Логотип Инфоурока

Получите 30₽ за публикацию своей разработки в библиотеке «Инфоурок»

Добавить материал

и получить бесплатное свидетельство о размещении материала на сайте infourok.ru

Инфоурок Немецкий язык Другие методич. материалыЭкзаменационный материал для 7 класса

Экзаменационный материал для 7 класса

Скачать материал
библиотека
материалов

2017 - 2018 учебный год






Экзаменационная контрольная работа

по немецкому языку

в 7 классе



























Раздел 1. Чтение

Задание 1

Прочитай тексты и установи соответствие между, тематическими рубриками А—G и текстами 1—6. Каждая тематическая рубрика соответствует только одному тексту, при этом одна из них лишняя. Занеси свои ответы в таблицу. Время для выполнения: .5—7 минут


А Die Hauptstadt des Russlands

В Das Leben auf dem Lande

С Am Morgen bei Bergmann

D Probleme der Umwelt

E Muttertag

F St. Petersburg

G Sport in meinem Leben

  1. Dieser Feiertag kommt aus den USA: Dort erklärte man 1914 den 2. Sonntag im Mai der Mutter zu Ehren zum Staatsfeiertag. Viele Länder haben diesen Feiertag eingeführt, auch Russland. Es ist traditionell, an diesem Tag den Müttern zu schenken und ihnen die Hausarbeit abzunehmen.

  2. Der Morgen beginnt bei Bergmann sehr früh. Frau Bergmann steht um halb sechs auf, etwas später Herr Bergmann. Dann wecken sie die Kinder. Normalerweise geht Jan morgens zum Jogging. In der Wohnung gibt es manchmal Streit: jeder will als erster unter die Dusche oder aufs Klo (). Zum Frühstück gibt es gewöhnlich Tee mit Milch und Brötchen mit Butte und Marmelade. Manchmal gibt es noch Eier oder Müsli mit Milch oder Joghurt.

  3. Unser Planet Erde wird immer mehr bedroht. Die Luft, Flüsse, Meere und das Land sind verschmutzt. Die tropischen Regenwälder werden abgeholzt. Pflanzen und Tiere sind vom Aussterben bedroht. Dennoch kann

jeder etwas dagegen unternehmen. Wer umweltfreundlich ist, sorgt sich für die Umwelt und versucht das Verhalten der Menschen so zu verändern, dass unsere Welt nicht weiter verschmutzt und zerstört wird.

  1. Ein Fenster nach Europa". Mit seinem barock-klassizistischen Zentrum gehört das „Venedig des Nordens", wie diese Stadt häufig genannt wird, zu den schönsten Städten Europas. Eine neue Hauptstadt, nach westlichem Vorbild, wurde vom Zaren Peter dem Ersten gegründet, Sie ist eine große offene Metropole geworden. Mehr als 5 Millionen Menschen leben hier. Das „Venedig des Nordens" bezaubert mit einer Mischung aus altmodischem Charme und neuem Lebensstil.

  2. Aus einer kleinen Festung wurde Moskau zu einer großen und schönen Stadt. Das Gesicht der Stadt spiegelt ihre Geschichte wider. In Moskau gibt es viele kleine Straßen mit alten Häusern, schöne weiße Kirchen mit goldenen Kuppeln, Klöster und Paläste, Parks mit hundertjährigen Bäumen, Grünanlagen, berühmte Denkmäler. Sie gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Man nennt das alte Moskau ein Denkmal der altrussischen Baukunst.

  1. Auf dem Felde arbeiten die Bauern. Sie pflügen den Boden. Die Sämaschinen säen Getreide. Im Garten arbeiten viele Frauen. Sie machen Beete, pflanzen und säen Getreide. Sie gießen das Gemüse und jäten es. Sie füttern auch Vieh und Geflügel. Sie sorgen für Kühe und Pferde. Im Herbst bringen sie die Ernte ein.










Задание 2

Прочитай текст и выполни задания 1—7, обводя букву а, b или с в соответствии с выбранным вариантом ответа. Время для выполнения: 10 минут


Die Schwebebahn in Wuppertal

Einmal im Leben durch Wuppertal schweben!

hello_html_30ee498a.jpghello_html_1ff47392.jpg

Es ist doch ein schöner Traum! Die meisten Touristen kommen wegen der weltberühmten Schwebebahn.

Die Stadt Wuppertal liegt nicht weit von Düsseldorf im Westen Deutschlands.

Die Stadt liegt im Tal des Flusses Wupper (so heißt es Wuppertal).

In allen Großstädten fährt die U-Bahn unter der Erde durch Tunnel. In der Stadt Wuppertal hängt die Stadtbahn an einer Konstruktion aus Stahl und schwebt in der Luft. Sie heißt „Schwebebahn“ und fährt 13 Kilometer weit.

Der Bau der Schwebebahn begann im Sommer 1898. Im Dezember 1898 fand die erste Probefahrt statt. Offiziell wurde die Schwebebahn im März 1901 eröffnet. Sie ist also mehr 115 Jahre alt. 55 000 Menschen fahren täglich damit.

Unter den Fahrgästen waren auch Tiere. 1950 nahmen Zirkusartisten den jungen Elefant Tuffi für eine Webefahrt in den Schwebebahnzug mit. Der Elefant bekam Angst (испугался) und sprang aus dem fahrenden Zug in den Fluss Wupper. Zum Glück blieb Tuffi unverletzt (не пострадал).

Täglich schweben über 75 000 Fahrgäste auf der 13,3 Kilometer langen Strecke, 8 m über der Straße und 12 m über dem Fluss Wupper. Der Fahrpreis für eine Fahrt beträgt für Erwachsene 2,10 Euro, für Kinder 1,20 Euro.

Es gibt 20 Haltestellen. Die mittlere Geschwindigkeit - 27 km/h (bis 60km/h).


1. Die Stadt Wuppertal liegt...

  1. sehr nah von Berlin.

  1. nicht weit von Düsseldorf im Westen Deutschlands.

  1. weit von Düsseldorf im Norden Deutschlands.


2. In allen Großstädten fährt die U-Bahn …

  1. gewöhnlich unter der Erde durch Tunnel.

  1. durch die Straßen der Stadt.

  1. gewöhnlich unter der Erde durch Felder und Täler.


3. Die Stadtbahn der Stadt Wuppertal ist ...

  1. eine starke Konstruktion und führt durch die Tunnel.

  1. eine Konstruktion aus Stahl und schwebt in der Luft.

  1. eine Konstruktion aus Gold und schwebt in der Luft.


4. Der Bau der Schwebebahn begann im Sommer ….

  1. achtzehnhundertneunundachtzig.

  2. eintausendachthundertneunundachtzig.

  3. achtzehnhundertachtundneunzig.


5. Nicht nur die Menschen fahren mit der „Schwebebahn“, sondern auch …

  1. Tiere.

  2. Hunde und Katzen.

  3. Giraffen und Affen.


6. Als der junge Elefant im Wagen war,…

  1. freute er sich und lachte.

  2. bekam Angst und sprang aus dem fahrenden Zug in den Fluss Wupper.

  3. bekam Angst und sprang aus dem Zug in den Fluss Elbe.


7. Mehr als 75 000 Fahrgäste schweben auf der 13,3 Kilometer langen Strecke …

  1. jeden Tag.

  2. jedes Jahr.

  3. wöchentlich.


Раздел 2. Лексика и грамматика

Задание 1

Прочитай текст. Заполни пропуски, выбрав один из предложенных вариантов. Занеси ответы в таблицу. Время для выполнения: 10 минут


Das Goldbrötchen

Ein Märchen

Einmal spielten zwei Jungen und ein Mädchen ________ (1) Wald. Die Jungen waren Kinder reicher (богатый) Menschen, die Eltern des Mädchens aber ___________ (2) arm(бедный).

Da kam __________ (3) den Kindern ____________ (4) Männchen. Es sagte: “Ihr _______ (5) gute Kinder. Ich __________ (6) euch etwas schenken“. Es nahm aus der Tasche drei Brötchen(булочка) und gab jedem Kind ein Brötchen. Dann __________ (7) das Männchen fort.

Die Jungen lachten über das Geschenk und warfen (бросать) ihre Brötchen auf ________ (8) Erde. Das Mädchen aber brachte sein Brötchen ________________ (9) Hause und gab es den Eltern. Sie wollten es essen, aber da sahen sie im Brötchen ein Stück Gold. Wie waren sie froh!

Das Mädchen erzählte den Jungen vom Gold im Brötchen, Die Jungen__________ (10) schnell ihre Brötchen suchen. Sie fanden aber nichts.

В

im

С

auf

(2)

А

hatten

В

war

С

waren

(3)

А

zu

В

in

С

auf

(4)

А

ein graues

в

ein grauen

с

ein grauem

(5)

А

ist

в

bin

с

seid

(6)

А

will

в

wolle

с

könne

(7)

А

gehte

в

ging

с

gang

(8)

А

das

в

dem

с

die

(9)

А

zu

в

nach

с

ins

(10)

А

liefen

в

lafen

с

lauften




Задание 2 Выбери правильный ответ


11. Hier sind Schüler …. unserer Klasse.

a) in b) an c) aus

  1. Ich fahre …. meiner Freundin in den Zoo.

a) mit b) ohne c) zu

  1. diesen zwei Stühlen steht ein Tisch.

a) in b) zwischen c) auf


  1. Der Lehrer erzählt, dass…

  1. Fabriken und Betriebe die Luft verschmutzen.

  2. verschmutzen Fabriken und Betriebe.

  3. Fabriken und Betriebe verschmutzen die Luft.

  1. Ich weiß nicht, …

  1. wer diesen Baum gepflanzt hat.

  2. wer hat diesen Baum gepflanzt.

  3. wer diesen Baum pflanzt hat.

  1. Viele Tiere sterben aus, …

  1. deswegen wir den Tieren helfen.

  2. deswegen müssen wir den Tieren helfen.

  3. deswegen wir müssen den Tieren helfen.

  1. Der Lehrer sagt, …

  1. dass wir unseren Eltern helfen müssen.

  2. dass müssen wir unseren Eltern helfen.

  3. dass wir müssen unseren Eltern helfen.

  1. Wir wissen, …

  1. dass die Natur unsere Hilfe braucht.

  2. dass die Natur braucht unsere Hilfe.

  3. dass braucht die Natur unsere Hilfe.

19. … du in den Frühlingsferien aufs Land fahren oder hier in der Stadt bleiben?

    1. wirst; b) wurdest; c) werdest

20. Das Gras auf den Wiesen ist jetzt im Sommer grün, aber im Herbst … es gelb.

    1. geworden; b) wurde; c) wird

21. Im Sommer … die Tage länger und die Nächte kürzer.

    1. wird; b) werden; c) werdet

22. ich jetzt spazieren gehen?

    1. Soll; b) Darf; c) Muss

23. Er … seiner Mutter zu Hause helfen?

a. musst; b) müssen; c) muss

24. Was … du noch sagen?

a. wollst b) willst c) könnst

25. LestZeitungen jeden Tag?

        1. du b) ihr c) er


Раздел 3. Устная речь

Монологическое высказывание по одной из тем



  • Если Вы считаете, что материал нарушает авторские права либо по каким-то другим причинам должен быть удален с сайта, Вы можете оставить жалобу на материал.
    Пожаловаться на материал
Скачать материал
Найдите материал к любому уроку,
указав свой предмет (категорию), класс, учебник и тему:
также Вы можете выбрать тип материала:
Краткое описание документа:

Данный экзаменационный материал содержит 3 раздела: чтение (2 задания), лексика и грамматика (25 вопросов) и устная речь. Чтение имеет 2 задания: одно на соответствие, другое на выбор ответа из 3 предложенных. Раздел "Лексика и грамматика" содержит вопросы на все изучаемые в 7 классе грамматические темы:предлоги, сложные предложения, спряжение глагола werden.

Общая информация
Учебник: «Немецкий язык», Бим И.Л.,Садомова Л.В.

Номер материала: ДБ-1641820

Скачать материал

Вам будут интересны эти курсы:

Курс профессиональной переподготовки «Основы религиозных культур и светской этики: теория и методика преподавания в образовательной организации»
Курс профессиональной переподготовки «Немецкий язык: теория и методика обучения в образовательной организации»
Курс повышения квалификации «Педагогическая риторика в условиях реализации ФГОС»
Курс повышения квалификации «Специфика преподавания немецкого языка с учетом требований ФГОС»
Курс повышения квалификации «Применение MS Word, Excel в финансовых расчетах»
Курс повышения квалификации «Организация практики студентов в соответствии с требованиями ФГОС медицинских направлений подготовки»
Курс профессиональной переподготовки «Теория и методика преподавания иностранных языков: английский, немецкий, французский»
Курс профессиональной переподготовки «Теория и методика преподавания иностранных языков в профессиональном образовании: английский, немецкий, французский»
Курс профессиональной переподготовки «Организация маркетинга в туризме»
Курс профессиональной переподготовки «Организация технической поддержки клиентов при установке и эксплуатации информационно-коммуникационных систем»
Курс профессиональной переподготовки «Организация деятельности специалиста оценщика-эксперта по оценке имущества»
Курс профессиональной переподготовки «Метрология, стандартизация и сертификация»
Курс профессиональной переподготовки «Техническая диагностика и контроль технического состояния автотранспортных средств»
Курс профессиональной переподготовки «Гражданско-правовые дисциплины: Теория и методика преподавания в образовательной организации»

Оставьте свой комментарий

Авторизуйтесь, чтобы задавать вопросы.