Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Конспект урока. Bücher und Ferien. Gehören sie zusammen?

Конспект урока. Bücher und Ferien. Gehören sie zusammen?


  • Иностранные языки

Поделитесь материалом с коллегами:

Кущ Евгения Сергеевна

Муниципальное казенное общеобразовательное учреждение

«Староникольская средняя общеобразовательная школа»


Урок по немецкому языку на тему «Bücher und Ferien. Gehören Sie zusammen


Данная тема входит в цикл уроков «Роль книг в жизни человека».

Согласно классификации типов урока — это был урок вторичного осмысления полученных знаний, выработка умений и навыков по их применению.

Данный урок разработан на основе технологии проблемного обучения.

Комбинированный тип урока способствовал реализации практических целей и задач, обеспечивал возможность смены видов деятельности и повышения мотивации учащихся к изучению иностранного языка.

Тип урока: Комбинированный урок изучения и первичного закрепления новых знаний.

Цели урока:

  • формирование коммуникативной компетенции учащихся;

  • вторичное осмысление уже полученных знаний, выработка умений и навыков по их применению в устно – речевых высказываниях;

  • приобщение учащихся к чтению книг и выделение роли книг в жизни людей.

Задачи:

Практические:

  • совершенствовать навыки фонетического произношения

  • организовать первичную тренировку изученной лексики в речевых образцах путём выполнения лексических упражнений

  • совершенствовать навыки монологической речи – устное высказывание по теме с опорой на раздаточный и наглядный материал

  • формировать навыки чтения – чтение текста с полным пониманием прочитанного и осуществление контроля понимания прочитанного путём выполнения лексико-грамматических упражнений

  • учить составлять устно – речевое высказывание с опорой на таблицу, используя изученную лексику

Развивающие:

  • развивать языковые способности и интерес к изучению языка

  • развивать общеучебные умения

Образовательные:

  • Приобщать к активному диалогу культур на тему значение книг в жизни человека

Воспитательные:

  • Формирование межкультурной компетенции

  • Воспитывать активность в решении коммуникативных и познавательно – поисковых задач

Оснащение урока: учебная доска, учебник, аудиозапись со стихотворением, карточки с лексическими заданиями, ПК, презентация по теме «Книги в нашей жизни», таблица с вопросами к тексту (ватман).

Ход урока

  1. Начало урока

Begrüßung.

Lehrer: Guten tag, liebe Freunde. Ich freue mich euch zu begrüßen. Wer hat heute Klassendienst? Der wievielte ist heute? Welcher Wochentag ist heute? Wer fehlt heute?

  1. Введение в речевую ситуацию

Ihr wisst, dass es ist sehr wichtig, die Bücher zu lesen. Also, unser heutiges Thema ist die Rolle der Bücher in unserem Leben. Und wir fangen mit dem Gedicht von H. Hesse „Bücher“ an.

Macht bitte die Seite 28 Übung 3 auf! Hört bitte dieses Gedicht zu! (прослушивание стихотворения)

Das Gedicht „Bücher“ von H. Hesse

Alle Bücher dieser Welt

Bringen dir kein Glück,

Doch sie weisen dich geheim

In dich selbst zurück.


Dort ist alles, was du brauchst.

Sonne, Stern und Mond,

Denn das Licht, danach du fragst,

In dir selber wohnt.


Weisheit, die du lang gesucht

In den Bücherein,

Leuchtet jetzt aus jedem Blatt,

denn nun ist sie dein.

Jetzt übersetzt bitte dieses Gedicht! Und weiter sprecht mir nach! (по одной строчке за мной, потом по одному)

Основная часть урока

  1. Работа в группах – развитие умений устной речи. Работа над лексикой.

Ihr seht auf der Tafel die Frage: „Was lesen die deutsche Jugendliche besonders gern?“ Sagt ihr, welche Bücherarten kennt ihr? (каждый уч-ся называет жанр литературы и записывает его на доске, отвечая при этом на поставленный проблемный вопрос)

Jetzt teilt in zwei Gruppen. Ihr kriegt die Kärtchen mit den Bücherarten und die Erklärung, was für ein Buch es ist? (уч-ся работают в группах, определяя, что обозначает тот или иной жанр литературы)

der Liebesroman

ein Buch über die Liebe.

die Abenteuergeschichte

ein Buch über eine spannende und riskante Geschichte.

die Science – fiction Literatur

ein Buch mit dem wissenschaftlich – fantastischen Inhalt

das Sachbuch

ein Buch, wo man nur z.B.: über die Tiere schreibt.

das Märchen

ein Buch, wo es schöne Prinzessin, böse Hexe, reicher König, sprechende Frösche gibt.

die Räubergeschichte

ein Buch über die Räuber, die immer böse zu anderen sind.

die Gespenstergeschichte

ein Buch über die fantastische Wesen, die in den alten Schlössern wohnen und Menschen haben vor sie Angst.

das Comic

abenteuerliche Geschichte mit Bildern und kurten Texten.

der Witz

kurze Geschichte, wo man etwas mit Humor beschreibt.

die Kriminalgeschichte

eine kriminalistische Geschichte mit der Polizei.

Lehrer: Was liest du? Was liest deine Mutter? Was liest dein Freund? Wie meint Ihr, ob das Lesen als Familienhobby kann sein?

  1. Работа над текстом.

Jetzt arbeiten mir an dem Text „Unser Familenhobby“ von H. Fallada!

In unserer Familie hatten wir alle das gleiche Hobby. Vater und Mutter, Brüder und Schwestern – alle hatten wir eine große Vorliebe für Bücher. Als wir noch Kinder waren, hatten wir schon ein kleines Regal für unsere Bilderbücher. Und dieses Regal wurde immer größer und größer. Aber die Bücher wurden bei uns nicht nur gesammelt, sondern auch gelesen.

Mit 12 Jahren wollte ich schon keine Indianer- Geschichten und Abenteuerbücher mehr lesen. Deshalb ging ich in meines Vaters Bibliothek auf Entdeckungen. Hier fand ich ernste Bücher von Dickens, Dumas, Zola, von Tolstoi, Dostojewski. Wie spannend wurde dort die Welt geschildert!

Ich las jedes Buch nicht nur einmal, ich las es mehrere Male. Aber in meiner Familie stand es so, dass das Verb „lesen“ in allen Formen konjugiert wurde: ich lese, du liest, wir lesen. Nur der Imperativ „Lies!“ und „Lest!“ fand keine Verwendung. Wir taten es auch so.

Meine Schwester Ilse las noch viel mehr als ich. Wenn ich am frühen Morgen in Vaters Arbeitszimmer kam, um mir ein Buch zu holen, fand ich dort manchmal Ilse. Sie stand dann im Nachthemd auf einem Stuhl. In der einen Hand hatte sie ein aufgeschlagenes Buch, in der anderen – eine Kerze. So stand sie hier und las schon seit Mitternacht.

Einmal durfte Ilse mit unserer Tante eine weite Reise machen, weil sie gute Noten aus der Schule nach Hause gebracht hatte. Am Abend vor der Abreise sollte sie ihren Koffer packen. Als die Mutter ihr um halb elf „Gute Nacht“ sagen wollte, sah sie Ilse auf dem Koffer sitzen und Zeitung lesen. Es waren ganz alte Zeitungen, in die Ilse ihre Schuhe einpacken wollte. Sie hatte Zeit und Koffer vergessen, und Mutter musste ihr beim Packen helfen. Das kommt von unserem Familienhobby.

Doch meine Schwester liest nicht nur sehr viel, sie kann auch immer etwas Schönes und Interessantes erzählen.

Lehrer: Ihr müsst diesen Text zu Hause lesen und übersetzen, und jetzt machen wir einige Übungen zum Text!

Macht die Sätze im Perfekt.
– Hier finde ich erste Bücher von Dickens, Dumas, Zola, von Tolstoi, Dostojewski.
– Meine Schwester Ilse liest noch viel mehr als ich.
– Ilse bringt gute Noten aus der Schule nach Hause.
Das kommt von unserem Familienhobby.

Findet die deutsche Äquivalente im Text.
– И эта полка становилась все больше и больше.
– Я читал каждую книгу не на один раз, а на несколько раз.
– Она забыла о времени и чемодан, а мама должна была ей помочь при сборе вещей.
– Но моя сестра читает не только много, но она так, же всегда может рассказать много прекрасного и интересного.
Findet das Ende des Satzes.
– Als wir noch Kinder waren, ….
– Hier fand ich ernste Bücher von …
– In der einen Hand hatte sie ….
– Als die Mutter ihr um halb elf …

Richtig oder falsch?
– Der Hobby der Familie ist Malen.
– Die Bücher waren nicht gelesen und nicht gesammelt.
– Einmal durfte Ilse mit unserer Tante eine weite Reise machen.
– Die Mutter musste Ilse beim Essen helfen.

Lehrer: Und das letzte Übung zum Text. Ihr seht auf der Tafel eine Tabelle mit den Fragen zum Text. Antwortet bitte auf diese Fragen!

  1. Wie groß ist diese Familie?

  2. Welche Bücher hat die ganze Familie gelesen?

  3. Was und wo hat Ilse einmal gelesen?

  4. Warum durfte Ilse einmal mit ihrer Tante eine weite Reise machen?

  5. Warum heißt der Text so?

Lehrer: Und jetzt erzählt bitte den Text nach, mit Hilfe dieser Fragen und Übungen!

Заключительный этап урока. Домашнее задание.

Lehrer: Ihre Hausaufgabe ist, schreibt bitte kleinen Aufsatz zum Thema „Unser Familienhobby“! Подведение итогов урока. Lehrer: Ihr habt heute gut gearbeitet. Ich freu mich auf eure Antworten und gebe gute Noten allen!

Список литературы:

  1. Бим, И.Л., Каплина, О.В. Сборник упражнений по грамматике немецкого языка для 5-9 классов общеобразовательных учреждений/ И.Л. Бим, О.В. Каплина. – 4-е изд., дораб. – М.: Просвещение, 2005. – 206с.

  2. Семенцова, Е.А. Контрольные и проверочные работы по немецкому языку: 9 класс: к учебнику И.Л. Бим и др.: Учебно – методическое пособие/ Е.А. Семенцова. – М.: Экзамен, 2006. – 158с.




Автор
Дата добавления 29.09.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров379
Номер материала ДВ-018030
Получить свидетельство о публикации

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх