Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015

Опубликуйте свой материал в официальном Печатном сборнике методических разработок проекта «Инфоурок»

(с присвоением ISBN)

Выберите любой материал на Вашем учительском сайте или загрузите новый

Оформите заявку на публикацию в сборник(займет не более 3 минут)

+

Получите свой экземпляр сборника и свидетельство о публикации в нем

Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Конспект урока по немецкому языку на тему "Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?"
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 24 мая.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Конспект урока по немецкому языку на тему "Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?"

библиотека
материалов
 Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?
Massenmedien Zeitungen und Zeitschriften das Buch Radio und Fernsehen Comput...
Aufgaben der Massenmedien 	 Die Massenmedien politische Probleme und politisc...
Das älteste Medium ist das Buch
…dann kamen Zeitungen und Zeitschriften
deutsche Zeitungen und Zeitschriften…
Russische Zeitschriften und Zeitschriften
 Osetische Zeitungen
Rundfunk Es gibt öffentlich rechtliche und private Fernseh – und Rundfunkvera...
Radio
Das Fernseheprogramm “Deutsches Fernsehen” wird allgemein “erstes Programm”...
Fernsehen
Internet ist das größte Computernetz der Welt Internet ist kein Luxsus mehr,...
Computer und Internet
Wozu braucht man Zeitungen und Zeitschriften? Welche deutsche und russische...
 Der Staatsaufbau Deutschlands
Laut der Vervassungin gibt es in Deutschland drei Mächte: 2. Deutschlands hö...
 der Bundespräsident Kristian Wulf
der Bundestag
der Bundesrat
Bundesregierung mit dem Bundeskanzler an der Spitze.
Die Bundeskanzlerin Angela Merkel
Die dritte Macht bildet das Bundesverfassungsgericht
Wie viel Mächte gibt es in Deutschland? Wer ist vor allem? Wie heißt der Bun...
Staaatsaufbau Rußlands DerPräsident Exekutive(StaatsregierungmitdemMinisterpr...
 Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?
Die Massenmedien nennt man die vierte Macht, weil sie… politische Probleme...
По горизонтали: 		: 1.Должность президента Германии; 2.Бундестаг; 		 3.Бунде...
По вертикали: 1.Пресса		 				 2.Телевидение 3.Радио 4.Компьютер 5.Интернет 6...
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
30 1

Описание презентации по отдельным слайдам:

№ слайда 1  Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?
Описание слайда:

Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?

№ слайда 2 Massenmedien Zeitungen und Zeitschriften das Buch Radio und Fernsehen Comput
Описание слайда:

Massenmedien Zeitungen und Zeitschriften das Buch Radio und Fernsehen Computer und Internet

№ слайда 3 Aufgaben der Massenmedien 	 Die Massenmedien politische Probleme und politisc
Описание слайда:

Aufgaben der Massenmedien Die Massenmedien politische Probleme und politische Ereignisse kommentieren Zur Meinungsbildung der Bürger eintragen Die Entscheidungen der politischen Institutionenk kontrllieren Informationen verbreiten Mißstände kritisieren Das Verhalten der Amtsinnhaber kontrollieren

№ слайда 4 Das älteste Medium ist das Buch
Описание слайда:

Das älteste Medium ist das Buch

№ слайда 5 …dann kamen Zeitungen und Zeitschriften
Описание слайда:

…dann kamen Zeitungen und Zeitschriften

№ слайда 6 deutsche Zeitungen und Zeitschriften…
Описание слайда:

deutsche Zeitungen und Zeitschriften…

№ слайда 7 Russische Zeitschriften und Zeitschriften
Описание слайда:

Russische Zeitschriften und Zeitschriften

№ слайда 8  Osetische Zeitungen
Описание слайда:

Osetische Zeitungen

№ слайда 9 Rundfunk Es gibt öffentlich rechtliche und private Fernseh – und Rundfunkvera
Описание слайда:

Rundfunk Es gibt öffentlich rechtliche und private Fernseh – und Rundfunkveranstalter. Das sind selbständige Institutionen, die aber unter öffentlicher Kontrolle stehen. Der gröβte Sender ist der Westdeutsche Rundfunk. Hörfunksender mit einem besonderen Auftrag sind der Deutschlandfunk und die Deutsche Welle in Köln.

№ слайда 10 Radio
Описание слайда:

Radio

№ слайда 11 Das Fernseheprogramm “Deutsches Fernsehen” wird allgemein “erstes Programm”
Описание слайда:

Das Fernseheprogramm “Deutsches Fernsehen” wird allgemein “erstes Programm” genannt. Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) mit Sitz in Mainz ist die gröβte Fernsehanstalt in Europa. Die Dritten Programme des Fernsehens werden von den ARD – Anstalten regional ausgestrahlt. Fernsehen

№ слайда 12 Fernsehen
Описание слайда:

Fernsehen

№ слайда 13 Internet ist das größte Computernetz der Welt Internet ist kein Luxsus mehr,
Описание слайда:

Internet ist das größte Computernetz der Welt Internet ist kein Luxsus mehr, sondern Arbeitsmittel, Art des Zeitvertreibs. E-mail ist der populärste Dienst des Netzes. Per E–Mail können auf unkomplizierte Weise Botschaften verschickt werden. Per E–Mail kann man mit Freunden aus anderen Städten und Ländern meilen

№ слайда 14 Computer und Internet
Описание слайда:

Computer und Internet

№ слайда 15 Wozu braucht man Zeitungen und Zeitschriften? Welche deutsche und russische
Описание слайда:

Wozu braucht man Zeitungen und Zeitschriften? Welche deutsche und russische Zeitungen und Zeitschriften kennt ihr? Welche Funktionen hat der Rundfunk? Was hört ihr per Radio gern? Welche Funktionen erfüllt das Fernsehen? Welche Bedeutung haben die Computer? Wie hilft das Internet den Menschen? Beantwortet die Fragen:

№ слайда 16  Der Staatsaufbau Deutschlands
Описание слайда:

Der Staatsaufbau Deutschlands

№ слайда 17 Laut der Vervassungin gibt es in Deutschland drei Mächte: 2. Deutschlands hö
Описание слайда:

Laut der Vervassungin gibt es in Deutschland drei Mächte: 2. Deutschlands höchste Regierungsorgane - der Bundestag, der Bundesrat und die Bundesregierung mit dem Bundeskanzler an der Spitze. 3. Bundesverfassungsgericht Der Bundespräsident

№ слайда 18  der Bundespräsident Kristian Wulf
Описание слайда:

der Bundespräsident Kristian Wulf

№ слайда 19 der Bundestag
Описание слайда:

der Bundestag

№ слайда 20 der Bundesrat
Описание слайда:

der Bundesrat

№ слайда 21 Bundesregierung mit dem Bundeskanzler an der Spitze.
Описание слайда:

Bundesregierung mit dem Bundeskanzler an der Spitze.

№ слайда 22 Die Bundeskanzlerin Angela Merkel
Описание слайда:

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel

№ слайда 23 Die dritte Macht bildet das Bundesverfassungsgericht
Описание слайда:

Die dritte Macht bildet das Bundesverfassungsgericht

№ слайда 24 Wie viel Mächte gibt es in Deutschland? Wer ist vor allem? Wie heißt der Bun
Описание слайда:

Wie viel Mächte gibt es in Deutschland? Wer ist vor allem? Wie heißt der Bundespräsident Deutschlands? Wie heißen Deutschlands höchste Regierungsorgane? Wer ist an der Spitze der Bundesregierung? Was bildet die dritte Macht in Deutschland? Und was wird die vierte Macht genannt? Beantwortet die Fragen:

№ слайда 25 Staaatsaufbau Rußlands DerPräsident Exekutive(StaatsregierungmitdemMinisterpr
Описание слайда:

Staaatsaufbau Rußlands DerPräsident Exekutive(StaatsregierungmitdemMinisterpräsidentan der Spitze) Bundesversammlung Legislative(Verfassungsgericht) Oberkammerсоветфедерации) (Bundesrat) Unterkammer(Staatsduma)

№ слайда 26  Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?
Описание слайда:

Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?

№ слайда 27 Die Massenmedien nennt man die vierte Macht, weil sie… politische Probleme
Описание слайда:

Die Massenmedien nennt man die vierte Macht, weil sie… politische Probleme und politische Ereignisse kommentieren Zur Meinungsbildung der Bürger einzutragen Die Entscheidungen der politischen Institutionenk kontrllieren Informationen zu verbreiten Mißstände kritisieren Das Verhalten der Amtsinnhaber kontrollieren

№ слайда 28 По горизонтали: 		: 1.Должность президента Германии; 2.Бундестаг; 		 3.Бунде
Описание слайда:

По горизонтали: : 1.Должность президента Германии; 2.Бундестаг; 3.Бундесрат; 4.Должность канцлера Германии; 5.Правительство Германии; 6.Конституционный суд Германии; 7.Учреждения; 8.Основной закон По вертикали: Государство Гражданин власть Kreuzworträtsel 2                 B   U   2 N   D     3 E     S     V 3   4 E     5 R     F     6 A     S     7 S     U     8 N 1     G               1

№ слайда 29 По вертикали: 1.Пресса		 				 2.Телевидение 3.Радио 4.Компьютер 5.Интернет 6
Описание слайда:

По вертикали: 1.Пресса 2.Телевидение 3.Радио 4.Компьютер 5.Интернет 6.Газеты 7.Статьи 8. передавать, знакомить 9.. способствовать 10.приобретать (знания) 11.Передача По горизонтали: 1.Журналы 2.Репортажи 3.использовать 4.Известия 5.Комментарии 6.поддерживать Kreuzworträtsel   44       1 2   3   5   M A S S E N M E D I E N 6 1 9   2 7 3 10   4   8   5         11         6    

№ слайда 30 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Описание слайда:

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Краткое описание документа:

Thema: Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?

Цель урока:

1. Расширить кругозор учащихся и дать им представление о видах и задачах СМИ в Германии, в России и в местности, где поживают школьники;

2. Повысить познавательную активность и мотивацию к изучению немецкого языка;

3. Развивать умения работать в микро группах и выполнять творческие задания;

4. Активизировать лексику по теме „ Massenmedien“

5. Развивать умение писать своим сверстникам из Германии личные письма по теме «Средства массовой информации»

6. Дать учащимся представление о принципе разделения властей в Германии и в России.

Задачи урока:

1.Учить вести дискуссию по теме «Средства массовой информации» 2. Учить выражать свое мнение по теме «Средства массовой информации».. 3. Формирование и развитие навыков владения иностранной речью в ходе дискуссии на тему„ Massenmedien“

Оборудование:

Компьютер, интерактивная доска, немецкие газеты и журналы

План урока.

1. Организационный момент.

2. Речевая зарядка.

3. Проверка домашнего задания.

4. Представление творческих работ школьников.

5. Обсуждение вопросов по теме « Средства массовой информации».

6. Просмотр презентации.

7. Выполнение заданий на интерактивной доске.

8. Подведение итогов урока.

9. Выставление оценок.

Ход урока:

I. Begrüßung

II. Ein Gespräch mit dem Diensthabende: (рапорт дежурного)

Wer hat heute Klassendienst? – …

Der wievielte ist heute? – …

Wer fehlt heute? – …

Welche Jahreszeit ist es? –

Wie ist das Wetter? – …

III. Основная часть урока

Lehrer: - Das Thema der heutigen Stunde heißt „ Massenmedien. Ist es wirklich die vierte Macht?­“ Heute sprechen wir über Massenmedien, über die Aufgaben der Massenmedien, über drei Mächte in Deutschland, über Staatsaufbau in Rußland, die Schüler stellen uns vor, was sie zu Hause zum Thema „Massenmedien“ vorbereitet haben. Wir versuchen verstehen, ob die Massemedien wirklich die vierte macht sind. Wir benutzen heute Computer und interaktive Tafel und auch verschiedene deutsche Zeitungen und Zeitschriften.

Lehrer: Machen wir zuerst Mundgymnastik! Sprecht mir nach! der Bürger; die Entscheidung; die Repotage; der Missstand; der Amtsinnhaber; das Ereignis; die Institution; die Wirtschaft; die Regierung; sich wenden an(Akk.); nützen; unterstützen, sammeln; verbreiten; vermitteln; die Macht; erwerben; beitragen zu (Dat.); die Sendung; die Meinungsbildung; die Unterstützung.

Lehrer: - Welche Massenmedien kennt ihr? Welche Informationsquelle seht ihr im Klassenzimmer?

Schüler: - Das älteste Massenmedium ist, wie bekannt, das Buch. Bücher waren die wichtigste Informationsquelle. Sie gaben Informationen weiter. Dann kamen Zeitungen und Zeitschriften. Und dann kamen Radio und Fernsehen. Das neue Massenmedium, ist Computer und Internet. (Слайд № 2).

L.- Welche Rolle spielen die Massenmedien in unserem Leben? Welche Aufgaben haben die Massenmedien? Beantwortet die Frage mit Hilfe des Assoziogramms. (слайд № 3)

S.- Die Massenmedien kritisieren Mißstände, verbreiten Informationen, machen politische Probleme und Zusammenhänge einsichtig, kontrollieren die Entscheidungen der politischen Institutionen, tragen die Meinungsbildung der Bürger bei, kommentieren politische Probleme und politische Ereignisse.

L.- Wir sind in vier Gruppen geteilt.

I. Gruppe – Lesefüchse II. Zeitungsfreunde; III. Gruppe – Fernsehfhans; VI. Gruppe – Computer – und Internetfans.

L.- Jede Gruppe erzählt über bestimmte Massenmedium und stellt uns eine Collage vor.Die Gruppen haben auch Vorträge vorbereitet.

I. Gruppe

Lesefüchse Das älteste Massenmedium ist das Buch. Seit der Erfindung des Buchdrucks waren Bücher die wichtigste Informationsquelle. Die Bücher gaben Informationen weiter.(слайд № 4 )

Капитан команды выносит коллаж и вешает на доску.

II. Gruppe

Zeitungen und Zeitschriften

1)Die Rolle der Presse ist in unserem Land sehr groß. Man nennt sie oft die vierte Macht.

2)Die Zeitung dient dazu, die öffentliche Meinung zu bilden und immer Neues zu erfahren.

3)Die Zeitungen berichten über alles: Politik, Kunst, Probleme der Industrie und des Umweltschutzes, Privatleben der Stars, Sport, Bildung und kulturelle Ereignisse.

4)Die bekanntesten deutsche Zeitungen sind: „Bild-Zeitung", „Die Zeit", „Spiegel", „Frankfurter Allgemeine Zeitung". Es gibt auch eine Reihe der Zeitungen, die nur am Wochenende erscheinen: „Bild am Sonntag", „Welt am Sonntag", „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung", „Berliner Zeitung".

5)DiebeliebtesteZeitungeninRusslandsind „Российская газета“, «Комсомольская правда», «АИФ», «Московский комсомолец», «Труд», «Коммерсант», «Ведомости». Außerdem gibt es auch regionale Zeitungen „Северная Осетия “, „Чемпон ИР“, «Патриот», «Растдзинад» und lokale Zeitung «Фидиуаг». (слайды № 5,6,7,8)

Капитан команды выносит коллажи вешает на доску:

· - In den Zeitungen finden wir Nachrich­ten aus verschiedenen Ländern, Kommentare zu politischen Ereignissen, Interviews mit interessanten Menschen.

Die Meinung der Experten:

• Nach Durchlesen wirft man die Zeitungen weg und das macht zu viel Müll.

• Zeitungen lesen ist langweilig

III. Gruppe

Rundfunk (Radio)und Fensehen

1. Einige meinen, daß der Rundfunk veraltet ist. Das stimmt nicht. Er trägt zur Bildung der Bürger bei, erfüllt eine kulturelle Rolle und hat ästhetische Funktion, besonders bei Musiksendungen.

2. Von allen Massenmedien wählen die meisten jungen Leute das Fernsehen. Fernsehen ist eine der wichtigsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts. Ein moderner Mensch bekommt bis zu 70 % Informationen aus dem Fernsehen.

3. Per Fernsehen sieht man Informationsprogramme, Direktübertragungen von politischen, kulturellen und sportlichen Ereignissen, vielseitige Reportagen, Reiseberichte, Spielfilme, Shows, Konzerte und andere Programme.

Капитан команды выносит коллаж, вешает на доску:

· das Fernsehen bietet uns eine bunte Palette von Sendungen;

· man kann hören und gleichzeitig sehen;

· man kann Lieblingssendungen und Lieblingsfilme sehen.

- Bitte, die Meinung unserer Experten:

· Der Rundfunk verliert heute seine Bedeutung.

· Nur 9 % der Menschen hören heute das Radio

· Viele Journalisten sind aber nicht objektiv genug, bringen in offiziellen Berichten ihre eigene Meinung zum Ausdruck, vereinfachen bedeutende Ereignisse, dramatisieren unbedeutende, geben zu viel negative Information und zeichnen ein pessimistisches Bild der Welt. Und in Unterhaltungsprogrammen gibt es zu viel Gewalt, das macht Kinder und Jugendlichen aggressiv;

· Das lange Sitzen vor dem Fernseher schadet der Gesundheit.

IV.Gruppe

Computer und Internet

1. Wir können jetzt ohne Computer nicht mehr auskommen. Der Computer ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken.

2. In einem Computer können wir Daten und Informationen einspeichern, oft benutzen wir E-Mails, die billiger als Ferngespräche sind. Verschiedene Lernprogramme helfen uns beim Studium

3. Internet ist kein Luxus mehr, sondern Arbeitsmittel, Art der Zerstreuung und des Zeitvertreibs. Ich mochte die Frage auswerfen, welche Rolle eigentlich das Internet im Leben der Jugendlichen spielt. Millionen Menschen in der ganzen Welt gehen täglich ins Internet. Es ist schlimm, wenn der Mensch virtuelles Leben der Realität vorzieht, dass Internet zur Lebensweise wird. Ich will nicht sagen, dass ich gegen Internet bin, aber alles soll vernünftige Grenzen haben. Ich habe das Internet zu Hause und surfe gern, wenn ich irgendwelche Information brauche. Im Internet steht uns der große Umfang der Lektüre von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung. E-Mail ist noch ein Vorteil des Internets. Das ist eine schnelle und billige Kommunikation. Ich habe auch meine eigene E-Mail Adresse und maile mit meinen Freunden aus anderen Städten und Ländern.

Капитан команды выносит коллаж, вешает на доску:

Капитан команды выносит коллаж, вешает на доску:

• Der Computer befreit den Menschen vor schwerer Routinearbeit;

• Der Computer erledigt in wenigen Minuten Rechenoperationen, für die ein menschliches Gehirn Tage oder sogar Wochen braucht;

• Die Computerspiele sind nicht nur spannend und unterhaltsam, sondern auch lehrreich

Und was sagen unsere Experten?

· Das lange Sitzen vor dem Computer schadet der Gesundheit;

· Je mehr man nämlich dem Computer, desto abhängiger wird man von ihm;

· Viele Menschen verbringen einen sehr großen Teil ihres Lebens vor dem Computer.

· Das macht den Eltern Sorgen, denn wegen des Im-Internet-Surfens und wegen der Computerspiele haben die Kinder keine Interesse an Büchern und Zeitungen, sie machen sich vom Computer abhängig.

Lehrer.- Fernsehen und Computerspiele werden oft zur Sucht. Welche Süchte kennt ihr noch nennen?

Schüler.- Es gibt Drogensucht, Alkoholsucht, Spielsucht, Musiksucht, Arbeitssucht, Rauchsucht,

Lehrer.- Oft nennt man die Massenmedien die vierte Macht. - Seid ihr damit einverstanden? (Assoziogramme)

L.- Wie viel Mächte gibt es in Deutschland laut der Verfassung? Schlagt ihre Bücher auf Seite 178 auf! Wir machen Übung 3 – wir übersetzen die Sätze mit den markierten Wörtern. (Слайд № … ). (Лексика выписана на доске). Sprecht mir nach!

Der Bundespräsident, der Grundgesetz; die Verfassung; laut der Verfassung, der Gericht; das Bundesverfassungsgericht; die das Grundgesetz; der Staat; Bundestag; Bundesrat; Bundesregierung; Bundespräsident; das Regierungsorgan

Und wie ist der Staatsaufbau Rußlands? Verglricht! (Слайд № …)

Staatsaufbau Russlands

Laut der Verfassung gibt es in Russland drei Mächte.

An der Spitze des Staats ist der Präsident.

· Erste Macht ist Exekutive (исполнительная власть), das ist Staatsregierung mit dem Ministerpräsident (der Premjerminister) an der Spitze.

· Zweite Macht ist Bundesversammlung (федеральное собрание), die aus zwei Kammern besteht:

Oberkamme

Автор
Дата добавления 18.01.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров1080
Номер материала 316514
Получить свидетельство о публикации

Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх