Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Вечер, посвященный дню Победы в Великой Отечественной войне
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 24 мая.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Вечер, посвященный дню Победы в Великой Отечественной войне

библиотека
материалов

Вечер, посвященный дню Победы в Великой Отечественной войне

План мероприятия:

Сообщение о войне.

Исполнение песни «Катюша» на немецком языке.

Информация об антифашистском движении «Белая роза» и его участниках.

Рассказ об антифашистском писателе В. Борхерте.

Революционный поэт Э. Буш о войне.

Чтение стихотворений о войне.

Жертвы Освенцима и Бухенвальда останутся в вечной памяти людей.

Подведение итогов мероприятия.

Вечер открывает ведущий с напоминания присутствующим о тяжелом испытании, выпавшем на долю нашей страны, о мужестве и героизме людей, благодаря которым была достигнута победа в Великой Отечественной войне.

(На экране демонстрируются слайды, посвященные военной тематике.)

Ведущий: Guten Tag! Heute beginnen wir unsere Veranstaltung, die dem 62. Jahrestag des Groβen Vaterländischen Krieges gewidmet ist.

Danke sagt auch jedes Kind

euch sowjetischen Soldaten,

denn durch eure Heldentaten ist es,

dass wir heute glücklich sind!

Am 9. Mai 1945 kapitulierte das faschistische Deutschland vor der heldenhaften Sowjetarmee, und der Krieg endete mit dem Sieg der Sowjetunion. Die Faschisten waren besiegt. Wir sind froh, dass wird in Frieden leben können. Wir wissen aber, wie teuer unser glückliches Leben erkämpft werden ist. Kriegsjahre waren sehr schwierig für das ganze Volk. In dieser Zeit halfen russische Lieder die Schwierigkeiten überwinden. Das Lieblingslied der sowjetischen Soldaten war „Katjuscha“. Hören Sie, bitte, zu.

(уч-ся поют на немецком языке песню «Катюша». На экране – видеокадры военных лет.)

Katjuscha





1. Schön am Baum die Äpfel und die Birnen

Nebel schweben übern Fluβ

An den Ufer träumend steht Katjuscha

Sehnt sich nach des Allerliebsten Kuβ.

2. Ging hinaus, sang leise, schöne Lieder

Von des Adlers blauem, leichten Flug,

Von dem Freund, dem treue Liebe suchte,

Dessen Brief sie auf dem Herzen trug.

3. Lied und Mädchen möchte’zur Sonne fliegen

Aber eins nur hat den leichten Fuβ,

Bringt dem Helden an der fernen Grenze

Von Katjuscha einen Liebengruβ

4. Soll er denken Liebe nur und Freundschaft

Wenn zum Herzen ihm das Lied erklingt.

Soll er halten treu zur Heimaterde

Treu Katjuscha ihm die Liebe singt.

5. Schön am Baum die Äpfel und die Birnen

Nebel zogen lange über Fluß

An dem Ufer geht fröhlich Katjuscha

Denkt an ihres Allerliebsten Kuß.


Ведущий: In Deutschland gab es viele Leute, die Protest gegen den Nationalsozialismus erhoben. Eine der größten Widerstandgruppen war die Gruppe „Weiße Rose“. Sie wurde 1942 gegründet und bestand aus Studenten der Ludwig- Maximilians- Universität. Die Mitglieder der „Weiße Rose“ verfassten, druckten und verteilten unter Lebensgefahr insgesamt sechs Flugblätter, in denen zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus aufgerufen wurde.

Уч-ся знакомит присутствующих со своим докладом об антифашистском движении «Белая роза». На экране – фотографии участников движения.

Student: 18. Februar 1943, Universität München: Gegen Mittag, kurz vor der Vorlesungspause, legen zwei Studenten Flugblätter nieder, in denen zum Widerstand gegen die faschistische Diktatur und deren verbrecherischen Krieg aufgefordet wird. Hans und Sophie Scholl stammten aus einem bürgerlichen Elternhaus. Sie wuchsen in Ulm auf. Ihre Erziehung im Geist des Humanismus brachte sie in krassen Gegensatz zur Ideologie der Nazis. Sie mussten aus schmerzhaften, persönlichen Erfahrungen erkennen, wie nach jenem 30. Januar politisch Andersdenkende gejagt und das „geistige Leben uniformiert und narkotisiert“ wurden.

Hans und Sophie bauten mit den Studenten Christoph Probst, Alexander Schmorell, Wilchelm Graf Widerstandsgruppe auf, die sich in Flugschriften vor allem an die von der nationalen und sozialen Demagogie der Faschisten verblendete Jugend wandte. Die Flugblätter, die sich mit „Weißer Rose“ signierten, verbreiteten sie zu Tausenden Exemplaren in München, Frankfurt am Main, Stuttgart, Linz, Salzburg und Wien. Sie verschickten die Blätter mit der Post, hinterlegten sie in Telefonzellen, in Cafes und parkenden Autos, übergaben sie Studenten in Freiburg, Berlin und Hamburg.

Ende Januar 1943 wurden die Mitglieder der „Weißen Rosen“ verhaltet und hingerichtet.

Ведущий: In der deutschen Literatur gab es viele Werke, die sich mit dem Krieg auseinandersetzten. Unter den Schriftstellern, die dieses Thema behandelten, ist Wolfgang Borchert. Er artikulierte die Stimmung der deutsches Heimkehrer, die den Krieg mitgemacht halten.Уч-сяслушают рассказ о Борхерте. На экране – фотографии писателя.





Wolfgang Borchert

Wolfgang Borchert wurde im Jahre 1921 in Hamburg geboren. Die Literaturtätigkeit Borcherts begann nach dem II. Weltkrieg. Im Alter von 20 Jahren wurde Wolfgang an die Front geschickt. Aber er war gegen den Krieg, 1945 kam er schwer krank in seine Heimatstadt zurück. Dort arbeitete er in einem Theater. Im Jahre 1946 schrieb er sein erstes Stück „Draußen vor der Tür“. In diesem Stück brandmarkte Borchert die ganze Ungerechtigkeit des Krieges.

Borchert ist im Jahre 1947 im Alter von 26 Jahren gestorben. Seine Werke wie „Das Brot“, „Die Küchenuhr“, „Nachts schlafen die Ratten doch“ und viele andere sind für die ganze Menschheit bekannt.

Ведущий: Der Krieg hinterlieβ eine tiefe Spur in der Seele nicht nur der Schriftsteller, sondern auch der Sänger. „Das singende Herz der deutschen Arbeiterklasse“ – so nennt man Ernst Busch, den weltbekannten Sänger der Widerstandslieder.

Один из уч-ся делает сообщение о революционном певце Эрнсте Буше. В зале звучат его песни.

Ernst Busch

Das singende Herz der deutschen Abeiterklasse“ — so nennt man Ernst Busch. Diesen Ehrentitel hat sich Busch im schweren Kampf gegen den Faschismus in Deutschland und Spanien erworben.

Die brennendsten politischen Tagesfragen fanden in seinen Liedern Ausdruck. Jedermann hörte: in seiner Stimme sang das Herz mit.

Während der Novemberrevolution in Deutschland, im Jahre 1918 führte Ernst Busch eine große politische Arbeit, besonders unter der Jugend. Er beteiligte sich an Diskussionen und Versammlungen, an Demonstrationen und kulturellen Veranstaltungen. Im Sommer 1921 wurde Busch von der Arbeit entlassen und suchte monatelang nach der Arbeit.

Im 1927 kam Busch nach Berlin und begann in einem politischen Theater zu singen. Seine Lieder wurden zur Waffe im Klassenkampf. Bald zog er mit seinen Kämpfliedern von Ort zu Ort, von Land zu Land. Er war in der Sowjetunion, in Spanien, Belgien, Holland und Frankreich. Im Jahre 1940, in der Schweiz, fiel er in die Hände der Polizei. Das Urteil des faschistischen Gerichts lautete: „Viel Jahre Gefängnis“. Im April 1945 wurde die Tür von Busches Zelle weitgeöffnet. Das war die Befreiung. Ernst Busch „das singende Herz der Arbeiterklasse“, hat hohe Anerkennung gefunden. Er wird geliebt und geachtet von den Menschen in der ganzen Welt.

Ведущий: In der russischen Literatur hatten eine besondere Bedeutung die Gedichte von K. Simonow, die dem Krieg gewidmet waren.

Один из уч-ся читает на немецком языке стихотворение К. Симонова «Жди меня».

Wart auf mich

Wart auf mich, ich komm zurück,

Aber warte sehr.

Warte, wenn der Regen fällt,

Grau und trüb und schwer.

Warte, wenn der Schneesturm tobt,

Wenn der Sommer glüht.

Warte, wenn die andern längst,

Längst des Wartens müd.

Warte, wenn von fernem Ort

Dich kein Brief erreicht.

Warte — bis auf Erden nichts

Deinem Warten gleicht.



Wart auf mich, ich komm zurück

Stolz und kalt hör zu,

Wenn der Besserwisser lehrt:

Zwecklos wartest du!“

Wenn die Freunde, Wartens müd,

Mich betrauern schon,

Trauernd sich ans Fenster setzt

Mutter, Bruder, Sohn

Wenn sie, mein gedenkend, dann

Trinken herben Wein

Du nur trink nicht — warte noch

Mutig — stark — allein.



Wart auf mich, ich komm zurück,

Ja, zum Trotz dem Tod,

Der mich hundert-, tausendfach

Tag und Nacht bedroht.

Für die Freiheit meines Landes,

Rings umdröhnt, um blitzt,

Kämpfend, fühl; ich wie im Kampf

Mich dem Warten schütz.

Was am Leben mich erhält,

Weißt nur du und ich:

Dass du, so wie niemand sonst

Warten kannst auf mich.



Ведущий: Während des II. Weltkrieges wurde das ganze okkupierte Europa in die KZs verwandelt. Die Faschisten misshandelten die Gefangenen... So war es in Auschwitz, Rawensbrücke, Buchenwald und in anderen KZs.

Konzentrationslager Auschwitz

Am 27. Januar 1945 befreiten sowjetische Soldaten die letzten Gefangenen aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Nach der deutschen Besetzung Polens im September 1939 wurde das polnische Städtchen Oswiecim, 60 Kilometer südlich von Krakau, eingedeutscht und Auschwitz genannt. Im Juli 1941, vier Wochen nach dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion, wurden Hunderte von russischen Kriegsgefangenen erschlossen. Wenig später wurden Gaskammern gebaut. Das Gas Zyklon B wurde erstmals an Russen getestet.

In Birkenau, drei Kilometer von Auschwitz entfernt, errichteten die Deutschen die größte Mordfabrik: Gaskammern, Krematorien, Verbrennungsgraben. Die Arbeitsfähigen wurden ins Lager geschickt. Die anderen, Alte, Kranke, Mütter mit Kindern, kamen sofort ins Gas. Fünf bis sieben Kilo Zyklon B brauchte man zum Toten von 1500 Personen. Das war sehr schrecklich . Millionen Menschen wurden getötet. Konzentrationslager Buchenwald

In Weimar wirkten Goethe und Schiller zum Ruhme des deutschen Volkes, zum Wohle der ganzen Menschheit.

Nicht weit von Weimar befindet sich andere Stadt, die ebenfalls in der Welt bekannt wurde, der Ettersberg mit dem ehemaligen faschistischen KZ Buchenwald. Eine breite Betonstraße führt auf dem Ettersberg. Diese Straße wurde im Jahre 1937 von Häftlingen erbaut. Viele von ihnen kamen dabei durch Unfall, Hunger und Quälerei ums Leben.

In sieben Jahren erlebten 250000 Menschen die Hölle von Buchenwald. 56000 von ihnen wurden allein in diesem Lager ermordet.

Die Stufen aus rotem Stein, die nach Buchenwald führen, erinnern an das Blut tausender Antifaschisten. Den Weg entlang stehen sieben Gedenksteine, auf denen die siebenjährige Geschichte des KZ Buchenwald dargestellt ist. Auf der Vorderseite jedes Steines schildert ein Relief die Leiden, den Kampf und die Solidarität im Lager.

Ведущий: Wir neigen unsere Köpfe vor vielen Opfern der faschistischen Barbarei in den Kriegsjahren. Während des Krieges wurden Millionen Menschen nicht nur in Auschwitz, in Buchenwald sondern auch in der anderen KZ gefoltert.Und jetzt im 62. Jahr des Sieges über Faschismus, sagen wir deutlich, dass niemals vergessen wird. Unsere Pflicht ist alles Nötige zu machen, damit der neue Krieg nicht ausbricht.

На экране – фотографии, посвященные Великой победе.

Friede!“ rauscht am Zaun der Flieder

Friede!“ haucht der Blütenduft

Friede!“ lacht die Sonne nieder,

Friede!“ lispelt froh die Luft.

Friede!“ flattern weiße Tauben

Friede!“ rufen See und Strand

Niemand kann das Glück uns rauben

Blühe, liebes Heimatland!

Heute ehren wir alle Kämpfer, die ihr Leben für unsere heilige Heimat, für unsere glückliche Zukunft geopfert haben. Niemand ist zu vergessen! Ehre den Helden!

Vielen Dank allen Gästen, Teilnehmer für Ihre Aufmerksamkeit! Alles Gute ! Auf Wiedersehen!







Краткое описание документа:

Вечер открывает ведущий с напоминания присутствующим о тяжелом испытании, выпавшем на долю нашей страны, о мужестве и героизме людей, благодаря которым была достигнута победа в Великой Отечественной войне. (На экране демонстрируются слайды, посвященные военной тематике.) План мероприятия: Сообщение о войне. Исполнение песни «Катюша» на немецком языке. Информация об антифашистском движении  «Белая роза» и его участниках. Рассказ об антифашистском писателе В. Борхерте. Революционный поэт Э. Буш о войне. Чтение стихотворений о войне. Жертвы Освенцима и Бухенвальда останутся в вечной памяти людей. Подведение итогов мероприятия.
Автор
Дата добавления 13.05.2014
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров310
Номер материала 102919051322
Получить свидетельство о публикации

Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх