Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Доклад по немецкому языку «Das kino (кино)»
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 24 мая.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Доклад по немецкому языку «Das kino (кино)»

Выберите документ из архива для просмотра:

Выбранный для просмотра документ Ефременко О.В. ттелеэссе по немецкому языку.doc

библиотека
материалов


Основные данные о работе

Версия шаблона

2.1

ЦДОР

Калачеевский

Вид работы

Творческое эссе

Название дисциплины

Немецкий язык

Тема

Das Kino

Фамилия

Ефременко

Имя

Ольга

Отчество

Владимировна

контракта

0270812400409007

.

Содержание

1. Das Kino 3


Основная часть

Das Kino.

Kino - eins aus angehender und in gleichfalls Zeit massenhaften Künsten. Seinige Geschichte gegenüber Jahrtausendsmusikgeschichte, Malerei oder Schauspielhaus kurzer. Zugleich Millionen der Zuschauer alltäglich ausfüllen Hallen der Lichtspielhäuser, und noch mehr Leute anblicken Filme по Fernsehen.

Ich bin ein leidenschaftlicher Liebhaber dieser Kunstart, Ich sehe Filme im Fernsehen, im Video, im Kino, und wenn ich genug Freizeit hätte, würde ich sie tagelang schauen. Doch finde ich in der Woche ein paar Stunden dafür.

Kino - eine der jüngsten und gleichzeitig eine der massiven Künste. Seine Geschichte ist im Vergleich mit der tausendjährigen Geschichte der Musik, Kunst oder Theater ist kurz. Zusammen mit dem Millionen von Zuschauern jeden Tag füllen Kinosäle, und noch mehr Menschen schauen sich Filme im Fernsehen. Das Kino hat einen starken Einfluss auf die Herzen und Köpfe der Jugend. Natürlich, was ihn hingewiesen, Soziologen, эстетиков, Kunsthistoriker, der Theoretiker der Kultur - wen interessieren die Probleme der künstlerischen Kreativität und Wahrnehmung, die Medien, die Dynamik der öffentlichen Meinung und so weiter. Das Kino geboren am 28 Dezember 1885, als die Franzosen die Brüder Louis und Auguste Lumière zum ersten mal nachgewiesen «bewegte Bilder» Ein großer Erfolg «Cinematographe der Brüder Lumière» geführt, um die ungewöhnlich schnelle Verbreitung in der ganzen Welt. Fünfeinhalb Monate nach der ersten kommerziellen Kinoprogramme in Paris tue Motion Picture erschien in Russland. am 4. Mai 1896 Eröffnung der Sommersaison in увеселительном Institution «Aquarium» in St. Petersburg, im selben Raum, in dem die im Jahr 1918, in der Hauptrolle, die ersten sowjetischen Künstlerische Filme, begannen die Gastspiele ausländischer Attraktion «Tue Motion Picture Brüder Lumière».

Ein paar Tage später das Kino sahen die Moskauer im Sommergarten «Eremitage», находившемся in der Miete bei einem bekannten Unternehmer. Dann, nach etwa einem Monat der Film wurde zu einem der größten Hier wird es zum ersten mal sah der junge Maxim Gorki. Und nicht nur sah, sondern beschrieb auch in der Korrespondenz, veröffentlicht in der Zeitung «Odessa Nachrichten» vom 6. Juli 1896.Begannen die Dreharbeiten Spielfilme mit einer einfachen Handlung.

In den Jahren des Ersten Weltkriegs Zentrum des weltweiten Publikums zog in den amerikanisches Hollywood im sonnigen Kalifornien. Die Bildschirme der ganzen Welt füllten Produkte von Hollywood-Studios. Es waren die Filme, die sich mit unterschiedlichen Genres, Stile und Qualität. Unterschiedlicher wurde und Ihre Ausrichtung: musikalisch-Entertainment, Familie und Haushalt, scharf Soziales. Lieblingsschauspieler von Millionen von Menschen wurde Charles Spencer Chaplin, welcher komischen schnell erledigt, betonte die Tragödie Leben des «kleinen Mannes». Er wuchs in London in die düstere Armut.

Im Jahr 1897 begann auf der Bühne. Bereits in dem zweiten Film «Autorennen in Venedig» (1914) schuf er ein Bild von einem Landstreicher, der hielt ihn in vielen seiner Filme. Bald Chaplin begann Gemälde, in denen er spielte: «Kid», «Goldrausch», «Lichter der Großstadt», «Neue Zeiten». Die starr der damaligen Kino - es ist vor allem die Amerikaner: Douglas Fairbanks, Clark Gable, Harold Lloyd.

Kino-schnell war die Welt der Mode. Ohne Zweifel, es war die beliebteste Art der Volkskunst 20-30гг. In diesen Jahren begannen die Dreharbeiten Spielfilme mit einer einfachen Handlung. In diese Jahre Kino qualitativ verändert: im Jahr 1927 gedreht wurde der erste Tonfilm, in der zweiten Hälfte der 30er Jahre Film kaufte Farbe.

Dies ist besonders förderte die Bedeutung der Visualisierung, das fähig ist, vermitteln die eine oder andere Idee. Und hier auf die Entwicklung des Kinos, seine Umwandlung in die einflussreichsten die Art von Kunst, die entscheidende Auswirkungen hat der Modernismus. Man kann sagen, dass das moderne Kino - die Idee der moderne. Allmählich auf den ersten Plan in der westlichen Film kommen die psychologische Tiefe des Charakters, eine poetische Darstellung des Lebens, ein Versuch zur Lösung der Probleme des Mittelstandes, die immer tiefer erscheinen Demokratische Tendenzen. Unter den besten Filmen der 30er Jahre: «Unter den Dächern von Paris» (reg. Клер, Frankreich, «das Leben gehört uns» (Ж.Ренуар, Frankreich). England in den 30er Jahren geboren künstlerisch-dokumentarische Kino. Während Regisseur Nummer eins war Alfred Hitchcock. Ruhm erwarb er durch die abgenommenen im Jahr 1929 die ersten englischen Sound Band «Erpressung».

In Ländern wie Deutschland, Japan und Italien, bis Sie in der militärischen Zerschlagung, der Film war unter den Zielen der faschistischen chauvinistischen Propaganda. In Deutschland und in Italien weit verbreitet wurden «historische» Filme, die fälschten die Wirklichkeit und die Geschichte zugunsten der faschistischen Ideologen. Nach dem erscheinen auf weißem Leinen Schirm ersten Live-Bilder beim Menschen entstanden Grund zu der Annahme, dass von jetzt auf sich bewegende Bild Lebewesen und Gegenstände speichern können, für die Ewigkeit, und er hatte das Recht, zu sagen: "die Vergangenheit gehört mir!"

Aber die Vergangenheit nicht gehört niemandem, wenn es beurteilen zu diesen Bildern, denn Sie tragen nicht den Abdruck unserer Speicher, die unauffindbar überlagert, die durch ihn, und die scheinen noch veraltet, weil Laufe der Zeit nicht verändert, die in Ihrer Art. Die alten Gedichte lebendig. Die Zukunft gehört das Recht zu bestimmen Wert einige Werke. Spielt, wie noch unterliegen Sie Zeit, manchmal können erleben Sie die Akteure, die zum ersten mal вдохнувших in Ihnen Leben. Aber, ein filmisches Werk, das mit seiner Epoche, wie die Muschel, прилепившаяся an die Felsen, nicht gehorcht dem Gesetz der Zeit, die das Gesetz fordert: die stete in einer sich verändernden Welt, die im Laufe der Zeit ist es nur entfernt von uns.

Die deutschen lieben es zu beklagen, wie Sie diskriminiert in der Welt. Und die negativen Helden in vielen amerikanischen Filmen - die deutschen und Ihr Wein im Ausland unbekannt (und wenn Sie wissen, wie seltsam das Getränk «Milch Madonna»), und hier ist eine neue Filme von Ihnen allem auch verstecken. Ich weiß nicht, wie der Rest der Vorwurf Weltordnung, aber mit den Filmen die deutschen haben ganz Recht. Die überwiegende Mehrheit der weltweiten Blockbuster kommen in Deutschland mit einer monatelangen Verzögerung. Besonders deutlich wird dies zeigt sich an diejenigen, die ständig bewegt über die Grenze. Noch schlimmer ist die Lage in Deutschland mit dem Kauf von Filmen auf DVD. Die Tatsache, dass die Lieferanten Recht glauben: Freigabe DVD parallel mit der Veröffentlichung von Film - dumm, da dies verkürzt die Gebühren in den Kinos. Also der DV-Ausgabe können Sie erwarten nur wenige Monate später, nach Abschluss des Verleihs, damit sich Menschen, die das entscheidende, kaufen ihm die Tickets auf der Filmvorführung herab mit der Bildschirme des Films, oder warten auf die DVD, immerhin trug Geld in die Kassen der Kinos.

Aber, da die Ausgabe Film auf den Bildschirmen in Deutschland verzögert manchmal für ein halbes Jahr im Vergleich mit dem Rest der Welt (Z. B. Filme, die in der ganzen Welt ist der Frühling, Deutschland, ruhig zu können otlezhivatsya bis 3. Oktober-Nationalfeiertag der Vereinigung des Landes und in den Schulferien in vielen Bundesländern) - dann ist der Ausgang des DVD kann hinter der Veröffentlichung des Films auf die Bildschirme in anderen Ländern, die ein Jahr und mehr. Natürlich ist es die extremen Werte.

Das gleiche passiert mit телесериалами. In den USA die nächste Staffel von «Dr. House» schon lange auf DVD herauskam, während die Deutsche Fernsehsender nur beschließt, starten Sie es in den Äther. Ja was zu sagen über die Fristen für die Wartezeit! Die Kosten der Film in Deutschland auch ein Stückchen wesentlich schmerzhafter als die amerikanische oder britische Angebote. Zum Beispiel den ersten vier Teile sind alle von der gleichen Franchise Resident Emil auf der deutschen Amazone mehr Kosten 80 Euro, während der Kauf der gleichen ein Paket aus vier Filme auf der britischen Amazone, zusammen mit der Lieferung in Deutschland nur 15 Euro. Genau auch in zwei-dreimal teurer als der US-Tarife im Tuner Store stehen und TV-Serien - wobei Sie meistens noch nicht aktiviert Original englische Tonspur.

In Ländern wie Deutschland, Japan und Italien, bis Sie in der militärischen Zerschlagung, der Film war unter den Zielen der faschistischen chauvinistischen Propaganda. In Deutschland und in Italien weit verbreitet wurden «historische» Filme, die fälschten die Wirklichkeit und die Geschichte zugunsten der faschistischen Ideologen. Nach dem erscheinen auf weißem Leinen Schirm ersten Live-Bilder beim Menschen entstanden Grund zu der Annahme, dass von jetzt auf sich bewegende Bild Lebewesen und Gegenstände speichern können, für die Ewigkeit, und er hatte das Recht, zu sagen: "die Vergangenheit gehört mir!" Aber die Vergangenheit nicht gehört niemandem, wenn es beurteilen zu diesen Bildern, denn Sie tragen nicht den Abdruck unserer Speicher, die unauffindbar überlagert, die durch ihn, und die scheinen noch veraltet, weil Laufe der Zeit nicht verändert, die in Ihrer Art.

Die alten Gedichte lebendig in den Mund der Jungen. Die Zukunft gehört das Recht zu bestimmen Wert einige Werke. Spielt, wie noch unterliegen Sie Zeit, manchmal können erleben Sie die Akteure, die zum ersten mal вдохнувших in Ihnen Leben. Aber, ein filmisches Werk, das mit seiner Epoche, wie die Muschel, прилепившаяся an die Felsen, nicht gehorcht dem Gesetz der Zeit, die das Gesetz fordert: die stete in einer sich verändernden Welt, die im Laufe der Zeit ist es nur entfernt von uns. Kein Wunder, dass die deutschen Nutzer fühlen sich ungerecht behandelt. Und trotz der strenge der deutschen Gesetze und die Aktivität von Anwaltskanzleien, рыскающих Internet auf der Suche nach verdächtigen Aktivitäten auf illegalen Download von Musik und Filmen, die Dienste von Piraten.

Und, übrigens, es hilft, den Druck auf den Sinn kam! In den vergangenen sechs Jahren die Verzögerung mit кинопремьерой in Deutschland verglichen mit der Filmstart in den USA sank die Hälfte - und die Hauptrolle in diesem spielten Schäden, die allem trugen wegen der Aktivitäten der Piraten: der Kauf von Raubkopien Inhalten war für die deutschen desto attraktiver, je länger warten mussten Ausgang Film-Bildschirme.

Deshalb ist auch die klassischen Filme der Welt Kino lange Zeit verkauften sich in Deutschland in einer abgespeckten Version (oder auch nur auf dem Pass mit Hinweis auf das Alter). Zum Beispiel der Film «Terminator» mit Arnold Schwarzenegger war bis zum vergangenen Jahr. Aus dem Film geschnitten wurde nicht nur der Durchgang Arnold nackt in den ersten Bildern des Films, sondern praktisch alle töten! Mord Pankow am Anfang des Films, ist die Szene in Waffengeschäft, Morde an zwei nicht von der Raß Connor, sowie die Zerschlagung der Polizeiwache wurden geschnitten fürsorglichen Zensur. Dass die Diskussion über die geschnitten Szenen mit Virus Abschlusswiderstand Kugeln aus dem Auge und der Hand - auch Sie gingen unter dem Messer. So dass sich die Deutsche Zuschauer, zusätzlich ein paar Monate und immer noch kam in die Kinos, bekommt am Ende den Film mit den oft sehr seltsam Synchronisation engagiert - und das garantiert niemand ihm, dass der Film sieht er in der Vollversion.

Ich kann offenherzig sagen: ich bin ein Kinofan. Ich lese gern Bucher. Aber am liebsten sehe ich mir Filme an. Es gibt wie bekannt verschiedene Filme. In der letzten Zeit erscheinen viele Horrorfilme oder so genannte „Actionfilme“ oder Western, d.h. wenig Sinn, mehr Blut, und Gewalt. Ich ziehe mir Unterhaltungsfilme und Romane vor. Ich besuche das Kino oft.

Das Deutsche Kino hat neue Impulse für die Entwicklung Jahr 1998, nach dem explosiven Film «Lola rennt». Zum ersten mal, nach der Ära der große deutschen Regisseur und Drehbuchautor Rainer Werner, die Welt wieder mit Interesse sieht das Deutsche Kino. Dank Genre, das Deutsche Kino ging auf den Aufstieg, obwohl bis zu diesem Komödie in Deutschland, nie benutzte die große Herrlichkeit. Die Macher der Filme nehmen das Material aus dem die Geschichten geschehen in Ihrem Land.

Der Film «der mit dem Kopf gegen die Wand», die 2004 zeigt über das Leben der Türken und Ihre Liebesgeschichte, происходящею mit Ihnen in Deutschland. Entwicklung des Kinos in Deutschland geht mit hohem Tempo, gebaut, neue Kinos, gingen die Investitionen in das Filmgeschäft.

Im Ausland Glaubwürdigkeit des deutschen Films ständig wächst Dank der gut organisierten Festivals, die sind von internationaler Bedeutung. So große Anerkennung erhielt der Berliner Filmfestival. Zusammen mit den Festivals in Venedig und Cannes, er ist das wichtigste in Europa.

Список использованных интернет-ресурсов

п/п

Наименование интернет-ресурса

Ссылка на конкретную используемую страницу интернет-ресурса

1

Das Kino – Посещение кинотеатра.


http://www.uznaem-kak.ru/das-kino-poseshhenie-kinoteatra/


2

Das Kino.


http://alexlat.ucoz.ru/dir/nemeckij_jazyk/sochinenija/das_kino/11-1-0-10


3

Das Kino.


http://www.bibliofond.ru/view.aspx?id=64247





Краткое описание документа:

Данный материал предназначен для учителей немецкого языка.

Можно использовать при изучении темы про кино. Этот материал на немецком. Детям можно рассказать как при изучении нового материала, а также при повторении. Можно дать детям прочитать. Еще можно на школьном ШМО и РМО учителей немецкого познакомит с этим материалом. Он довольно интерес , научен и полезен.

Каждый учитель немецкого языка стремиться в своей работе использовать много нового и интересного. Я считаю, что этот материал таковым является , я часто им пользуюсь. Основная часть

Выдержка из текста:

Das Kino.

"Kino - eins aus angehender und in gleichfalls Zeit massenhaften Künsten. Seinige Geschichte gegenüber Jahrtausendsmusikgeschichte, Malerei oder Schauspielhaus kurzer. Zusammen mit dem Millionen von Zuschauern jeden Tag füllen Kinosäle, und noch mehr Menschen schauen sich Filme im Fernsehen.

Das Kino hat einen starken Einfluss auf die Herzen und Köpfe der Jugend. Natürlich, was ihn hingewiesen, Soziologen, эстетиков, Kunsthistoriker, der Theoretiker der Kultur - wen interessieren die Probleme der künstlerischen Kreativität und Wahrnehmung, die Medien, die Dynamik der öffentlichen Meinung und so weiter. Das Kino geboren am 28 Dezember 1885, als die Franzosen die Brüder Louis und Auguste Lumière zum ersten mal nachgewiesen «bewegte Bilder»

Ein großer Erfolg «Cinematographe der Brüder Lumière» geführt, um die ungewöhnlich schnelle Verbreitung in der ganzen Welt. Fünfeinhalb Monate nach der ersten kommerziellen Kinoprogramme in Paris tue Motion Picture erschien in Russland. am 4. Mai 1896 Eröffnung der Sommersaison in увеселительном Institution «Aquarium» in St. Petersburg, im selben Raum, in dem die im Jahr 1918, in der Hauptrolle, die ersten sowjetischen Künstlerische Filme, begannen die Gastspiele ausländischer Attraktion «Tue Motion Picture Brüder Lumière». 

Ein paar Tage später das Kino sahen die Moskauer im Sommergarten «Eremitage», находившемся in der Miete bei einem bekannten Unternehmer. Dann, nach etwa einem Monat der Film wurde zu einem der größten Hier wird es zum ersten mal sah der junge Maxim Gorki. Und nicht nur sah, sondern beschrieb auch in der Korrespondenz, veröffentlicht in der Zeitung «Odessa Nachrichten» vom 6. Juli 1896.

Begannen die Dreharbeiten Spielfilme mit einer einfachen Handlung. In den Jahren des Ersten Weltkriegs Zentrum des weltweiten Publikums zog in den amerikanisches Hollywood im sonnigen Kalifornien. Die Bildschirme der ganzen Welt füllten Produkte von Hollywood-Studios. Es waren die Filme, die sich mit unterschiedlichen Genres, Stile und Qualität.

Unterschiedlicher wurde und Ihre Ausrichtung: musikalisch-Entertainment, Familie und Haushalt, scharf Soziales. Lieblingsschauspieler von Millionen von Menschen wurde Charles Spencer Chaplin, welcher komischen schnell erledigt, betonte die Tragödie Leben des «kleinen Mannes». Er wuchs in London in die düstere Armut.Im Jahr 1897 begann auf der Bühne.

Bereits in dem zweiten Film «Autorennen in Venedig» (1914) schuf er ein Bild von einem Landstreicher, der hielt ihn in vielen seiner Filme. Bald Chaplin begann Gemälde, in denen er spielte: «Kid», «Goldrausch», «Lichter der Großstadt», «Neue Zeiten». Die starr der damaligen Kino - es ist vor allem die Amerikaner: Douglas Fairbanks, Clark Gable, Harold Lloyd.

Kino-schnell war die Welt der Mode. Ohne Zweifel, es war die beliebteste Art der Volkskunst 20-30гг. In diesen Jahren begannen die Dreharbeiten Spielfilme mit einer einfachen Handlung. In diese Jahre Kino qualitativ verändert: im Jahr 1927 gedreht wurde der erste Tonfilm, in der zweiten Hälfte der 30er Jahre Film kaufte Farbe. 

Dies ist besonders förderte die Bedeutung der Visualisierung, das fähig ist, vermitteln die eine oder andere Idee. Und hier auf die Entwicklung des Kinos, seine Umwandlung in die einflussreichsten die Art von Kunst, die entscheidende Auswirkungen hat der Modernismus. Man kann sagen, dass das moderne Kino - die Idee der moderne.

Allmählich auf den ersten Plan in der westlichen Film kommen die psychologische Tiefe des Charakters, eine poetische Darstellung des Lebens, ein Versuch zur Lösung der Probleme des Mittelstandes, die immer tiefer erscheinen Demokratische Tendenzen. Unter den besten Filmen der 30er Jahre: «Unter den Dächern von Paris» (reg. Клер, Frankreich, «das Leben gehört uns» (Ж.Ренуар, Frankreich).

England in den 30er Jahren geboren künstlerisch-dokumentarische Kino. Während Regisseur Nummer eins war Alfred Hitchcock. Ruhm erwarb er durch die abgenommenen im Jahr 1929 die ersten englischen Sound Band «Erpressung». In Ländern wie Deutschland, Japan und Italien, bis Sie in der militärischen Zerschlagung, der Film war unter den Zielen der faschistischen chauvinistischen Propaganda. In Deutschland und in Italien weit verbreitet wurden «historische» Filme, die fälschten die Wirklichkeit und die Geschichte zugunsten der faschistischen Ideologen.

Nach dem erscheinen auf weißem Leinen Schirm ersten Live-Bilder beim Menschen entstanden Grund zu der Annahme, dass von jetzt auf sich bewegende Bild Lebewesen und Gegenstände speichern können, für die Ewigkeit, und er hatte das Recht, zu sagen: «die Vergangenheit gehört mir!» Aber die Vergangenheit nicht gehört niemandem, wenn es beurteilen zu diesen Bildern, denn Sie tragen nicht den Abdruck unserer Speicher, die unauffindbar überlagert, die durch ihn, und die scheinen noch veraltet, weil Laufe der Zeit nicht verändert, die in Ihrer Art.

Die alten Gedichte lebendig. Die Zukunft gehört das Recht zu bestimmen Wert einige Werke. Spielt, wie noch unterliegen Sie Zeit, manchmal können erleben Sie die Akteure, die zum ersten mal вдохнувших in Ihnen Leben. Aber, ein filmisches Werk, das mit seiner Epoche, wie die Muschel, прилепившаяся an die Felsen, nicht gehorcht dem Gesetz der Zeit, die das Gesetz fordert: die stete in einer sich verändernden Welt, die im Laufe der Zeit ist es nur entfernt von uns.Die deutschen lieben es zu beklagen, wie Sie diskriminiert in der Welt.

Und die negativen Helden in vielen amerikanischen Filmen - die deutschen und Ihr Wein im Ausland unbekannt (und wenn Sie wissen, wie seltsam das Getränk «Milch Madonna»), und hier ist eine neue Filme von Ihnen allem auch verstecken. Ich weiß nicht, wie der Rest der Vorwurf Weltordnung, aber mit den Filmen die deutschen haben ganz Recht. Die überwiegende Mehrheit der weltweiten Blockbuster kommen in Deutschland mit einer monatelangen Verzögerung. Besonders deutlich wird dies zeigt sich an diejenigen, die ständig bewegt über die Grenze.

Noch schlimmer ist die Lage in Deutschland mit dem Kauf von Filmen auf DVD. Die Tatsache, dass die Lieferanten Recht glauben: Freigabe DVD parallel mit der Veröffentlichung von Film - dumm, da dies verkürzt die Gebühren in den Kinos. Das gleiche passiert mit телесериалами.

In den USA die nächste Staffel von «Dr. House» schon lange auf DVD herauskam, während die Deutsche Fernsehsender nur beschließt, starten Sie es in den Äther. Ja was zu sagen über die Fristen für die Wartezeit! Die Kosten der Film in Deutschland auch ein Stückchen wesentlich schmerzhafter als die amerikanische oder britische Angebote.

Zum Beispiel den ersten vier Teile sind alle von der gleichen Franchise Resident Emil auf der deutschen Amazone mehr Kosten 80 Euro, während der Kauf der gleichen ein Paket aus vier Filme auf der britischen Amazone, zusammen mit der Lieferung in Deutschland nur 15 Euro.

Genau auch in zwei-dreimal teurer als der US-Tarife im Tuner Store stehen und TV-Serien - wobei Sie meistens noch nicht aktiviert Original englische Tonspur.In Ländern wie Deutschland, Japan und Italien, bis Sie in der militärischen Zerschlagung, der Film war unter den Zielen der faschistischen chauvinistischen Propaganda.

In Deutschland und in Italien weit verbreitet wurden «historische» Filme, die fälschten die Wirklichkeit und die Geschichte zugunsten der faschistischen Ideologen. Nach dem erscheinen auf weißem Leinen Schirm ersten Live-Bilder beim Menschen entstanden Grund zu der Annahme, dass von jetzt auf sich bewegende Bild Lebewesen und Gegenstände speichern können, für die Ewigkeit, und er hatte das Recht, zu sagen: «die Vergangenheit gehört mir!» Aber die Vergangenheit nicht gehört niemandem, wenn es beurteilen zu diesen Bildern, denn Sie tragen nicht den Abdruck unserer Speicher, die unauffindbar überlagert, die durch ihn, und die scheinen noch veraltet, weil Laufe der Zeit nicht verändert, die in Ihrer Art. 

Die alten Gedichte lebendig in den Mund der Jungen. Die Zukunft gehört das Recht zu bestimmen Wert einige Werke. Spielt, wie noch unterliegen Sie Zeit, manchmal können erleben Sie die Akteure, die zum ersten mal вдохнувших in Ihnen Leben. Aber, ein filmisches Werk, das mit seiner Epoche, wie die Muschel, прилепившаяся an die Felsen, nicht gehorcht dem Gesetz der Zeit, die das Gesetz fordert: die stete in einer sich verändernden Welt, die im Laufe der Zeit ist es nur entfernt von uns. Kein Wunder, dass die deutschen Nutzer fühlen sich ungerecht behandelt.

Und trotz der strenge der deutschen Gesetze und die Aktivität von Anwaltskanzleien, рыскающих Internet auf der Suche nach verdächtigen Aktivitäten auf illegalen Download von Musik und Filmen, die Dienste von Piraten. Und, übrigens, es hilft, den Druck auf den Sinn kam! In den vergangenen sechs Jahren die Verzögerung mit кинопремьерой in Deutschland verglichen mit der Filmstart in den USA sank die Hälfte - und die Hauptrolle in diesem spielten Schäden, die allem trugen wegen der Aktivitäten der Piraten: der Kauf von Raubkopien Inhalten war für die deutschen desto attraktiver, je länger warten mussten Ausgang Film-Bildschirme.

Deshalb ist auch die klassischen Filme der Welt Kino lange Zeit verkauften sich in Deutschland in einer abgespeckten Version (oder auch nur auf dem Pass mit Hinweis auf das Alter). Zum Beispiel der Film «Terminator» mit Arnold Schwarzenegger war bis zum vergangenen Jahr. Aus dem Film geschnitten wurde nicht nur der Durchgang Arnold nackt in den ersten Bildern des Films, sondern praktisch alle töten!

Mord Pankow am Anfang des Films, ist die Szene in Waffengeschäft, Morde an zwei nicht von der Raß Connor, sowie die Zerschlagung der Polizeiwache wurden geschnitten fürsorglichen Zensur. Dass die Diskussion über die geschnitten Szenen mit Virus Abschlusswiderstand Kugeln aus dem Auge und der Hand - auch Sie gingen unter dem Messer. So dass sich die Deutsche Zuschauer, zusätzlich ein paar Der Film «der mit dem Kopf gegen die Wand», die 2004 zeigt über das Leben der Türken und Ihre Liebesgeschichte, происходящею mit Ihnen in Deutschland.

Entwicklung des Kinos in Deutschland geht mit hohem Tempo, gebaut, neue Kinos, gingen die Investitionen in das Filmgeschäft. Im Ausland Glaubwürdigkeit des deutschen Films ständig wächst Dank der gut organisierten Festivals, die sind von internationaler Bedeutung. So große Anerkennung erhielt der Berliner Filmfestival. Zusammen mit den Festivals in Venedig und Cannes, er ist das wichtigste in Europa.

Автор
Дата добавления 08.11.2013
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров990
Номер материала 19464110824
Получить свидетельство о публикации

Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх