Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015

Автоматическая выдача свидетельства о публикации в официальном СМИ сразу после добавления материала на сайт - Бесплатно

Добавить свой материал

За каждый опубликованный материал Вы получите бесплатное свидетельство о публикации от проекта «Инфоурок»

(Свидетельство о регистрации СМИ: Эл №ФС77-60625 от 20.01.2015)

Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Урок немецкого языка в 8 классе «По одежке встречают»
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 26 апреля.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Урок немецкого языка в 8 классе «По одежке встречают»

библиотека
материалов

Klasse 8

Тема: По одежке встречают

Цель:

  1. Совершенствование речевых навыков на основе выученной лексики по теме «Одежда»;

  2. Совершенствование лексико-грамматических навыков на слуховой основе;

  3. Развитие навыков ознакомительного чтения и навыков письменной фиксации информации;

  4. Развитие умений диалогического общения;

  5. Развитие познавательного интереса.

Оборудование: тексты для чтения из журнала Juma № 2 1998 стр 36-39, карточки с заданиями, мультимедийная презентация, кроссворд в программе Excel

Plan der Sunde:

  1. Anfang der Stunde: Organisation der Stunde: Guten Tag. Wir bereiten uns auf die Reise vor und natürlich müssen wir die Traditionen anderem Volk kennen. Wir sprechen heute über die Mode und die Kleidung der deutschen Jugendlichen. Wir kennen das Sprichwort „Kleider machen Leute“. Sagt mir bitte, was sie auf Russisch bedeutet. (По одежке встречают). Seid ihr einverstanden? Erkläre, wie ihr das versteht.

  2. Hauptteil der Stunde: Erläuterung des Stoffes . –Wortschatzarbeit. Arbeit an der Präsentation. a)Was passt in der logischen Reihe nicht? a) der Anzug, das Hemd, der Hut, die Bluse b) die Hose, der Mantel, der Strumpf, das T-Shirt c) der Rock, das Kleid, das Tuch, die Stiefel d) die Schuhe, die Sportschuhe, die Hausschuhe, die Handschuhe e) der Gürtel, die Jacke, die Shorts, die Bermudas

Sucht die Wörter zu dem Bild:

 hello_html_m3a3ad9af.png

 

 hello_html_m4ee3191c.png

 

 

 

 hello_html_609106f2.png

 

hello_html_m24fc3f8d.png

Stiefel


 

 

 

 

das Kleid

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 hello_html_46d7bc3c.png

 

 

 

 

hello_html_m13bc3a27.png

 


 

hello_html_m6cb1c67f.png

dhello_html_658dd52f.pnger Anzug


 

 

 

 

Hausschuhe

 

 

 

 

 

 

 

 

 hello_html_372420e9.png

 

 

 

 

 

 

 


 


 

Sportschuhe

 

 

 

 

der Hut

 

 

 

 

 

 

 

 

 hello_html_2b4d6488.png

 

 

hello_html_m4ebaa72a.png

 


 

 

 

 


 


 

hello_html_m3fdf24eb.png

die Bluse


 

 

 

 

der Schal

 hello_html_7d24b59b.png

 

 

 hello_html_a896604.png

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

hello_html_297dd38.png

Schuhe


 

 

 

 

die Jacke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





Audierung: Hört die Texte,sucht die richtige Variante zwischen den jeden Sprechern1–5 und Aussagen A – E.

hello_html_m6640031f.pnghello_html_45bb0841.pnghello_html_m1f1dc7ac.pnghello_html_m74c40f3e.pnghello_html_31fe2fdd.png

Daniela, 15Ich habe schon am Abend vorher überlegt, was ich anziehen soll. Das blaue Batikkleid ist mein Lieblings­kleid, weil es mich an den Urlaub erinnert. Ich mag entweder ganz kurze oder ganz lange Röcke und Kleider. Ich habe schon damit gerechnet, dass die Jungen in der Klasse etwas sagen. Ich trage zum Beispiel gerne bauch freie Oberteile. Dann kommen immer Be­merkungen - meistens positive. Zu dem Kleid passten am besten weiße Plateauschuhe. Ich habe ganz viele Ringe getragen und meine Fingernägel blau weiß lackiert." Fabian, 14 „Die beige Hose, die beigen Schuhe und das grün karierte Hemd habe ich mir im Urlaub in den USA gekauft. Ich habe mich dafür entschieden, weil die Sachen neu sind. Ich möchte gepflegt aussehen. Auf weite Skaterhosen mit Rissen an den Knien stehe ich nicht. Es darf aber auch nicht zu schlicht sein. Darum habe ich mir mit einem pinken Haarband den Zopf gemacht“ Sarah, 14 „Ich hatte eine normale Jeans an und dazu das enge, buntgestreifte T-Shirt. Es ist nicht mein Stil besonders aufzufallen. Hauptsache, die Klamotten sind bequem. Trotzdem habe ich zehn Minuten gebraucht, bis ich mich entschieden habe. Aber das ist jeden Morgen so. Nur wenn ich etwas Neues habe, geht es schneller. Meine Haare habe ich in den Sommerferien rötlich getönt, denn meine norma­le Haarfarbe finde ich langweilig. Viele in der Klasse meinen, dass ich mich verändert habe. Ich wäre jetzt viel besser drauf, irgendwie offener." Benjamin, 15 „Ich hatte meine lange graue Freeman T-Porter an, ein weißes T-Shirt und ein blаu-weiß gestreiftes Hemd. Ich trage immer diesen lässigen Stil, Obwohl - vor den Ferien hatte ich die Hose noch nicht. Vielleicht finden mich meine Mitschüler darum jetzt lässiger? Früher hielten mich einige für arrogant. Es gibt auch Sachen, die ich nie tragen würde-zum Beispiel eine Lederjacke." Henning, 18 „Ich war ein Jahr in den USA, das hat meinen Kleiderstil geprägt. Als ich dort den ersten Tag in die Schule kam, fühlte ich mich komisch. Ich hatte Levis und Skater­schuhe an und eine Kette am Portemonnaie. Jetzt kann ich die Sa­chen nicht mehr sehen. Ich habe mich in den USA ganz neu nach der Mode dort eingekleidet. Solche Sachen hatte ich vorher noch nie gese­hen. Ich habe nicht darüber nachgedacht, was meine Mitschüler hier am ersten Schultag sagen. Ich habe in den USA gelernt, dass man nicht soviel darauf hören sollte“

  1. Ich hatte meine lange graue Freeman T-Porter an, ein weißes T-Shirt und ein blаu-weiß gestreiftes Hemd.

  2. Das blaue Batikkleid ist mein Lieblings­kleid, weil es mich an den Urlaub erinnert.

  3. Ich hatte eine normale Jeans an und dazu das enge, buntgestreifte T-Shirt.

  4. Ich hatte Levis und Skater­schuhe an und eine Kette am Portemonnaie.

  5. Die beige Hose, die beigen Schuhe und das grün karierte Hemd habe ich mir im Urlaub in den USA gekauft.

Daniela

Fabian

Sarah

Benjamin

Henning






Arbeit an dem Lesen: Dani, 14 „Ich habe mich für das beige T-Shirt und eine Jeans ent­schieden. Die Sachen habe ich mir schon am Tag vorher heraus gelegt. Ich wollte am ersten Schultag nicht so auffallen. Kurze Röcke trage ich fast nie. Ich wüsste auch nicht, für wen ich in der Schule etwas Besonderes anziehen sollte. Meine Haare habe ich in den Ferien kurz schneiden lassen. Darum haben alle auf mich geguckt. Vielleicht habe ich deshalb nichts Auffälliges angezogen“

Daniela, 14 „Ich hatte diese blaue Hüfthose mit dem bauch­freien Top an. Schon im Urlaub hat meine Schwes­ter gesagt:,Hey, dieses Top musst du am ersten Schultag anziehen. Die Hose passte gut dazu. Sie hat alles, was ich mag: Sie ist gebatikt, hat einen Schlag, ist aus Satin und in meiner Lieblingsfarbe Blau. Ich trage gerne Sachen, die nicht alle haben. Am ersten Schultag war mir etwas mulmig. Das lag an meiner neuen Haarfarbe. Ich habe mir die Haare in den Ferien erst blondiert und dann rot gefärbt. Meine Mutter sagt nur., Gut, dass du es selbst bezahlt hast.' Mein Vater war noch weniger begeis­tert. Das hat mich verunsi­chert. Doch meine Mit­schüler waren begeistert"

Kurze … trage ich fast nie. Ich hatte diese blaue …. mit dem bauch­freien … an. Ich habe mich für das beige …. und eine …. ent­schieden. Meine …. habe ich in den Ferien kurz schneiden lassen. Ich habe mir die …. in den Ferien erst blondiert.

Alexandra, 17 "Den Wickelrock, das blaue Top und die braunen Schuhe habe ich im Urlaub getra­gen. Bei dem schönen Wetter am ersten Schultag war ich noch in Urlaubsstim­mung. Ich bin ein fröhlicher Mensch, darum trage ich gerne etwas Buntes. Die Farben müssen natürlich passen, auch der Nagel­lack. Meine Fingernägel hatte ich blau und gelb lackiert. Ein bisschen auffallen möch­te ich auch."

Verena, 17 „Das Kleid habe ich im Urlaub gefunden. Ich mag elegante und sport­liche Sachen. Kleidung ist mir wichtig. Ich finde, jeder sollte auf sein Äußeres achten. Früher habe ich oft etwas von meiner Schwester ausgeliehen. Jetzt kleide ich mich nach dem Vorbild meiner Mutter. Mein Kleid ist nur meiner Freundin aufgefallen. Ich glaube, in Deutschland sagt man nur etwas zur Kleidung, wenn man gut befreundet ist."

Das … habe ich im Urlaub gefunden. Den Wickelrock, das blaue … und die braunen … habe ich im Urlaub getra­gen. Jetzt … ich mich nach dem Vorbild meiner Mutter.

Dominik, 14Ich hatte Freeman T-Porteran - die Kultjeans im Moment Dazu ein blaues T-Shirt mit einem hellblauen Hemd darüber. Ich habe in den Som­merferien meinen Stil total geändert. Ich war in einem Ferienlager in Irland. Da hatten viele diesen Stil, den ich jetzt trage. Vorher habe ich nur Sachen wie von meinem Großvater getragen. Meine Frisur ist auch neu-,Steckdosenlook', Das sieht so aus, als ob man mit nassen Fingern in die Steckdose gegriffen hätte. Alle meine Mitschüler haben mich zu dem neuen Stil beglückwünscht. Nur einer Mitschülerin gefielen die Haare nicht aber man kann es nicht jedem recht machen? Jörg, 18 „Am ersten Schultag hatte ich schwarze Sachen an. Sofort sagte jemand: Bist du blöd? Du trägst schwarz und es ist heiß.' Ich bin nicht blöd, aber ich kann morgens früh nie das Wetter einschätzen. Meine neue Frisur hat den meis­ten gut gefallen. Dabei war der Schnitt nicht ganz freiwillig. Ich war mit mehreren Leuten im Urlaub. Dort hatte eine Freundin die Idee meine Haare blau zu färben. Doch meine Haare wurden statt dessen grau. Am Abend haben wir Sekt getrunken. Plötzlich sagte einer, Mit kurzen Haaren würdest du besser aussehen.' Dann haben wir eine Schere genommen und jeder hat ein bisschen abgeschnit­ten. Zum Glück hatten wir keinen Rasierapparat." Ich hatte Freeman T-Porteran - die Kultjeans im Moment Dazu ein blaues …. mit einem hellblauen ….. darüber. Mit kurzen …. würdest du besser aussehen. Meine neue …. hat den meis­ten gut gefallen. Die Aufgabe nach dem Text. Sucht deutsche Äquivalente zu den russischen! Я радостный человек, поэтому я ношу охотно что-то пестрое. Брюки хорошо подошли. Теперь я одеваюсь по примеру моей мамы. На летних каникулах я изменил свой стиль. С короткой прической ты выглядела бы лучше.

Füllt die Tabelle:

Name

Alter

Kleidung

Schuhe

Frisur

Hände

Markiert die Stichwörter in jedem Text.

Welcher Titel passt zu welchem Text? A.Die blonde Haare. B. Ich kleide wie meine Mutter. C. Das beige T-Shirt und eine Jeans. D. Das blaue Top. E. Meine schwarze Sachen.

Zu welchem Bild passt jeder Text?

  1. hello_html_m93bfef9.png2. hello_html_m3c8bcead.png3. hello_html_3a2c5bde.png4. hello_html_m27dff693.png 5. hello_html_4b33f0ec.png 6. hello_html_7614d356.png

  1. Schluss: Hausaufgabe:

Краткое описание документа:

На данном уроке решаются задачи: Совершенствование речевых навыков на основе выученной лексики по теме «Одежда»; Совершенствование лексико-грамматических навыков на слуховой основе; Развитие навыков ознакомительного чтения аутентичных текстов и навыков письменной фиксации информации из прочитанных и прослушанных текстов; Развитие умений диалогического общения; Развитие познавательного интереса. Оборудование: тексты для чтения из журнала Juma № 2 1998 стр 36-39, карточки с заданиями, мультимедийная презентация, кроссворд в программе Excel
Автор
Дата добавления 17.04.2014
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров403
Номер материала 72599041738
Получить свидетельство о публикации

"Инфоурок" приглашает всех педагогов и детей к участию в самой массовой интернет-олимпиаде «Весна 2017» с рекордно низкой оплатой за одного ученика - всего 45 рублей

В олимпиадах "Инфоурок" лучшие условия для учителей и учеников:

1. невероятно низкий размер орг.взноса — всего 58 рублей, из которых 13 рублей остаётся учителю на компенсацию расходов;
2. подходящие по сложности для большинства учеников задания;
3. призовой фонд 1.000.000 рублей для самых активных учителей;
4. официальные наградные документы для учителей бесплатно(от организатора - ООО "Инфоурок" - имеющего образовательную лицензию и свидетельство СМИ) - при участии от 10 учеников
5. бесплатный доступ ко всем видеоурокам проекта "Инфоурок";
6. легко подать заявку, не нужно отправлять ответы в бумажном виде;
7. родителям всех учеников - благодарственные письма от «Инфоурок».
и многое другое...

Подайте заявку сейчас - https://infourok.ru/konkurs


Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ


Идёт приём заявок на международный конкурс по математике "Весенний марафон" для учеников 1-11 классов и дошкольников

Уникальность конкурса в преимуществах для учителей и учеников:

1. Задания подходят для учеников с любым уровнем знаний;
2. Бесплатные наградные документы для учителей;
3. Невероятно низкий орг.взнос - всего 38 рублей;
4. Публикация рейтинга классов по итогам конкурса;
и многое другое...

Подайте заявку сейчас - https://urokimatematiki.ru

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх