Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Свидетельство о публикации

Автоматическая выдача свидетельства о публикации в официальном СМИ сразу после добавления материала на сайт - Бесплатно

Добавить свой материал

За каждый опубликованный материал Вы получите бесплатное свидетельство о публикации от проекта «Инфоурок»

(Свидетельство о регистрации СМИ: Эл №ФС77-60625 от 20.01.2015)

Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Срез знаний за 8 класс
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 28 июня.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Срез знаний за 8 класс

библиотека
материалов



KONTROLLARBEIT FUR DAS 8.KLASSE

I.Variante



    1. 1.Lest den Text: Lest den Text «Die Sage von der Lorelei» und versteht ihn!

    2. Beachtet folgende Wörter und übersetzt sie:


der Felsen – yтес, скала

der Mond — луна

die Felsenriffe — скальные рифы

der Schiffer — моряк

den Tod finden — находить смерть

der Fischfang — ловля рыбы

das Boot — лодкa

winken - MaxaTb pyKOй

ertrinken — yTOHyTb

die Wellen — bojihы


DIE SAGE VON DER LORELEI

(nach Alois Schreiber)

Am Rhein, zwischen Bingen und Koblenz, steht der Loreleifelsen. Eine deutsche Volkssage erzählt, dass man in alten Zeiten dort oft eine schöne Jungfrau sehen konnte. Wenn der Mond schien, kam sie auf den Felsen und sang wunderschöne Lieder. Viele Schiffer fanden den Tod in den Wellen des Rheins, weil sie nur auf den Gesang der Jungfrau hörten und nicht auf die Felsenriffe schauten.

Manchmal kam sie an das Flussufer und zeigte den Fischern gute Stellen für den Fischfang. Da gab es immer einen reichen Fang. Die Fischer erzählten überall von der wunderbaren Jungfrau.

Eines Tages hörte auch der Sohn eines Grafen von der Lorelei. Er wollte sie selbst sehen. Er nahm ein Boot und fuhr zum Loreleifelsen.

Es war Abend, der Mond schien am Himmel. Als sich das Boot dem Felsen näherte, erblickte der Grafensohn hoch oben die Jungfrau. Sie

kämmte ihr goldenes Haar und sang ein Lied dabei. Freundlich winkte sie ihm mit der Hand. Der junge Graf befahl den Schiffern nahe an den Felsen zu fahren, da er ans Land springen wollte. Sein Sprung war aber zu kurz. Er fiel in den Fluss und ertrank.

Als der alte Graf vom Tode seines Sohnes erfahren hatte, rief er seine Leute zu sich und befahl: «Ihr müsst mir die böse Jungfrau bringen, tot oder lebendig!»

Am nächsten Abend näherten sich die Leute des Grafen dem Loreleifelsen von allen Seiten. Drei von ihnen stiegen auf den Felsen. «Wen sucht ihr hier, Männer der Erde?» rief die Jungfrau. «Dich suchen wir», — antwortete sie. Da lachte die Lorelei: «So fang mich doch!» Und dann sang sie:

«Vater Rhein, geschwind, geschwind! Die weißen Pferde schick' deinem Kind! Es will reiten durch Wellen und Wind!»

Plötzlich bedeckte sich der Himmel mit schwarzen Wolken. Ein Sturm begann, und aus dem Rhein stiegen zwei mächtige Wellen bis zum Gipfel des Loreleifelsens. Die Wellen sahen wie zwei weiße Pferde aus. Sie trugen die Jungfrau in den Fluss hinunter.

Seit diesem Tag hat man die schöne Lorelei nur noch selten auf dem Felsen gesehen.


3.Beantwortet Fragen zum Text:

1.Wo steht der Loreleifelsen?

2.Wen sah man auf dem Loreleifelsen?

3.Was machte die schöne Jungfrau?

4.Warum fanden die Schiffer ihren Tod?

5.Was geschah auch mit dem jungen Grafen?

6.Was geschah mit der Jungfrau?

4.Beantwortet die folgenden Fragen!

      1. Wo liegt Österreich?

      2. An welche Staaten grenzt Österreich?

      3. Was für ein Staat ist Österreich?

      4. Aus wie vielen Bundesländern besteht Österreich?

      5. Wie heißt die Hauptstadt von Österreich?

      6. Wie ist die Landschaft Österreichs?

5.Setzt die Adjektive in richtiger Form ein:


            1. Auf dem Tisch dieser Sportlerin liegen immer ... Äpfel (reif).

            2. Ich esse gern ... Wurst (warm).

            3. Geben Sie mir bitte ein Glas ... Tee (schwarz)

4. Die Mutter hat heute ihrem Sohn einen ... Sportanzug gekauft (blau).

5. Der ... Sportanzug war sehr modern (neu).

6. Zu uns kam heute ein... Trainer (jung).



KONTROLLARBEIT FUR DAS 8.KLASSE

II.Variante



  1. Lest das Märchen «Großmütterchen Immergrün».

  2. Merkt euch:


Großmütterchen Immergrün —вечнозеленая бабушка

die Erdbeeren — клубника

gießen — noливать

sich zanken — pyraться

erschrecken — иcnyraться

die Tränen — слезы



GROßMÜTTERCHEN IMMERGRÜN

(Ein Märchen)

Es war einmal eine kranke Mutter. Sie wünschte sich so sehr, Erdbeeren zu essen. Deshalb schickte sie ihre beiden Kinder in den Wald nach Erdbeern. Die Kinder sammelten ihr Körbchen voll mit Erdbeeren und aßen keine einzige Beere. Das waren Erdbeeren für die kranke Mutter.

Da kam ein altes Mütterchen. Sie hatte einen grünen Rock an, eine grüne Schürze und ein grünes Tuch auf dem Kopfe. Das war Großmütterchen Immergrün. Sie sprach zu den Mädchen: «Ich habe Hunger und kann keine Erdbeeren sammeln. Ich bin sehr alt. Schenkt mir bitte ein paar Erdbeeren.» Die Mädchen gaben dem alten Mütterchen alle Erdbeeren aus ihrem Körbchen. Dann liefen sie fort und pflückten andere Erdbeeren.

Das Großmütterchen Immergrün aber rief sie zurück, nahm sie bei der Hand und sagte. «Ich brauche nur ein paar Erdbeeren. Die anderen Beeren nehmt für eure Mutter. Ihr habt ein gutes Herz, deshalb schenke ich dir eine weiße und dir eine blaue Blume. Gießt jeden Morgen diese Blumen und zankt euch niemals miteinander!»

Die Mädchen dankten und liefen nach Hause. Die Mutter aß die Erdbeeren und wurde gesund. Das hatte Großmütterchen Immergrün gemacht. Die Kinder erzählten der Mutter vom Großmütterchen Immergrün, da war die Mutter dem Großmütterchen dankbar und freute sich darüber, dass ihre Kinder so gut waren.

Die Kinder vergaßen nicht ihre Blumen jeden Morgen zu gießen. Sie dachten immer an die Worte des Großmütterchens: «Zankt euch niemals miteinander!»

Aber eines Abends zankten sie sich doch. Sie gingen zu Bett und sprachen nicht miteinander. Am Morgen wollten sie ihre Blumen gießen, aber was sahen sie da? Die Blumen waren ganz schwarz. Sie erschraken, nahmen die Blumen traurig in die Hand und weinten. Ihre Tränen fielen auf die Blumen und ... da wurde die weiße Blume wieder weiß und die blaue wieder blau. Die Kinder waren froh und haben sich nie mehr miteinander gezankt.


3.Beantwortet folgende Fragen zum Text:

1.Für wen sammelten die Kinder die Erdbeeren?

2.Wen sahen sie im Wald?

3.Was gaben die Mädchen dem Müttcrchcn?

4.Was gab das Großmütterchen den Mädchen?

5.Was musstcn sie mit den Blumen machen?

6.Warum wurden die Blumen eines Morgens schwarz?

7. Warum wurden sie dann wieder schön?

4.Beantwortet die folgenden Fragen!

      1. Wofür kämpft Österreich?

      2. In welcher Stadt fanden die Olympischen Winterspiele statt?

      3. Welche großen Komponisten lebten und wirkten in Österreich?

      4. Auf welche berühmten Schriftsteller ist das österreichische Volk stolz?

      5. Wie heißt der längste Fluss von Österreich?

      6. Wie heißt der größte See von Österreich?

5.Setzt die Adjektive in richtiger Form ein:

1.Neben meinem ... Haus liegt ein ... Park (neu, groß).

2.Ich gehe dorthin täglich am ... Abend und trainiere (spät).

3.Olegs ... Schwester ist eine ... Sportlerin (klein, gut).

4.Die Sportler kochen heute ... Fische (frisch).

5.Ich wünsche Ihnen einen ... Erfolg (groß).

6. Wir sahen am Himmel einen … Stern(hell).








3


Подайте заявку сейчас на любой интересующий Вас курс переподготовки, чтобы получить диплом со скидкой 50% уже осенью 2017 года.


Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Краткое описание документа:

Срез знаний предназначен для учащихся 8-ого класса общеобразовательных школ с русским языком обучения. Материал позволит проверить качество усвоения учебного материала. Срез состоит из двух вариантов, в которых по пять заданий. К каждому варианту предложены слова с переводом. В первом задание дан текст, который необходимо перевести  и выполнить по этому тексту следующие задания. Учащиеся выполнившие все задания правильно получают отметку «Отлично». В зависимости от выполнивших заданий учитель ставит оценки «Хорошо», «Удовлетворительно»  и «Неудовлетворительно»
Автор
Дата добавления 26.04.2014
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров1453
Номер материала 85028042651
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы
Ата-ана
25.04.2014
Просмотров: 977
Комментариев: 0

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх