Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Свидетельство о публикации

Автоматическая выдача свидетельства о публикации в официальном СМИ сразу после добавления материала на сайт - Бесплатно

Добавить свой материал

За каждый опубликованный материал Вы получите бесплатное свидетельство о публикации от проекта «Инфоурок»

(Свидетельство о регистрации СМИ: Эл №ФС77-60625 от 20.01.2015)

Инфоурок / Иностранные языки / Статьи / Методическая копилка к учебнику И. Л. Бим "Немецкий язык. 8 класс"
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 28 июня.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Методическая копилка к учебнику И. Л. Бим "Немецкий язык. 8 класс"

библиотека
материалов

Муниципальное бюджетное общеобразовательное учреждение средняя общеобразовательная школа № 65















Статья




«Использование сопутствующих и полифункциональных упражнений и упражнений, с лежащим в их основе коммуникативным подходом на уроках немецкого языка»









Учитель: Садыкова Альбина Фирдаусовна,

первая категория












г. Ижевск

2016 г.






Cистемно-деятельностный подход, лежащий в основе современного образовательного процесса, предполагает наполнение большей части урока практическими методами обучения. Это вызывает необходимость разработки заданий и упражнений в дополнение к предлагаемым в имеющемся УМК.

В данной методической копилке представлены задания, которые могут сопровождать работу над речевыми умениями и языковыми навыками, поддерживая активности обучающихся и напряжение их мышления на каждом этапе работы над формированием, развитием и закреплением соответствующих умений и навыков. Их можно обозначить как сопровождающие. Вторым видом упражнений копилки явились полифункциональные, иными словами, преследующие две и более цели, например, направленные на развитие как умений чтения и распознавания изученных грамматических явлений или лексических единиц (ЛЕ). И третьим видом явились задания на применение изученного материала на практике, в ситуациях близких личному опыту обучающихся. Например, на применение изученного грамматического явления с целью выражения информации о себе по изучаемой теме. Такой подход в изучении грамматики является коммуникативным, когда отработка грамматического явления происходит не в отдельных предложениях, а в связных текстах, что позволяет увидеть, какую смысловую функцию оно выполняет. [1]

Объектом для изучения практического наполнения, его дополнения и применения дополненного на практике стали 3 раздела УМК «Немецкий язык. 8 класс» И. Л. Бим.


Раздел 1 „ Schön war es im Sommer!“


Первый раздел УМК посвящён теме прошедших каникул: места отдыха Германии и России, их предложения по проведению досуга, комментарии к ним и обсуждение летних впечатлений.

Блок 1 „Lernst du was, dann weißt du was!“


Подраздел предусматривает работу над умениями распознавания и употребления в речи ЛЕ, обслуживающих тему «Летние каникулы». При развитии лексической стороны речи возможно применение следующих упражнений:

Задание 1: прочитать микротексты (S. 4 – 6 Üb. 3), параллельно заполняя таблицу, указывая место отдыха (Wo?) и действия, которые там можно предпринять (Was ist zu machen?).

Цель: развивать умения поискового чтения; совершенствовать умение находить сказуемое в предложении, образовывать инфинитив от него и находить составляющие словосочетания с ним.

Примечание: перед выполнением упражнения даются незнакомые слова, выделенные шрифтом, с переводом, произношение которых отрабатывается с учителем.

Lest die Mikrotexte vor und sucht nach Wörtern, mit denen ihr die folgenden Spalten ausfüllen könntet:

Meine Sommerferien

im Meer baden,

angeln,

andere Länder und Kulturen kennen lernen,

sich erholen

2. In einem Ferienort Deutschlands: an der Ostsee, an der Nordsee, im Harz, im Thüringer Wald, im Schwarzwald, am Bodensee

privat in Ferienheimen/ in Hotels wohnen

3. In einem Sportferienlager

Sport treiben,

sich mit alten Freunden treffen,

neue Bekanntschaften schließen

4. Auf einem Campingplatz

mit dem Auto/ dem Caravan/ dem Wohnmobil von Ort zu Ort fahren,

in Zelten/ im Wohnmobil übernachten

5. In einer Jugendherberge

(von einer Jugendherberge zu einer anderen) wandern,

(von einer Jugendherberge zu einer anderen) Radtouren machen,

übernachten,

längere Zeit wohnen

6. Bei den Verwandten (bei den Großeltern, Tanten, Onkeln)/ auf dem Lande

bei den Verwandten leben,

Ausflüge in die Nachbarstädte machen

7. Zu Hause

zu Hause bleiben,

nach Arbeit (nach einem Job) suchen,

Geld verdienen, um sich ein neues Fahrrad oder ein Handy kaufen oder den Eltern zu helfen,

Inlineskates laufen

На основе составленной таблицы строится работа по развитию монологической речи по теме „Meine Sommerferien“ через ряд условно-речевых упражнений (УРУ), которые можно облечь в форму ролевой игры „Ein Interview“:

1. Имитативное УРУ:

1) - Bist du in den Sommerferien auch im Ausland?

- Ja, ich bin in den Sommerferien auch im Ausland.

2) - Verbringst du die Sommerferien auch am Meer?

- Nein, ich verbringe die Sommerferien nicht am Meer.

3) – Steigst du in den Sommerferien auch auf Berge?

- Ja, ich steige in den Sommerferien auch auf Berge./ Nein, ich steige in den Sommerferien auf Berge nicht.

2. Подстановочное УРУ (в менее подготовленном классе перед выполнением упражнения необходимо предоставить список дополнений (в неправильном порядке), которые могут выступать с глаголами из таблицы, которые обучающиеся будут использовать в выражении собственного опыта после их распределения):

1) – Wo badest du im Sommer?

- Ich bade im Sommer in einem Fluss/ einem Schwimmbad/ einem Bach.

2) – Mit wem triffst du dich in den Ferien?

- Ich treffe mich in den Ferien mit meinen Brieffreunden aus anderen Städten/ Freunden im Lager/ Freunden im Dorf/ Verwandten: meiner Großmutter/ Tante/ Kusine/ meinem Großvater/ Onkel/ Vetter.

3. Трансформационное УРУ (в менее подготовленном классе необходимо предоставить список синонимов для найденных из текста выражений, но вразброс, которым обучающиеся сначала начала находят близкую по смыслу пару):

Was machst du im Sommer?

- Im Sommer besteige ich Berge/ schwimme im Meer/ fische/ neue Orte und kulturelle

Besonderheiten erforsche (erfahre)/ entspanne mich(, wenn ich die Ferien am Meer verbringe).

4. Репродуктивное УРУ:

- Wo verbringst du den Sommer und was machst du dort?

- Im Sommer lebe ich bei meinen Großeltern im Dorf. Dort helfe ich meiner Großmutter im Garten, angele mit meinem Großvater und ginge mit meinen Freunden spazieren.

Таким же образом может быть построена работа над развитием монологической речи по теме „Wie waren deine Sommerferien?“ (S. 4 Üb. 1):

1. Чтение диалога с параллельным поиском прилагательных.

2. Их включение в собственную речи через имитативнoе УРУ: Meine Sommerferien waren auch prima./ Meine Sommerferien waren nicht prima.

3. Подстановочное УРУ: Meine Sommerferien waren klasse/ interessant/ lustig.

4. Трансформационное УРУ: Ich halte/ finde meine Sommerferien für nicht besonders interessant./ Meine Sommerferien sind immer langweilig.

5. Репродуктивное УРУ: Ich halte meine Sommerferien für abenteuervolle Ferien.

Примечание: чтение текста с параллельным нахождением в нём необходимых для включения в собственные высказывания ЛЕ делает чтение более осознанным и усиливает внимание обучающихся к прочитываемому.

Задание 2: прочитать микротексты (S. 8 – 9 Üb. 10), параллельно находя глаголы или словосочетания «существительное + глагол» по теме „Freizeitaktivitäten“; заполнить таблицу, употребив найденные глаголы в трёх их основных формах.

Цель: развивать умения поискового чтения; совершенствовать умение находить сказуемое в предложении, определять его временную форму, образовывать от него недостающие формы (инфинитив, претерит, перфект).

Примечание: результатом выполнения данного упражнения становится создание таблицы, которая может послужить так называемой шпаргалкой при составлении собственных высказываний о том, как обучающиеся проводят каникулы вообще (презенс), провели их в этом году (в письме – претерит, в разговоре – перфект).

Lest die Aussagen der deutschen Jugendlichen vor und findet Verben oder diese in Verbindung mit Nomen, die zu Freizeitaktivitäten gehören würden:

Freizeitaktivitäten

usw.

проводить

verbrachte

haben… verbracht

Задание 3: соотнести словосочетание с картинкой, отражающей его смысл; употребить их в собственной речи для ответа на вопрос „Was habt ihr darunter in den Sommerferien gemacht?“.

Цель: закрепить умение распознавания изученных ЛЕ и устойчивых словосочетаний, умение высказываться о событиях, используя такой коммуникативный тип речи как сообщение.

Findet die Entsprechungen zwischen den Wortverbindungen und ihren Abbildungen. Beatwortet die Frage „Was habt ihr in den Sommerferien gemacht?“ mit deren Hilfe!

Das Muster: Ich habe im Sommer am Strand gelegen. Und was hast du gemacht?

hello_html_m6adb9a0f.png


Блок 2 „Lesen macht klug


Подраздел состоит из текстов для работы над умениями их ознакомительного, изучающего и просмотрового/ поискового чтения. Работу над текстами можно сопроводить следующими упражнениями:

Задание 1: распределить контингент и составляющие молодёжной турбазы и места для кемпинга; озвучить результаты, используя данные речевые образцы (подстановочное УРУ).

Цель: осуществить поисковое чтение текстов „Jugendherbergen“ и „Auf dem Campingplatz“ с параллельным выделением запрашиваемой информации/ осуществить проверку выборочного понимания текстов.

Примечание: выделенная из текстов информация (+ несколько пунктов, которые можно распределить в соответствии с общим представлением о затрагиваемых местах) ещё перед чтением демонстрирует их содержательность.

Verteilt diesen Kontingent und diese Bestandteile zwischen zwei Ferienplätzen: Jugendherbergen und Campingplätzen.

Der Kontingent und die Bestandteile der Jugendherbergen und der Campingplätze

Der Kontingent und die Bestandteile: Umweltseminare, Autos, Zimmer mit einigen Betten, Caravans, Jugendliche aus verschiedenen Ländern, Wohnmobile, schöne Natur, Fahrrad- und Kanutouren, Zelte, Segelkurse, Strände, Drachenflugkurse, Segenflugkurse, Flüsse, Windsurfingkurse, Tauchkurse, Seen, Bauchtanzkurse, Schlafsäcke, Kocher und andere nützliche Haushaltgeräte, z. B. ein Messer für Konservenbüchsen, ein Feuerzeug, Jugendliche mit ihren Eltern.

Таким же образом можно предложить распределить рода занятий, которые предлагаются в данных местах отдыха:

Teilt die folgenden Freizeitaktivitäten in zwei Spalten ein!

Freizeitaktivitäten in Jugendherbergen und Campingplätzen

11) für eine Nacht oder mehrere Nächte billig bleiben; 2) mit neuen Menschen Kontakt aufnehmen; 3) zelten; 4) neue Bekanntschaften schließen (= neue Menschen kennen lernen); 5) an Umweltseminaren teilnehmen; 6) Rad fahren; 7) Kanu fahren; 8) mit einem Segelflugzeug (на планёре) fliegen; 9) ein Feuer (костёр) machen; 10) mit einem Drachenfluggerät (на дельтаплане) fliegen; 11) selbst das Essen auf dem Kocher kochen; 12) die Natur erleben; 13) windsurfen; 14) mit Ausländern sprechen; 15) ein Zelt aufbauen; 16) alte Freunde treffen; 17) Ausdauer (выдержку) erproben; 18) sich fremde Rede anhören; 19) die Ferien billig machen.

Полный вариант работы с данными таблицами представлен в конце данной методической копилки в конспекте урока „Jugendherbergen und Cämpingplätze“.

Задание 2: составить загадки о местах отдыха и отгадать их, используя образец и данные словосочетания.

Цель: развивать монологическую речь по теме „Ferienorte und die Gründe ihrer Wahl“.

Примечание: проводится после выполнения упражнения на выбор подходящего места отдыха в соответствии с вкусами молодых людей, кому эти места подбираются. Может быть проведено в форме дидактической игры, когда одна группа обучающихся составляет придаточное условия, а вторая – отгадывает, и наоборот.

Stellt Rätsel über Ferienorte zusammen, die Muster gebrauchend!

Die Muster: 1. Wenn ein Mensch zu baden vorzieht, muss er seine Ferien am Meer verbringen. 2. Wenn ein Mensch zu schwimmen bevorzugt, muss er seine Ferien am Meer machen. 3. Wenn ein Junge/ ein Mädchen gern segelt, muss er/ es seine Ferien am Meer haben.

Die Wörter und Wortverbindungen:

1) zelten (auf einem Campingplatz); 2) neue Freunde finden (in einer Jugendherberge); 3) mit einem Ausländer sprechen (im Ausland); 4) angeln (auf dem Lande); 5) auf Berge steigen (im Thüringer Wald); 6) sich sonnen (am Strand); 7) verschiedene Kurse, z. B. „Windsurfing“ durchnehmen (in einer Jugendherberge); 8) Rad/ Moped fahren (in einem Sportlager); 9) mit einem Segelflugzeug fliegen (in einer Jugendherberge); 10) im Strandkorb sitzen und lesen (an der Küste eines Meeres).


Блок 4 „Grammatik. Ist das eine harte Nuss?“


Подраздел предусматривает целенаправленную работу над грамматическим материалом: повторением претерита и перфекта, формированием и развитием умений распознавать и употреблять в речи плюсквамперфект и придаточные времени с союзами wenn, als, nachdem. Для реализации этих задач он может быть снабжён следующими упражнениями:

Задание 1: употребить глаголы в скобках в правильной временной форме в соответствие с порядком следования событий: более ранее – в плюсквамперфект, следующее за ним – в претерите, повторяющиеся в прошлом – в претерите, повторяющиеся в настоящем – в презенс.

Цель: развивать умения распознавания и употребления в речи плюсквамперфект, сочетающегося с претеритом, а также претерит и презенс в отдельности; закрепить навыки распознавания и употребления в речи ЛЕ по теме „Meine Sommerferien“.

Примечание: задание на тренировку грамматической стороны речи не оторвано от лексической. Здесь представлено практическое применение новой временной формы глагола - плюсквамперфект – для воссоздания цепочки событий одного летнего дня. Наполнение упражнения изученными ЛЕ показывает важность их запоминания для понимания сообщений о каникулах.

Stellt die Verben in die richtige Form!

Ein Tag meines Sommerlebens

1. Nachdem ich ..., ... ich mich. (erwachen – просыпаться, sich waschen* - мыться) - Nachdem ich erwacht war, wusch ich mich.

2. Als ich an jenem Morgen ..., ... ich. (frühstücken - завтракать, turnen)

3. Nachdem mein Bruder und ich uns …, ... wir ans Meer. (sich anziehen* - одеваться, gehen*)

4. Als wir freie (свободные) Strandkorbe ..., ... wir dort Plätze. (nehmen* - занимать, finden* - находить)

5. Wenn ich an den Strand ..., ... ich immer ein Buch ... . (mitnehmen* - взять с собой, gehen*)

6. Als ich ein Boot auf dem Meer ..., ... ich sofort (тотчас) es fahren. (wollen - хотеть, sehen* - видеть)

7. Nachdem mein Bruder und ich auf dem Мeer ..., ... wir in der Sonne am Strand. (segeln – плавать под парусом, liegen* - лежать)

8. Wenn ich lange in der Sonne ..., ... ich gewöhnlich schnell einen Sonnenstich (солнечный удар). (bekommen* - получать, liegen*).

9. Nachdem ich am Strand ..., ... mein Bruder und ich nach Hause … . (zurückkommen* - возвращаться, schlafen* - спать)

10. Als ich nach Hause ..., ... ich der Mutter alle Ereignisse (все события) jenes Sommertages. (erzählen - рассказывать, ankommen* - прибывать)

11. Als mein Bruder nach Hause…, … er dem Vater über alle Ereignisse seines Tages. (kommen*, erzählen)

12. Nachdem wir alles …, … wir Tee. (besprechen* - обсуждать, trinken*)

13. Als wir an jenem Abend …, … wir zu Bett. (essen* - есть, gehen*)

Задание 2: 1) поставить глаголы в скобках в верные временные формы (претерит и плюсквамперфект); 2) вставить подходящий по смыслу союз в придаточные времени.

Цель: осуществить проверку усвоения различения и употребления в речи плюсквамперфект (1), союзов, вводящих придаточные времени (2).

Die selbständige Arbeit “Das Plusquamperfekt. Die Temporalsätze”

Die 1. Variante

1. Stell die Verben in den Klammern in die richtige Form!

1. Nachdem ich Boot fahren ..., ... ich. (lernen, segeln) - gelernt hatte, segelte

2. Als die Kinder ans Meer ..., ... sie sofort (тотчас). (ankommen* - прибывать, baden)

3. Als du ins Dorf ..., ... du zum Fluss schwimmen. (kommen*, laufen*)

4. Nachdem Anna auf einem Pferd ..., ... sie es. (reiten*, füttern)

5. Als ihr euch am Strand ..., ... ihr ins Hotel ... . (sonnen, zurückkehren - возвращаться)

2. Setz als, wenn oder nachdem ein!

1. .... ich Inlineskates gekauft hatte, lief ich sie. - Nachdem

2. ... du Sommerferien hast, fährst du mit deiner Familie ins Ausland.

3. ... meine Klasse Ferien hatte, machten wir Ausflüge in die Nachbarstädte.

4. ... ihr Fische geangelt hattet, kochtet ihr Fischsuppe auf dem Kocher.

5. ... Sven 15 Jahre alt war, reiste er von einer Jugendherberge zu einer anderen.


Die 2. Variante

1. Stell die Verben in den Klammern in die richtige Form!

1. Als ich neue Freunde ..., ... ich nur mit ihnen ... . (kennen lernen, spazieren gehen*)

2. Nachdem du Boot ..., ... du. (fahren*, angeln)

3. Als die Kinder in den Wald ..., ... sie viele Beeren. (kommen*, pflücken)

4. Als sich Elke …, … sie Strandvolleyball. (sonnen, spielen)

5. Nachdem ihr auf die Berge ..., ... ihr Halt (привал). (steigen*, machen)

2. Setz als, wenn oder nachdem ein!

1. ... ein Mensch auf Urlaub ist, freut er sich darüber.

2. ... ich ein ABC-Schütze war, gefiel es mir zu lernen.

3. ... Max das Geld verdient hatte, kaufte er ein Fahrrad.

4. ... es im Sommer besonders heiß war, badete ich im nächsten Fluss.

5. ... uns meine Familie und ich einmal auf einem Campingplatz erholt hatten, verbrachten wir dort jeden Sommer.


Блок 5 „Reden ist Silber und Schweigen ist Gold. Aber nicht beim Fremdsprachenlernen!


Подраздел направлен на работу над монологической и диалогической речью обучающихся по теме «Летние каникулы: обмен впечатлениями». Развивается умение сообщать о летнем отдыхе на основе двух диалогов. Чтение первого можно сопроводить следующим заданием (1): читая диалог, дополнить пропуски в словосочетаниях и ассоциограмме; использовать полученные выражения в собственной речи, подставляя их в образец, в котором первоначально употребить глаголы в правильной форме, без смены компонентов (имитационное УРУ) или изменяя один из компонентов словосочетания (подстановочное УРУ).

Цель: развивать умения просмотрового чтения, выражаться о событиях, используя сообщение, эмоциональные и оценочные суждения; употреблять глаголы в претерит и плюсквамперфект.

Lest den Dialog vor und füllt die Lücken in den Wortverbindungen aus!

(im Harz) sein;

(viel) wandern;

auf den Brocken … (steigen).

Anna:

(im Thüringer Wald) sein;

(auf einem Pony) reiten;

Ausflüge in die Berge … (machen).

Laura:

die Ferien … (an der Ostsee, in einem Zeltlager) verbringen;

(im Zelt) wohnen;

in der Ostsee … (baden);

(in der Sonne) liegen;

Boot … (fahren);

(alte Freunde) … treffen.

Thomas:

die Ferien … (an der Elbe auf Campingplätzen) machen;

(eine Radtour) machen;

im Zelt … (übernachten).


Gebraucht diese Redewendungen, um eure eigenen Erinnerungen am ersten Schultag zum Ausdruck zu bringen! Stellt die Verben in die richtige Form!

Das Muster: Am ersten Schultag … (sich erinnern) ich… daran, wie ich meine Sommerferien im Lager … (verbringen). Es … (sein) prima. - Am ersten Schultag erinnerte ich mich daran, wie ich meine Sommerferien im Lager verbracht hatte. Es war prima.

sich erinnern = zurückdenken an (A.) = sich (D.) ins Gedächtnis rufen = jemandem (D.) einfallen = jemandem (D.) in den Sinn kommen.

Работу над вторым диалогом можно снабдить следующим заданием (2): читая диалог, отметить, кто из представителей немецкой молодёжи что делает в каникулы; употребить данные выражения в собственной речи для выражения собственных занятий летом, не изменяя компоненты словосочетаний (имитационное УРУ) или меняя один из них на собственный (подстановочное УРУ).

Цель: развивать умения просмотрового чтения, выражаться о событиях летнего отдыха, используя сообщение.

Wer macht was im Sommer? Hakt ab!

Was macht ihr in den Sommerferien? – In den Sommerferien fahre ich auch mit dem Auto von einem Ort zu einem anderen./ In den Sommerferien fahre ich mit dem Auto aus der Stadt ins Dorf.


Блок 6 „Wir prüfen, was wir schon können“


Подраздел предполагает обобщение, систематизацию и контроль усвоения изученного лексико-грамматического материала. Следующие упражнения могут дополнить работу по повторению изученного:

Задание 1: дополнить пропуски недостающими глагольными окончаниями (в претерит) и глаголами в соответствующей временной форме (в плюсквамперфект) в придаточных дополнительных, выбрав их из списка (S. 42 Üb. 4).

Цель: закрепить умения употребления тематической лексики, глаголов в плюсквамперфект и претерит.

Ergänzt die Lücken mit den entsprechenden Endungen der Verben! Füllt die Lücken mit passenden Verben in der richtigen Zeitform aus!

Erinnerungen an den vergangenen Sommerferien

  1. Viele deutsche Kinder erinner… sich am Herbstanfang daran, wie sie im Sommer Rad … .

  2. Elke schrieb… in ihrem Aufsatz, dass sie im Sommer in der Ostsee … .

  3. Du erzähl…. deinen Freunden, dass du im Sommer mit dem Drachenfliegen … .

  4. Ihr teil… uns mit, dass ihr auf Urlaub nach Italien … .

  5. Russische Touristen rief… sich ins Gedächtnis, wie sie zum ersten Mal in die deutsche Straßenbahn … und daraus … .

  6. Paul dachte… daran zurück, wie er in den Ferien auf einem Pony … .

  7. Einige deutsche Kinder schrieb… darüber, dass sie in der Stadt … .

  8. Mein Freund und ich erinner… uns daran, dass wir in den Wald … .

  9. Dein Vater und du erzähl… mir, dass ihr viel in Bergen …./ auf Berge … .

  10. Kinder, die ihre Ferien auf dem Lande verbrachten, … früh am Morgen … .

  11. Ich erzähl… meinem Freund, dass ich Inlineskates … .

  12. Mein Freund teil… mir mit, dass er mit dem Fallschirm … .

Die Antworten: 1), 4) fahren* (2), schwimmen*/ baden, 3), 12) fliegen* (2), einsteigen*, aussteigen*, reiten*, bleiben*, spazieren gehen*, wandern, steigen*, aufstehen*, laufen*.

Задание 2: поставить глаголы в скобках в подходящей временной форме, претерит и плюсквамперфект.

Цель: закрепить умения употреблять глаголы в плюсквамперфект в его сочетании с претеритом; осуществить проверку понимания письма о путешествии в Гарц.

Примечание: предложения упражнения построены на материале письма (S. 44 Üb. 9) и являются своего рода его пересказом, который демонстрирует ситуацию, в которой возможно употребление плюсквамперфект, - воссоздание последовательности событий, о которых было прочитано.

Setzt die Verben in den Klammern in die richtige Form ein!

Der Ausflug in den Harz

  1. Nachdem Andreas Eltern und sie einen Kompromiss …, … sie ins Gebirge. (finden*, fahren*)

  2. Als sie in den Harz …, … sie das Auto am Fuße des Gebirges … . (kommen*, stehen lassen*)

  3. Als Andreas Eltern und sie in den Harz …, … sie zu Fuß weiter. (gelangen, wandern)

  4. Nachdem Andrea auf den Brocken …, … sie ihren Traum. (steigen*, erfüllen)

  5. Als Andrea auf den Brocken …, … sie viele alte Sagen darüber. (sein*, erfahren*)

  6. Nachdem Andrea das Brockensouvenir …, … sie es ihrer Freundin. (kaufen, schicken)

  7. Nachdem die Eltern und Andrea nach Hause …, … das Mädchen den Brief an die Freundin. (zurückkehren, schreiben*)

Для обобщения и систематизации или проверки усвоения изученного лексико-грамматического материала можно предложить следующую работу:

Wir prüfen, was wir schon nach dem Thema “Schön war es im Sommer!” können

Die 1. Variante

1. Mach die Sätze mit den folgenden Wörtern komplett!

Die Wörter: Ferienheime, lernen, Campingplätze, sammeln, Lager, stricken, an einem Strand, sonnen sich, lesen, segeln.


1. In Deutschland gibt es viele Urlaubsorte: ____, ____ und ____. 2. Die meisten Jugendlichen ziehen vor, die Zeit ____ zu verbringen. 3. Auf dem Meer ____ sie und _____ am Strand. 4. In Strandkörben ____ sie Bücher oder ____ eine Jacke. 5. Junge Leute genießen die Seeluft und ____ Bernstein und Muscheln. 6. Natürlich kennen sie auch neue Freunde ____.


2. Stell die Verben in den Klammern in die richtige Form!


1. Wir ... die Zelte ..., nachdem wir auf einen Campingplatz ... . (aufschlagen* (schlagen* - schlug – geschlagen) (разбивать), gelangen (добираться)) – Wir schlugen die Zelte auf, nachdem wir einen Campingplatz gelangt waren.

2. Als ihr eure Koffer ..., ... ihr ins Ausland. (packen, fahren*)

3. Nachdem du die Ferien am Meer ..., ... du dich nur daran. (verbringen*, erinnern)

4. Alex ... am Strand, nachdem er im Meer ... . (sich sonnen, schwimmen*).

5. Nachdem Michael und Sven eine Wanderung in die Berge ..., ... sie eine Flasche versüßtes Wasser (бутылку подслащенной воды). (machen, trinken*)


3. Setz die passenden Konjunktionen wenn/ als/ nachdem ein!


1. Ich bleibe in der Stadt, ... ich Ferien habe.

2. ... meine Freundin ihren Sommer im Ferienlager verbracht hatte, konnte sie ein Kleid nähen.

3. ... du deinen zwölften Geburtstag hattest, schenkten dir die Eltern einen Ferienscheck (путёвку в дом отдыха).

4. ... Thomas erwachsen sein wird, wird er seinen Urlaub nur in Luxushotels verbringen.

5. ... Elke die Arbeitsgemeinschaft „Handarbeit“ besucht hatte, lernte sie eine Jacke stricken.


Die 2. Variante


1. Mach die Sätze mit den folgenden Wörtern komplett!

Die Wörter: Dörfer, fahren, Jugendherbergen, Radtouren, Sportlager, übernachten, in einem Zeltlager, sich orientieren, steigen, malerische Landschaften.


1. Es gibt in Deutschland viele Ferienorte: ____, ____ und _____. 2. Viele Jugendliche ziehen vor, die Zeit ____ zu verbringen. 3. Dort ____ sie täglich auf Berge und bewundern ____. 4. Im Wald lernen sie _____. 5. Junge Leute _____ in den Zelten und genießen frische Luft. 6. Natürlich machen sie auch ___ und _____ Boot.


2. Stell die Verben in den Klammern in die richtige Form!


1. Nachdem die Touristen in eine Jugendherberge ..., ... sie dort. (geraten* (попасть), übernachten)

2. Als Maria und ich unsere erste Radtour …, … uns unsere Beine (наши ноги) weh (больно). (machen, tun* (tat – getan) (делать))

3. Du ... die Sommerferien mit deinen Mitschülern, nachdem du dich mit ihnen ... . (besprechen*, treffen* )

4. Als ich auf einem Pony reiten ...., ... ich Pferde zu reiten ... . (lernen, anfangen*)

5. Ihr ... ein Fahrrad ..., nachdem ihr Geld ... . (einkaufen, verdienen)


3. Setz die passenden Konjunktionen wenn/ als/ nachdem ein!


1. ... ich das Fahrrad bekommen hatte, fuhr ich nur es.

2. ... Otto sein erstes Geld verdient hatte, konnte er ein Handy (мобильный телефон) anschaffen (приобретать).

3. Du bleibst in der Stadt, ... du Ferien hast.

4. Wir packten unsere Rucksäcke aus (распаковали), ... wir die Zelte aufgeschlagen hatten.

5. ... ich genug Geld haben werde, werde ich jedes Jahr ins Ausland fahren.

В качестве творческой работы по окончании работы над разделом можно предложить написание письма о летних каникулах по плану, представленному в рабочей тетради (S. 21). Разумеется, обучающиеся могут самостоятельно, используя вопросы, на которые необходимо ответить, как опору, написать письмо. При возникновении затруднений в качестве образца можно предложить следующий, в котором необходимо употребить глаголы в скобках в верной временной форме (презенс, претерит или перфект) и заменить слова курсивом на выражающие собственный опыт.

Примечание: при написании данного письма использовались некоторые обороты и временные формы из письма о Гарце, поскольку это – единственный образец данного жанра в данном разделе.

Ishewsk, den 25. Oktober

Liebe Sabine,/ Lieber Otto,

Jetzt … ich wieder zu Hause. (sein*)/ Jetzt … ich wieder in meine Heimatstadt/ nach Hause … . (zurückkehren) Leider … die Ferien zu Ende. (sein*) Doch wie viel Abenteuer … ich in diesem Sommer …! (erleben)

Du weiß ja, wie gern ich meinen Sommer in einem Ferienlager … (verbringen*)! Auch in diesem Sommer … nur die Ferien in einem Ferienlager für mich in Frage … ! (kommen*) Der Ferienlager … 30 km weit/ entfernt von der Stadt. (sich befinden*) Er … in einer waldreichen Gegend/ nicht weit von einem Dorf. (liegen*)

Du weiß doch, wie lange eine Lagerschicht …! (dauern) Ich … dort drei Wochen lang. (sein*) Im Ferienlager … ich die Arbeitsgemeinschaften „Handarbeit“, „Tänze“, „Leichtathletik“, „Malen“. (besuchen) Ich … (lernen) ein Kleid nähen/ eine Jacke stricken/ Flugzeugmodelle basteln/ Streichholzhäuser konstruieren/ tanzen, lange pausenlos laufen und nach der Natur zeichnen.

Es ist für dich kein Geheimnis, dass ich kontaktfreudig/ gesellig … . (sein*) Natürlich … ich neue Freunde, darunter einen Jungen/ ein Mädchen, … . (kennen lernen) Er/ Es … Mark/ Elke (heißen*), … 14 Jahre alt (sein*) und … aus Kirov (kommen*). Zum ersten Mal … ich ihn/ sie im Wettlauf. (sehen*) Mark und ich … das Zielband als Erste. (erreichen - достигать) Ich … Mark sympathisch (finden*), weil er …sich nicht nur für Sport, sondern auch für Graphik und Computerprogramme … (sich interessieren). Mark … genauso vielseitig wie ich (sein*). Ich … dir einige meiner Sommerfotos. (schicken) Du … ihn/ sie auch sehen. (können*)

Und wie … du deine Ferien …? (verbringen*) … du ebenso tolle und nützliche Ferien wie meine …? (haben*)

Bitte, schreib mir bald.

Mit herzlichen Grüßen

Deine Olja/ Dein Peter

Die Antworten: bin; bin… zurückgekehrt; sind; habe erlebt; verbringe; sind gekommen; befand sich; lag; dauert; war; besuchte; lernte; bin; lernte kennen; heißt; ist; kommt; sah; erreichten; finde; sich … interessiert; ist; schicke; kannst; hast … verbracht; hast … gehabt.


Раздел 2 „Aber jetzt ist schon längst wieder Schule!“


Второй раздел посвящён изучению жизни немецкой молодёжи в рамках школы.


Блок 1 „Lesen macht klug


Работа в блоке ориентирована на обучение трём видам чтения. В его рамках возможно применение следующих заданий:

Задание 1: заполнить пропуски в тексте о системе школьного образования, используя только схему системы (S. 51).

Цель: развитие умения выбрать необходимую информацию из схемы (просмотровое чтение).

Примечание: в самом начале работы над темой перед обучающимся стоит задача объединить приобретённую к 8-ому классу информацию о системе образования Германии и новую, представленную в схеме. Это обеспечивает преемственность знаний и способствует их приращению за счёт новых, выявляемых самими обучающимися в процессе рассмотрения схемы. Также это способствует созданию ситуации успеха, когда обучающийся осознаёт, что к началу изучения темы он уже может высказаться по ней.

Füllt die Lücken mit Hilfe des Schemas (S. 51) aus!

Das deutsche Schulsystem

1. Das Schulsystem Deutschlands schließt … (5) Schultypen ein. 2. Das sind die Grundschule, …, …, … und … (die Hauptschule, die Realschule, das Gymnasium und die Gesamtschule). 3. Im deutschen Schulsystem gibt es … (13) Klassen. 4. Deutsche Schüler können bis … (15) oder … (18) Jahre lernen. 5. Die Grundschule dauert … (4) Jahre. 6. Danach können Schülerin in der Hauptschule, …, … oder … (der Realschule, dem Gymnasium oder der Gesamtschule) weiterlernen. 7. Die Hauptschule umfasst … (5) Klassen. 8. Danach kann ein Schüler in … oder … (die Realschule oder das Gymnasium) gehen. 9. Die Realschule enthält … (6) Klassen. 10. Danach kann man in … (dem Gymnasium) weiterlernen. 11. Das Gymnasium umfasst die Klassen … (5) bis … (13). 12. Die Gesamtschule kann im Laufe von … (9, 10) oder … (11) Jahren dauern.

Задание 2: читая текст „Die Schule in Deutschland“ (S. 52)., отметить галочкой соответствующую информацию. Высказать результаты, используя образец.

Цель: развитие умения прочитать текст и выбрать необходимую информацию из текста (поисковое чтение), монологической речи через подстановочное условно-речевое упражнение (УРУ).

Lest den Text „Die Schule in Deutschland“ vor, findet Entsprechungen und hakt sie ab! Setzt die gefundenen Informationen in die Redemuster ein!

Das deutsche Schulsystem

Die Grundschule

Die Hauptschule

Die Realschule

Das Gymnasium

Die Grundschule

Die Hauptschule

Die Realschule

Das Gymnasium

1. Schulfächer. (Schüler lernen … (was?) in … (ein Schultyp)./ Man unterrichtet … (was?) in … (eine Schulart).)

Lesen

+




Mathematik

+




Der Pflichtunterricht



+


Latein




+

Musik

+




Kunst

+




drei Fremdsprachen




+

Griechisch




+

Deutsch

+

+

+

+

Religion

+




Wahlpflichtkurse



+


Russisch




+

Naturkunde

+




Handarbeit

+




mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer




+

eine Fremdsprache (Englisch)

+




Arbeitslehre


+



2. Weitere Wege. (Nach… kann ein Schüler in … gehen./ Nach … kann ein Schüler in … weiterlernen.)

eine Berufsfachschule oder ein Gymnasium



+


eine Berufsschule, eine Realschule oder ein Gymnasium


+



eine Hauptschule, eine Realschule, eine Gesamtschule oder ein Gymnasium

+




eine Hochschule




+

3. Andere Elemente. (In… (ein Schultyp) ist … vorhanden./ In … (eine Schulart) gibt es … .

das Abitur




+

das Probehalbjahr



+


die Orientierungsstufe




+

Задание 3: прослушать текст „Die Schule in Deutschland“ и ответить на вопросы теста.

Цель: развивать умение аудирования с выборочным пониманием содержания.

Mach den Test „Die Schule in Deutschland“!

1. … regulieren, wann ein Schuljahr und die Ferien beginnen und enden.

A. Der Bundespräsident B. Die Bundesländer C. Der Bundeskanzler

2. Das Schulsystem hat … .

A. zwei Stufen: die Primarstufe und die Sekundarstufe.

B. zwei Stufen: die Primarstufe und die Sekundarstufe I.

C. drei Stufen: die Primarstufe, die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II.

3. Das Probehalbjahr läßt einen Schüler prüfen, ob er … oder … weiterlernen kann.

A. in der Realschule B. im Gymnasium C. in der Hauptschule

4. Das Gymnasium endet mit …

A. der Hochschule. B. dem Abitur. C. der Orientierungsstufe.

5. Ein gutes Abitur läßt einen Gymnasiasten auf … gehen.

A. eine Berufsschule B. eine Hochschule C. eine Berufsfachschule

Задание 4: читая текст „Andere Schulen“ (c. 54 - 58), отметить галочкой соответствующую информацию. Высказать результаты, используя образец.

Цель: развитие умения прочитать текст и выбрать необходимую информацию из текста (поисковое чтение), монологической речи через подстановочное УРУ.

Hakt das Richtige ab!

Andere Schulen Deutschlands


allein oder paarweise



+

die ganze Klasse


+


2. Die Konzeption. (Die Konzeption … (einer Schule) ist es: … ./ Die Konzeption … (einer Schule) klingt so: … .)

jeder ist sein eigener Lehrer.



+

man lernt vom Leben.


+


jeder hilft jedem.

+



3. Die Haupttätigkeit.

Die Schüler … probieren alles in der Praxis aus, z. B. züchten sie Weizen und backen Brot.


+


Die Schüler … wählen Aufgaben ihren Fähigkeiten entsprechend, helfen einander in der Gruppe und verbringen die Freizeit zusammen.

+



Die Schüler … arbeiten allein oder paarweise nach einer Aufgabenkarte, die sie machen möchten, und fixieren ihre Lernergebnisse in den Heften.



+

4. Die Kontrolle der Lerntätigkeit. (Was die Kontrolle der Lerntätigkeit angeht/ betrifft, … .)

Die Schüler … besprechen ihre Arbeitsergebnisse zusammen mit den Eltern und Tutoren.

+



Für die Arbeit bekommen die Schüler … keine Noten.


+


Der Lehrer prüft die Hefte mit den Ergebnissen der Arbeit der Schüler … .



+

5. Meine Wahl. (Ich würde mit Spaß/ gern in … lernen, weil… .)





Блок 2 „ Lernst du was, dann weißt du was!“


Подраздел предусматривает работу над лексикой для её узнавания при чтении и употребления в устной речи. В рамках данного блока возможна организация контроля усвоения ЛЕ по теме через клоуз-процедуру, т. е. заполнение пропусков в тексте данными ЛЕ, с целью проверки навыков распознавания и употребления в речи ЛЕ, обслуживающих ситуации в рамках изученной тематики, наиболее распространенных устойчивых словосочетаний:

Die selbstständige Arbeit „Die Schulen in Deutschland“

Die 1. Variante

Füll die Lücken aus!

Die Wörter: die Berufswahl, Leistungen, Stufen, Probehalbjahr, der Grundschule, die Gesamtschule, Gymnasium, der Bundesländer, das Abitur macht, Zweige.


1. Das Schulsystem in Deutschland besteht (состоит) aus drei _____: der Primarstufe, der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II. 2. In __ ___ lernen die Kinder lesen, schreiben und rechnen. 3. Die Hauptschule bereitet ihre Schüler auf __ _____ vor. 4. Die Realschule beginnt mit einem ______. 5. Wenn die Schüler in dieser Periode gute _____ haben, lernen sie in diesem Schultyp weiter. 6. Im _____ lernen die Schüler neun Jahre. 7. Nachdem ein Schüler __ _____ ______, kann er auf eine Hochschule gehen. 8. Im Gymnasium gibt es zwei ____: einen sprachlichen und einen mathematisch-naturwissenschaftlichen. 9. __ _____ umfasst die oben genannten Schultypen. 10. Doch muss man nicht vergessen (Всё-таки нельзя забывать), dass das Schulsystem in Deutschland Sache __ ______ ist.


Die 2. Variante

Füll die Lücken aus!

Die Wörter: umfasst (2), schwer fällt, der Hauptschule, einer Hochschule, den sprachlichen Zweig, die Primarstufe, der Gesamtschule, bestimmen, eine Orientierungsstufe, eine Berufsfachschule.


1. In dem Schulsystem Deutschlands gibt es drei Stufen: __ ____, die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II. 2. Die Grundschule _____ vier Klassen. 3. In __ ____ ist das Fach „Arbeitslehre“ von besonderer Bedeutung. 4. Die Realschule bereitet ihre Schüler auf __ ____, auf das Erlernen eines Berufs (к овладению профессией) vor. 5. Wem im Probehalbjahr das Lernen hier ____ ____, der kann in die Hauptschule gehen. 6. Das Gymnasium bereitet seine Sсhüler auf das Studium in __ ____ vor. 7. Es hat __ ____, die ein Halbjahr ____. 8. Wenn ein Schüler auf ___ ____ ____ des Gymnasiums geht, lernt er von drei bis fünf Fremdsprachen. 9. Die Schüler ___ ____ verlassen sie je nach Begabung früher oder später. 10. Мan muss im Kopf haben (Нужно помнить), dass die Bundesländer die Ferientermine und die Lehrpläne der Schulen _____.


Блок 4 „Grammatik. Ist das eine harte Nuss?“


Подраздел предусматривает целенаправленную работу над грамматическим материалом: придаточными относительными предложениями, склонением относительных местоимений, местоименными наречиями в повествовательных и вопросительных предложениях или личными местоимениями с предлогом в повествовательных предложениях и вопросительных местоимениях, в том числе с предлогом, в вопросах. Он может включать в себя следующие дополнительные упражнения:

Задание 1: поставить глагол в скобках в Futur I.

Цель: закрепить навыки употребления в речи глаголов в наиболее употребительных временных формах действительного залога; закрепить навыки распознавания и употребления ЛЕ по теме; через подстановочное УРУ научить выражать свои планы/цели на учебный год.

Примечание: задание сформулировано в коммуникативном ключе (с помощью него возможно выразить планы на будущее), который показывает возможность применения грамматического правила в ситуации реального общения и что может быть выражено при правильном его использовании.

Meine Pläne/ Ziele für dieses Schuljahr

Gebraucht die Verben in den Klammern im Futur I! Ersetzt die Wörter, die im Kursiv geschrieben sind, mit euren eigenen!

1. In diesem Jahr … ich ausgezeichnet/ gut/ mittelmäßig … . (lernen)

2. Ich … mit meinen Schulleistungen zufrieden … (sein), weil ich sie … … . (verbessern)

3. Z. B., … ich die Zensur „sehr gut“ in Geometrie, Informatik und Zeichnen … . (haben)

4. Ich … Vieren (von maximal 5) in Algebra, Physik und Chemie … . (bekommen)

5. Russisch und Russische Literatur … mir nicht mehr schwer (= leicht) … . (fallen)

6. Meine Lieblingsfächer … Deutsch und Literatur … . (sein)

7. Die Meinung der Lehrer über mich … … in diesem Jahr … . (sich verändern)

8. Die Lehrer … mich in Erdkunde und Biologie öfter … . (loben)

9. Die Mathematiklehrerin, die Geschichtelehrerin und die Russisch- und Literaturlehrerin … mich nicht mehr … . (tadeln)

10. Meine Verhältnisse mit den Lehrern … … auch … . (sich verbessern)

11. Ich … … (versuchen), mich mit allen Lehrern/ der Haushaltlehrerin, dem Handarbeitlehrer und dem Sportlehrer gut zu verstehen.

12. Im Großen und Ganzen … ich meine Haltung zur Schule/ zu meiner Schulbildung … (verändern)./ Im Großen und Ganzen … ich … zu meiner Schulbildung seriöser/ verantwortungsvoller … . (sich verhalten)

Задание 2: вставить относительные местоимения, употребив их в правильном склонении; разгадать загадки.

Цель: развивать умение употреблять относительные местоимения в соответствующем склонении; закрепить знание ЛЕ, в том числе реалий, по теме Das Schulsystem Deutschlands“.

Setzt ein passendes Relativpronomen ein! Enträtselt die Rätsel „Das Schulwesen in Deutschland“!

1. Die Schule, in … man Mathe, Deutsch, Lesen, Naturkunde lernt, ist … . - Die Schule, in der man Mathe, Deutsch, Lesen, Naturkunde lernt, ist die Grundschule.

2. Der Schultyp, in … man Schüler in dreien Fremdsprachen unterrichtet, heißt …

3. Die Zensur, … deutsche Schüler für ausgezeichnet halten, ist …

4. Die Note, … deutsche Schüler für ungenügend finden, ist …

5. Die Schule, mit … Hilfe Schüler ihren Berufswahl machen, ist …

6. Die Schulart, … auf eine Berufsfachschule vorbereitet, ist …

7. Das Dokument, in … alle Zensuren eines Schülers nach jedem Schulhalbjahr ausgestellt sind, heißt …

8. Die Schlußprüfung, … Gymnasiasten in der 13. Klasse ablegen, heißt …

9. Der Austausch, an … Schüler teilnehmen, heißt …

10. Die Familie, … Ausländer empfängt, ist …

11. Der Schultyp, in … Schüler alles in der Praxis machen, z. B. Weizen aussähen, mahlen und Brot backen, heißt…

12. Die Schule, in … die Hauptschule, die Realschule und das Gymnasium zusammengefasst sind, heißt …

13. Die Schulart, in … Schüler Aufgaben selbst wählen und machen, ist …

14. Die Schule, in … Schüler einander in einer Tischgruppe helfen, ist …

15. Das Halbjahr, in … Laufe Schüler prüfen, ob ihnen das Lernen in diesem oder jenem Schultyp schwer oder leicht fällt, ist … oder … .

Die Antworten: 2. Das Gymnasium. 3. Eine Eins. 4. Eine Sechs. 5. Die Hauptschule. 6. Die Realschule. 7. Das Zeugnis. 8. Das Abitur. 9. Der Schüleraustausch. 10. Die Gastfamilie. 11. Die Waldorfschule. 12. Die Gesamtschule. 13. Die Montessorischule. 14. Die integrierte Gesamtschule. 15. Das Probehalbjahr, die Orientierungsstufe.

Задание 3: включить в данное предложение придаточное относительное.

Цель: развивать умение образовывать сложноподчинённое предложение с придаточным относительным, умение правильно склонять относительные местоимения.

Примечание: понимание предложений зависит от усвоения лексики по теме „Das Schulsystem Deutschlands“, т. е. параллельно с выполнением задания на развитие грамматической стороны речи закрепляется её лексическая сторона.

Schließt einen Relativsatz in die folgenden Sätze ein!

1. Die Schule, (sie dauert vier Jahre), heißt die Grundschule. – Die Schule, die vier Jahre dauert, heißt die Grundschule.

2. Der Austausch, (Schüler nehmen an dem Austausch teil), heißt der Schüleraustausch.

3. Lieblingslehrer der Schüler sind Lehrer, (sie loben sie).

4. Der Lieblingsunterricht heißt ein Unterricht, (man hat ihn am liebsten).

5. Die Waldorfschule, (in der Schule lernen Schüler ohne Stress), bereitet ihre Schüler auf das Abitur gut vor.

6. Das Gymnasium, (in dem Gymnasium lernen Gymnasiasten im Laufe von 9 Jahren), bereitet auf eine Hochschule vor.

7. Goethes Meinung nach weiß ein Mensch, (er kennt keine Fremdsprache), nichts von seiner eigenen.

8. Es kommt oft vor, dass Menschen (pl), (mit ihnen möchten wir uns gut verstehen), uns hassen.

9. Die Schule, (in dem Laufe der Schule haben Schüler das Fach „Arbeitslehre“), heißt die Hauptschule.

10. Das Halbjahr, (in dem Laufe des Halbjahrs prüfen Schüler, ob das Lernen in einer Realschule ihnen leicht oder schwer fällt), ist das Probehalbjahr.

11. Die Schulen, (in dem Unterricht der Schulen arbeiten Schüler in Tischgruppen), sind integrierte Gesamtschulen.

12. Die Schule, (die Konzeption der Schule ist „Jeder ist sein eigener Lehrer“), heißt die Montessorischule.

13. Fächer, (sie fallen Schülern schwer), halten sie nicht für ihre Lieblingsfächer.

14. Der Mensch, (von ihm erwarte ich die Hilfe in der Berufswahl), ist mein älter Bruder.

15. Am meisten wählen deutsche Schüler Realschulen und Gymnasien, (sie bereiten sie auf das Studium in Berufsfachschulen und Hochschulen vor).

Задание 4: образовать сложноподчинённые предложения с придаточными относительными, расставив данные слова в верном порядке и добавив относительное местоимение в соответствующем склонении.

Цель: закрепить умение образовывать сложноподчинённые предложения с придаточными относительными, употреблять относительные местоимения в соответствии с родом, числом и падежом слова, к которому они относятся; закрепить умение распознавать и употреблять ЛЕ по теме „Das Schulsystem Deutschlands“.

Примечание: выполнение грамматического упражнения сопряжено с решением коммуникативной задачи – составление и ответ на вопросы о школьной жизни, - что показывает значимость умения применять грамматическое правило на практике.


Bildet die Fragen des Fragebogens, die angegebenen Wörter gebrauchend!

Relativsätze. Der Fragebogen „Mein Schulleben“

1. Das Fach, ich, haben, am liebsten. – Das Fach, das ich am liebsten habe, ist/ heißt Deutsch.

2. Das Familienglied, mit Hilfe, ich, machen, Hausaufgaben.

3. Das Schulfach, Erlernung, fallen, mir, am leichtesten.

4. Die Stunde, gefallen, mir, am meisten.

5. Die Zensur, ich, halten, für die beste.

6. Die Lehrerin, mit, ich, sich verstehen, am besten.

7. Ich, sich verstehen, mit, der Lehrer, … heißen, am besten.

8. Das Schulfach, Erlernung, fallen, mir, am schwersten.

9. Das Fach, ich, sich interessieren, am meisten.

10. Der Lehrer, ich, zuhören.

11. Die Fächer, in, ich, haben, die Zensur „sehr gut“.

12. Die Fächer, in, ich, machen, die Hausaufgaben, immer.

13. Der Wettbewerb, an, ich, teilnehmen, am liebsten.

14. Das Fach, auf, ich, nehmen, Rücksicht, am meisten.

15. Das Fach, sein, für mein Zukunftsberuf, wichtig, heißen.

Задание 5: вставить местоименные наречия или личные местоимения с предлогом в повествовательные предложения и местоименные наречия и вопросительные местоимения с предлогом - в вопросы.

Цель: развивать умение употреблять в речи местоименные наречия, личные местоимения и вопросительные с предлогом.

Setzt richtige Pronominaladverbien oder Präpositionen mit Personalpronomen oder Fragepronomen ein!

1. Du denkst an die Noten. Ich denke auch … (daran). … (Woran) denkst du?

2. Ein Schüler interessiert sich für Erfinder der neuen Computerprogramme. Ich interessiere mich auch … (für sie). … (Für wen) interessierst du dich?

3. Eine Schülerin träumt von guten Zensuren. Ich träume auch … . … träumst du?

4. Schüler verstehen sich gut mit Lieblingslehrern. Ich verstehe mich … auch gut. … verstehst du dich gut?

5. Mein Freund hält die Schulbildung für eine wichtige Sache. Ich halte sie auch … . … hältst du die Schulbildung?

6. Meine Freundin verhält sich zu dem Lernen seriös. Ich verhalte mich … auch seriös. … verhältst du dich seriös?

7. Schüler verhalten sich zu zuständigen Lehrern mit Respekt. Ich verhalte mich … auch mit Respekt. … verhältst du dich mit Respekt?

8. Du denkst an die Freunde sogar während der Stunde. Ich denke … in der Stunde auch. … denkst du während der Stunde?

9. Gegenwärtige Schüler interessieren sich für Informatik . Ich interessiere mich auch … . … interessierst du dich?

10. Du verstehst dich mit den Eltern gut. Ich verstehe mich … auch gut. … verstehst du dich gut?

11. Schüler beschäftigen sich mit Hausaufgaben nach der Schule. Ich beschäftige mich auch … nach der Schule. … beschäftigst du dich nach der Schule?

12. Lehrer unterrichten Schüler in Russisch und Mathe nach den Stunden. Die Lehrer meiner Klasse unterrichten meine Mitschüler und mich … auch. … unterrichten dich deine Lehrer?

13. Schüler der Grundschule machen ihre Hausaufgaben mit den Eltern. Ich mache meine Hausaufgaben nicht … . … machst du deine Hausaufgaben?

14.Du bereitest sich für die Staatsprüfungen vor. Ich bereite mich auch … vor . … bereitest du dich vor?

15. Die Hauptschule bereitet Schüler für die Berufswahl vor. Ich bereite mich auch … vor. … bereitest du dich vor?


Блок 5 „Reden ist Silber und Schweigen ist Gold. Aber nicht beim Fremdsprachenlernen!“


Подраздел состоит из серии упражнений для обучения устно-речевому общению. В работу над ним могут быть включены:

Задание 1: вставить местоименные наречия или личные местоимения с предлогом в повествовательные предложения и местоименные наречия и вопросительные местоимения с предлогом - в вопросы; заполнить пропуски данными словами в соответствии с прочитанным текстом „Vor dem Unterricht“; ответить на вопросы на основе личного опыта.

Цель: закрепить умение употреблять в речи местоименные наречия, личные местоимения и вопросительные с предлогом; проверить полное понимание прочитанного диалога.

Примечание: задание построено на диалоге „Vor dem Unterricht“, что даёт возможность проследить его понимание и повторить изученную грамматическую тему «Местоименные наречия и местоимения с предлогом». Грамматическое задания представлено не в отрыве от коммуникативного: ответить на вопросы о себе, которые предварительно нужно дописать.

Vor dem Unterricht.

Setzt richtige Pronominaladverbien oder Präpositionen mit Personalpronomen oder Fragepronomen ein! Füllt die Lücken mit den angegebenen Wörtern aus!

1. Roland spricht über … (neue Fächer). Ich spreche auch … (darüber)/ nicht … (darüber). …(Worüber) sprichst du vor dem Unterricht?

2. Anna interessiert sich wohl für … (Franzosen). Ich interessiere mich auch … (für sie).(Für wen) interessierst du dich?

3. Anna wird jetzt Interesse für …(die französische Kultur) haben. Ich habe auch/ kein Interesse … . … hast du Interesse?

4. Roland hat Lust zu … (Russisch). Ich habe auch Lust … . … hast du Lust?

5. Annas Klasse geht zweimal wöchentlich in … (das Schwimmbad). Ich gehe auch …. … gehst du?

6. Annas Klasse hat bald einen Wettkampf in … (dem Schwimmen). Ich habe auch einen Wettkampf … . … hast du einen Wettkampf?

7. Max hat Interesse zu … (Silvia Frisch). Ich habe auch Interesse … . … hast du Interesse?

8. Roland findet Silvia für …. (ein hübsches und nicht dummes Mädchen). Ich finde die Neue auch … . … findest du die Neue?

9. Felix hält Silvia für …. (eine kluge und nette Mitschülerin). Ich halte die neue Schülerin auch … . … hältst du die neue Schülerin?

10. Anna zählt Silvia zu … (einfach gut erzogenen Menschen). Ich zähle Silvia auch … . … zählst du Silvia?

11. Annas Klasse erwartet Freunde aus … (Russland). Ich erwarte (auch) Freunde (nicht) … . … erwartest du Freunde?

12. Annas Klasse bereitet sich für …. (den Empfang der russischen Freunde) vor. Ich bereite mich auch … vor. … bereitest du dich vor?

13. Seine Mitschüler und Felix haben sich Gedanken über … (das Kulturprogramm für die Russen) gemacht. Ich habe mir auch Gedanken … gemacht. … hast du dir Gedanken gemacht?

14. Die deutschen Schüler bereiten auch Souvenirs für … (die russischen Schüler) vor. Ich bereite Souvenirs … auch vor. … bereitest du Souvenirs vor?

15. Am Nachmittag sprechen Felix und andere über … (die Vorbereitungen) in der Aula. Ich spreche auch … . … sprichst du?

Die Wörter: Russisch, dem Schwimmen, Franzosen, das Schwimmbad, die französische Kultur, Silvia Frisch, neue Fächer, einfach gut erzogenen Menschen, den Empfang der russischen Freunde, eine kluge und nette Mitschülerin, das Kulturprogramm für die Russen, ein hübsches und nicht dummes Mädchen, die Vorbereitungen für den Empfang, die russischen Schüler, Russland.

Задание 2: вставить местоименные наречия или личные местоимения с предлогом в повествовательные предложения.

Цель: закрепить умение употреблять в речи местоименные наречия, личные местоимения с предлогом

Примечание: такое задание может быть использовано в речевой зарядке при выполнении учебного действия и фиксации затруднений в нём либо при сопоставлении цели урока и полученного результата в рамках дидактической игры „Ein Satz“.

Setz richtige Pronominaladverbien oder Präpositionen mit Personalpronomen oder Fragepronomen ein!

1. Ein Schüler interessiert sich für Russisch. Ich interessiere mich auch/ nicht … (dafür). 2. Ein Schüler denkt an Noten. Ich denke auch/ nicht … . 3. Ein Schüler interessiert sich für M. J. Lermontov. Ich interessiere mich auch/ nicht … . 4. Ein Schüler denkt an seine Verwandten. Ich denke auch/ nicht … . 5. Ein Schüler versteht sich mit dem Deutschlehrer gut. Ich verstehe mich … auch gut/ schlecht. 6. Ein Schüler versteht sich gut mit den Eltern. Ich verstehe mich … auch gut/ schlecht. 7. Ein Schüler versteht sich gut mit dem Sportlehrer. Ich verstehe mich … auch gut/ schlecht. 8. Ein Schüler träumt von neuen Freunden. Ich träume auch/ nicht … . 9. Ein Schüler träumt von guten Zensuren. Ich träume auch/ nicht … . 10. Ein Schüler bereitet sich auf die Stunden vor. Ich bereite mich auch … vor/ nicht … vor. 11. Ein Schüler macht Hausaufgaben in allen Schulfächern. Ich mache Hausaufgaben auch…/ nicht … . 12. Ein Schüler hält Chemie für das interessanteste Fach. Ich halte es auch …/ nicht … . 13. Ein Schüler hält den Erdkundelehrer für einen belesen Menschen. Ich halte ihn auch …/ nicht … . 14. Ein Schüler findet die Geschichtelehrerin für die klügste Lehrerin. Ich finde sie auch …/ nicht … .

Задание 3: a) образовать придаточные относительные, трансформировав предложения из скобок; заполнить пропуски данными словами в соответствии с содержанием текста.

Цель: повторить образование придаточных относительных; проверить полное понимание текста „Schulschluss für die grüne Tafel“.

Примечание: прочитанный текст обсуждается с включением в речь изученного синтаксиса – придаточные относительные, - что ещё раз демонстрирует обучающимся значимость изучения грамматической темы.

Bildet Relativsätze! Findet die Entsprechungen zwischen Relativsätzen und Wörtern, auf die sie sich beziehen!

Schulschluss für die grüne Tafel

1. Die Tafel, (sie ersetzt eine Wandtafel), ist … . – Die Tafel, die eine Wandtafel ersetzt, ist eine interaktive Multimedia-Tafel.

2. Das Gerät, durch … (ein Computer ist durch dieses Gerät ersetzt), ist … (das Laptop).

3. Die Vorrichtung, (Lehrer gebrauchen sie anstatt einer Wandtafel), heißt … (das Touch-Screen).

4. Das Gerät, mit … (mit der Hilfe dieses Geräts projizieren Lehrer Unterrichtsprogramme an eine Tafel), ist … (der Beamer).

5. Der Stift, dank … (Lehrer machen Anmerkungen und Notizen dank diesem Gerät an einer interaktiven Multimedia-Tafel), heißt … (ein interaktiver Stift) .

6. Das Computerprogramm, über …(Erdkundelehrer können Landkarten über das Programm herunterladen und dann bearbeiten), heißt … („Google Earth“).

Die Wörter: der Beamer, „Google Earth“, das Laptop, ein interaktiver Stift, eine interaktive Multimedia-Tafel, das Touch-Screen.

b) вставить местоименные наречия или личные местоимения с предлогом в повествовательные предложения и местоименные наречия и вопросительные местоимения с предлогом - в вопросы; ответить на вопросы исходя из собственного опыта.

Цель: закрепить умение употреблять в речи местоименные наречия, личные местоимения и вопросительные с предлогом.

Примечание: задание может быть усложнено включением выбора предложных дополнений из данных. Таким образом, продолжится проверка полного понимания содержания текста.

Ersetzt Präpositionalobjekte mit Pronominaladverbien oder Präpositionen mit Pronomen!

1. Österreichische Schüler freuen sich über neue Technik in der Schule. Russische Schüler freuen sich auch … (darüber).(Worüber) freuest du dich?

2. Österreichische Schüler schreiben an einer interaktiven Multimedia-Tafel. Russische Schüler schreiben auch/ nicht … . … schreibt du?

3. Österreichische Schüler arbeiten an Laptops. Russische Schüler arbeiten auch/ nicht … . … arbeitest du?

4. Österreichische Lehrer projizieren Unterrichtsprogramme an die Tafel mit einem Beamer. Russische Lehrer projizieren Unterrichtsprogramme an die Tafel auch/ nicht … . ... projizieren deine Lehrer Unterrichtsprogramme?

5. Österreichische Lehrer machen Anmerkungen und Notizen mit einem interaktiven Stift. Russische Lehrer machen Anmerkungen und Notizen auch/ nicht … . … machen deine Lehrer Anmerkungen und Notizen?

6. Geographielehrer laden Karten über Google Earth herunter. Russische Lehrer laden Karten auch/ nicht … herunter. … laden deine Lehrer Karten herunter?

7. Durch die neue Technik schreiben österreichische Schüler nicht mehr mit. Russische Schüler schreiben (auch … nicht) mit. … schreiben deine Mitschüler nicht mit?

8. Dadurch können sich österreichische Schüler besser auf das Vorgetragene konzentrieren. Russische Schüler können sich auch/ nicht … besser konzentrieren. … kannst du dich besser konzentrieren?


Блок 6 „Wir prüfen, was wir schon können“


Подраздел содержит материал для повторения, обобщения, контроля и самоконтроля по теме. Здесь возможно применение слеующего:

Задание 1: a) прослушать мнения об оценках и определить их автора.

Цель: развивать умение аудирования с выборочным пониманием содержания.

Wessen Worte sind sie? Hakt ab!



+



2. Du hast Recht, wenn du nicht willst, dass der Lehrer deine Noten öffentlich vorliest.






+

3. Es ist total blöd und peinlich, wenn der Lehrer laut die Noten für die Arbeiten vor der ganzen Klasse sagt.

+






4. Noten bewerten unsere Leistungen.





+


5. Der Lehrer darf die Noten nicht laut vorlesen.



+




6. Jeder soll selber entscheiden, ob er den anderen seine Noten zeigen will.


+





7. Am besten ist es, Noten ganz abzuschaffen.

+






8. Noten dienen dazu, um zu sehen, welche Leistungen du erbracht hast.



+




9. Wenn es keine Noten gäbe, hättest du ja gar kein Ziel mehr vor Augen.






+

10. Noten dienen nicht dazu, um dich fertig zu machen.



+




b) установить авторство, используя речевой образец „Das Mädchen, das denkt/ meint/ glaubt/ findet/ der Meinung ist, dass es nicht richtig ist, dass der Lehrer die Noten laut aufsagt, ist/ heißt Elena./ Der Junge, der … .“

c) высказать своё (не)согласие с мнением немецкого ученика „Ich stimme Elena (nicht) zu/ Ich bin (nicht) derselben/ derjenigen Meinung, die Elena hat, dass es es nicht richtig ist, dass der Lehrer die Noten laut aufsagt.“

Цель: развитие монологической речи по теме „Noten. Sind sie notwendig?“ через подстановочное и трансформационное УРУ, повторение образования относительных придаточных и придаточных дополнительных предложений.

d) составить собственное мнение об оценках и их необходимости, используя ключевые выражения из текста (S. 105 Üb. 12), предварительно составив их.

Цель: развитие монологической речи через репродуктивное УРУ, умения поискового чтения.

Füllt die Lücken in den Redewendungen! Gebraucht sie, um eure eigene Meinung über die Rolle und die Notwendigkeit der Noten auszudrücken!

1) laut die Noten vor der ganzen Klasse sagen;

2) mich angehen;

3) Noten abschaffen;

4) selber entscheiden, ob man den anderen Noten zeigen muss oder nicht;

5) Punkte anstatt Noten bekommen;

6) Noten laut/ öffentlich nicht vorlesen;

7) stolz auf gute Noten sein;

8) sich über schlechte Noten ärgern;

9) dank Noten sehen, welche Leistungen man erbracht hat;

10) nicht dazu dienen, um jemanden fertig zu machen;

11) Leistungen bewerten;

12) ohne Noten kein Ziel vor Augen haben;

13) Noten zeigen, warum man lernen soll.

Andere Redemittel:

jemandem (Dat.) (nicht) gefallen

es (nicht) vorziehen, … zu + der Infinitiv (Inf.)

möchten … Inf.

wollen … Inf.

es blöd/ peinlich finden, … zu + Inf.

es für nicht gut/ lächerlich (смешным)/ nicht richtig halten, … zu + Inf.

davon überzeugt sein, dass… - быть убеждённым в том, что…

Помощь: при возникновении трудностей в использовании полученных выражений в собственной речи можно предложить задание на перевод предложений, являющихся образцом для употребления словосочетаний в собственной речи:

1. Я не люблю, когда учителя громко говорят отметки перед всем классом. 2. Я убеждён(дена), что мои отметки касаются только меня. 3. Я бы хотел(а)/ хочу упразднить отметки, т. к. они создают только стресс (nur Stress machen). 4. Я хочу решать сам(а) показывать другим отметки или нет. 5. Я считаю, что хорошо получать баллы вместо отметок. 6. Мне нравится, что учитель не читает отметок публично. 7. Я горжусь хорошими оценками, т. к. они показывают мои высокие (hohe) достижения. 8. Я злюсь на плохие оценки, т. к. они показывают мои недостаточные достижения. 9. Благодаря отметкам я вижу, каких достижений я добился (досл.: принёс). 10. Я убеждён(а), что отметки не служат для того, чтобы доконать. 11. Я считаю верным, что отметки оценивают достижения. 12. Без отметок у меня нет цели перед глазами. 13. Я убеждён(дена), что отметки показывают, почему нужно учиться.

Для обобщения и систематизации или проверки усвоения изученного лексико-грамматического материала возможно проведение следующей работы:

Wir prüfen, was wir schon nach dem Thema „Aber jetzt ist schon längst wieder Schule!“ können

Die 1. Variante

1. Setze richtige Relativpronomen ein!

1. Die Schule, … Kinder ab 6 Jahren besuchen, heißt die Grundschule.

2. Der Schüler, in … Zeugnis es nur Einsen (von maximal 1) gibt, ist ein ausgezeichneter Schüler.

3. Das Abitur, … Gymnasiasten in der 13. Klasse ablegen, erlaubt, auf eine Hochschule zu gehen.

4. Die Lehrer, mit … sich Schüler gut verstehen, sind ihre Lieblingslehrer.


2. Ersetze die schräg gedruckten Substantive durch Pronominaladverbien oder Präpositionen mit Pronomen!

1. Jeder Schüler freut sich über hohe Leistungen. Ich freue mich auch … .

2. Jeder Schüler interessiert sich für Filmsterne. Ich interessiere mich auch … .

3. Jeder Schüler träumt von einem guten Zeugnis. … träumst du?

4. Jeder Schüler schwärmt von einem idealen Lehrer. … schwärmst du?


3. Bilde Relativsätze und ergänze sie mit den angegebenen Wörtern! Ersetze die schräg gedruckten Wörter durch Relativpronomen!

1. Ein Schulfach, (ein Schüler hat es am liebsten), ist … .

2. Die Schule, (sie dauert 6 Jahre lang), ist … .

3. Der Schultyp, in … (Schüler lernen drei Fremdsprachen in diesem Schultyp), heißt … .

4. Die Schule, mit … Hilfe … (Schüler machen ihre Berufswahl mit Hilfe dieser Schule), ist …

5. Ein Stift, … (Lehrer gebrauchen ihn für das Schreiben an einer interaktiven Multimedia-Tafel), heißt … .

Die Wörter: die Realschule, ein interaktiver Stift, das Gymnasium, ein Lieblingsfach, die Hauptschule.

Die 2. Variante

1. Setze richtige Relativpronomen ein!

1. Die Schule, … auf eine Berufsfachschule vorbereitet, ist eine Realschule.

2. Das Halbjahr, in … Laufe Schüler prüfen, ob das Lernen ihnen leicht oder schwer fällt, heißt das Probehalbjahr.

3. Die Noten, … deutsche Schüler Vorzug (предпочтение) geben, sind Einsen und Zweien.

4. Der Kurs, … Schüler selbst wählen, heißt der Wahlpflichtkurs.


2. Ersetze die schräg gedruckten Substantive durch Pronominaladverbien oder Präpositionen mit Pronomen!

1. Am meisten verstehen sich Schüler mit Lehrern gut. Ich verstehe mich … auch gut.

2. Gegenwärtige Jugendliche interessieren sich für Computerprogramme. Ich interessiere mich auch … .

3. Jeder träumt von einem echten Freund. … träumst du?

4. Lehrer interessieren sich für neue Unterrichtsmethoden. … interessierst du dich?


3. Bilde Relativsätze und ergänze sie mit den angegebenen Wörtern! Ersetze die schräg gedruckten Wörter durch Relativpronomen!

1. Die Zensur, (Schüler haben sie am liebsten), ist … .

2. Die Schule, (sie vereinigt alle anderen Schultypen), heißt … .

3. Die Stufe, in … Laufe (Schüler prüfen die Richtigkeit ihrer Schultypswahl im Laufe dieser Stufe), heißt … .

4. Die Menschen, mit … (Kinder verstehen sich mit ihnen doch gut), sind … .

5. Eine Vorrichtung, (Lehrer gebrauchen sie für das Projizieren), ist … .

Die Wörter: die Orientierungsstufe, eine Eins, der Beamer, ihre Eltern, die Gesamtschule.

В качестве творческой работы по данному разделу может выступить сочинение о школе по плану, представленному в рабочей тетради: 1. Die Schulart. 2. Schüler, Lehrer. 3. Arbeitsgemeinschaften. 4. Traditionen. 5. Leistungen, z. B. im Sport. 6. Der Schüleraustausch. На уроке даётся образец, который обучающиеся переводят, получая представление об информации, которая должна быть представлена и средствах её оформления:

Meine Schule

1. Моя школа – общеобразовательная (allgemeinbildend) школа № 65. 2. Она насчитывает (zählen) более (mehr als) 400 учеников и более 25 учителей. 3. В школе есть (es gibt) следующие кружки (die folgenden Arbeitsgemeinschaften): «Лёгкая атлетика» („Leichtathletik“), «Бокс» („Boxkampf“), «Тхэквондо» („Taekwondo“) и другие (und andere).

4. В школе есть много традиций (Tradition(-en)). Каждый месяц (Jeder Monat) учебного года (das Schuljahr) посвящён (gewidmet sein) какому-то школьному предмету (ein Schulfach). Школьный предмет определяет (bestimmen) мероприятия (die Veranstaltung (-en)), которые состоятся (stattfinden) в (in) этом месяце (dieser Monat). Актив (Das Aktiv) каждого класса (jede Klasse) средней ступени (die Mittelstufe) и старшей (die Oberstufe) принимает участие (teilnehmen) в (an (D.)) обсуждении (die Besprechung) мероприятий (die Veranstaltung (-en)). Например (Z. B.), в (in) месяц (der Monat) национальных языков (die Nationalsprachen) ученики создали (schaffen) стенгазеты (die Wandzeitung (-en)) о (über (A.)) народах (das Volk (-er)), которые им (ihnen) выпали (zufallen). Каждый (Jede) класс имеет (haben*) также (auch) свои (ihr) классные традиции (Klassentradition(-en)), например (z. B.) они отмечают (feiern) конец (das Ende) учебной четверти (das Schulviertel), Новый год (Neujahr), 23 февраля (der 23. Februar), 8 марта (der 8. März) и другие (u. a.) и поздравляют (gratulieren (D.)) с (mit (D.)) ними учителей.

5. Спорт (Der Sport) играет (spielen) большую роль (eine große Rolle) в (in) жизни (das Leben) моей школы (meine Schule). Школьные команды (Das Schulteam (-s)) принимают участие (teilnehmen*) в (an (D.)) районных и городских соревнованиях (der Bezirks- und Stadtwettbewerb(-e)) по (in) футболу, баскетболу, биатлону (das Biathlon) и другим (ander) видам спорта (die Sportart (-en)) и занимают (belegen) призовые места (die der ersten Plätze).

6. В моей школе нет (es gibt kein) обмена учениками. Однако (Doch), если (wenn) бы эта программа (dieses Programm) была (es gäbe), я бы (würde) в ней участвовал (teilnehmen an (D.)). Тогда (Dann) бы (würde) моя школа принимала (empfangen) учеников из (aus (D.)) другой страны (ein anderes Land), и мы посещали (besuchen) бы (würde) наших друзей (unsere Freunde) в (in) их стране (ihr Land). Так (So) мы бы (würde) знакомились (kennen lernen) с людьми (der Mensch (-en)) их страны (ihr Land), их культурой (ihre Kultur), традициями и обычаями (Sitten und Bräuche).

Примечание: работа над сочинением позволит обучающимся и учителю сделать вывод об объёме пройденного лексико-грамматического материала и качестве его усвоения и провести рефлексию.


Раздел 3 „Wir bereiten uns auf eine Deutschlandreise vor“


Раздел посвящён подготовке к путешествию в Германию с акцентом на свою информационную составляющую - знание географического положения страны, её культурных особенностей, достопримечательностей и экономики.


Блок 1 „Lernst du was, dann weißt du was!“


Начинается подраздел с работы над лексической стороной речи, обобщающий урок по которому можно провести, включив задание: a) составить словосочетания по теме «Подготовка к путешествию»; b) расставить их в порядке следования, используя образец (подстановочное УРУ).

Цель: закрепить знание новых ЛЕ; употребить их для выражения этапов подготовки к путешествию.

Примечание: если в качестве коммуникативной задачи поставить вопрос «Как ты готовишься к путешествию?», то можно существенно повысить интерес к выполнению упражнения, т. к. оно сориентирует обучающихся на выражение собственного опыта и продемонстрирует одну из ситуаций практического применения изученных ЛЕ.

a) Findet die Entsprechungen!

Reisevorbereitungen

11. notwendige (необходимые) Kleidungsstücke


Die Antworten: 1. F; 2. G/ D; 3. A; 4. D; 5. D/ G; 6. D; 7. C; 8. E; 9. B; 10. I; 11. H. (Варианты ответов могут быть и другими, поскольку многие глаголы допускают несколько дополнений.)

b) Stellt die Wortverbindungen der richtigen Reihe nach auf! Was macht man erstens, zweitens, drittens, viertens, dann, danach, weiter, noch, an der letzten Reihe, letzten Endes, und?

Das Muster: Wenn man sich auf eine Reise vorbereitet, wählt man erstens ein Reiseziel./ Wenn ich mich auf eine Reise vorbereite, wähle ich erstens ein Reiseziel.


Блок 2 “Lesen macht klug


Второй блок направлен на развитие умений в трёх видах чтения. Для проверки понимания прочитанных текстов возможно применение упражнений:

Задание 1: соотнести достопримечательность с её определением; вставить соответствующие относительные местоимения.

Цель: закрепить знание достопримечательностей Берлина и Кёльна; повторить склонение относительных местоимений.

Auf welche Sehenswürdigkeiten Berlins beziehen sich die Relativsätze? Setzt die fehlenden Relativpronomen ein!

Modeplätze Berlins für Jugendliche

Die Antworten: 1. E; 2. F; 3. H; 4. A; 5. C; 6. D; 7. B.

Далее данное упражнение может быть использовано для обоснования мнения, какие достопримечательности обучающиеся предпочли бы посетить, будь они в Берлине, и почему. Пример (подстановочное УРУ): Wäre ich in Berlin, würde ich den Prenzlauer Berg besuchen, weil es gemütliche Cafes und Restaurants dort gibt. Образец можно трансформировать, используя синонимы и другой порядок слов: Wenn ich in Berlin wäre, würde ich in den Hackeschen Markt gehen, weil ich mich für Berlins Nachtleben interessiere.

Auf welche Sehenswürdigkeiten Kölns beziehen sich die Relativsätze? Setzt die fehlenden Relativpronomen ein!

Die Sehenswürdigkeiten Kölns

Die Antworten: 1. B; 2. E; 3. D; 4. F; 5. C; 6. A.

Подстановочное УРУ: Führe ich nach Köln, besichtigte ich das Römisch-Germanische Museum dort, weil ich mich für die Geschichte Kölns interessiere.

Трансформационное УРУ: Wenn ich nach Köln führe, ginge ich in die Philharmonie, weil ich mir Musik anhören gern anhöre.

Задание 2: вставить пропуски из данных в тексты о Берлине и Кёльне.

Цель: проверить сформированность умения употреблять изученные ЛЕ, представленные в большинстве реалиями страны изучаемого языка (названия достопримечательностей, географические названия).

Füll die Lücken mit Hilfe der folgenden Wörter und Redewendungen aus!

Berlin

Die Wörter und die Redewendungen: Second-Hand-Läden, immer in Bewegung, Berlin ist immer eine Reise wert, Flohmärkten, der Oranienburger Straße, Modewaren, den Hackeschen Markt, Skate-Anlagen, der Kreuzberger Oranienstraße, sein Nachtleben, dem Prenzlauer Berg.

1. Berlin ist … (immer in Bewegung). 2. … (Sein Nachtleben) ist ebenso vielfältig wie sein Tagesleben: edle Klubs und Bars rund um … (den Hackeschen Markt) und entlang … (der Oranienburgerstraße), Cafes und Restaurants in … (dem Prenzlauer Berg), Kneipen in … (der Kreuzberger Oranienstraße). 3. In zahlreichen … (Skate-Anlagen) können die Jugendlichen boarden. 4. Berlin kann den Bedarf (потребность) der Modedamen und der Modefans an ungewöhnlichen und attraktiven … (Modewaren) befriedigen. 5. Sie kaufen Modeartikel auf … (Flohmärkten) und in … (Second-Hand-Läden) ein. 6. Also ist der klassische Werbeslogan „… (Berlin ist immer eine Reise wert)“ bis heute aktuell.

Köln

Die Wörter und die Redewendungen: das Wallraf-Richartz-Museum/ Museum Ludwig, eine Kunststadt, sich zurechzufinden, am Rhein, dem Kölner Dom, die Philharmonie, Kölns 2000-jährige Geschichte.


1. Köln ist eine Stadt, in der es leicht ist, … (sich zurechtzufinden). 2. Von … (dem Kölner Dom) als dem echten Zentrum geht man auf Entdeckungsreise. 3. Das Römisch-Germanische Museum präsentiert … (Kölns 2000-jährige Geschichte). 4. … (Das Wallraf-Richartz-Museum/ Museum Ludwig) stellt die ganze Welt der Malerei zur Schau (демонстрирует). 5. Zwischen Dom und Rhein ist auch Kölns neue Konzertadresse: … (die Philharmonie). 6. Das 19. Jahrhundert wird in der Altstadt … (am Rhein) mit ihren romantischen Ecken lebendig. 7. Neun städtische und viele private Museen, 90 Galerien, Kunsthalle, Opern-, Schauspielhaus und eine Vielfalt von kleinen Bühnen beweisen (доказывают), dass Köln auch … (eine Kunststadt) ist.

Задания 3: составить советы, используя данные в текстах по К. Тухольски (?) „Die Kunst, falsch zu reisen“ и „Die Kunst, richtig zu reisen“ и схемы; высказать, применяя полученные рекомендации, как бы сами обучающиеся стали путешествовать.

Цель: развивать умение, находить необходимую информацию, использовать её в собственной речи, трансформировав в соответствии с представленными схемами (подстановочное УРУ).

Stellt Ratschläge für Reisende, die folgenden Redewendungen gebrauchend, zusammen!

Ratschläge für Reisende

1. Man muss… der Infinitiv (Inf.), um … zu + Inf.

2. Es ist bevorzugt (Предпочтительно), … zu + Inf.

3. Ein Reisender muss … Inf., um… zu + Inf.

4. Es ist notwendig (Необходимо), … zu + Inf.

5. Es ist vorrangig (Это – дело первостепенной важности), … zu + Inf.

6. Man kann…. nicht Inf.

7. Man muss … nicht Inf., wenn …

8. Es ist unmöglich (Невозможно), … nicht zu + Inf.

9. Es ist unerläßlich (Безусловно необходимо), … zu + Inf.

10. Man darf … nicht Inf.

11. Es ist verboten (Запрещено), Hotelvermögen zu beschädigen, z. B. …

12. Man muss beachten, dass…

13. Es ist nicht obligatorisch (Необязательно), … zu + Inf.

Das Muster: Man muss nicht alles von der Gegend, wohin du reist, verlangen.

Sagt, wie ihr im Lichte von den zusammengesetzten Empfehlungen reisen würdet!

Das Muster: Wenn ich reiste/ eine Reise machte, würde ich nichts in einem Hotel beschädigen.


Блок 4 „Grammatik. Ist das eine harte Nuss?“


Подраздел направлен на развитие грамматической стороны речи: навыки распознавания и употребления в речи придаточных относительных предложений, неопределённо-личных и склонения относительных местоимений. Он может включать в себя представленное выше упражнение на формулирование советов для путешествующих, поскольку они составляются с использованием неопределённо-личного местоимения „man”, или упражнение на трансформирование предложений текстов „Die Kunst, falsch zu reisen“ и „Die Kunst, richtig zu reisen“, содержащих совет, в неопределённо-личные.

Распознавание и употребление в речи придаточных относительных предложений можно отработать на следующих упражнениях:

Задание 1: вставить относительное местоимение.

Цель: закрепить умение склонять относительные местоимения.

Setzt Relativpronomen ein!

Die Deklination der Relativpronomen

1. Mir gefällt die Bildungsreise (образовательное путешествие), ... (die) einen Reisenden entwickelt.

2. Ich mache Einkäufe in dem Warenhaus (n), ... Abteilungen zahlreich (многочисленны) sind.

3. Die Flugtickets, ... du bestellst, sind teuer.

4. Der Kunde, ... der Anzug steht, kann sich ihn nicht gönnen (не может себе его позволить).

5. Die Stadt, ... Werbeslogan „Es ist immer eine Reise wert“, ist Berlin.

6. Ich fahre nach Deutschland, ... ich so lange studiert habe.

7. In Berlin gibt es viele Boutiquen, in ... ein Tourist Luxuswaren einkaufen kann.

8. Theater, Kinos oder Live-Konzerte, ... das Abendleben Berlins präsentieren, fesseln die Aufmerksamkeit (привлекают внимание) der Touristen.

9. Berlin ist die Stadt, ... Nachtleben vielfältig (многогранна) ist.

10. Das Kleid, ... ich einpacke, steht mir.

11. Jeder Tourist muss einen Reiseführer, ... sich zurechtfinden (ориентироваться) hilft, mitnehmen

12. Flohmärkte, auf ... man nach Modewaren sucht, sind unter Touristen populär.

13. Der Kölner Dom, ... Innere, riesige Höhe, herrliche Fenster und Schätze atemberaubend sind, ist ein echtes Zentrum Kölns.

14. Das Museum, in ... Kölns 2000-jährige Geschichte präsentiert ist, ist das Römisch-Germanische Museum.

15. Die Philharmonie, in … sich man Musik anhört, beweist (доказывает) genauso wie andere Sehenswürdigkeiten, dass Köln eine Kunststadt ist.

16. Romantische Ecken, ... Reisende in Köln fotografieren, befinden sich in der Altstadt am Rhein.

Задание 2: соединить два простых предложения в сложноподчинённое с придаточным относительным, используя соответствующие относительное местоимение и порядок слов.

Цель: развивать навыки распознавания и употребления в речи реалий страны изучаемого языка (название достопримечательностей), придаточных относительных, склонения относительных местоимений.

Примечание: параллельно с отработкой грамматической темы происходит закрепление лексического материала.

Verbindet zwei Sätze mit Hilfe der Relativpronomen!

Berlin und Köln

1. In Berlin gibt es den Hackeschen Markt. Seine edlen Klub und Bars ziehen die Aufmerksamkeit der Touristen auf sich. - In Berlin gibt es den Hackeschen Markt, dessen edle Klub und Bars die Aufmerksamkeit der Touristen auf sich ziehen.

2. In Berlin befindet sich die Kreuzberger Oranienstraße. Ihre Kneipen lassen Reisende außer Acht nicht (не оставляют без внимания).

3. In Berlin liegen zahlreiche Skate-Anlagen. Hier können die Jugendlichen boarden.

4. In Berlin sind Flohmärkte. Ihr Angebot (Их предложение) sind Modewaren.

5. In Berlin stehen viele Second-Hand-Läden. Auch sie bieten (предлагают) Modeartikel an.

6. In Berlin gibt es die Oranienburger Straße. Ihre edlen Klubs und Bars sind für Touristen anziehend (привлекательны).

7. In Köln steht der Kölner Dom. Jeder Tourist muss ihn besuchen.

8. In Köln ist der Kölner Dom. Seine Türme kann man von jedem Stadtteil (с каждой части города) sehen.

9. In Köln gibt es das Römisch-Germanische Museum. Es präsentiert Kölns 2000-jährige Geschichte.

10. In Köln befindet sich das Wallraf-Richarts-Museum. Hier kann ein Tourist mit der ganzen Welt der Malerei bekannt werden (познакомиться).

11. In dem alten Teil Kölns liegen romantische Ecken. Hier wird das 19. Jahrhundert lebendig.

12. In Köln befindet sich die Hohe Straße. Man nennt sie ein Fußgängerparadies.

13. Köln ist eine Kulturstadt. Hier gibt es neun städtische und viele private Museen, 90 Galerien, Kunsthalle, Opern-, Schauspielhaus und eine Vielzahl von kleineren Bühnen.


Блок 5 „Reden ist Silber und Schweigen ist Gold. Aber nicht beim Fremdsprachenlernen!“


Подраздел ориентирован на развитие устной речи по темам «Подготовка к приёму гостей», «Составление программы пребывания», «В магазине продуктов».

При работе над развитием монологической речи через диалог „Gäste können kommen!“ возможно использование следующей дидактической карты 1:

а) прослушать текст диалога (при необходимости – 2 раза) „Gäste können kommen!“ и отметить, кто какое действие совершил. (Аудированию с выборочным пониманием содержания предшествует работа по антиципации содержания диалога по его заголовку.)

Цель: а) развивать умение выборочно понимать необходимую информацию.

Коррекционная работа: при возникновении затруднений в понимании диалога на слух необходимо обратиться к тексту.

Вариант 2: работу можно построить целиком на чтении текста с выборочным пониманием содержания, параллельно отмечая запрашиваемую информацию в таблице. Но её всё-таки должно предшествовать аудирование, в данном случае с пониманием основного содержания и вопросами на понимание:

1. Wer spricht? – Mädchen. (Eine mögliche Schülerantwort)

2. Wen erwarten sie? – Gäste aus Deutschland.

3. Worum handelt es sich in ihrem Gespräch? – Was haben sie gemacht, um ihre Gäste richtig zu empfangen.

Die Vorbereitung auf den Empfang der Gäste

1. а.) Hört euch den Dialog an und stellt fest, wer was gemacht hat!

Die Namen

Hanna

Silvia

Anna

Katrin

Petra

Marie

1. hat einen Apfelkuchen gebacken



+




2. hat einen Geschenkbeutel mit einem Stadtplan, einem Jahresheft über die Schule, einem Buch von Christine Nöstlinger und einer CD mit deutschen Volksliedern, einem Notizblock und einem Kugelschreiber vorbereitet





+


3. hat das Wohnzimmer vorbereitet

+






4. hat die Wohnung freundlicher gemacht:

hat ein Bild mit der Aufschrift „Willkommen!“ im Korridor gehängt,

schöne Blumen ins Gästezimmer gestellt,

frische Handtücher und Seife ins Bad gelegt




+



5. hat Bücher und eine Tafel Schokolade in einen Geschenkbeutel hineingelegt






+

6. hat ihr Zimmer auf Hochglanz gebracht


+





b) сказать о себе, как осуществляют подготовку к приёму гостей обучающиеся, используя образец (подстановочное УРУ). Для этого трансформировать предложения первой колонки, написанные в перфект в презенс.

Цель: развивать монологическую речь по теме «Подготовка к приёму гостей»; повторить образование прошедшего разговорного времени и закрепить навыки образования причастия прошедшего времени от инфинитива и наоборот

b.) Wie bereitet ihr euch auf den Empfang der Gäste vor! Transformiert dazu die Perfekt-Sätze in die Infinitivkonstruktionen, z. B., hat einen Apfelkuchen gebacken = einen Apfelkuchen backen, und schließt sie in eines der Muster ein!

Die Muster: Wenn ich Gäste/ Besuch hätte, würde ich einen Apfelkuchen backen.

Wenn ich Gäste erwartete, würde ich … Inf.

Bereitete ich auf den Empfang der Gäste vor, würde ich … Inf.

c) разнообразить данные 7 словосочетаний другими дополнениями (подстановочное УРУ) и синонимами (трансформационное УРУ), распределив данные из списка слова по соответствующим темам.

Цель: развивать репродуктивную речь по теме «Подготовка к приёму гостей».

с.) Teilt die Wörter und die Ausdrücke in die folgenden Redewendungen ein! Sie können ihre Synonyme oder Ergänzungen sein! Gebraucht dann sie in den obenerwähnten Mustern, um es zum Ausdruck zu bringen, wie ihr euch persönlich auf jemandes Besuch vorbereitet!



4. ein Bild mit der Aufschrift „Willkommen!“ hängen = etwas mit (D.) schmücken

5. Blumen stellen

Handtücher legen


6. Bücher (russische Souvenirs) in einen Geschenkbeutel hineinlegen = hineinstecken




Die Wörter und die Wortverbindungen: Bilder mit Aussichten Deutschlands an die Wände; sehr gut vorbereiten; Pelmeni (mit Fleisch gefüllte Klößchen); das Schlafzimmer; Bücher über / Reiseführer durch Russland; Nippes (изящные [фарфоровые] безделушки); der Bernsteinschmuck (-e) (m)/-anhänger (=)/ das Bernsteinarmband (-er) (янтарное украшение/ подвеска/ браслет); das Gästezimmer; eine neue Flasche Schampun; die Holzpuppe (-n) (das Matrjoschka); aufräumen (прибирать); flache Pfannkuchen (блины) braten; flache Pfannkuchen mit saurer Sahne/ Quark/ Konfitüre/ Kaviar servieren (со сметаной/ творогом/ вареньем/ икрой подавать); die Palech-Schatulle (-n) und andere Werke der Holzschnitzerei; das Kinderzimmer; die Sammlung der Ansichtskarten Ishewsks; eine neue Tube Zahnpasta; in die Ordnung bringen; neue Vorhänge an die Fenster; rote Rübensuppe (Borschtsch); jemandes eigenes Zimmer; das Chochloma-/ Gschel-Geschirr (-e); Kohlsuppe; Fußböden scheuern; eine neue Flasche Waschlotion; der Samovar (-e)/ eine kleine Kopie (-n) eines Samovars; (den) Kwass ziehen lassen; der Magnet (-e/-en); Fenster waschen; reine machen; das Tonspielzeug (-e)/die Tonpfeife (-n) (глиняный свисток); Regale/ Möbelstücke abstauben (протирать пыль); sauber machen; Teppiche schlagen (выбивать); das Zhostov-Tablett (-e) (Жёстовский поднос); ein neues Airfresch (in die Toilette); die Bastschuhe und andere Strohwaren (лапти и другие соломенные изделия).

Die Antworten:

das Gästezimmer;

das Kinderzimmer;

jemandes eigenes Zimmer;

Fußböden scheuern;

Fenster waschen;

Regale/ Möbelstücke abstauben;

Teppiche schlagen.

sehr gut vorbereiten;

aufräumen;

in die Ordnung bringen;

reine machen;

sauber machen;

(großes) Reinemachen durchführen

Pelmeni (mit Fleisch gefüllte Klößchen);

flache Pfannkuchen braten;

flache Pfannkuchen mit saurer Sahne/ Konfitüre/ Kaviar servieren

rote Rübensuppe (Borschtsch);

Kohlsuppe;

(den) Kwass ziehen lassen


ein Bild mit der Aufschrift „Willkommen!“ hängen = etwas mit (D.) schmücken

Blumen stellen

Handtücher legen


Bücher (russische Souvenirs) in einen Geschenkbeutel hineinlegen = hineinstecken

Bilder mit Aussichten Deutschlands an die Wände;

neue Vorhänge an die Fenster

Nippes;

eine neue Flasche Schampun;

eine neue Tube Zahnpasta;

eine neue Flasche Waschlotion;

ein neues Airfresch (in die Toilette)

der Bernsteinschmuck (-e) (m)/-anhänger (=)/-armband (-er) (n);

die Holzpuppe (-n) (das Matrjoschka);

die Palech-Schatulle (-n) und andere Werke der Holzschnitzerei;

das Chochloma-/ Gschel-Geschirr (-e);

der Samovar (-e)/ eine kleine Kopie (-n) eines Samovars;

das Tonspielzeug (-e)/die Tonpfeife (-n);

das Zhostov-Tablett (-e);

die Bastschuhe und andere Strohwaren;

der Magnet (-e/-en);

die Sammlung der Ansichtskarten Ishewsks;

Bücher über / Reiseführer durch Russland

Eine mögliche Antwort: Wenn ich Gäste hätte, würde ich mein eigenes Zimmer vorbereiten. Ich würde auch die ganze Wohnung in die Ordnung bringen. In meinem Zimmer würde ich Bilder mit Aussichten Deutschlands an die Wände hängen. Im Badezimmer würde ich eine neue Flasche Schampun stellen und eine neue Tube Zahnpasta legen. Ich würde Pelmeni zubereiten Borschtsch kochen, flache Pfannkuchen braten und sie mit saurer Sahne servieren. Außerdem würde ich einen Geschenkbeutel vorbereiten. Ich würde eine Sammlung der Ansichtskarten Ishewsks und zwei Magnete dorthin hineinlegen.

Примечание: подобное задание, построенное на материале данного в учебнике диалога учит обучающихся видеть в тексте источник нового знания, находить его и использовать в собственной речи, предварительно пропустив через цепочку трансформаций во избежание элементарной имитации.

При работе над развитие диалогической речи по теме „Machen wir das Aufenthaltsprogramm!“ возможно использование следующей дидактической карты 2:

I. Мотивационно-целевой этап:

1. Введение в тему через кроссворд, через отгадывание которого выясняется ключевое слово темы:

Löst das Kreuzworträtzel! Welches Schlüsselwort ist hier versteckt?

2. Точное определение темы через наводящие вопросы:

1. Wozu fährt man in fremde Länder? – Um sich Sehenswürdigkeiten anzusehen, mit fremder Kultur und fremden Kunstschätzen bekannt zu werden, eine fremde Sprache besser zu erlernen, neue Menschen kennen zu lernen. (Eine mögliche Schülerantwort)

2. Was für ein Programm stellen Touristenagenturen/ Gastfamilien/ Empfänger der Gäste zusammen, damit eine Reise Touristen/ Reisenden einen maximalen Nutz bringt? – Einen (Tages)plan.

3. Welches Programm würdet ihr persönlich zusammenstellen, wenn ihr allein reiste, um Zeit für alles Gewünschtes zum Sehen und Probieren zu haben und nach der Heimkehr nichts zu bedauern? – Eine Liste der Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Cafes mit ihren Adressen.

4. Könnt ihr den richtigen Namen so eines Programms im Dialog auf der Seite 147 finden? – Das Aufenthaltsprogramm.

Also ist unser heutiges Thema ein Aufenthaltsprogramm.

3. Определение цели через наводящие вопросы:

1. Was meint ihr, was ihr im Rahmen dieses Themas Deutsch sagen lernen könnt?

2. Für wen könnt ihr so ein Programm zusammenstellen? – Für Ishewsker Gäste/ unsere Brieffreunde, die beabsichtigen würden, unsere Stadt zu besuchen/ für Gäste unserer Schule, wenn es einmal einen Schüleraustausch hier eingeführt würde.

3. Besuchen viele deutsche Touristen unsere Stadt? Für wen könnt ihr ein Aufenthaltsprogramm machen? Z. B. bestehen Lehrer- und Studentenaustauschprogramme an der Udmurtischen Staatlichen Universität. Darum könnten wir unser Programm für diese Gäste zusammenstellen.

II. Ориентировочный этап:

1. Определение плана достижения цели через вопросно-ответную беседу:

1. Was muss man machen, um ein Aufenthaltsprogramm für deutsche Gäste in Ishewsk zu besprechen und zusammenzustellen?

2. Muss man sich ein Beispiel, wie deutsche Schüler es machen, ansehen?

3. Muss man die Sehenswürdigkeiten Ishewsks ins Deutsche übersetzen?

4. Muss ein Aufenthaltsprogramm nicht nur aus einem Kulturbestandteil sondern auch einem Unterhaltungsteil bestehen?

III. Поисково-исследовательский этап:

1. Прослушивание текста диалога без опоры на текст с пониманием основного содержания и ответом на вопросы:

1. Wo spielt die Handlung?

2. Welche Veranstaltungen haben die Schüler in ihr Programm eingeschlossen?

Die Antworten: 1. In Köln, weil der Kölner Dom hier erwähnt ist.

2. Поисковое чтение диалога с предварительным снятием трудностей через знакомство и проговаривание в качестве фонетической зарядки слов из жёлтой рамочки (S. 147), к которым можно добавить и другие слова, если учитель понимает, что они могут составить трудность при понимании диалога в данном классе (+ der Kutter (=) = das Motorboot (-s), die Ikone (-n), das Gemälde (=), das Kunstwerk (-e), das Souvenir (-s), der Fußball, das Eishockey, der Eiskunstlauf), и выписыванием названий мероприятий:

Lest den Dialog vor und sucht nach Veranstaltungen, die diese Kölner Schüler für ihre Gäste organisieren möchten. Erstens werdet mit den Wörtern aus dem gelben Rahmen bekannt. Lest sie vor und sprecht mir nach!

Die Liste der Veranstaltungen:

1. Die Stadtrundfahrt.

2. Der Spaziergang durch die Fußgängerzone.

3. Die Schifffahrt auf dem Rhein.

4. Die Besichtigung des Kölner Domes.

5. Das Hören eines Orgelkonzerts.

6. Eine Diskothek.

7. Der Besuch des Basketballwettkampfs.

8. Die Führung durch die Schule.

3. Планирование 8 мероприятий по городу Ижевску с заменой в найденных достопримечательностей на ижевские. Использование списка достопримечательностей Ижевска, составленного в 7-ом классе при работе над темой «Родина», в качестве подсказки:

Die Sehenswürdigkeiten Ishewsks

das Nationale Theater der UR

Национальный театр УР

das Theater für Oper und Ballett der UR

Театр оперы и балета УР

das Puppentheater

Театр кукол

Museen

das Udmurtische Republikanische Museum für bildende Künste

Удмуртский республиканский музей изобразительных искусств

das Kunstmuseum der UdSU (der Udmurtischen Staatlichen Universität)

Художественный музей УдГУ

die Krasilnikow-Gedenkwohnung

Музей-квартира Г. Д. Красильникова

das Nationalzentrum für das dekorative Kunstgewerbe und Handwerke

Национальный центр декоративно-прикладного искусства и ремёсел

das Museum „Die Kultur und die Lebensweise der Völker des Udmurtiens“

Музей «Культура и быт народов Удмуртии»

das Museum „Das udmurtische Bauernhaus“

Музей «Удмуртская изба»

das Gerd-Nationalmuseum der Udmurtischen Republik

Национальный музей Удмуртской Республики имени К. Герда

der Kalaschnikow-Museums- und Ausstellungskomplex

Музейно-выставочный комплекс им. М. Г. Калашникова

das Republikanische Museum für die Geschichte der Medizin- und Apothekensache

Республиканский музей истории Медицинского и Аптечного Дела

das Museum für das Ministerium für Innere Angelegenheiten der UR

Музей Министерства внутренних дел УР

das Gagarin-Volksmuseum für Flugwesen und Kosmonautik

Народный музей авиации и космонавтики им. Ю. А. Гагарина

das Museum für Elektrifizierung und Energetik

Музей электрификации и энергетики

das Museum „Die Geschichte der Volksbildung der Udmurtischen Republik“

Музей «Народного образования Удмуртской республики»

das baukünstlerische-ethnographische Museum-Naturschutzgebiet „Ludorwai“

архитектурно-этнографический музей-заповедник «Лудорвай»

das historische-kulturelle Museum-Naturschutzgebiet „Idnakar“

историко-культурный музей-заповедник «Иднакар»

Ausstellungssäle

das Ausstellungszentrum „Galerie“

выставочный центр «Галерея»

der Ausstellungssaal „Gryphon“

выставочный зал «Грифон»

Museen der Werke und Betriebe

das Museum für das Automobilwerk

Музей автозавода

das Museum „Ishmasch“

Музей «Ижмаш»

das Hauptgebäude des Ishewsker Waffenwerks

главный корпус Ижевского оружейного завода

das Museum für die Geschichte der offenen Aktiengesellschaft „Ishstahl“

Музей истории ОАО «Ижсталь»

das Museum für die Geschichte der offenen Aktiengesellschaft „Das Ishewsker Motorradwerk „Axion-Holing“

Музей истории ОАО «Ижевский мотозавод «Аксион-Холдинг»

das Museum „Das Ishewsker Elektromaschinenwerk „Kuppel“

Музей «Ижевский электромеханический завод «Купол»

das Museum für die offene Aktiengesellschaft „Das Ishewsker Radiowerk“

Музей ОАО «Ижевский радиозавод»

die Ishewsker Republikdruckerei

Ижевская республиканская типография

das Ishewsker polygraphische Kombinat

Ижевский полиграфический комбинат

die Brotfabrik

хлебозавод

Kirchen und Döme

der Heilige Michael-Dom

Свято-Михайловский собор

der Heilige Alexander-Newski-Dom

Свято-Александро-Невский собор

der Dom der Heiligen Dreieinigkeit

Свято-Троицкий собор

der Dom der Kazaner Madonna

Храм Казанской Божьей Матери

die Armenische Kirche

Армянская церковь

die Tatarische Moschee

Татарская мечеть

die Kapelle des Aufbauens des Gotteskreuzes

часовня Воздвижения Креста Господня

die Kirchengemeinde der Heiligen Märtyrer

приход Святых Царственных Мучеников.

Andere Sehenswürdigkeiten

der Zentralplatz

Центральная площадь

der Schlossplatz

дворцовая площадь

das Haus der Regierung

Дом правительства

das Präsidentenschloss

Президентский дворец

die Wetterwarte

Метеостанция

der Ishewsker Zirkus

Ижевский цирк

der Ishewsker Teich

Ижевский пруд

die Allee der Helden der Sowjetunion

аллея Героев Советского Союза

die Staatliche Philharmonie

Государственный филармония

der Staatliche Zirkus

Государственный цирк

der Stadtzoo

городской зоопарк

das Hauptgebäude des Ishewsker Waffenwerks mit dem Turm

главный корпус Ижевского оружейного завода с башней

Die Denkmäler

das Puschkin-Denkmal

памятник им. А. С. Пушкина

das Lenin-Denkmal

памятник им. В. И. Ленина

das Denkmal für die Ishewsker Waffenschmiede

памятник ижевским оружейникам

Die Monumente

das Monument „Auf ewig mit Russland“

монумент «Навеки с Россией»

das Monument des Kampf- und Arbeitsruhms mit dem Ewigen Feuer

монумент боевой и трудовой Славы с Вечным огнём

die Grünanlagen

der Gorki-Park

парк им. М. Горький

der Kirov-Park

парк им. Киров

der Park der Kosmonauten

парк Космонавтов

der Birkenhain = der Ziegenpark

Берёзовая роща = Козий парк


Was kann unsere Stadt seinen Gästen anbieten? Stellt eure eigene Liste zusammen! Dazu ersetzt die Namen der Kölner Sehenswürdigkeiten mit denen, die es in Ishewsk gibt! 5 Minuten sind für das selbständige Wählen.

III. Практический этап.

Чтение диалога не по ролям, чтобы каждый обучающийся мог внести своё предложение в обсуждаемую программу по каждому её пункту. Поскольку большинство предложений диалога эллиптические, следует заранее написать речевые образцы в которые учащиеся подставляют соответствующие достопримечательности из списка (подстановочное УРУ). Разумеется, это не приблизит их речь к естественной диалогической речи немцев, но позволит понимать её и в отрыве от контекста, поскольку предложения уже будут полными. Для побуждения к ответу возможно включение следующих вопросов:

1. Können wir erstens auch unseren Gästen eine Stadtrundfahrt anbieten? – Ja. Wie drückt man diesen Vorschlag aus? – Ich schlage zuerst eine Stadtrundfahrt vor.

2. Durch welche Fußgängerzone (Straßen, Parks usw.) können wir einen Spaziergang veranstalten? – Wir können einen Spaziergang durch Puschkinskaja Straße/ den Zentralplatz/ den Platz vor dem Monument „Auf ewig mit Russland“/ den Gorki-Park/ den Kirov-Park/ die Uferstraße veranstalten.

3. Haben wir Schiffe am Kai? - Nein. Was haben wir dann? – Kutter/ Motorboots. Welche Fahrt und worauf können wir mit Gästen machen? – eine Kutter-/ Motorbootfahrt auf dem Ishewsker Teich). Könnt ihr den vollen Satz dazu im Dialog finden? - Wir können am Abend eine Kutter-/ Motorbootfahrt auf dem Ishewsker Teich machen.

4. Welche Dome kann unsere Stadt zur Besichtigung anbieten? – Die Besichtigung des Heiliger Michael-Domes/ des Heiliger Alexander-Newski-Domes/ des Domes der Heiligen Dreieinigkeit/ des Domes der Kazaner Madonna ist für sie bestimmt interessant.

5. Was können Touristen dort sehen? – Wo können sie noch so viele Ikonen sehen?

Was können Touristen im Kölner Dom sehen? Sucht danach im Text über Köln auf der Seite 128! – die riesige Höhe, die herrliche Fenster, die Schätze.

Können deutsche Touristen dieselben in Ishewsker Dome sehen? - Wo können sie noch so herrliche Fenster und Schätze sehen?

6. Was noch kann unsere Stadt den Gästen, die sich für Kunst interessieren, anbieten? Welche Museen? – Die Besichtigung des Udmurtischen Republikanischen Museums für bildende Künste/ des Nationalzentrums für das dekorative Kunstgewerbe und Handwerke/ des Ausstellungszentrums „Galerie“ ist für sie bestimmt interessant.

7. Was können Kunstkenner dort bewundern? – Wo können sie noch so viele Gemälde/ Statuetten/ andere Kunstwerke/ Souvenirs sehen.

8. Wo kann man ein Konzert in Ishewsk hören? – In der Philharmonie/ dem Kulturheim „Axion“/ „Ishstahl“/ „Der Eisenbahner“/ auf der offenen Bühne des Zentralplatzes kann man ein Konzert hören.

9. Was kann man anstatt einer Diskothek vorschlagen? – Und wie wäre es mit einem Kino/ einem Theater?/ Wir können in das Lichtspielhaus „Russland“/ „Rolix“/ „Kino Max“/ „Drushba“ oder das Staatliche Nationale Theater der Udmurtischen Republik/ das Theater für Oper und Ballett der UR/ das Staatliche Russische Schauspielhaus Udmurtiens gehen.

10. Welchen Wettkampf können wir unseren Gästen vorschlagen? –Wir können einen Fußball-/ Eishockey-/ Eiskunstlaufwettkampf sehen.

11. Wollen wir auch unseren Gästen unsere Schule zeigen? – Ja, wir wollen den Gästen noch unsere Schule zeigen.

Провести трансформационное УРУ поможет следующая таблица синонимов:

Das Muster: Wir können einen Spaziergang durch Puschkinskaja Straße organisieren.


Блок 6 „Wir prüfen, was wir schon können“


Обобщить и систематизировать изученный лексико-грамматический материал или провести контроль его усвоения в рамках данного подраздела можно с помощью следующих заданий:

Die 1. Variante

1. Setz richtige Relativpronomen ein!


1. Das Land, ... an neun Länder grenzt, ist Deutschland.

2. Die Bundesrepublik, ... Meeresgrenzen sich im Norden befinden, ist die Bundesrepublik Deutschland.

3. Das Flugzeug, mit ... man nach Deutschland reisen kann, ist das schnellste Verkehrsmittel.

4. In Abteilungen eines Warenhauses, in … man Kleidungsstücke, Koffer usw. einkauft, findet man alles Nötige.

5. Eine Kleinigkeit, … man vergißt, kann die ganze Reise verderben.


2. Transformiert die Sätze in die unbestimmt-persönlichen mit dem Indefinitpronomen man!


1. Durch Russland fahren* Menschen mit der Bahn.

2. Reisende müssen* Flugtickets im Voraus bestellen.

3. In fremden Ländern sehen* (e – ie) sich Touristen fremde Kunstschätze an.

4. Menschen arbeiten viel, um Geld für eine Reise zu verdienen.

5. Verwandte raten* ihren Reisenden viel.


3. Füll die Lücken mit den Wörtern aus dem Rahmen aus!


1. Die Reise nach Deutschland fordert viele … . 2. Man muss nicht nur die Flugtickets ..., .... wechseln und den Koffer ..., sondern auch etwas mehr über .... erfahren. 3. Z. B. in Berlin befinden sich für junge Leute interessante Plätze rund um … und entlang … mit ihren Klubs und Bars. 4. Und Cafes und Restaurants im … passen denen, die Gemütlichkeit schätzen.


Die 2. Variante

1. Setz richtige Relativpronomen ein!


1. Das Land, ... Hauptstadt Berlin ist, ist Deutschland.

2. Warenhäuser, in … Abteilungen man Einkäufe macht, bereitet man sich oft auf eine Reise vor.

3. Eine Größe, … man richtig wählt, macht ein Kleidungsstück passend.

4. Ein Mensch, … eine Reise unternimmt (= macht), ist ein Reisender.

5. Reisevorbereitungen, … Reisende viel Zeit widmen (= geben), sind von Bedeutung.


2. Transformiert die Sätze in die unbestimmt-persönlichen mit dem Indefinitpronomen man!


1. Reisende müssen* die Regel des Benehmens im Flugzeug befolgen.

2. Unpraktische Touristen laden* sich mit einigen Koffern.

3. In Deutschland sprechen* (e – i) Menschen Englisch gut.

4. In der ganzen Welt rechnen Kunde an der Kasse ab.

5. Fluggäste dürfen* nur Kleinigkeiten an Bord mitnehmen.


3. Füll die Lücken mit den Wörtern aus dem Rahmen aus!


1. Dank ... können russische Schüler nach Deutschland fahren und dort in deutschen … leben. 2. Doch müssen sie sich auf … vorbereiten: … bestellen, alles Nötige in den Koffer …und Souvenirs … . 3. Man muss Sprachkenntnisse erfrischen, um … in einer deutschen Stadt … zu können. 4. Doch in Köln, wo der Kölner Dom … ist, ist es nicht von Nutzen.

В качестве творческой работы по завершении раздела предлагается написать письмо по плану в рабочей тетради (S. 66). В качестве образца может быть взято следующее письмо, в котором необходимо не только заменить отмеченные курсивом слова на собственные, но и расставить его части в соответствии с пунктами плана:

Ishewsk, den 14. März

Lieber Leo,

Vielen Dank für deinen Brief. Ich halte es für cool, dass du meine Fragen über Deutschland beantworten kannst.

In Deutschland möchten wir natürlich deutsche Spezialitäten probieren. Da das Land durch verschiedenartige Würste und Brote weltberühmt ist, koste ich sie vor allem. Und welche Gerichte würdest du mir empfehlen? (3)

Wir haben Berlin, Köln und München als Reiseziel gewählt, weil Berlin die Hauptstadt Deutschlands ist, Köln ein UNESKO-Welterbe hat, und München… Darüber weiß ich nichts außer der Tatsache, dass es die Hauptstadt Bayerns ist. Und warum ist München einer Reise wert? (1)

Was Verkehrsmittel betrifft fahren wir mit Intercity-Zügen durch Deutschland. Innerhalb der Städte fahren wir mit der U-Bahn. Und womit fahren Deutsche selbst durch ihr Land? (4)

Was unser Aufenthaltsprogramm angeht besuchen wir das Reichstagsgebäude und gehen Unter den Linden entlang in Berlin spazieren. In Köln besichtigen wir den Kölner Dom und hören uns ein Konzert in der Philharmonie an. In München sehen wir uns Ausstellungsgegenstände der Alten Pinakothek und der Neuen an. Kannst du sagen, wodurch sie berühmt sind. (2)

Ich würde mich darauf freuen, dass du meine Fragen beantwortetest.

Schreib mal wieder.

Mit herzlichen Grüßen,

Dein Igor

Нижеследующий урок демонстрирует применение трёх из представленных выше упражнений в рамках урока.

Конспект урока

Тема урока: Ferienorte Deutschlands: Jugendherbergen und Campingplätze.

Тип урока: урок изучения нового материала.

Оборудование: учебник, дидактические раздаточные материалы, бумбокс, аудиоприложение, доска, мел.

Цели урока как планируемые результаты обучения:

1. Предметные: познакомить с устройством популярных мест отдыха среди немецкой молодёжи (турбаза, место для кэмпинга), научить использовать полученную информацию при их сопоставлении и высказывании и обосновании собственного мнения, в каком месте отдыха Германии обучающиеся хотели бы провести каникулы и почему.

2. Метапредметные: 1. Познавательные УУД: умение извлекать необходимую информацию из аудиотекста и текста для чтения, использовать её и речевые образцы при оформлении собственного мнения с аргументацией, контролировать и оценивать свои учебные действия в соответствии с поставленной задачей и условиями ее реализации. 2. Регулятивные УУД: развивать умение целеполагать, планировать свою деятельность и саморегулировать. 3. Коммуникативные УУД: развивать умение с достаточной полнотой и точностью выражать свои мысли в соответствии с задачами и условиями коммуникации.

3. Личностные: развивать умение установления учащимися связи между целью учебной деятельности и ее мотивом (смыслообразование) и оценивать усваиваемое содержание (нравственно-этическая ориентация).

Этапы урока:

1. Мотивационно-целевой этап - 6 мин.

Задачи: 1. Ввести учащихся в пространство учебной деятельности. 2. Организовать самостоятельное определение темы и постановку цели. 3. Через показ актуальности темы создать условия для возникновения внутренней потребности включения в работу над темой (хочу) и достижением цели (надо) учащихся.

Деятельность учителя:

1) Предлагает определить тему урока по иллюстрациям: аббревиатура „DJH“ в треугольнике и изображения „Ein Zelt“, „Ein Wohnmobil“.

Наводящие вопросы с образцами для оформления их ответа:

1. Welche Ferienorte Deutschlands kennt ihr? - Unter Ferienorten gibt es Ferien-/Sportlager, Jugendherbergen, Campingplätze, Ferienheime, Gebirge, Strände, Dörfer, Fluss-/Seeufer und …* in Deutschland.

2.Was versteht man unter der Abbreviatur „DJH“?

3. In welchem Ferienort kann man Zelte und Wohnmobile oder Caravans sehen?

Обобщает полученные ответы учащихся:

Heute sprechen wir über zwei beliebte Ferienorte deutscher Jugendlichen: einer Jugendherberge und einem Campingplatz.

2) Выводит на цель урока через вопросы:

1. Was könnt ihr schon über eine Jugendherberge und einen Campingplatz sagen?

2. Kann man in einer Jugendherberge in einem Zelt übernachten? Und kann man auf einem Campingplatz an Umweltseminaren teilnehmen?

3. Gibt es Wohnmobile/ Ausländer in einer Jugendherberge? Gibt es Kanus/ Menschen aus anderen Ländern auf einem Campingplatz?

4. Dann wodurch unterscheiden sich diese Ferinorte voneinander?

Ja, sie unterscheiden sich durch ihre Freizeitaktivitäten, Bestandteilе und ihren Kontingent.

Was ist unser heutiges Ziel? Was lernt ihr in der Stunde Deutsch sagen?

Обобщает ответы обучающихся о цели урока:

Heute lernt ihr Jugendherbergen und Campingferien vergleichen, d. h. Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen ihren Freizeitaktivitäten, Bestandteilеn und ihrem Kontingent festzustellen. Darauf lernt ihr eure Wahl des Ferienortes begründen.

2. Ориентировочный этап – 2 мин.

Задача: организовать определение плана работы.

Деятельность учителя: определяет совместно с учащимися алгоритм работы для достижения цели:

Um Jugendherberge und Campingplätze richtig zu vergleichen, muss man erstens Vokabel zu den Themen „Bestandteilе“ und „Kontingent“ „Freizeitaktivitäten“ wiederholen, zweitens aus verschiedenen Informationskanäle (Audiotexten und Lesetexten) erfahren, was zu welchem Ferienort gehört, und die Ergebnisse zum Ausdruck bringen.

3. Поисково-исследовательский этап – 17 мин.

Задачи: 1. Aктуализировать изученный материал и способ действия, достаточный для построения нового знания, соответствующие мыслительные операции. 2. Организовать пробное учебное действие. 3. Зафиксировать затруднение в выполнении учебного действия и выявить его причины. 4. Познакомить с устройством турбазы и места для кемпинга.

Деятельность учителя:

1) Актуализирует изученный способ действия – аудирование с выборочным пониманием содержания (задача: отметить во время прослушивания, что есть на турбазе и в месте кэмпинга и кого там можно встретить). Фиксирует затруднения в выполнении учебного действия (при необходимости обращается повторно к аудиотексту):

Hört bitte euch zwei Texte über Jugendherbergen und Campingplätze an und hakt ab, welche Bestandteile in Jugendherbergen und welche auf Campingplätzen gibt. Erstens werdet bitte mit den Wörtern bekannt. Lest sie für euch selbst!

die Bestandteile

In JH

Auf CP

die Bestandteile

In JH

Auf CP

Umweltseminare

+


Strände

+

+

Autos


+

Drachenflugkurse (Drachenfluggeräte)

+


Zimmer mit einigen Betten

+


Segelflugkurse (Segelflugzeuge)

+


Caravans


+

Flüsse

+

+

Jugendliche aus verschiedenen Ländern

+

+

Windsurfingkurse (Windsurfingbretter)

+


Wohnmobile


+

Tauchkurse

+


schöne Natur

+

+

Seen

+

+

Fahrrad- und Kanutouren (Fahrräder, Kanus)

+


Bauchtanzkurse

+


Zelte


+

Schlafsäcke


+

Segelkurse (Segelboote)

+


ein Verbandkästen


+

Kocher (керосинка) und andere nützliche Haushaltgeräte, z. B. ein Messer für Konservenbüchsen


+

ein Feuerzeug


+

Jugendliche mit ihren Eltern


+

2) Организует пробное учебное действие по сравнению двух мест отдыха - предлагает высказать результаты выполнения задания, используя речевые образцы (подстановочное условно-речевое упражнение (УРУ)), предварительно обратив внимание на управление глаголов:

Was gibt es in Jugendherbergen und auf Campingplätzen? Setzt die Ergebnisse des Hörens in die folgenden Sätze ein, um sie zum Ausdruck zu bringen:

  1. In Jugendherbergen gibt es (А.) … (Umweltseminare, Zimmer mit einigen Betten…).

  2. In Jugendherbergen kann man (А.) … (schöne Natur, Segelboote…) sehen/ … (Jugendliche aus verschiedenen Ländern) treffen/ an (D.) … (Segelkursen…) teilnehmen.

  3. Auf Campingplätzen gibt es (A.) … (Zelte, Wohnmobile…).

  4. Auf Campingplätzen kann man (A.) … (Jugendliche mit ihren Eltern…) sehen.

  5. Sowohl in Jugendherbergen als auch auf Campingplätzen gibt es (A.) … (Jugendliche aus verschiedenen Ländern, schöne Natur…).

  6. In beiden Ferienorten kann man … (Sehen, Flüsse, Strände…) sehen.

2) Актуализирует изученный способ действия – поисковое чтение (задача: распределить через чтение текста « Молодёжные турбазы» предложенный список действий в свободное время между теми, что могут быть предприняты на турбазе и теми (методом исключения или через опору на информацию о составных частях из аудиотекста), что - в месте для кэмпинга). Фиксирует затруднения в выполнении учебного действия (при необходимости относит внимание к необходимому фрагменту, проверяя его понимание через перевод):

Ihr habt jetzt die Bestandteile und den Kontingent der Jugendherberge und Campingplätze vergleicht. Was vereinigt diese Ferienorte ihren Bestandteilen entsprechend? Was können die beiden ihren Besucher anbieten? Natürlich viele Möglichkeiten sich in verschiedenen Freizeittätigkeiten zu aktivieren. Jetzt werdet mit Freizeitaktivitäten, die Besuchern zur Verfügung in diesen Ferienorten stehen, bekannt! Lest dazu den Text „Jugendherbergen“ vor (S. 15, Üb. 1a) und markiert, welche Tätigkeiten aus diesen in der Karte junge Leute in diesem Ferienort unternehmen. Lest erstens die Liste der Freizeitaktivitäten für euch selbst!

Freizeitaktivitäten in Jugendherbergen und auf Campingplätzen

Teilt die folgenden Freizeitaktivitäten in zwei Spalten ein!

1) für eine Nacht oder mehrere Nächte billig bleiben; 2) mit neuen Menschen Kontakt aufnehmen; 3) zelten; 4) neue Bekanntschaften schließen (= neue Menschen kennen lernen); 5) an Umweltseminaren teilnehmen; 6) Rad fahren; 7) Kanu fahren; 8) mit einem Segelflugzeug (на планёре) fliegen; 9) ein Feuer (костёр) machen; 10) mit einem Drachenfluggerät (на дельтаплане) fliegen; 11) selbst das Essen auf dem Kocher kochen; 12) die Natur erleben; 13) windsurfen; 14) mit Ausländern sprechen; 15) ein Zelt aufbauen; 16) alte Freunde treffen; 17) Ausdauer (выдержку) erproben; 18) sich fremde Rede anhören; 19) die Ferien billig machen.

Контролирует по мере нахождения обучающимися совпадений между текстом и действием из списка проговаривание полного ответа с использованием речевых образцов, данных в заголовках колонок таблицы (Die Jugendherberge ist ein Touristenheim für Jugendliche, wo sieneue Bekanntschaften schließen. Der Campingplatz ist ein Ferienort, wo Jugendliche … selbst das Essen auf dem Kocher kochen.) и следующих (подстановочное УРУ):

1) In Jugendherbergen kann man … + der Infinitiv (für eine Nacht oder mehrere Nächte billig bleiben).

2) Auf Campingplätzen kann man…+ der Infinitiv (mit neuen Menschen Kontakt aufnehmen).

3) Sowohl in Jugendherbergen als auch auf Campingplätzen können Jugendliche … + der Infinitiv (mit neuen Menschen Kontakt aufnehmen).

4) In beiden Ferienorten können sie … + der Infinitiv (die Natur erleben).

Предварительно обращает внимание на порядок слов в предложении с модальными глаголами и придаточные дополнительные.

4. Практический этап - 14 мин.

Задачи: 1. Включить в систему знаний закреплённый лексико-грамматический материал. 2. Выявить границы применимости полученных знания и умений.

Деятельность учителя:

1) Включает в систему знаний закреплённый лексико-грамматический материал через постановку коммуникативной задачи – высказать своё предпочтение относительно места отдыха с обоснованием выбора с опорой на образец (подстановочное УРУ/ трансформационное УРУ (при использовании обучающимися синонимов)), переведённый обучающимися с использованием сопоставляемого лексико-грамматического материала и речевых образцов. Таким образом, выявляет границы применимости полученных знания и умений:

Ihr seid jetzt mit Unterschieden und Ähnlichkeiten zwischen Jugendherbergen und Campingplätzen bekannt geworden. Gebraucht dann diese Informationen, um die Frage „In welchem Ferienort würdet ihr gern eure Ferien in Deutschland verbringen und warum?“ zu beantworten. Vergesst nicht, alle Aspekte der Gegenüberstellung bei der Begründung der Wahl beachten.

Stellen wir erstens ein Beispiel zusammen!

Das Muster: Ich würde gern meine Ferien in einer Jugendherberge verbringen, weil es hier viele Jugendliche gibt/ weil ich hier an Kanutouren teilnehmen kann. In diesem Ferienort kann ich schöne Natur, und zwar Seen, Flüsse, grüne Ebenen sehen/ begeistern. Unter Freizeitaktivitäten möchte ich an Segelkursen und Windsurfingkursen teilnehmen.

Dann bringt ihr eure Meinung zum schriftlichen Ausdruck. Ihr habt 4 – 5 Minuten, um eure Wahl zu formulieren und argumentieren.

2) Предлагает высказать составленное мнение. Организовывает проверку понимания основного содержания речи одноклассников через вопросы „Wo würde euer/re Mitschüler(in) seine/ ihre Ferien verbringen?“, „Warum?“

5. Рефлексивно-оценочный этап – 5 мин.

Задачи: 1. Зафиксировать закреплённое и новое содержание, рассмотренное на уроке, т. е. сделать вывод по уроку. 2. Соотнести цели и результат деятельности. 3. Организовать рефлексию учениками собственной учебной деятельности.

Деятельность учителя:

1) Обращает внимание на то, что вывод по уроку содержится в каждом сообщении-обосновании выбора места для отдыха с точки зрения составных частей и предложений по проведению свободного времени:

In euren Meinungen über den Ferienort habt ihr schon die Bestandteile, den Kontingent und die Freizeitaktivitäten, die sie anbieten, erwähnt.

2) Предлагает соотнести цели урока и результат:

Könnt ihr sagen, dass ihr die Ziele, die ihr vor sich selbst für diese Stunde gestellt habt, erreicht?

Gebraucht bei der Übereinstimmung der Ziele und der Ergebnisse die folgende Tabelle! Markiert die entsprechenden Punkte!

Um die Qualität eurer Antworten einzuschätzen, gebaucht so eine Tabelle:


























Список использованных ссылок и литературы


  1. https://elt.oup.com/catalogue/items/global/grammar_vocabulary/oxford_living_grammar/9780194557139?cc=ru&selLanguage=ru&mode=hub

  2. Немецкий язык. 8 класс: учеб. для общеобразоват. организаций / [И. Л. Бим, Л. В. Садомова, Ж. Я. Крылова и др.]; Рос. акад. наук, Рос. акад. образования, изд-во «Просвещение». – 12-е изд. – М.: Просвещение, 2013. – 239 с.: ил. – (Академический школьный учебник).

  3. Макарова Н.И., Матюшенко В.В., Спичко Н.А. Государственная итоговая аттестация по образовательным программам основного общего образования в 2014 г. в форме ОГЭ. Учебно-методические материалы для подготовки экспертов предметных комиссий по проверке выполнения заданий с развернутым ответом. Немецкий язык (письмо). – М.: Федеральный институт педагогических измерений, 2014. – 61 с.

  4. Вербицкая М.В., Махмурян К.С., Матюшенко В.В., Макарова Н.И. Государственная итоговая аттестация по образовательным программам основного общего образования в 2014 г. в форме ОГЭ. Учебно-методические материалы для подготовки экспертов предметных комиссий по проверке выполнения заданий с развернутым ответом. Немецкий язык («Говорение»). – М.: Федеральный институт педагогических измерений, 2014. – 59 с.




43



Подайте заявку сейчас на любой интересующий Вас курс переподготовки, чтобы получить диплом со скидкой 50% уже осенью 2017 года.


Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Автор
Дата добавления 19.10.2016
Раздел Иностранные языки
Подраздел Статьи
Просмотров270
Номер материала ДБ-273778
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх