Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Методическое пособие по чтению на немецком языке для студентов 1 и 2 курсов отделений Сестринское и Лечебное дело по предмету Иностранный язык

Методическое пособие по чтению на немецком языке для студентов 1 и 2 курсов отделений Сестринское и Лечебное дело по предмету Иностранный язык

Идёт приём заявок на самые массовые международные олимпиады проекта "Инфоурок"

Для учителей мы подготовили самые привлекательные условия в русскоязычном интернете:

1. Бесплатные наградные документы с указанием данных образовательной Лицензии и Свидeтельства СМИ;
2. Призовой фонд 1.500.000 рублей для самых активных учителей;
3. До 100 рублей за одного ученика остаётся у учителя (при орг.взносе 150 рублей);
4. Бесплатные путёвки в Турцию (на двоих, всё включено) - розыгрыш среди активных учителей;
5. Бесплатная подписка на месяц на видеоуроки от "Инфоурок" - активным учителям;
6. Благодарность учителю будет выслана на адрес руководителя школы.

Подайте заявку на олимпиаду сейчас - https://infourok.ru/konkurs

  • Иностранные языки

Поделитесь материалом с коллегами:

hello_html_2567c687.gif


Министерство образования Российской Федерации

ГБОУ СПО Бугурусланский медицинский колледж











Методическая разработка

по чтению на немецком языке

для студентов 1 и 2 курсов

отделений Сестринское и Лечебное дело

по предмету Иностранный язык












г. Бугуруслан

2014


Методическая разработка составлена на основе учебника «Немецкий язык для студентов-медиков» (Кондратьева В.А., Григорьева Л.Н., часть 1, 2002, издательский дом «ГЭОТАР-МЕД», «Интенсивного курса обучения чтению медицинской литературы» (Кондратьева В.А., часть 2, 1996, издательство «Медицина»), основной языковой и речевой материал которого, необходимы для обучения немецкому языку студентов-медиков на первом этапе обучения (обязательный курс). Пособие включает в себя основные темы (тексты и диалоги), рассматриваемые по программе обучения немецкому языку студентов –медиков. Например: Система Здравоохранения в Германии и в России. В больнице. Посещение врача. После текстов даны задания для анализа и закрепления также глоссарий по темам.























LEKTION 1 ICH BIN STUDENTIN


I Phonetik: Прочитайте , переведите слова к тексту.

das Institut, das Studienjahr, die Krankenschwester, die Anatomie, die Mikrobiologie, die Pharmakologie, die Genetik, die Geburtshilfe, die Gerontologie, das Latein, die Fremdsprache, das Stipendium, der Feldscher, die Fakultät für Heilkunde.


II Text: Прочитайте и переведите текст.

Ich bin Studentin

Hallo!

Ich heiße Olga Iwanowa. Ich bin 17 Jahre alt und studiere am Medizinischen Institut in Moskau an der Fakultät für Heilkunde. Jetzt stehe ich im 1. Studienjahr .

Von Kindheit an wollte ich Arzt werden. Jetzt geht mein Wunsch in Erfüllung. Das Gebäude unseres Instituts ist groß und neu. Im Erdgeschoß liegen die Garderobe, der Speisesaal, eine gut eingerichtete Sporthalle und eine große, helle Aula. Im 1. und im 2. Stock liegen verschiedene Fachkabinette und die Bibliothek.

Die Dauer des Medizinstudiums beträgt 6 Jahre. Meine Gruppe besteht aus 12 Studenten. Wir studieren Anatomie, Mikrobiologie, Pharmakologie, Genetik, Geburtshilfe und Gerontologie. Zu den wichtigsten Grundlagenfächern der ersten zwei Studienjahre gehören auch Physiologie, Histologie, Physik u. a. m. Auch lernt jeder Student eine Fremdsprache (Englisch oder Deutsch) und Latein. Die Lehrer halten Vorlesungen und leiten Seminare. Außerdem machen wir unser Praktikum in den Krankenhäusern unserer Stadt.

Das Studium fällt mir leicht. Besonders interessiere ich mich für Anatomie und Biologie. Als die meisten Studenten meiner Gruppe, erhalte ich ein Stipendium.

Jedes Semester legen die Studenten Testate und Prüfungen ab. Wir sind mit unserem Studium zufrieden und helfen oft einander.



Texterläuterungen.

  1. Vorlesungen halten – читать лекции

  2. Testat ablegen – сдавать тест.

  3. Seminare leiten – проводить семинары.

  4. Stipendium erhalten – получать стипендию.

  5. mein Wunsch geht in Erfüllung – моя мечта исполняется.


III Ответьте на вопросы по содержанию текста.

a Wo studiert Olga Iwanowa?

b Wieviel Jahre dauert das Studium im medizinischen Institut?

c Welche Lehrfächer studiert Olga?

d Welche Fremdsprachen studieren Olga und andere Studenten?

e Erhalten die Studenten Stipendium?

f Was will Olga werden?


IV Поставьте вопросы к тексту.


V Перескажите текст в от 3 лица ед.ч.


VI Переведите на немецкий язык.

  1. Я учусь в московском медицинском университете.

  2. Я - студентка факультета «Лечебное дело».

  3. В нашем университете много отделений.

  4. Моей подруге нравится анатомия.

  5. В нашей группе 12 студентов.

  6. Я получаю стипендию.


LEKTION 2 GESUNDHEITSWESEN IN DEUTSCHLAND


I Прочитайте и переведите текст.

Der Wunsch nach dauerhafter Gesundheit und Leistungsfähigkeit ist ein uralter Traum der Menschheit. Die Erhaltung, Wiederherstellung und Förderung von Gesundheit und Lebensfreude sind in der BRD allseitig garantiert. Die medizinischen Einrichtungen sind in der großen Mehrzahl staatlich, die Kosten werden aus dem Staatshaushalt finanziert. Neben den staatlichen und betrieblichen Einrichtungen des Gesundheitswesens gibt es von den Kirchen unterhaltene Krankenhäuser und verschiedene Heime. Jeder Bürger hat das Recht, unentgeltlich ärztliche Hilfe und stationäre Betreuung in Anspruch zu nehmen. Aufwendige Operationen und prophylaktische Maßnahmen wie Schutzimpfungen und Reihenuntersuchungen bringen dem Patienten keine Kosten. Die ärztliche Versorgung ist auf dem Lande wie in der Stadt gleichermaßen gesichert.

Die Gewerkschaften leiten und verwalten die Sozialversicherung der Arbeiter und Angestellten. Alle Werktätigen sind pflichtversichert. Auch die nichtberufstätigen Familienmitglieder, Rentner und Studenten erhalten Versicherungsschutz. Der Versicherte zahlt monatlich an die Sozialversicherung. Dafür werden ihm eine unentgeltliche medizinische Behandlung und ein angemessenes Krankengeld gewährt.

Jeder Bürger hat das Recht, einen Arzt seines Vertrauens aufzusuchen und sich behandeln zu lassen. Außerdem wird die Tradition des „Hausarztes" gepflegt.


Wörter und Ausdrücke zum Thema

dauerhaft

долговечный, прочный

die Leistungsfähigkeit,-en

проводимость

die Förderung,-en

способствование, содействие

die Lebensfreude,-n

жизнерадостность

unterhalten

поддерживать, содержать

unentgeltlich

бесплатный

aufwendig

дорогой, платный

das Wohl

выбор

den Arzt seines

Vertrauens aufzusuchen

выбирать себе врача по возможностям

in der großen Mehrzahl

большинство

II Ответьте на вопросы по содержанию текста.

a Sind die medizinischen Einrichtungen in Deutschland in der großen Mehrzahl staatlich oder privat?

b Welches Recht hat Jeder Bürger?

c Was erhalten die nichtberufstätigen Familienmitglieder, Rentner und Studenten?

d Sind die aufwendigen Operationen unentgeltlich?

e Was leiten die Gewerkschaften?


III Переведите словосочетания:

die aktive Immunisierung, die aufwendige Operation, die spezifische Immunität, die künstliche Immunität, die prophylaktische Immunisierung, die passive Immunisierung.


IV Переведите на немецкий язык.

  1. Каждый гражданин Германии имеет право на бесплатное медицинское обслуживание.

  2. Дорогие операции проводятся в Германии бесплатно.

  3. В Германии ежемесячно выплачивают страховые.

  4. Любой немец оставляет за собой право на пользование услугами домашнего врача.


LEKTION 3 DAS KRANKENHAUS


TEXT A

In der Ukraine geht die Organisation der gesundheitlichen Betreuung des Volkes davon aus, dass jeder das Recht auf den Schutz seiner Gesundheit hat. Die Polikliniken spielen im Gesundheitswesen eine große Rolle. Jede Kreisstadt, in der Großstädten sogar jeder Stadtbezirk hat eine Poliklinik.

Man unterscheidet allgemeine Krankenhäuser von Fachkrankenhäusern für bestimmte Krankheiten (Tuberkulose-, Frauen-, Kinder-, orthopädische, Nerven-, Augen-, Hautkrankenhäuser u.a.). Größere allgemeine Krankenhäuser sind in entsprechende Sondernabteilungen gegliedert. Jede Abteilung entspricht einem Typ von Krankheiten. Infektionskrankheiten werden z. B. in abgesonderten Abteilungen und notfalls in Isolierhäusern behandelt. Jede Abteilung ist in Stationen gegliedert, die nicht mehr als 30 Betten umfassen sollen. Ein Krankenzimmer enthält durchschnittlich 4-6 Krankenbetten. Große Krankenhäuser haben 500 bis 2000 Betten, mittlere 150-300 Betten. Der Betrieb der Krankenhäuser wird durch Dienstanweisungen und Hausordnungen geregelt. Der leitende Arzt ist der unmittelbare Vorgesetzte des gesamten Heil- und Pflegepersonals.

Die Poliklinik befindet sich in einem großen, hellen Gebäude. Im ersten Stock ist gewöhnlich die Aufnahme. Hier melden sich die Kranken. Sie geben ihre Personalien an: Name, Vorname, Alter, Adresse, Beruf. Man trägt das alles in die Krankengeschichte ein und überreicht man dem behandelnden Arzt.

In der Poliklinik halten viele Fachärzte ihre Sprechstunden ab. Im Erdgeschoss sind die Sprechzimmer des Chirurgen, des Internisten, des Augenarztes. Im ersten Stock empfangen der Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, der Nervenarzt und der Kinderarzt. Im zweiten Stock empfängt der Zahnarzt und der Frauenarzt. Hier ist auch das Sprechzimmer des Chefarztes. Jede Poliklinik hat physiotherapeutische und Röntgenabteilung, ein Labor, ein Untersuchungszimmer, Verbandsräume (in chirurgischer Abteilung), Manipulationsräume u.a.m.

Die Ärzte

1 der Hals-Nasen-Ohrenarzt, ¨ -e

отоларинголог.

2 der Internist / der Therapeut

терапевт

3 der Chirurg

хирург

4 der Kinderarzt / der Pädiater

педиатр, детский врач

5 der Zahnarzt

стоматолог

6 der Frauenarzt / der

Gynäkologe

гинеколог

7 der Facharzt für Herz- und

Gefäßkrankheiten

кардиолог

8 der Augenarzt

окулист

9 der Nervenarzt

невропатолог

10 der Orthopäde

ортопед

11 der Hautarzt

дерматолог

12 der Röntgenologe

рентгенолог

13 der Endokrinologe

эндокринолог

14 der Traumatologe

травматолог

16 der Homöopath

гомеопат

15 der Onkologe / der Arzt für

Geschwulstkrankheiten

онколог


Das Personal eines Krankenhauses

1 Leitendes medizinisches Personal eines Krankenhauses

руководящий персонал больницы

2 Medizinisches Pflegepersonal eines Krankenhauses

младший медицинский персонал

3 der Laborant

лаборант

4 der Masseure

массажист

5 der Pfleger

медбрат

6 die Krankenschwester

медцинская сестра

7 der Feldscher / der Arzthelfer

фельдшер

8 der Chefarzt

главный врач

9 der Diensthabender Arzt

дежурный врач

10 der Rettungsarzt / der Arzt des Rettungsamts

врач реаниматолог

11 der Sanitäter

санитар

Die Krankenhäuser

1 das Stadtkrankenhaus, städtisches Krankenhaus

городская больница

2 staatliches Krankenhaus

государственная больница

3 das Kinderkrankenhaus

детская больница

4 das Infektionskrankenhaus

инфекционная больница

5 die Klinik

поликлиника

6 das Bezirkskrankenhaus

областная больница

7 das Kreiskrankenhaus

районная больница

8 ländliches Bereichskrankenhaus

сельская больница (ФАП)

9 das Privatkrankenhaus

частная больница

10 das Unfallkrankenhaus, das Krankenhaus für dringliche medizinische Hilfe

больница скорой медицинской помощи


I Ответьте на вопросы.

a Wovon geht die Organisation der gesundheitlichen Betreuung des Volkes in Russland aus?

b Hat jede Kreisstadt eine Poliklinik?

c Welche Fachkrankenhäuser für bestimmte Krankheiten

unterscheidet man?

d Welche Räume hat jede Station?

e Wo melden sich die Kranken?

f Welche Fachärzte halten in der Poliklinik ihre Sprechstunden ab?

g Wer ist der unmittelbare Vorgesetzte des Heil- und

Pflegepersonals?

h Was geben die Kranken in der Aufnahme an?


II Подберите немецкие эквиваленты к словам и словосочетаниям.

1 den Krankenschein ausschreiben

лежать в больнице

2 den Arzt rufen

проводить приём

3 die therapeutische Abteilung

выписывать лекарства

4 verschiedene Heilanstalten

жалоба на…

5 der Schutz von Mutter und Kind

прописывать полный покой

6 die Arznei verschreiben

терапевтическое отделение

7 die Bettruhe verordnen

защита матери и ребёнка

8 die Sprechstunde abhalten

различные лечебные мероприятия; учреждения

9 Klagen über

вызывать врача

10 im Krankenhaus liegen

выписывать больничный лист

III Переведите на немецкий язык.

  1. В каждой палате 5 койка-мест.

  2. Больного переводят в хирургическое отделение.

  3. В России каждый гражданин имеет право на медицинское обслуживание.

  4. Врач выписывает больному лекарства.

  5. Мой друг лежит в больнице.

  6. Кабинет ортопеда на другом этаже.

  7. Пациент жалуется на высокую температуру и головную боль.

TEXT B

DAS KRANKENHAUS

Das System des ärztlichen Beistandes in Russland ist einheitlich und nach folgendem Prinzip eingerichtet. Der Patient begibt sich, sofern die Krankheit ein Ausgehen erlaubt in die zuständige Bezirkspoliklinik. Ist der Patient bettlägerig, besucht ihn der Bezirksarzt in der Wohnung. Besteht die Notwendigkeit, den Patienten in das Krankenhaus aufzunehmen, so weist ihn dieser Arzt ins angeschlossene Krankenhaus der Bezirkspoliklinik ein.

Das Krankenhaus ist mit den modernsten Einrichtungen, Apparaturen und ärztlichen Instrumenten ausgestattet. Jedes große Krankenhaus hat verschiedene Stationen. Im Erdgeschoss befinden sich die Apotheke, das Röntgen, die Ambulanz; die Endoskopie und die Aufnahme. Im ersten Stock liegen die Kabinette der Oberschwester, der Pflegedienstleitung und des Kliniksekretariats. Im zweiten Stock sind das Labor, die Sonographie, das Elektrokardiogramm (EKG) und die Zentralsterilisation. Den dritten Stock nimmt die Operationsabteilung (OP) ein. Im vierten Stock sind die innere Station und Augen-Station. Im fünften Stock befinden sich die gynäkologische Station und Hals–Nasen–Ohren–Station (HNO-Station). Im Keller ist der Leichenkeller (die Prosektur).

Jedes große Krankenhaus hat einen Raum für Bluttransfusion, eine Station für Infektionskrankheiten und eine poliklinische Abteilung. Im Krankenhaus sind physiotherapeutische Räume vorhanden.

Das moderne Krankenhaus hat noch die Abteilung für ärztliche Fortbildung, die Studenten verbringen hier ihre Famulatur.

Die Einrichtung der Krankenzimmer soll den Forderungen der Hygiene entsprechen. Die Kranken sind normalerweise im Krankenzimmer für 4-6 Patienten untergebracht. Es sollen aber auch Zimmer mit nur 1-2 Betten vorhanden sein. Es soll dabei auch schön und gemütlich in den Räumen sein. Die Reinigung muss man zweimal täglich durch feuchtes Abwischen mit einer Desinfektionslösung vornehmen. Sehr wichtig ist die Überwachung der Zimmertemperatur (18-200), der Belüftung und der Besonnung.

Im Krankenhaus darf man nicht laut sprechen. Die Krankenwagen soll man geräuschlos fortbewegen. Man soll vorsichtig die Türen und Fenster schließen und lautlos die Krankenzimmer aufräumen. Ärzte und Schwester, Krankenpfleger und die Kranken selbst sollen für die Ruhe im Krankenhaus sorgen.

WÖRTER UND WENDUNGEN

der Beistand

помощь

die Einrichtung

устройство, обстановка

unterbringen

помещать, размещать

die Ambulanz

амбулатория

die Aufnahme

приёмное отделение

die Hals-Nase-Ohren-Station

отолорингологическое отделение

die Bluttransfusion

переливание крови

die Fortbildung

повышение квалификации

die Famulatur f

медицинская практика

vorhanden sein

иметься, присутствовать

vornehmen, sich

подвязывать; взяться за что-либо

die Überwachung -, -n

наблюдение, надзор

geräuschlos

бесшумный, тихий

vorsichtig

осторожный

aufräumen

убирать(комнату), наводить порядок

die Genesung

выздоровление

der Aufenthalt

пребывание

die Sonographie

сонография

der Leichenkeller

морг

die Befolgung

следование, исполнение




Die Aufnahmestation eines Krankenhauses

1 die Zentralaufnahme

центральное приёмное отделение

2 der Isolierraum / die Boxe

бокс

3 der Warteraum / das Wartezimmer

приёмная, зал ожидания

4 der Formalitätsraum

комната виписки больничных листов

5 das Diagnosekrankenzimmer

диагностическая палата

6 der Operationsraum

операционный блок

7 das Verbandzimmer

перевязочная

8 der Behandlungsraum

процедурный кабинет

9 die Anmeldung die Registratur

регистратура

10 das Röntgenzimmer die Röntgenstation

рентгеновский кабинет

11 die Sanitätskontrollstelle

санитарный пропускник

12 der Voruntersuchungsraum

смотровой кабинет

13 die Auskunft

справка

14 das Labor für Expreßanalyse / Schnellanalyse

экспресс -лаборатория


I Ответьте на вопросы по содержанию текста.

  1. Nach welchem Prinzip ist das System des ärztlichen Beistandes in Russland eingerichtet?

  2. Womit ist das Krankenhaus eingerichtet?

  3. Welche Stationen hat das moderne Krankenhaus?

  4. Wie soll die Einrichtung der Krankenzimmer sein?

  5. Warum sollen alle Einrichtungsgegenstände abwaschbar sein?

  6. Wie oft soll man die Reinigung vornehmen?

  7. Welche Temperatur soll im Krankenhaus herrschen?

  8. Wer soll für Ruhe im Krankenhaus sorgen?

  9. Was ist ein wichtiger Faktor zur Genesung?

II Переведите слова и дополните предложения:

Bettruhe verordnet, abhorchen, Ratschläge, Erkältung, einen Krankenschein, in die Sprechstunde, Arznei

  1. Ich muß Sie …

  2. Kommen Sie …

  3. Der Arzt hat mir Medizin verschrieben und …

  4. Befolgen Sie meine …

  5. Ich werde Ihnen … ausstellen.

  6. Welche … haben Sie eingenommen?

  7. Das ist eine ...









LEKTION 4 DAS KRANKENVERSICHERUNGSSYSTEM IN DEUTSCHLAND

Gesundheit ist nicht alles, aber

Ohne Gesundheit ist alles nichts.

TEXT A

Das gesetzliche Krankenversicherungssystem in Deutschland basiert auf dem Prinzip der Kostenerstattung direkt an den Arzt. Die Patienten müssen eine ärztliche Behandlung nicht bezahlen, sondern nur ihre Krankenkarte vorlegen. Dafür müssen monatlich ca. 13,5% des Lohns oder Gehalts an die Krankenkasse gezahlt werden. Die Arbeitgeber übernehmen die eine Hälfte, die andere Hälfte müssen die Versicherten zahlen. Kinder sind bis zum Ende ihrer Ausbildung, höchstens bis zum 26. Lebensjahr, kostenlos mitversichert.

Bis zu einem Lohn oder Gehalt von ca. 3000 € brutto im Monat sind alle Arbeitnehmer pflichtversichert, und der Beitrag für die Kranken- und Pflegeversicherung wird automatisch von ihrem Verdienst abgezogen. Wer mehr verdient, kann sich freiwillig oder privat versichern. In Zukunft können alle Arbeitnehmer die Kasse wählen, die am günstigsten für sie ist und ihnen am meisten bietet.

Die Krankenkassen bezahlen den Arzt, die Behandlungen und die Medikamente. Außerdem übernehmen sie die Krankenhauskosten und die Kosten für normale zahnärztliche Behandlungen.

Immer häufiger bezahlen die Kassen auch die Kosten für alternative Heilbehandlungen, wie z. B. Akupunktur und für Naturheilmethoden.

Abgelehnt wird allerdings die Kostenerstattung bei der Behandlung durch Heilpraktiker und sogenannte “Heiler “, wenn sie keine abgeschlossene medizinische Ausbildung haben.

In jüngster Zeit finanzieren einige Kassen ganz oder teilweise auch Gesundheitsprogramme, z. B. Ernährungsberatung und Sportberatung, weil sie für ihre Mitglieder attraktiv sein wollen und etwas zur Gesundheitsvorsorge beitragen wollen.

Wörter und Ausdrücke zum Thema


1 die Gesundheit

здоровье

2 die Krankheit

болезнь

3 die Krankenversicherung

медицинское страхование, страхование на случай болезни.

4 den Patienten untersuchen

осматривать пациента

5 weh tun

делать больно

6 Ich fühle mich nicht wohl

я чувствую себя плохо

7 operieren

оперировать

8 das Medikament

медикамент

9 die Medizin

медицина

10 die Arznei

лекарство

11 die Behandlung

лечение

12 Welche Beschwerden haben Sie?

На что жалуетесь?

13 der Krankenwagen

машина скорой помощи

14 Dieses Medikament ist rezeptpflichtig

этот медикамент отпускается только по рецепту.

15 Diese Arznei ist rezeptfrei

эти лекарства продаются без рецепта

16 das Rettungsamt

служба спасения

17 verdienen

зарабатывать, заслуживать

18 die Ausbildung

образование

19 wählen

выбирать

20 Gute Besserung!

Доброго Здоровья!


I Ответьте на вопросы по содержанию текста.

a Was finden Sie negativ bzw. positiv am gegenwärtigen

Krankenversicherungssystem in Deutschland?

b Sollen z. B. Raucher, Alkoholiker usw. höhere Beiträge bezahlen?

c Sollen Krankenversicherungen auch Programme für die Gesunden

als Gesundheitsvorsorge anbieten?

d Sind die Kinder kostenlos mitversichert? Warum?

e Können die Versicherten sich privat versichern?


II Вставьте пропущенные слова.

  1. Wenn der Mensch gesundheitliche Probleme hat, dann ist er _________.

  2. Wenn ihm der Hals weh tut und rot ist, dann ist er _________.

  3. Wenn er Grippe hat, bekommt er einen _________.

  4. Wenn er das Medikament nehmen soll, muss der Arzt es ihm _________.

  5. Wenn er in der Apotheke holen will, braucht er _________.

  6. Wenn der Arzt sich von ihm verabschiedet, wünscht er ihm _________.

TEXT B

Teure Medizin

Herr Winn hat Kopfschmerzen und will zum Arzt. Sein Freund Oskar wundert sich: “Was? Du willst wegen Kopfschmerzen zum Arzt?“ „Das verstehst du nicht“, antwortet Herr Winn – „Der Arzt will auch leben.“ Herr Winn geht also zum Arzt. Der verschreibt ihm die Tabletten. Und Herr Winn geht mit dem Rezept zur Apotheke. Da trifft er wieder seinen Freund Oskar. Er fragt ihn: „Willst du wirklich die teuren Pillen nehmen? Die Kopfschmerzen gehen doch auch so weg.“ „Das verstehst du nicht“, erwidert Herr Winn – „Der Apotheker will auch leben.“ Herr Winn holt die Tabletten und wirft sie gleich weg. Da ruft Oskar entsetzt: „Was machst du denn mit deiner Medizin?“ Herr Winn erwidert: „Na, was denn? Ich will doch auch leben!“


DIALOG.

- Wissen Sie, Herr Doktor, ich fühle mich nicht gut. Ich kann nicht einschlafen, das Essen schmeckt mir nicht, und ich habe ganz weiche Knie. Und dann immer diese Müdigkeit, und frieren tu ich auch. Was kann das nur sein?

- Nun, ich werde Sie erst mal untersuchen. Machen Sie doch bitte Ihren Oberkörper frei. Vielleicht haben Sie sich erkältet, haben eine Grippe oder so was? Haben Sie Temperatur?

- Nein, ich messe jeden Morgen Fieber.

- Was, auch wenn Sie gesund sind? Machen Sie bitte mal den Mund auf. Die Zunge ist in Ordnung. Haben Sie irgendwelche Krankheiten in der Familie?

- Nein. Mein Großvater ist 90 geworden, mein Vater 88, mein Onkel ist jetzt 94, und so alt möchte ich auch werden.

- Rauchen Sie?

- Ich habe noch nie eine Zigarette angepasst.

- Trinken Sie?

- Keinen Tropfen.

- Sind Sie verheiratet?

- Ich bin ledig.

- Wie steht es mit der Lieber?

- Aber Herr Doktor!

- Betätigen Sie sich sportlich?

- Das ist mir zu gefährlich.

- Aha. Sagen Sie mal, warum wollen Sie eigentlich 90 Jahre alt werden?

(aus “Deutsch 2000”)


So sagt der Volksmund

  1. Von der Wiege bis zum Bahre: Formulare, Formulare.

  2. Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

  3. Die Gesundheit schätzt man erst, wenn man krank ist.

  4. Dem Gesunden fehlt viel, dem Kranken nur eins.

  5. Es ist teure Gesundheit, die man beim Arzt kauft.

  6. Besser gesunde Beine als goldene Krücken.

  7. Arbeit (Mäßigkeit) erhält die Gesundheit.




LEKTION 5 EIN KRANKENBESUCH


I Прочитайте и переведите текст.

Ein Krankenbesuch

Noch am Vorabend war ich ganz gesund, lief Schlittschuh auf der Eisbahn und fühlte mich ausgezeichnet. Und am anderen Morgen lag ich im Bett und konnte vor Schmerzen meinen Kopf nicht heben. Die Temperatur erhöhte sich. Ich bekam Schnupfen und Husten.

Ich rief meinen Freund an, damit er einen Arzt holt. In einer halben Stunde kam mein Freund selber zu mir, um mich nicht allein zu lassen. Er maß mir die Temperatur, gab mir eine Tasse heißen Tee, und wir warteten auf den Arzt. Ich war dagegen, daß mein Freund in demselben Zimmer blieb. Ich schlug ihm vor, in ein anderes Zimmer zu gehen, damit er sich nicht ansteckt. Er aber lachte mich nur aus: „Sage mir lieber, wie steht es mit deinem Knie, du bist ja gestern so schwer gefallen?" Er erinnerte mich daran, um mich etwas abzulenken.

Aber wie es oft vorkommt, wenn man an Schmerzen denkt, werden diese noch heftiger. Ich wollte ihm sagen, wie furchtbar mir das Knie schmerzt, aber da klingelte es an der Tür. Der Freund ging, um die Tür aufzumachen. „Haben Sie nach mir geschickt?" vernahm ich die Stimme des Doktors. „Ja, mein Freund ist krank." —„Was fehlt ihm denn?" —„Er hat sich offenbar erkältet. Er hat furchtbaren Husten und Schnupfen. Bald schwitzt er, bald fröstelt ihn." —„Und welche Temperatur hat er jetzt, haben Sie sie gemessen?" —„Ja, er hat 38,60 (achtunddreißig sechs)." —„Nun, führen Sie mich zu dem Kranken, ich untersuche ihn."

Der Arzt trat an mein Bett. „Worüber klagen Sie? Lassen Sie mich einmal Ihren Puls fühlen. Er schlägt zu schnell. Sie haben ziemlich hohe Temperatur. Machen Sie, bitte, Ihren Mund auf. Hm, die Zunge ist stark belegt." Der Arzt prüfte auch meinen Hals. „Nun richten Sie sich, bitte, auf, und machen Sie sich oben frei, damit ich Ihre Lungen abhorche." Ich machte den Oberkörper frei. Der Arzt klopfte zuerst meine Lungen ab. Dann horchte er mich ab: .Armen Sie tief! Noch einmal und noch einmal! Ihre Lungen und Ihr Herz sind in Ordnung." —„Aber beim Schlucken tut mir der Hals weh", sagte ich. „Das ist deshalb, weil Sie im Hals eine starke Rötung haben. Die kommt von einer Infektion. Es ist keine Erkältung, sondern Grippe. Wahrscheinlich haben Sie sich irgendwo angesteckt." —„Und ich habe auch heftige Kopfschmerzen", sagte ich. „Das kommt auch davon. Einige Tage müssen Sie im Bett bleiben; decken Sie sich dabei aber immer gut zu, damit Sie sich keine Lungenentzündung oder Komplikationen zuziehen. Ich verschreibe Ihnen ein schmerzstillendes Mittel, und die Kopfschmerzen hören auf. Nehmen Sie die Tabletten dreimal am Tage ein. Ja, ich verschreibe Ihnen noch etwas. Einen Moment, ich schreibe ein Rezept aus. Bitte, hier ist das Rezept. Die einen Tabletten nehmen Sie auch dreimal ein, möglichst nach dem Essen. Man muß das Fieber herunterdrücken. Die anderen Tabletten nehmen Sie stündlich ein. Aber schlucken Sie sie nicht hinunter, sondern lutschen Sie sie nur. Sie sind gegen die Halsrötung." к. „Lassen Sie ihn möglichst viel Tee trinken, und zu essen geben Sie ihm leichte Kost", wandte er sich an meinen Freund. „Soll ich ihm einen Krankenschein ausschreiben?" —„Nein, das braucht er nicht. Er hat jetzt Ferien." —„So, jetzt muß ich aber gehen. Meine Sprechstunde beginnt in einer Viertelstunde, und mein Wartezimmer ist sicher voll von Patienten. Auf Wiedersehen und gute Besserung. Ich komme morgen oder übermorgen noch einmal bei Ihnen vorbei und sehe nach Ihnen."


II Nach zwei Tagen besucht mich der Arzt.

Через два дня меня посетил врач.

Arzt: Guten Tag! Fühlen Sie sich besser?

Добрый день! Чувствуете ли Вы себя лучше?

Kranker: Danke, mir geht es bes­ser. Die Temperatur ist fast nor­mal, aber ich habe noch leichten Husten.

Спасибо, мне лучше. Температура нормальная, но есть небольшой кашель.



A.: Na gut. Stecken Sie einmal das Thermometer in Ihre Achsel­höhle!

Хорошо! Измерьте температуру !

K.: Ich habe eben gemessen, ich habe 37,10.

Я только измерил , у меня 37,10.

A.: Also kein Fieber. So, jetzt wol­len wir mal sehen, wie es mit Ihrem Hals steht. Machen Sie, bitte, den Mund auf. Na, es gibt noch eine Rötung. Sie haben die Grippe noch nicht überstanden.

Итак, у вас нет жара (лихорадки). Давайте посмотрю ваше горло. Откройте, пожалуй ста, рот. Так, покраснение ещё есть. Вы еще не до конца выздоровили.

K.: Soll ich noch weiter das Bett hüten?

Я также должен соблюдать постельный режим?

A.: Unbedingt. Und nehmen Sie weiter die Arznei ein.

Непременно. И продолжайте принимать лекарства.

K.: Und wie oft soll ich die Arznei jetzt einnehmen?

Сколько раз я должен принимать лекарства?

A.: So, wie ich Ihnen verschrie­ben habe. Und dazu gurgeln Sie auch Ihren Hals regelmäßig mit übermangansauerem Kali. Das desinfiziert und schützt Sie vor weiterer Ansteckung.

Как я вам прописывала. А также полоскайте горло слабым раствором марганцовки. Он дезинфицирует и защищает от дальнейшего заражения.

K.: Ich trinke viel Tee, mit Honig sogar. Und nachher schwitze ich so sehr

Я п’ю также много чая с медом. После этого я потею.

A.: Das ist nicht schlecht, aber viel Honig ist nicht gesund, und zu viel Schwitzen schwächt den Körper. Ich verbiete Ihnen den Honig nicht, aber Sie müssen jetzt damit vorsichtig sein. Leiden Sie noch an Kopfschmerzen?

Это не плохо, но много мёда вредно для здоров’я, и обильное потовыделение ослабляет организм. Мед я вам не запрещаю, но вы должны бать с ним осторожгнее обережним. Страдаете лив ы от головной боли?

K.: Nein, nicht mehr. Aber mein Knie...

Нет, не беспокоит, но моё колено…

A.: Und was ist mit Ihrem Knie?

А. что с Вашим коленом?

K.: Noch vor meiner Krankheit bin ich auf der Eisbahn gefallen. Und seitdem tut es mir weh.

Ещё до болезни я падал на катке. И с тех. Пор оно у меня болит.

K.: Nun zeigen Sie es mir. Hm; es ist etwas gerötet und angeschwollen. Aber ich sehe nichts Ernstes, nur eine harmlose Ver­letzung.

Итак, покажите мне его. Хм, есть покраснение и отек. Я не вижу ничего серьёзного, просто небольшой ушиб.

A.: Muß ich es röntgen lassen?

Нужно ли мне идти на рентген?

K.: Nein, das brauchen Sie wirk­lich nicht. Ich verschreibe Ihnen eine Salbe gegen die Schmerzen im Knie. Mit der Salbe massieren Sie vorsichtig das Knie und danach machen Sie einen warmen trocke­nen Wickel. Und Sie werden bald gesund sein. Auf Wiedersehen!

Нет, в этом нет необходимости. Я выпишу вам мазь от болей в колене. Легко втирайте мазь и накладывайте сухой теплый компрес и скоро почувствуете что выздоравливаете.

До свидания!

A.: Danke vielmals. Auf Wieder­sehen!

Премного благодарен! До свидания!


III Ответьте на вопросы по содержанию текста.

1. Wenden Sie sich an den Arzt, wenn Sie sich krank fühlen? 2. Wie fühlen Sie sich, wenn Sie Grippe, Angina haben? 3. Haben Sie Schnupfen, Husten? 4. Tut Ihnen das Schlucken weh? 5. Haben Sie Kopfschmerzen? Haben Sie hohes Fieber? 6. Welche Arznei nehmen Sie ein, wenn Sie starke Kopfschmerzen haben? 7. Müssen Sie das Bett hüten, wenn Sie krank sind und hohes Fieber haben? 8. Holen Sie den Arzt nach Hause oder gehen Sie selbst in die Poliklinik, wenn Sie Fieber haben? 9. Gibt es in Ihrer Poliklinik viele erfahrene Ärzte? 10. Wo können die Patienten in der Poliklinik auf die Sprechstunde warten? 11. Welche Fragen stellt gewöhnlich der Arzt dem Kranken? 12. Was macht der Arzt nach der Untersuchung des Kranken? Verschreibt er ihm eine Arznei? 13. Wo bekommen Sie Ihre Arznei? Gibt es in der Nähe Ihres Hauses eine Apotheke? 14. Wieviel Mal am Tage müssen Sie die Arznei einnehmen? Nehmen Sie die Arznei vor dem Essen oder nach dem Essen ein? 15. Was schreibt Ihnen der Arzt aus, wenn Sie berufstätig sind? 16. Ist Grippe ansteckend? 17. Welche Komplikationen kann man sich nach dieser Krankheit zuziehen? 18. Welche Kinderkrankheiten hatten Sie? 19. Haben Sie manchmal (oft) Zahnschmerzen?


IV Дайте описание состоянию больного, используя данные словосочетания.

Die Schmerzen im Kopf, im Bauch, im Magen, im Hals, im Zahn, in den Ohren.


V Употребите, в ответах на вопросы, словосочетания данные справа.

1 Was fehlt Ihnen?

heftige Kopfschmerzen haben;
furchtbare Halsschmerzen beim Schlucken haben;
Magenschmerzen nach dem Essen haben

2 Was tut Ihnen weh?

der Kopf; der Arm; das Bein;
die Augen; die Ohren; die Zähne;
das Herz; der Magen

3 Wie steht es mit …?

deine Verletzung, seine Lungen;
ihr Schnupfen und Husten;
deine Gesundheit

VI Переведите слова и дополните выражения:

einen warmen trockenen Wickel machen, etw. überstehen, ansteckend, keine Angst haben, sich oben freimachen, die Temperatur messen, das Bett hüten, sich eine Erkältung zuziehen, die Arznei regelmäßig einnehmen, massieren.

1 Die Grippe ist … .

2 Der Arzt verlangte, dass der Kranke … .

3 Das Kind … eine starke …. …, darum soll es jetzt 3-4 Tage … .

4 Sie steckte das Thermometer in ihre Achselhöhle, um … zu … .

5 … Sie …, damit ich Sie abhorche.

6 Sie brauchen … vor dem Zahnarzt zu … .

7 Warum sieht sie so schlecht aus? – Sie … eben eine Lungenentzündung … .

8 Soll ich mein Knie röntgen lassen? – Nein, das brauchen Sie nicht. … Sie es leicht und Sie danach … .


Texterläuterungen

1 vor Schmerzen

- от боли

2 Schnupfen bekommen

- заболеть насморком

3 einen Arzt holen

- вызвать врача

4 Was fehlt Ihnen?

- Что с Вами случилочь? Что у Вас болит?

5 Es fröstelt ihn.

- Его знобит.

6 sich oben freimachen

- разденьтесь до пояса.

7 Der Hals tut mir weh.

- У мене болит горло.

8 Das kommt von einer Infektion.

- это из-за инфекции.

9 sich (Dat.) Komplikationen zuziehen

- получать осложнения

10 das Bett hüten

- оставатися в постели

11die Nacht hindurch

- всю ночь

12 übermangansaures Kali

- марганцовка

13 vor etw., jmdm. Angst haben

- бояться чего-либо или кого-либо

14 Der Nächste!

- следующий!

15 Der Doktor lässt bitten!

- доктор просит зайти!

16 Und wir werden das Weitere sehen.

- Увидим, что будет дальше .

17 Keine Ursache!

- Не за что! Не стоит благодарности!




LEKTION 6 DIE KRANKHEITSGESCHICHTE


I Прочитайте , переведите слова к тексту:

die Symptome beschreiben, sich erkälten, erkranken an, befehlen, der Halsschmerz, im Gegenteil, die Komplikationen auftreten, die Infektionserkrankung, vorsichtig sein, im Verkehr.


II Прочитайте и переведите текст.

Beim Arzt

Das Kabinett des Arztes ist hell. Der Arzt sitzt am Schreibtisch. Er ist weiß gekleidet. Das Kabinett betritt der Patient. “Was ist los?” – fragt ihn, wie es üblich ist, der Arzt. Der Kranke beschreibt die Symptome der Krankheit: Fieber, Husten, Kopfschmerzen. Seit gestern hat er auch Halsschmerzen. Der Arzt untersucht den Kranken. Er misst die Temperatur. Sie ist bis 38,50 gestiegen. Der Arzt befehlt dem Patienten den Mund weit zu öffnen. Dann fragt er, an welche Krankheiten war der Patient noch krank. Dann stellte es sich heraus, dass er seht oft an Angina krank war und sich ganz leicht erkältete. Und dieses Mal hat er sich an Grippe erkrankt. Er muß immer im Bett liegen und keinesfalls aufstehen, im Gegenteil können verschiedene Komplikationen auftreten. Er muß auch sehr vorsichtig im Verkehr mit anderen Menschen sein. Die Grippe ist eine Infektionserkrankung. Eine ganze Woche muß er im Bett liegen und die Arzneien laut dem Rezept einnehmen. Und schon wird er in zwei Wochen gesund.


III Ответьте на вопросы по содержанию текста.

  1. Welche Symptome hat der Patient?

  2. Welche Maßnahme muß der Kranke treffen?

  3. Wie lang muß er im Bett liegen?

  4. An welche Krankheit ist der Patient krank?

  5. Warum muß der Patient sehr vorsichtig im Verkehr mit anderen Menschen sein?


Die Körperteile

1 der Kopf (¨ –e)

голова

2 das Haar (-e)

волосы

3 das Gesicht (-er)

лицо

4 die Nase (-n)

нос

5 das Auge (-n)

глаз

6 das Ohr (-en)

ухо

7 das Kinn (-e)

подбородок

8 die Wange (-n)

щека

9 der Hals (¨ e)

горло, шея

10 die Schulter (-n)

плечо

11 der Körper

организм,тело, туловище

12 der Bauch (¨ -e)

живот

13 der Arm (-e)

рука

14 die Hand (¨ -e)

кисть

15 der Finger

палец

16 das Bein (-e)

нога

17 der Fuß (die Füße)

стопа

18 der Zeh (-en)

палец на ноге

19 der Rücken

спина

20 der Busen

грудь, пазуха

21 die Brust (¨ -e)

грудь

22 das Knie (-n)

колено

23 der Mund (¨ -e)

рот

24 der Zahn (¨ -e)

зуб

25 die Zunge (-n)

язык


Wörter und Ausdrücke zum Thema

der Tropfen (-)

капля

das Verbandzeug (-e)

перевязочный материал

die Spritze (-n)

шприц

die Patientenkarte ausfüllen

заполнять карту больного

die Krankheit erwerben

заболеть, заразиться

die Schmerztablette einnehmen

принять таблетку от боли

die Diagnose stellen

поставить диагноз

die Temperatur messen

измерить температуру

die Brust einreiben

натирать грудь

die Röntgenaufnahme machen

делать рентген снимок

mit der Operation einverstanden sein

согласиться на операцию

die Operation durchführen

проводить операцию

(aus)heilen

(вы-)лечить, исцелять

Der Hustensaft (¨ -e)

микстура от кашля

Der Hustentee (-s)

Грудной чай

Das Pflaster (-)

пластырь

Die Watte (-n)

вата

Die Mullbinde (-n)

марлевой бинт

Der Kamillentee

ромашковый настой

Die Nasentropfen

капли в нос

Zu Hause behandelt werden

лечиться в домашних условиях

die Behandlung gut / schlecht vertragen

хорошо/плохо переносить лечение

unter ärztliche Aufsicht sein

находиться под. наблюдением врача

eine Diät einhalten

соблюдать диету

die Arznei ablegen (verordnen)

назначать лекарства

die Arznei vor (nach) dem Essen einnehmen

принимать лекарства до(после) еды

den Blutdruck registrieren

записывать артериальное давление

den Blutdruck messen

измерять артериальное давление

belegt sein

бать заложенным (про нос)

Zusätzliche Wörter und Ausdrücke zum Thema

Der Bauch tut mir weh.

У меня болит живот.

Ich habe Zahnschmerzen.

У меня болят зубы.

Der Hals ist entzündet.

Горло воспалено.

Die Nase ist verstopft.

Нос заложен.

Der Kranke ist außer Gefahr.

Больной находится вне опасности.

Sie müssen zum Röntgen.

Вам нужно на рентген.

Nach der Operation kam es zu Komplikationen.

После операции возникли осложнения.

Sie müssen das Kind impfen lassen.

Вы должны привить ребёнка.

Sie müssen ins Labor zur Blutprobe.

Вам нужно стать кров в лаборатории.

Ihre Mandeln sind geschwollen, Ihre Zunge ist belegt.

Миндалины опухли, язык обложен.

Sie sind blutarm.

У вас малокровие.

Nehmen Sie diese Medizin auf nüchternen Magen ein.

Принимайте этот препарат (лечение) натощак.

Ich bin für die Erkältung anfällig.

Я простудился.

Er hat das Bein gebrochen. Das Bein ist eingegipst.

Он сломал ногу. Нога в гипсе.



IV Переведите слова и дополните предложения:

Blutgruppe, Operation, Schmerzen, den Operationstisch, Blutanalyse, Medikamente, erkältet, rauchen, fehlt, die Aufnahmen.

  1. Welche … haben Sie eingenommen?

  2. sind schon fertig.

  3. Legen Sie den Kranken auf … .

  4. Kennen Sie Ihre …?

  5. Welchen Charakter haben Ihre …?

  6. Sie dürfen jetzt nicht …

  7. Kommen Sie am Morgen zur …, aber nüchtern.

  8. Ist der Patient zur … vorbereitet?

  9. Ich habe mich …

  10. Der Appetit …



V Переведите выражения на немецкий язык.

  1. У мене болит голова.

  2. Какие лекарства вы принимали?

  3. Ваши анализы готовы.

  4. Вам нужно сделать рентгеновский снимок.

  5. Принимайте эти лекарства три раза в день после еды.

  6. Я согласна на операцию.

  7. Врач поставил діагноз и назначил лечение.

  8. Я склонна к инфекционным заболеваниям.



VI Составьте собственный анамнез.

VII Прочитайте и переведите диалоги.


DIALOG 1 In der Poliklinik

Patient: Guten Tag. Darf ich hinein?

Arzt: Bitte schön, nehmen Sie Platz. Was fehlt Ihnen?

Patient: Ich fühle mich schlecht und habe schlechten Appetit und Kopfschmerzen. Ich huste, habe Schnupfen und spüre allgemeine Schwäche.

Arzt: Haben Sie Ihre Temperatur gemessen?

Patient: Ja, gestern hatte ich 37,80. Ich bekam Schnupfen und Husten. Der Hals tut mir weh.

Arzt: Ich muß Sie untersuchen. Machen Sie den Mund auf. Sagen Sie einmal “A”!

Na, es gibt eine Rötung. Es ist eine Erkältung. Ich verschreibe Ihnen ein schmerzstillendes Mittel,

und kommen Sie zu mir in drei Tagen wieder.

Patient: Danke, auf Wiedersehen.

Arzt: Auf Wiedersehen.


DIALOG 2 Der Krankenbesuch

Arzt: Guten Tag! Fühlen Sie sich besser?

Patient: Ja, ich habe die Temperatur eben gemessen. Ich habe 370.

Arzt: Leiden Sie noch an Kopfschmerzen?

Patient: Nein, nicht mehr.

Arzt: Na, jetzt wollen wir mal sehen, wie es mit Ihrem Hals steht. Na, es gibt noch eine Rötung. Ich werde

Ihnen den Krankenschein verlängern.

Patient: Soll ich noch weiter das Bett hüten?

Arzt: Unbedingt. Und nehmen Sie weiter die Arznei ein. Befolgen Sie meine Ratschläge, und Sie werden

bald gesund sein.

Patient: Danke vielmals.

Arzt: Auf Wiedersehen. Gute Besserung.


VIII Составьте собственные диалоги.













LEKTION 7 ANATOMIE


I Прочитайте и переведите слова:

die Zelle, das Gewebe, das Bewegungssystem, das Muskelsystem, das Nervensystem, der Bewegungsapparat, der Wirbel, die Wirbelsäule, das Verdauungssystem, das Knochensystem, der Knochen, der Knorpel, die Muskulatur, das Gefäßsystem, das Atmungssystem, die Speiseröhre, die Bauchspeicheldrüse.


II Подберите ответ к каждому вопросу и составьте текст из темы.

  1. Was studiert die Anatomie?

  2. Welche Organsysteme unterscheidet die Anatomie?

  3. Wie wird das Bewegungssystem gebildet?

  4. Aus wie viel Wirbeln besteht die Wirbelsäule?

  5. Wie werden Knochen verbunden?

  6. Woraus besteht das Verdauungssystem?

  7. Welche Verdauungsorgane unterscheidet man?

  8. Wozu dient das Atmungssystem?

  9. Aus welchen Abschnitten besteht das Atmungssystem?

  10. Welche Ausscheidungsorgane unterscheidet man?


  1. Man unterscheidet Nieren, Harnblase, Schweißdrüsen.

  2. Das Atmungssystem dient dem Gasstoffwechsel.

  3. Das Verdauungssystem besteht aus einer Reiher von Organen.

  4. Die Wirbelsäule des menschlichen Körpers besteht aus 33 bis 34 Wirbeln.

  5. Das Bewegungssystem wird von den Muskeln und dem Skelett mit seinen Verbindungen gebildet.

  6. Die Anatomie studiert die Form und das Skelett des menschlichen Körpers.

  7. Die Anatomie unterscheidet folgende Organsysteme: Bewegungssystem, Verdauungssystem, Atmungssystem, Gefäßsystem, Nervensystem, Haut und Sinnessystem sowie System von Drüsen der inneren Sekretion.

  8. Die Knochen werden miteinander durch Gelenke verbunden.

  9. Man unterscheidet Mund, Rachen, Speiseröhre, Magen, Darm, Verdauungsdrüsen, Bauchspeicheldrüse.

  10. Das Atmungssystem besteht aus folgenden Abschnitten: Nase und Nasenhöhle, Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien und beide Lungen.


III Подберите немецкие эквиваленты к словам и словосочетаниям.

1. различать

a. bilden

2. двигательный аппарат состоит из …

b. unterscheiden

3. составлять

c. jede Zelle besteht aus…

4. кости костной системы

d. verschiedene Gewebe

5. каждая клетка состоит из…

e. der Bewegungsapparat besteht aus…

6. разные ткани

f. die Knochen des Knochensystems…


IV Определите к какой системе принадлежат такие слова: к пищеварительной, дыхательной, выделительной, нервной, костной или мускульной.

die Nase

die Bronchien

die Speiseröhre

der Mund

die Bauchspeicheldrüse

das Schulterblatt

die Wirbelsäule

der Knochen

die Muskelfaser

die Nieren

das Gehirn

der Darm




das Rückenmark

die Leber

die Nervenzelle

die Luftröhre

die Harnblase

der Rachen

die Sehne

die Lungen

die Gallenblase

das Skelett

das Gelenk

die Schweißdrüsen

V Определите верные и неверные утверждения. При ответе используйте такие словосочетания:

Das ist richtig! Правильно!

Das ist falsch! Неправильно!

Das ist (nicht) wahr! верно!

In Wahrheit…– в действительности…

Im Gegenteil…– напротив…

Tut mir leid…– мне жаль …


  1. Die Wirbelsäule des menschlichen Körpers besteht aus 36 Wirbeln.

  2. Die Nieren gehören zu den Ausscheidungsorganen.

  3. Die Anatomie studiert die Form und das Skelett des Menschlichen Körpers.

  4. Das Atmungssystem dient dem Gasstoffwechsel.

  5. Das Skelett besteht aus Muskeln.

  6. Die Bauchspeicheldrüse ist die größte Drüse des Körpers.

  7. Die Knochen werden miteinander durch Muskeln verbunden.

  8. Für die Atmung ist frische Luft notwendig.

  9. Muskeln und Knochen gehören zum Gefäßsystem.

  10. Das Skelett dient als Schutz für innere Organe.









LEKTION 8 VERDAUUNGSSYSTEM


TEXT A

Das Verdauungssystem

I Прочитайте и переведите текст.

Verdauung nennt man den Vorgang, bei dem der Körper die Nahrung in verwertbare Bausteine umwandelt. Die Verdauung beginnt im Mund, wenn wir Essen zerkauen, und wird im Magen und in den Gedärmen durch chemische Spaltung fortgesetzt. Dies geschieht mit Hilfe von besonderen Proteinen, den Verdauungsenzymen.

Verdauung dient dem Stoffwechsel. Damit wird folgender Prozess bezeichnet:

  1. Nahrungsaufnahme

  2. Weiterverarbeitung in den Verdauungsorganen

  3. Transport der in der Nahrung enthaltenen Nährstoffe und Funktionsträger-Stoffe ins Blut

  4. Zellaufbau und Ausscheidung der Abfallstoffe

Die komplette Verdauung einer ausgewogenen Mahlzeit dauert durchschnittlich 24 Stunden. Die Nahrung bleibt zunächst vier Stunden im Magen, passiert anschließend innerhalb von sechs Stunden den Dünndarm und durchläuft in sechs bis sieben Stunden den Dickdarm. Nach einer ebenso langen "Zwischenstation" im Mastdarm werden die unverdaulichen Nahrungsreste ausgeschieden. Dies sind natürlich nur Durchschnittszeiten - die Verdauung einer Mahlzeit hängt immer von ihrer Zusammensetzung, von der körperlichen Bewegung und der psychischen Verfassung ab. Am schnellsten werden Kohlehydrate verdaut - optimalerweise in Form von ballaststoffreicher Nahrung -, Fette dagegen brauchen am längsten.

Übrigens - schon gewußt, daß der Durchschnittsmensch neun Monate seines Lebens auf der Toilette verbringt?


II Ответьте на вопросы к тексту.

a Wo beginnt die Verdauung?

b Welche Prozesse vollziehen sich im Verdauungskanal?

c Wozu dient die Verdauung?

d Woraus besteht der Verdauungskanal?

e Was geschieht mit der Speise im Verdauungskanal?


III Определите верные и неверные утверждения.

Verdauung beginnt im Magen.

  1. Die chemische Spaltung der Nahrung geschieht mit Hilfe von den Verdauungsenzymen.

  2. Verdauung dient dem Stoffwechsel.

  3. Am schnellsten werden Fette verdaut.

  4. Die komplette Verdauung einer ausgewogenen Mahlzeit dauert durchschnittlich 24 Stunden.

  5. Im Mastdarm werden die unverdaulichen Nahrungsreste ausgeschieden.

TEXT B

Der Magen

Der Magen ist ein muskulöser, gebogener Behälter, der die Nahrung durch Kontraktionen von der Speiseröhre zum Zwölffingerdarm transportiert. Die dicke Magenschleimhaut enthält einen salzsäurehaltigen Magensaft und Enzyme: Proteine, die chemische Reaktionen im Körper beschleunigen. Verdauungsenzyme bauen im Darm die Nahrung ab. Die Schleimhaut, die sich alle drei Tage neu bildet, verhindert, daß die Mageninnenwand sich selbst verdauen kann. Durch die stark ätzende Magensäure wird die Nahrung von Krankheitserregern befreit und für die weitere Verdauung präpariert. Der mit Magensaft durchsetzte Brei gelangt anschließend portionsweise in den Dünndarm (Intestinum tenue).

Wenn die Magenmuskulatur arbeitet, obwohl der Magen bereits leer ist, fängt dieser an zu "knurren": Er kontrahiert, ohne daß es etwas zu verdauen gibt. Das dabei eintretende Hungergefühl signalisiert unserem Gehirn, daß es an der Zeit ist, wieder etwas zu essen.

Der Magen faßt etwa 1,5 Liter Nahrung. Ein besonderes Gehirnhormon - das Cholesystokinen - reguliert das Hungergefühl. Bei manchen Menschen ist es in hohem, bei anderen nur in geringem Ausmaß vorhanden. Letztere haben daher besonders häufig das Bedürfnis, etwas zu essen. Aus diesem Grunde wird das Hormon in der Medizin auch als Mittel bei Ernährungsstörungen eingesetzt.


TEXT C

Die Leber

Mit 1,4 bis 1,8 Kilogramm Körpergewicht ist die Leber das schwerste Körperorgan nach der menschlichen Haut. Sie liegt im Oberbauch unter dem Zwerchfell und verfügt neben dem normalen Gefäßnetz aus Arterien und Venen zusätzlich über ein Pfortadersystem. Durch dieses System gelangt nährstoffreiches Blut aus den Eingeweiden ins Lebergewebe und von hier aus über die Lebervene zurück in den Körperkreislauf.

Die Leber hat mehrere wichtige Funktionen: Sie produziert Gallenflüssigkeit, verarbeitet und speichert chemische Substanzen und baut Stoffwechselprodukte und Gifte ab. Die Leberzellen verarbeiten die Grundsubstanzen, die den Körper erhalten. Wenn diese Leberzellen sich krankhaft verändern und nicht mehr funktionieren, spricht man von Leberzirrhose. Hauptursache dieser Krankheit ist Alkoholmißbrauch - also Vorsicht!

Bestimmte, spezialisierte Zellen in der Leber haben die Fähigkeit, das Blut von Fremdstoffen und überzähligen oder geschädigten roten Blutkörperchen zu befreien.

Die Leberzellen verwandeln Produkte aus Eiweiß, Kohlehydraten und Fetten und sorgen dafür, daß die Abfallprodukte über den Kreislauf zu den entsprechenden Ausscheidungsorganen gelangen. Ebenso verfahren die Leberzellen mit Giften wie etwa Alkohol oder chemischen Substanzen in Medikamenten.

Wenn die Nahrung sehr proteinreich ist, kann der Körper die überschüssigen Aminosäuren nicht speichern. Sie werden von den Leberzellen abgebaut und in körpereigene Strukturen umgewandelt, wobei als Nebenprodukt Harnstoff entsteht. Körpereigene Proteine sind notwendig für das Wachstum und die Erneuerung der Körperzellen und für die Produktion von Hormonen und Enzymen.


I Определите лишнее слово.

Der Magen: die Schleimhaut die Wand der Brei Verdauung Ausscheidung

Die Leber: die Gallenflüssigkeit abbauen entgiften Harnbildung die Drüse

Die Verdauung: umwandeln zerkauen atmen verarbeiten verdauen

Der Verdauungskanal: die Speiseröhre die Luftröhre der Mastdarm der Mund


II Переведите слова и дополните предложения:

zerkauen, Körperorgan, Gehirnhormon, die Nahrung, abbauen, notwendig, Kontraktionen,

  1. In der Mundhöhle wird … gemischt.

  2. Im Mund … wir Essen.

  3. Der Magen transportiert die Nahrung durch … von der Speiseröhre zum Zwölffingerdarm.

  4. Die Leber ist das schwerste … nach der menschlichen Haut.

  5. Verdauungsenzyme … im Darm die Nahrung … .

  6. Ein besonderes … reguliert das Hungergefühl.

  7. Körpereigene Proteine sind … für das Wachstum und die Erneuerung der Körperzellen.


TEXT D

Magenschleimhautentzündung – Gastritis

Schmerzen in der Magengegend, Übelkeit, Appetitlosigkeit  und Blähungen – all dies können die Symptome einer  akuten Magenschleimhautentzündung sein. Die Ursachen sind  u.a. ernährungsbedingt, alkoholischer Natur, Krankheitserreger oder einfach Stress. Jeder zweite über 50 Jahren hat sie in der chronischen Form.



Ursachen/Risikofaktoren
Im Magen werden die Speisen gesammelt und für die Verdauung vorbereitet, bevor sie durch den "Magenpförtner" in den Zwölffingerdarm weitertransportiert werden. Magensäure (Salzsäure) wird benötigt, um die Nahrung für die Verdauungsenzyme  leichter angreifbar zu machen. Eine schützende Schleimschicht bewahrt die Magenwände davor, selbst von der aggressiven Magensäure angegriffen und verdaut zu werden. Wird diese Schleimschicht geschädigt, kann die Säure bis zur darunter liegenden Magenwand eindringen und es kommt zu einer Magen-schleimhautentzündung (Gastritis) oder auch zur Bildung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren (Ulkuskrankheit). Man unterscheidet eine akute von einer chronischen Gastritis.


Krankheitsbild
Zahlreiche Menschen - Fachleute gehen von über 30% der Bevölkerung aus - leiden unter dauernden oder häufig wiederkehrenden Beschwerden im Oberbauch: Druck- und Völlegefühl , Schmerzen, Krämpfe, saures Aufstoßen,  Übelkeit und Erbrechen. Die Symptome beruhen meistens entweder auf Verletzungen und Entzündungen der Magenschleimhaut, auf gestörten Transportmechanismen bei der Beförderung des Nahrungsbreis oder auf einer Überempfindlichkeit im  Verdauungstrakt. Hinter den Beschwerden können sich ein Reizmagen, eine Gastritis, eine Ulkuskrankheit, eine Refluxkrankheit  mit einer Entzündung der Speiseröhre oder schlimmstenfalls ein Magenkarzinom verbergen. Eine genaue Unterscheidung der Erkrankungen allein anhand der Symptome ist oftmals nicht möglich, sondern erfordert eine Magen-Darm-Spiegelung (Gastro-Duodenoskopie).


Erkennung/Untersuchungen

Um den Ursachen von Oberbauchbeschwerden auf die Spur zu kommen, wird der Arzt zunächst die Krankengeschichte (Anamnese) erfragen sowie eine körperliche Untersuchung und eine Ultraschalluntersuchung des Oberbauchs durchführen. Außerdem wird er nach Blutspuren im Stuhl suchen.

Hat der Patient über die Gastritis-Beschwerden hinaus Alarmsymptome
hello_html_0.gif, oder kehren die Beschwerden in kurzen Abständen immer wieder, oder ist der Patient bereits über 45 Jahre alt, wird eine Magen-Darm-Spiegelung (Gastroskopie oder Gastro-Duodenoskopie) nötig.


TEXT E

Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür - Peptisches Ulkus, Ulkuskrankheit

Etwa 30% der Bevölkerung leiden unter dauernden oder häufig wiederkehrenden Oberbauchbeschwerden, wie Schmerzen, Krämpfe, saures Aufstoßen oder Druck- und Völlegefühl, für die es vielerlei Ursachen gibt. Die genannten Redewendungen machen deutlich, dass  psychische Belastungen, Stress und Alltagsprobleme eine große Rolle spielen können. Andererseits werden die Schmerzen häufig von Defekten der Schleimhaut ausgelöst. Dahinter kann sich entweder eine Überempfindlichkeit (Reizmagen), eine Entzündung (Gastritis) oder ein Geschwür (Ulkus) verbergen. Bei der Geschwürkrankheit (Ulkuskrankheit) unterscheidet man zwischen Geschwüren des Magens (Ulcus ventriculi) und des Zwölffingerdarms (Ulcus duodeni). Letzteres kommt viermal so häufig wie das Magengeschwür vor, v.a. bei jüngeren Menschen.
Insgesamt erkranken in Deutschland zwischen 5% und 15% der Bevölkerung an einem Zwölffingerdarmgeschwür. Jährlich sind etwa 1,2 Millionen Menschen betroffen.

Ursachen/Risikofaktoren
Ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür entsteht dann, wenn im Verdauungstrakt ein Ungleichgewicht an aggressiven und die Schleimhaut schützenden Faktoren vorliegt. Die wichtigste aggressive Komponente ist die Magensäure. Bei der Ulkuskrankheit verursacht sie Defekte zunächst in der Schleimhaut, dann in der Magen-Darmwand. Dabei kann es bluten und zu einem Durchbruch der Wand kommen.

Ein besonders hohes Risiko für die Entwicklung einer Ulkuskrankheit haben Menschen, die wegen eines Rheumaleidens entzündungslindernde Schmerzmittel, sogenannte nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR), einnehmen müssen. Giftstoffe wie Alkohol, Nikotin oder Medikamente gewinnen aggressive Magen- und Gallensäuren die Oberhand und schädigen die Schleimhaut.

Therapie
Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre können mit Medikamenten, welche die Produktion der Magensäure vermindern oder hemmen, zur Abheilung gebracht werden. Eine Dauertherapie mit diesen Substanzen verhindert, dass Geschwüre erneut auftreten.
Mittel zur Bindung und Neutralisierung der Magensäure (Antazida) lindern rasch die Schmerzen und führen zur Abheilung der Schleimhautdefekte.
Die Helicobacter pylori-Infektion ist heilbar. Wird der Keim im Magen gefunden, kann er mit einer einfachen und schnellen Behandlung dauerhaft aus dem Magen entfernt werden. Die sogenannte Triple-Therapie hello_html_0.gifbesteht aus einem Medikament zur Hemmung der Magensäure und zwei Antibiotika und dauert 7 Tage.
Als Folge erholt sich die Magenschleimhaut. Sowohl die chronische Gastritis als auch die Ulkuskrankheit heilen ab.

Vorsorge
- Alkohol, Kaffee, Tee, Nikotin und Zitrusfrüchte fördern die Produktion von Magensäure. Genießen sie diese "Säurelocker" nur in Maßen
- Vorsicht mit Schmerzmitteln. Sind sie unumgänglich, z.B. im Rahmen einer Rheumatherapie, kann der Arzt magenschützende Medikamente verordnen und damit einer Ulkuserkrankung vorbeugen.
Stress, Angst und Konflikte möglichst vermeiden. Entspannung schützt den Magen.
- Mehrere kleine Mahlzeiten werden besonders von Menschen mit Zwölffingerdarmgeschwüren besser als große, üppige Portionen vertragen.


Zusätzliche Wörter und Ausdrücke zum Thema


Haben Sie guten (schlechten, gesteigerten / erhöhten, gar keinen) Appetit?

У вас хороший (плохой, повышенный) аппетит (нет аппетита)?

Hat sich Ihr Appetit verändert?

У Вас изменился аппетит?

Leiden Sie an Sodbrennen, (Aufstoßen, Erbrechen) nach dem Essen?

У вас бывает изжога (отрыжка, рвотные позывы)

Haben Sie Bluterbrechen (seltenes, Starkes Erbrechen)?

Рвотные массы у вас кров’ю (редко, обильные кровяные )

Haben Sie keine Übelkeit?

Вас тошнит?

Zeigen Sie, bitte, die Zunge!

Покажите, пожалуйста, язык!

Haben Sie oft Bauchschmerzen?

У Вас часто болит живот?

Wo schmerzt der Bauch am stärksten?

В каком месте живот болит сильнее?

Sind die Bauchschmerzen (akut, dumpf, mittelstark)?

Боль в животе (острая, тупая, средняя)?

Haben Sie Schmerzen auf nüchternen Magen (nach Genuß scharfer Speisen, umfangreichem Essen)?

Есть ли у Вас боли на голодный желудок (после принятия острой, обильной пищи)

Fühlen Sie eine Schwere (einen Druck) im Bauch?

Чувствуете ли Вы тяжесть (вздутие) после еды?

Atmen Sie mit dem Bauch, lassen Sie den Bauch schlaff / weich werden.

Дышите животом, расслабьте живот.

Leiden Sie an Verdauungsstörung (Magengeschwür, Duodenalulkus)?

Страдаете ли Вы от расстройства желудка (язвы желудка, язвы двенадцатиперстной кишки)?

Haben Sie einen Appendizitisanfall (Cholezystitisanfall)?

Бывает ли у Вас приступ аппендицита (холицистита)?


LEKTION 9 DIE WUNDE


I Прочитайте и переведите слова:

die Verletzung, die Quetschwunde, das Granulationsgewebe, das Narbengewebe, die Rißquetschwunde, penetrierend, die Fingerspitzen, die Wundversorgung, der Haftpflasterverband, die elastische Binde, tiefe Wunde, verwundet sein.


II Прочитайте и переведите текст.

Die Wunde

Die Wunde ist eine gewaltsame Gewebsdurchtrennung der Haut, der Schleimhäute oder der Organe. Hautwunden mit gleichzeitigen Verletzungen tiefer Teile, der Muskeln, Nerven, Gefäße, Knochen u. a., nennt man komplizierte Wunden. Wunden mit gleichzeitigen Verletzungen der Gelenke oder Körperhöhlen nennt man penetrierend. Man unterscheidet Schnitt- und Hiebwunden, Stichwunden, Risswunden, Quetschwunden und Schusswunden.

Der Wundschmerz entsteht durch die Reizung freigelegter Nervenendigungen, später durch den ödematösen Gewebsdruck. Es ist besonders groß in nervenreichen Gegenden: Nase, Ohren, Lippen, Zunge, Fingerspitzen. Das Klaffen der Wundränder ist durch die Elastizität des durchgetrennten Gewebes verursacht.

Die Wundheilung geschieht entweder durch die Verklebung der Wundränder oder unter stärkeren Entzündungserscheinungen und Bildung des Granulationsgewebes, das später zum Narbengewebe wird. Die vorläufige Wundversorgung ist Hauptaufgabe. Bei jeder Wunde ist es ratsam, nach Anlegen des Notverbandes einen Arzt aufzusuchen. Auch kleinere Wunden, die sich entzünden, erfordern ärztliche Behandlung.


III Ответьте на вопросы к тексту.

  1. Was ist die Wunde?

  2. Welche Wunden unterscheidet man?

  3. Wie entsteht der Wundschmerz?

  4. Warum ist die vorläufige Wundversorgung wichtig?

  5. Was ist ratsam bei jeder Wunde?

IV Переведите слова и дополните предложения:

den Verband, das Wasserstoffperoxid, durchtränkt, den Halsverband, die erste Hilfe, der Kopfverband, angeklebt, wechseln, der Gipsverband.

  1. Wo wurde … geleistet?

  2. Sie müssen … wechseln.

  3. Drückt … nicht?

  4. ist zu eng und verursacht Schmerzen.

  5. Der Verband ist mit Blut (Eiter) … .

  6. Nehmen Sie … nicht ab.

  7. Der Verband ist an die Wundoberfläche …

  8. Sie bitte den Verband.

  9. Verwenden Sie beim Abnehmen …

V Подберите немецкие эквиваленты к словам и словосочетаниям.

1 vernähen

a столбняк

2 den Verband abnehmen

b перевязывать

3 der Arzt, der den Verband anlegt

c обжигаться

4 verbinden

d причинять боль

5 den Verband wechseln

e снимать повязку

6 die erste Hilfe leisten

f получить рану

7 der Wundstarrkrampf

g врач, делающий перевязку

8 Schmerzen verursachen

h наклаывать швы

9 verwundet sein

i делать перевязку (снова)

10 sich entzünden

j оказывать первую помощь

VI Переведите предложения на немецкий язык.

1.В больнице мне была предоставлена первая помощь.

2. Медсестра наложила временную повязку.

3. У больного огнестрельная рана.

4. Вам не жмет повязка?

5. Наложите швы и повязку на рану.

6. Повязка защищает от инфекций.

7. Врач снял повязку и заменил ее.




LEKTION 10 DIE BLUTUNTERSUCHUNGEN


I Phonetik: Прочитайте и переведите слова:

die Blutuntersuchungen, der Blutfarbstoff, das Blutkörperchen, der Blutaustritt, die Färbung, die Feststellung, die Eiterbildung, die Entzündung, die Farblösungen, die Herabsetzung, die Infektions­krankheit, das Ausstreichen


II Fachtext: Прочитайте и переведите текст:

Die Blutuntersuchungen

Die Blutuntersuchungen umfassen außer dem Blutbild bestimmte morphologische, chemische, serologische und bakteriologische Verfahren. Das Blutbild ist teils photometrische, teils mikroskopisch Blutuntersuchung abhängig von diagnostischen Zwecken. Zum Blutbild im eigenen Sinne gehören: Bestimmung des Blutfarbstoffs, Zählung der roten und weißen Blutkörperchen und Errechnen des Färbeindex, Ausstreichen eines Tropfens Blut in ganz dünner Schicht auf einem Blutausstrich und Färben mit bestimmten Farblösungen, die teils rote, teils blaue Farbstoffe enthalten. Im normalen Blutbild färben sich die roten Blutkörperchen rot, die Kerne der weißen Blutkörperchen blau bis violett, der Zelleib der weißen Blutkörperchen zartrosa bis bläulich, die Körnchen der verschiedenen Blutkörperchen violett, rot oder blau.

Bei der Betrachtung des gefärbten Blutausstrichs unter dem Mikroskop werden die roten Blutkörperchen nach Form, Größe und Farbe beurteilt. Nicht ausgereifte rote Blutkörperchen zeigen eine abweichende Färbung, teils auch einen Zellkern oder Reste desselben. Die weißen Blutkörperchen werden nach verschiedenen Zellklassen ausgezählt.

Aus dem Blutbild kann der Arzt verschiedenste Feststellungen treffen. Die Herabsetzung der Zahl der roten Blutkörperchen und des Blutfarbstoffs findet sich bei verschiedenen Formen von Anämie. Erhöhte Zahlen von weißen Blutkörperchen treten bei vielen Infektionskrankheiten auf.


III Ответьте на вопросы.

  1. Was umfassen die Blutuntersuchungen außer dem Blutbild?

  2. Was gehört zum Blutbild?

  3. Welcher Farbe sind die Blutkörperchen, die Kerne, der Zelleib, die Körnchen verschiedener Blutkörperchen im normalen Blutbild?

  4. Was zeigen ausgereifte rote Blutkörperchen?

  5. Welche Feststellungen kann der Arzt aus dem Blutbild treffen?

  6. Was findet sich bei verschiedenen Formen der Anämie?


IV Переведите слова и дополните предложения:

des Blutfarbstoffs, Blutanalyse, Blutbild, Blutkörperchen, der Blutbefund, das Eiweiß, das Blut

1 Sie kommen am Morgen zur..., aber nüchtern.

2 Der Arzt sagt dem Laboranten, daß er im Krankenzimmer bei einem Patienten... entnehmen soll.

3 ... ist ein wenig erhöht.

4 Der Kranke hat ein normales....

5 Hier ist... des Patienten.

6 Die Herabsetzung der Zahl der roten ... und ... findet sich bei verschiedenen Formen der Anämie.

V Подберите немецкие эквиваленты к словам и словосочетаниям:

1 взять кровь на анализы

a die roten und weißen Blutkörperchen

2 взять кров из пальца

b das Blutbild

3 анализ крови

c der Blutbefund .

4 красные и белые тельца

d der Blutausstrich

5 исследование крови

e das Blut entnehmen

6 результаты крови

f das Blut aus dem Finger entnehmen



VI Переведите предложения на немецкий язык.

1. У моей сестры нормальные анализы крови.

2. Врач сказал, что снижение количества красных кровяных клеток приводит к разным формам анемии.

3. Лаборант должен взять кровь у этого больного.

4. Из-за повышенного количества белых кровяных клеток возникают инфекционные заболевания.

5. У моего сына взяли кровь из пальца.

6. Возьмите кровь для исследования.

VII Запомните слова и устойчивые выражения:

erhöhen—повышать

der Blutfarbstoff— гемоглобин

erhöhter Blutzucker повышенное содержание сахара в крови

ein normales Blutbild — нормальный состав крови

LEKTION 11 HERVORRAGENDE ÄRZTE


I Прочитайте и переведите текст:

Joseph Hyrtl ist der Begründer der Wiener Anatomieschule. Er wurde in Eisenstadt am 8. Dezember 1810 geboren. Seine Eltern waren arm. Sein Vater war Musiker. Joseph wurde Sängerknabe in der berühmten Hofmusikkapelle. Später studierte er Medizin an der Wiener Universität. Einige Jahre später wurde er Professor für Anatomie und Chirurgie und arbeitete in Wien und Prag. Seine Vorlesungen für die Studenten der Universität waren immer sehr interessant. Sein Auditorium konnte die Menge der Schüler nicht fassen. Die anatomischen Entdeckungen, die Hyrtl veröffentlichte, spielen für die praktische Medizin eine große Rolle.

Ignaz Semmelweis studierte in Wien. Er besuchte Anatomievorlesungen und entschied sich bald für die Geburtshilfe als Spezialfach. Nach dem Studium wurde er als Aspirant in die Klinik von Professor Klein aufgenommen. Sehr viele Frauen starben damals in den Gebärkliniken an Kindbettfieber. Der aktive Kampf gegen die Bakterien hat begonnen. Semmelweis hat seine antiseptische Lehre entwickelt und verteidigt. Er starb am 13. August 1865.

Robert Koch, Arzt und Bakteriologe, begründete die moderne Bakteriologie. Schon als Kind interessierte er sich für die Tier-und Pflanzenwelt. Als Robert die Schule verlassen hatte, wollte er Naturwissenschaften studieren, um Lehrer zu werden. Erging an die Universität Göttingen. Doch die von ihm entdeckte Welt der kleinen Wesen gab ihm keine Ruhe. Er beschloß, Medizin zu studieren und Arzt zu werden. Die Menschheit verdankt ihm die Entdeckung der Cholerabazillen und der Bazillen der Tuberkulose.

Nikolai Iwanowitsch Pirogow, der russische Chirurg, war 1836-40 Professor in Dorpat und 1841-47 an der Militärärztlichen Akademie in St. Petersburg. Am Krimkrieg nahm er als Konsiliarius teil, zog sich aber später auf sein Landgut zurück. Pirogow gilt als Begründer der russischen Militärchirurgie. Er organisierte die Krankenpflege und zog auch weibliche Pflegerinnen hinzu. Auf seine Anregung wurde das Frauenstudium in Rußland eingeführt. Pirogow verwendete als erster in Rußland den Äther für die Narkose und führte den Gipsverband ein. Nach ihm ist die Pirogowsche Fußgelenkamputation benannt.

Iwan Petrowitsch Pawlow, der große russische Physiologe, wurde am 14. September 1849 in Rjasan geboren. Er war 1895 bis 1923 Professor der Physiologie an der Militärärztlichen Akademie in Leningrad. Pawlow erhielt 1904 den Nobelpreis auf dem Gebiet der Medizin für seine Arbeiten zur Physiologie der Verdauung. Wenig später entdeckte er die bedingten Reflexe, in deren Ausbildung er das Prinzip jeder seelischen Tätigkeit sah. Sprechen und Denken seien Reflexketten höherer Ordnung, die durch die Ausbildung eines zweiten Signalsystems möglich werden.


II Поставьте вопросы к тексту.


III Определите верные и неверные утверждения.

  1. Joseph Hyrtl ist der Begründer der Wiener Anatomieschule.

  2. Seine Eltern waren reich.

  3. Später wurde Joseph Hyrtl Professor für Anatomie und Chirurgie.

  4. Ignaz Semmelweis studierte in Prag.

  5. Nach dem Studium wurde er als Arzt in die Klinik von Professor Klein aufgenommen.

  6. Semmelweis hat seine antiseptische Lehre entwickelt.

  7. Robert Koch ist der Begründer der modernen Bakteriologie.

  8. Pirogow gilt als Begründer der russischen Militärchirurgie.

  9. Pirogow führte den Gipsverband ein.

  10. Iwan Petrowitsch Pawlow ist der große ukrainische Physiologe.

  11. Pawlow erhielt 1904 den Nobelpreis für seine Arbeiten zur Physiologie der Atmung.

  12. Er entdeckte die bedingten Reflexe.




LEKTION 12 DIE BEDEUTENDEN MEDIZINISCHEN ENTDECKUNGEN


I Прочитайте и переведите слова:

entdecken, die Entstehung, die Existenz, der Keim, der Unmensch, der Körperbau, zellig, die Anwendung, sich vervollkommnen.


II Прочитайте и переведите текст:

Die bedeutenden medizinischen Entdeckungen

Die Entstehung der Medizin geht auf die frühzeitigen Stadien der menschlichen Existenz zurück. Die ersten Keime der Medizin entstanden noch bei den Urmenschen. Sie kannten Körperbau und seine Besonderheiten noch nicht, aber sie konnten schon behandeln.

Die Ordnungen haben sich geändert, und die Medizin hat sich entwickelt und sich vervollkommnet.

Im Jahre 1810 entdeckte T. Schwann den zelligen Bau der Organismen. Es gab die Möglichkeit, die Pathologie umzubauen. Das machte R. Wirchov im Jahre 1858. Es war sehr wichtig für die Medizin, am Ende des Jahrhunderts die Erreger der Infektionserkrankungen zu entdecken. Es wurden der Erreger des Rückfalltyphus im Jahre 1868 von O. Obermeier; der Erreger der Tuberkulose im Jahre 1882 und der Cholera im Jahre 1883 von R. Koch entdeckt.

Es gab viele Methoden der Behandlung der Infektionskrankheiten, z. B. führte E. Bering im Jahre 1892 die Impfungen gegen die Diphtherie aus. Große Anwendung in der Medizin bekamen Röntgenstrahlen, die im Jahre 1895 von W. Röntgen erfunden wurden.

Alle diesen Entdeckungen waren die wichtigsten Etappen in der Geschichte der Medizin.


III Ответьте на вопросы к тексту.

  1. Worauf geht die Entstehung der Medizin zurück?

  2. Was entstand noch bei den Unmenschen?

  3. Kannten die Unmenschen Körperbau und seine Besonderheiten?

  4. Wann und wer entdeckte den zelligen Bau der Organismen?

  5. Welche Möglichkeit gab es?

  6. Was wurde am Ende des Jahrhunderts entdeckt?

  7. Nennen Sie bitte die Nahmen der bedeutenden Gelehrten in der Medizin.






hello_html_m35e7db02.gif






























Министерство здравоохранения Оренбургской области

ГОСУДАРСТВЕННОЕ БЮДЖЕТНОЕ ОБРАЗОВАТЕЛЬНОЕ УЧРЕЖДЕНИЕ

СРЕДНЕГО ПРОФЕССИОНАЛЬНОГО ОБРАЗОВАНИЯ

«Бугурусланский медицинский колледж»


ПЦК социально-гуманитарных дисциплин






Методическое пособие

по дисциплине Иностранный язык (Немецкий)

для студентов 1-го курса

специальности 31.02.01 «Лечебное дело»

дневной формы обучения

(курс лекций)













г.Бугуруслан

2014г












Самые низкие цены на курсы профессиональной переподготовки и повышения квалификации!

Предлагаем учителям воспользоваться 50% скидкой при обучении по программам профессиональной переподготовки.

После окончания обучения выдаётся диплом о профессиональной переподготовке установленного образца (признаётся при прохождении аттестации по всей России).

Обучение проходит заочно прямо на сайте проекта "Инфоурок".

Начало обучения ближайших групп: 18 января и 25 января. Оплата возможна в беспроцентную рассрочку (20% в начале обучения и 80% в конце обучения)!

Подайте заявку на интересующий Вас курс сейчас: https://infourok.ru/kursy

Автор
Дата добавления 03.09.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров1063
Номер материала ДA-026689
Получить свидетельство о публикации

УЖЕ ЧЕРЕЗ 10 МИНУТ ВЫ МОЖЕТЕ ПОЛУЧИТЬ ДИПЛОМ

от проекта "Инфоурок" с указанием данных образовательной лицензии, что важно при прохождении аттестации.

Если Вы учитель или воспитатель, то можете прямо сейчас получить документ, подтверждающий Ваши профессиональные компетенции. Выдаваемые дипломы и сертификаты помогут Вам наполнить собственное портфолио и успешно пройти аттестацию.

Список всех тестов можно посмотреть тут - https://infourok.ru/tests


Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх