Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Свидетельство о публикации

Автоматическая выдача свидетельства о публикации в официальном СМИ сразу после добавления материала на сайт - Бесплатно

Добавить свой материал

За каждый опубликованный материал Вы получите бесплатное свидетельство о публикации от проекта «Инфоурок»

(Свидетельство о регистрации СМИ: Эл №ФС77-60625 от 20.01.2015)

Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / План конспект урока по немецкому языку на тему "Защита окружающей среды" (10 класс)
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 28 июня.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

План конспект урока по немецкому языку на тему "Защита окружающей среды" (10 класс)

библиотека
материалов


Stundeentwurf







Thema: „Umweltschutz“ Klasse 10 „B“





Ziele der Stunde:




  1. praktische Aufgaben: Wiederholung der Lexik und Entwicklung der dialogischen Rede; Wiederholung des grammatischen Stoffes (Konstruktionen haben+zu+Infinitiv, sein+zu+Infinitiv), Entwicklung des Lesens und Schreibens; Hörverständnis;


  1. allgemeinbildende Ziele: Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten der Systematisierung der sprachlichen Erscheinungen;


  1. erzieherische Ziele: Erziehung solcher Eigenschaften, wie Höfflichkeit und Liebe zur Natur und Umwelt.




Lehrmittel: Jakowlewa A.N. „Mosaik“ 10 Kl.

Technische Mittel: Intertafel, Kärtchen.


1. Guten Tag! Ich Habe heute eine interessante Information für euch. Hier gibt es Ökologie-Kalender. Schon bald ist der 21. März - der Internationale Tag der Erde. Den 22. März ist der Tag des Wassers. Den 1. April ist der Vogeltag. Den 5. Juni – Welttag der Umwelt.

„Umwelt“ – das ist unser Thema der Heutigen Stunde. Was haben wir heute vor? Wir werden Lexik und Grammatik wiederholen, Interview machen, von Umweltprobleme sprechen, den Film ansehen, diskutieren und spielen.

Wir machen heute Exurssion durch die Umwelt. Und machen wir einige interessante Haltestellen. Also, Fahren wir!


Die Erste Haltestelle:


2. Welche Assotiationen habt ihr zum Wort „Umwelt“

hello_html_40172cd9.gifhello_html_m68767ad2.gif


hello_html_3902c93c.gifUmwelt

hello_html_m68767ad2.gif


3. Bildet bitte die Wörter: die Luft die Veränderung

das Klima das Loch

das Wasser die Schicht

der Wald die Verschmutzung

das Ozon das Aussterben


4. Wortfafilien:


-hello_html_m2724433d.gif das Gift_____......_______......_______......_____________......________


……________....._______......___________.....__________


-hello_html_m2724433d.gif der Schmutz_____......_______......_______......___________......________


……________....._______......___________.....__________


-hello_html_m2724433d.gif schaden_____......_______......_______......___________......___________


……________....._______......___________.....__________

-hello_html_m2724433d.gif schützen_____......_______......_______......___________......___________


……________....._______......___________.....__________

5. Konkrete Poesie: Lest und sagt, welcher Gedanke dem Gedicht zu Grunde liegt.


Wald Wald Wald Wald

Wald Wald Wald Wald

Wald Wald Wald

Wald Wald

Wald


Sch. - Wenn wir den Wald nicht schützen werden, dann stirbt er.


Müll

Müll Müll Müll

Müll Müll Müll Müll

Müll Müll Müll Müll Müll


Sch. - Wenn wir den Müll schmeißen werden, dann Müll überall.


6. Wohin mit dem Müll? Um den Müll resyceln zu können, muss man ihn zuerst sortieren. (Arbeit auf der Tafel und auf den Listen).

7. (Schreiben neue Wörter).


Die Zweite Haltesstelle heißt „Grammatik: die harte Nuss“.

8. Konstruktionen, sein+zu+Infinitiv

Selbstarbeit.

Bilden Sie bitte die Sätze; Gebrauchen Sie Konstruktionen haben+zu+Infinitiv.

Die Menschen, das Umweltproblem, lösen

Die Kinder, den Müll, sortieren

Den Müllberg, schnell, verarbeiten

Die Abfälle, vernichten

Die Tiere, die Pflanzen, retten, die Menschen

Fahren wir weiter!


Die folgende Haltestelle. Interview

9. Wir verteilen die Rollen. die Journalistin kommt aus Deutschland, sie heißt Monika Müller, Sie möchte einige Fragen vorstellen?

J. – Wie heißt du?

Sch. – Ich heiße…..

J. – Wie meinst du, …? Ist unsere Erde in Gefahr?

Sch. – ja, es gibt viele Umweltprobleme, die für die Menschen gefährlich sind.

J. – Darfst du sagen, welche Probleme?

Sch. – Klimaveränderung, Umweltverschmutzung, Bodenverschmutzung, Abgase, Abwasser.

J. – Weißt du Umweltorganisation „Greenpeace“?

Sch. – Ja, ich habe gehört. Diese Organisation existiert nicht nur in einem Land, sondern auch noch in verschiedenen Ländern der Welt.

J. – Und was tust du persönlich für den Umweltschutz?

Sch. – Zu Hause sortiere ich Altglas und Altpapier.

10. Ordnen Sie die Wörter und Wortverbindungen in der Tabelle in zwei Spalten: positiv, negativ.

Das finde ich positiv

Das finde ich negativ

1. Die Natur schützen.

2. Gegen die Verschmutzung von Wasser und Luft kämpfen.

3. Tiere und Pflanzen schützen.

4. Die Umwelt verändern.

5. Etwas für den Naturschutz tun.

6. Altpapier, Altmetall, Plastik sammeln.

7. Den Müll sortieren und verarbeiten.

1. Die Umwelt verschmutzen.

2. Die Landschaften zerstören.

3. Das Waldsterben.

4. Das Ozonloch wird größer.

5. Die Ozonschicht vernichten.

6. Der Müll, Abfälle wegwerfen.

7. Die Abwasser, die Abgase.

8. Die Bodenverschmutzung.

9. Die Pflanzen und Tiere vernichten.

10. Die Luft, das Wasser, der Ozeane und Meere, Seen und Flusse, auch Eis und Schnee der Arktis sind verschmutzt.


Fahren wir weiter!


Die vierte Haltestelle heißt „Die Natur bittet um Hilfe“.

11. Was denken Sie daran? Äußern Sie Ihre Meinung. Sind Sie damit einverstanden.

Machen wir Üb. 6 Seite 86 Zum Beispiel:

Ich finde es sehr wichtig, in einer Welt leben. Wir wohnen im Kaukasus. Der Kaukasus ist einer der beliebtesten Ort für mich. Man muß diese Natur scholen.


Redemittel

Ich bin davon überzeugt, dass… Ich meine, dass… Ich bin sicher, dass… Ich finde es rechtzeitig, …. Ich glaube, dass ….. Ich bin der Meinung, dass……

Brayn-Ring

  1. Was ist das (_____)

  2. Was verändert sich auf dem Planeten?

  3. Wo wohnt der Fisch?

  4. Wieviel Tier – und Vogelarten sind in den letzten 100 Jahren verschwunden?

  5. Wie heißt die Erde anders?

  6. Was schmeißen oder werfen die Menschen auf die Erde?

  7. Wohin sollen die Menschen den Müll wegwerfen?

  8. Wie heißt die Partei im Deutschland, die für die Reinigung der Umwelt kämpfen?

  9. Was sollen wir schützen?


Schluß der Stunde. Auf Wiedersehen!



Подайте заявку сейчас на любой интересующий Вас курс переподготовки, чтобы получить диплом со скидкой 50% уже осенью 2017 года.


Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Краткое описание документа:

Stundeentwurf

 

 

 

 

 

 

Thema: „Umweltschutz“                                       Klasse 10 „B“

 

                                                                              

 

 

 

Ziele der Stunde:

 

 

 

a)        praktische Aufgaben: Wiederholung der Lexik und Entwicklung der dialogischen Rede; Wiederholung des grammatischen Stoffes (Konstruktionen haben+zu+Infinitiv, sein+zu+Infinitiv), Entwicklung des Lesens und Schreibens; Hörverständnis;

 

b)        allgemeinbildende Ziele: Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten der Systematisierung der sprachlichen Erscheinungen;

 

 

c)         erzieherische Ziele: Erziehung solcher Eigenschaften, wie Höfflichkeit und Liebe zur Natur und Umwelt.

Автор
Дата добавления 13.01.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров741
Номер материала 295977
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх