Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / План-конспект урока по немецкому языку для 7 класса "Движение в большом городе"

План-конспект урока по немецкому языку для 7 класса "Движение в большом городе"

  • Иностранные языки

Поделитесь материалом с коллегами:

План-конспект урока по немецкому языку в 7 классе по теме: «Wie ist der Verkehr in einer modernen Großstadt? Wie orientiert man sich hier

Цель урока: Систематизация и обобщение знаний учащихся по теме «Движение в большом городе».

Задачи урока:

Учебные:

1) Расширение и углубление знаний учащихся по теме.

2) Развитие навыков монологической и диалогической речи.

Развивающие:

- Формирование коммуникативной компетенции.

- Развитие памяти,мышления учащихся.

- Расширение кругозора учащихся.

Воспитательные:

- Привлечение внимания учащихся к правилам уличного движения.

- Овладение речевым этикетом по теме.

Оборудование: ноутбук, проектор, экран, дорожные знаки и подписи к ним, фуражка и жезл полицейского, презентация, кроссворд.



Ход урока:

I. Организационный момент:

GutenTag, liebe Kinder ! Nehmt bitte eure Plätze ein!

Ich bin sehr froh, dass so viele Kinder Deutsch gern haben. Heute lernen wir weiter unser Thema.

Sagt, bitte, worüber sprechen wir in unserer Stunde?
Ja, stimmt. Das Thema heißt «Der Verkehr  in der Großstadt». 

  Heute  werden wir wieder  über den Verkehr  in der Großstadt sprechen.

Nun beginnen wir!

Stille Gassen, laute Straßen:

Fahren Autos hin und her,

Straßenbahnen und auch Busse

Seht, wie stark ist der Verkehr!

II. Речевая зарядка.

1. Der Verkehr. Was fällt euch dazu ein?

( Учащиеся заполняют ассоциограмму на доске)

2.Ролевая игра.

In der Stadt ist der Verkehr stark. Liebe Kinder, wollen wir die Verkehrsregeln nicht vergessen! Wir müssen vorsichtig sein! Zu uns kommt der Polizist und stellt einige Fragen!


Ученик в форме полицейского расспрашивает учеников о правилах дорожного движения.

    1. Wie ist der Verkehr in einer Großstadt?

    2. Welche Verkehrsmittel gibt es in einer modernen Großstadt?

    3. Wo warten die Menschen auf die Verkehrsmittel?

    4. Wo sollt ihr über die Straße gehen?

    5. Seht ihr zuerst nach rechts oder nach links?

    6. Was bedeutet das rote Licht der Verkehrsampel?

    7. Was bedeutet das gelbe Licht?

    8. Was bedeutet das grüne Licht?

- Vielen Dank, Herr Polizist!



III. Монологическая речь.

Lehrer: Das populärste Verkehrsmittel ist sicher das Auto. Wer war «der Vater» des Autos?

Der 1.Schüler: Karl Benz und Gottlieb Daimler gelten als die Väter des Automobils.Sie entwickelten gleichzeitig die ersten Fahrzeuge mit Benzinmotoren. Die ersten Benzinkutschen tankten noch Ligroin. Es wurde damals in Fläschchen in der Apotheke verkauft. Man nannte diesen Kraftstoff nach dem Erfinder des Autos – Karl Benz - Benzin. Aber der Erfinder selbst wusste damals nicht, wie sehr das Auto der Welt verändern wird.



Lehrer: Millionen Menschen in der ganzen Welt fahren jetzt Autos. Dazu braucht man einen Führerschein. Wie kann man in Deutschland den Führerschein bekommen?

Der 2.Schüler: Mit 18 darf man den Führerschein für Autos und Motorräder machen. Die meisten nutzen diese Chance. Doch vorher muss man noch zum Sehtest und zu einem Erste-Hilfe-Kurs. Der Unterricht in der Fahrschule besteht aus Theorie und Praxis. Zum Schluss gibt es in beiden Fächern eine Prüfung. Nur wer beide besteht, darf sich ans Steuer setzen. Wer die Zulassung zur praktischen Prüfung haben will, muss mindestens 10 Fahrstunden gemacht haben.



Lehrer: In den letzten Jahren ist dasRadfahren in Deutschland immer populärer geworden. Das Fahrrad ist ein umweltfreundliches (не наносящее вреда) Verkehrsmittel. Was bedeutet das Wort «Fahrrad»?

Der 3.Schüler: Das deutsche Wort «Fahrrad» ist aus den Wörtern «fahren» und «Rad» gebildet. Das russische Wort «велосипед» kommt aus dem Lateinischen. Es bedeutet «schneller als die Beine.» Mit einem Fahrrad kann man 20-30 Kilometer in einer Stunde fahren. Mit Sportfahrräder fahren Sportler wie ein Auto - 30 Kilometer in einer Stunde. Die deutschen Straßen sind mit zwei Arten von Pflastersteinen ausgelegt – weißen oder roten. Die weißen Wege sind extra für Fußgänger, die roten bleiben für Radfahrer. Es gibt viele Räderstände.



Lehrer: Wie ist die Verkehrssituation in Russland?

Der 4.Schüler: Heute ist das Auto in vielen Ländern ein Massenverkehrsmittel. Während der letzten 20 Jahren hat sich die Zahl der Autos in Russland verdoppelt. Es gibt 30 Millionen Autos in Russland, von denen sind 16 Millionen Personenwagen. Heutzutage kommen auf 1000 Russen 120 Autos. Aber es ist nicht so viel im Vergleich zu Deutschland.



Lehrer: Wie ist die Verkehrssituation in Deutschland?

Der 5.Schüler: Deutschland ist ein Autoland. Bei 82 Millionen Einwohnern gibt es in Deutschland 50 Millionen Autos. Ein dichtes Netz gut ausgebauter Bundesstraßen und Autobahnen überzieht das Land. Und das ist kein Wunder, denn das Auto wurde in Deutschland erfunden.



Lehrer: Wie heißen die wichtigsten Verkehrsmittel Berlins?

Der 6.Schüler: Die wichtigsten Verkehrsmittel Berlins sind die S-Bahn, die U-Bahn, die Straßenbahn, der Bus und der Obus. Die S-Bahn ist die Stadtschnellbahn.



Die S-Bahn ist nicht nur das wichtigste, sondern auch das schnellste und bequemste Verkehrsmittel Berlins. Sie verbindet die einzelnen Bezirke der Hauptstadt mit dem Zentrum und mit den schönsten Gegenden nicht weit von Berlin. Das Zeichen der S-Bahn ist das weiße S auf grünem Grund.

Die U-Bahn ist die Untergrundbahn. Die Berliner U-Bahn liegt nicht tief unter der Erde. An manchen Stellen liegt sie oberhalb der Erde. Das Zeichen der U-Bahn ist das weiße U auf blauem Grund.



Lehrer:Welchen Platz nimmt Deutschlands Autobahnnetz in der Welt ein?

Der 7.Schüler: Heute hat die Bundesrepublik Deutschland mit 8500 km Autobahnen das zweitgrößte nach der USA Netz der Welt. Auf Autobahnen dürfen nur Autos fahren, die mindestens 60 km/h fahren können, daneben auch Motorräder, aber keine Mopeds und Fahrräder.



IV.Физкультминутка.

Jetzt machen wir eine Sportpause. Steht auf! Macht bitte alle Übungen mit mir zusammen! Eins, zwei, drei.

1.Guten Morgen, Sonne! (рисуем в воздухе круг)

Guten Morgen, Wind! (показываем движение ветра)

Guten Morgen, Regen! (показываем вниз капли дождя)

Guten Morgen, Kind! (приветствуем друг друга)

2. Mit dem Kopf nick, nick, nick
Mit dem Finger tick, tick, tick
Mit den Händen klapp, klapp, klapp
Mit den Füßen trapp, trapp, trapp.
Einmal hin, einmal her
Rundherum ist nicht so schwer.

Danke, gut! Nehmt bitte eure Plätze ein!

V. Музыкальная пауза.

Singen wir das Lied “Wo ist hier ein Restaurant?”



VI. Диалогическая речь.

Wie fragt man nach dem Weg?

Inszenieren wir Dialoge!

Schüler 1. – Sagen Sie bitte, wie komme ich ins Zentrum?

Schüler 2.–Fahren Sie zwei Haltestellen mit dem Bus.

- Wo ist hier die Bushaltestelle?

  • Gehen Sie geradeaus , dann biegen Sie um die Ecke.

  • Danke.

- Bitte.

VII.Заключительный этап урока

Hebt die linke Hand  jene  hoch, wer  in der Deutschstunde Spaß bekommen hat.
Hebt die rechte Hand jene hoch, wer in der Deutschstunde viel und gut gearbeitet hat.
Klatscht mit Händen jene, wer  gute Laune  hat.

Danke schön für die Arbeit. Ihr habt heute sehr gut gearbeitet.





Автор
Дата добавления 05.02.2016
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров114
Номер материала ДВ-420543
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх