Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Свидетельство о публикации

Автоматическая выдача свидетельства о публикации в официальном СМИ сразу после добавления материала на сайт - Бесплатно

Добавить свой материал

За каждый опубликованный материал Вы получите бесплатное свидетельство о публикации от проекта «Инфоурок»

(Свидетельство о регистрации СМИ: Эл №ФС77-60625 от 20.01.2015)

Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Приложение к исследовательской работе по теме "Рождество"(песни)
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 28 июня.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Приложение к исследовательской работе по теме "Рождество"(песни)

библиотека
материалов

Приложение 3

Weihnachtslieder

Stille Nacht, heilige Nacht


Stille Nacht, heilige Nacht!

Alles schläft, einsam wacht

Nur das traute hochheilige Paar.

Holder Knabe im lockigen Haar,

Schlaf in himmlischer Ruh!

Schlaf in himmlischer Ruh!


Stille Nacht, heilige Nacht,

Gottes Sohn, o wie lacht

Lieb' aus Deinem göttlichen Mund,

Da uns schlägt die rettende Stund,

Christ, in Deiner Geburt!

Christ, in Deiner Geburt!


Stille Nacht, heilige Nacht,

Hirten erst kund gemacht!

Durch der Engel Halleluja

tönet es laut von fern und nah:

Christ der Retter ist da!

Christ der Retter ist da!


Text: J. Mohr (1792-1848) Weise: F. Gruber (1787-1863)



Alle Jahre wieder


Alle Jahre wieder,

kommt das Christuskind

auf die Erde nieder,

wo wir Menschen sind.


Kehrt mit seinem Segen

ein in jedes Haus,

geht auf allen Wegen

mit uns ein und aus.


Ist auch mir zur Seite

still und unerkannt,

dass es treu mich leite

an der lieben Hand.


Wilhelm Hey (1837) Weise: Friedrich Silcher (1842)



O Tannenbaum


O Tannenbaum, o Tannenbaum,

wie treu sind deine Blätter!

Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,

nein, auch im Winter, wenn es schneit.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

wie treu sind deine Blätter!


O Tannenbaum, o Tannenbaum,

du kannst mir sehr gefallen.

Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit

ein Baum von Dir mich hoch erfreut!

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

du kannst mir sehr gefallen!


O Tannenbaum, o Tannenbaum,

dein Kleid will mich was lehren:

Die Hoffnung und Beständigkeit

gibt Kraft und Trost zu jeder Zeit.

O Tannenbaum, Tannenbaum,

dein Kleid will mich was lehren.

"Fröhliche Weihnacht überall!"


"Fröhliche Weihnacht überall!"

tönet durch die Lüfte froher Schall.

Weihnachtston, Weihnachtsbaum,

Weihnachtsduft in jedem Raum!


"Fröhliche Weihnacht überall!"

tönet durch die Lüfte froher Schall.

Darum alle

stimmet in den Jubelton,

denn es kommt das Licht der Welt

von des Vaters Thron.


"Fröhliche Weihnacht überall"…

Licht auf dunklem Wege,

unser Licht bist du;

denn du führst, die dir vertrau’n,

ein zu sel’ger Ruh’.


"Fröhliche Weihnacht überall"…

Was wir ander’n taten,

sei getan für dich,

daß bekennen jeder muß,

Christkind kam für mich.



Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen


Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen,

wie glänzt er festlich, lieb und mild,

als spräch' er: "Wollt in mir erkennen

getreuer Hoffnung stilles Bild!"


Die Kinder stehn mit hellen Blicken,

das Auge lacht, es lacht das Herz,

o fröhlich seliges Entzücken!

Die Alten schauen himmelwärts.


Zwei Engel sind hereingetreten,

kein Auge hat sie kommen seh’n,

sie gehn zum Weihnachtstisch und beten,

und wenden wieder sich und geh’n.


"Gesegnet seid, ihr alten Leute,

gesegnet sei, du kleine Schar!

Wir bringen Gottes Segen heute

dem braunen wie dem weißen Haar.


Zu guten Menschen, die sich lieben,

schickt uns der Herr als Boten aus,

und seid ihr treu und fromm geblieben,

wir treten wieder in dies Haus."


Kein Ohr hat ihren Spruch vernommen,

unsichtbar jedes Menschen Blick

sind sie gegangen wie gekommen,

doch Gottes Segen blieb zurück.



Немецкая версия песни - Jingle bells – Schlittenfahrt


Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
Glocken klingen hell
Wenn wir durch das Winter fahrn’
Pferdchen laufen schnell

Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
über Berg und Tal
über zugeschneite Seen
Weihnacht ?überall.

1. Kinder gebet acht
Bald ist es so weit
Mandel dürft und Kerzenschein
Es kommt die Weihnachtszeit
Schlitten in dem Hof

Pferdchen an dem Stall
Schon beginnt die Schlittenfahrt
Durch den Winterwald

Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
Glocken klingen hell
Wenn wir durch das Winter fahrn’
Pferdchen laufen schnell
Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
über Berg und Tal
über zugeschneite Seen
Weihnacht? überall.

2. Alle Straße sind verschneit,
Auf dem Land und in der Stadt
Du freust dich, weil der Schnee
Die Welt verzaubert hat
Alle Autobus sind zu Haus,
Weil die Weihnacht heut’ beginnt
Mach’s Fenster auf, denn hörst du was,
Da freut sich jedes Kind.

Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
Glocken klingen hell
Wenn wir durch das Winter fahrn’
Pferdchen laufen schnell
Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
über Berg und Tal
über zugeschneite Seen
Weihnacht überall.

3. Ein kleiner weißer Schneemann
der steht vor meiner Tür,
ein kleiner weißer Schneemann
der stand gestern noch nicht hier,
und neben dran der Schlitten,
der lädt uns beide ein,
zur aller ersten Schlittenfahrt
ins Märchenland hinein.

Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
Glocken klingen hell
Wenn wir durch das Winter fahrn’
Pferdchen laufen schnell
Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
über Berg und Tal
über zugeschneite Seen
Weihnacht überall.

Er kam auf leisen Sohlen
ganz über Nacht,
hat heimlich und verstohlen
den ersten Schnee gebracht.

Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
klingt es weit und breit.
Schön ist eine Schlittenfahrt
im Winter wenn es schneit.
Jingle Bells, Jingle Bells,
klingt es weit und breit.
Mach’ mit mir
‘ne Schneeballschlacht,
der Winter steht bereit!

Schlittenfahrt, Schlittenfahrt
klingt es weit und breit.
Hell erstrahlt die ganze Welt
im weißen, weißen Kleid.
Jingle Bells, Jingle Bells,
klingt es weit und breit.
Christkind geht durch
den Winterwald,
denn bald ist Weihnachtszeit.



hello_html_m2c47514d.png

(1) Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen,
wie glänzt er festlich, lieb und mild,
als spräch' er "Wollt' in mir erkennen,
 getreuer Hoffnung stilles Bild."

(2) Die Kinder steh'n mit hellen Blicken,
das Auge lacht, es lacht das Herz.
O fröhlich, seliges Entzücken.
Die Alten schauen himmelwärts.

(3) Zwei Engel sind hereingetreten,
kein Auge hat sie kommen sehn.
Sie geh'n zum Weihnachtstisch und beten
und wenden wieder sich und geh'n.

Morgen kommt der Weihnachtsmann



(1) Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinen Gaben.
Puppen, Pferdchen, Sang und Spiel und auch sonst der Freude viel,
ja o welch ein Glücksgefühl, könnt ich alles haben.

(2) Bitte, bitte lieber Weihnachtsmann, denk an uns und bringe
Äpfel, Nüsse und Plätzchen mir, Zottelbär und Panthertier,
Roß und Esel, Schaf und Stier, lauter schöne Dinge.

(3) Doch du weißt ja unsern Wunsch, kennst ja unsre Herzen.
Kinder, Vater und Mama, ja sogar der Großpapa,
alle, alle sind wir da, warten dein mit Schmerzen.

hello_html_m5068951b.png



Süßer die Glocken nie klingen

(1) Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit.
's ist, als ob Engelein singen, wieder von Frieden und Freud',
wie sie gesungen in seliger Nacht, wie sie gesungen in seliger Nacht.
Glocken mit heiligem Klang, klinget die Erde entlang.

(2) O, wenn die Glocken erklingen, schnell sie das Christkindlein hört,
tut sich vom Himmel dann schwingen, eilet hernieder zur Erd'.
Segnet den Vater, die Mutter, das Kind, segnet den Vater, die Mutter, das Kind.
Glocken mit heiligem Klang, klinget die Erde entlang.

(3) Klinget mit lieblichem Schalle über die Meere noch weit,
daß sich erfreuen doch alle seliger Weihnachtszeit.
Alle aufjauchzen mit einem Gesang, alle aufjauchzen mit einem Gesang.
Glocken mit heiligem Klang, klinget die Erde entlang.

hello_html_m12aa119.png



O du fröhliche

O du fröhliche, o du selige,

gnadenbringende Weihnachtszeit!

Welt ging verloren, Christ ist geboren:

Freue, freue dich, o Christenheit!


O du fröhliche, o du selige,

gnadenbringende Osterzeit!

Welt lag in Banden, Christenheit!

Freue, freue dich, o Christenheit!


O du fröhliche, o du selige,

gnadenbringende Pfingstenzeit!

Christ unser Meister, heiligt Geister:

Freue, freue dich, o Christenheit!



Подайте заявку сейчас на любой интересующий Вас курс переподготовки, чтобы получить диплом со скидкой 50% уже осенью 2017 года.


Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Автор
Дата добавления 26.09.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров200
Номер материала ДВ-011159
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх