Инфоурок / Иностранные языки / Презентации / Разработка урока немецкого языка для 8-х классов по теме "Обмен учащимися"
Обращаем Ваше внимание: Министерство образования и науки рекомендует в 2017/2018 учебном году включать в программы воспитания и социализации образовательные события, приуроченные к году экологии (2017 год объявлен годом экологии и особо охраняемых природных территорий в Российской Федерации).

Учителям 1-11 классов и воспитателям дошкольных ОУ вместе с ребятами рекомендуем принять участие в международном конкурсе «Законы экологии», приуроченном к году экологии. Участники конкурса проверят свои знания правил поведения на природе, узнают интересные факты о животных и растениях, занесённых в Красную книгу России. Все ученики будут награждены красочными наградными материалами, а учителя получат бесплатные свидетельства о подготовке участников и призёров международного конкурса.

ПРИЁМ ЗАЯВОК ТОЛЬКО ДО 21 ОКТЯБРЯ!

Конкурс "Законы экологии"

Разработка урока немецкого языка для 8-х классов по теме "Обмен учащимися"

Выбранный для просмотра документ презентация к уроку.ppt

библиотека
материалов
Beachtet auf Bedeutung der Wörter: der/die Schüler(in)- ученик/ученица das Au...
Beantwortet meine Fragen: Wieviel deutsche Schüler und Schülerinnen gehen je...
Thema: “Schüleraustausch”
Beachtet die Struktur des einfachen deutschen Aussagesatzes Gerade Wortfolge...
Bildet die Sätze aus diesen Wörtern, gebraucht gerade und ungerade Wortfolge:...
Welche Etappen hat Schüleraustausch? Arbeitet mit dem Schema. Bildet einen ku...
Dialogenbilden. Monika kommt aus Studienreise (обучающая поездка) zurück. Sie...
1)Ich habe dich lange nicht gesehen. Wo warst du? 2)Hallo! 3)Guten Tag! 4)In...
2)Hallo! 3)Guten Tag! 1)Ich habe dich lange nicht gesehen. Wo warst du? 7)Ich...
Prüft einander und benotet! 	Katja	Joscha	Miriam	Tim Austausch/ wohin?	Brasil...
Was ist für die deutschen Jugendlichen der Schüleraustausch? Was ist für euc...
11 1

УЖЕ ЧЕРЕЗ 10 МИНУТ ВЫ МОЖЕТЕ ПОЛУЧИТЬ ДИПЛОМ

от проекта "Инфоурок" с указанием данных образовательной лицензии, что важно при прохождении аттестации.


Если Вы учитель или воспитатель, то можете прямо сейчас получить документ, подтверждающий Ваши профессиональные компетенции. Выдаваемые дипломы и сертификаты помогут Вам наполнить собственное портфолио и успешно пройти аттестацию.


Список всех тестов можно посмотреть тут - https://infourok.ru/tests

Описание презентации по отдельным слайдам:

№ слайда 1 Beachtet auf Bedeutung der Wörter: der/die Schüler(in)- ученик/ученица das Au
Описание слайда:

Beachtet auf Bedeutung der Wörter: der/die Schüler(in)- ученик/ученица das Ausland- заграница der Gastaufenthalt- гостевое пребывание das Land- страна teilnehmen (an)- принимать участие der Unterricht – занятие die Schule- школа jedes Jahr- каждый год

№ слайда 2 Beantwortet meine Fragen: Wieviel deutsche Schüler und Schülerinnen gehen je
Описание слайда:

Beantwortet meine Fragen: Wieviel deutsche Schüler und Schülerinnen gehen jedes Jahr ins Ausland? Was organisieren viele Schulen für Schülergruppen? Wo organisieren private Organisationen den Gastaufenthalt? Woran nehmen die Schüler im Gastland teil?

№ слайда 3 Thema: “Schüleraustausch”
Описание слайда:

Thema: “Schüleraustausch”

№ слайда 4 Beachtet die Struktur des einfachen deutschen Aussagesatzes Gerade Wortfolge
Описание слайда:

Beachtet die Struktur des einfachen deutschen Aussagesatzes Gerade Wortfolge ( , , ). Ungerade Wortfolge , .

№ слайда 5 Bildet die Sätze aus diesen Wörtern, gebraucht gerade und ungerade Wortfolge:
Описание слайда:

Bildet die Sätze aus diesen Wörtern, gebraucht gerade und ungerade Wortfolge: (Ins Ausland, fahren, die Schüler) (Vergeht, oder, in Internat, der Gastaufenthalt, in Gastfamilien) (An Unterricht, teilnehmen, die Schüler) Die Schüler nehmen an Unterricht teil. (Die Schüler, ein Gastland, wählen) Die Schüler fahren ins Ausland. Der Gastaufenthalt vergeht in Internat oder in Gastfamilien. Die Schüler wählen ein Gastland.

№ слайда 6 Welche Etappen hat Schüleraustausch? Arbeitet mit dem Schema. Bildet einen ku
Описание слайда:

Welche Etappen hat Schüleraustausch? Arbeitet mit dem Schema. Bildet einen kurzen Nachricht.

№ слайда 7 Dialogenbilden. Monika kommt aus Studienreise (обучающая поездка) zurück. Sie
Описание слайда:

Dialogenbilden. Monika kommt aus Studienreise (обучающая поездка) zurück. Sie teilt mit Peter ihre Eindrücke. Stellt Sätze in richtige Ordnung.

№ слайда 8 1)Ich habe dich lange nicht gesehen. Wo warst du? 2)Hallo! 3)Guten Tag! 4)In
Описание слайда:

1)Ich habe dich lange nicht gesehen. Wo warst du? 2)Hallo! 3)Guten Tag! 4)In Gastfamilie. 5)Ich ging nach Rußland. 6)Wo verging Aufenthalt? 7)Ich nahm an Studienreise teil. 8)Langweilig. 9)In welches Gastland gingst du? 10)Wie war es dort?

№ слайда 9 2)Hallo! 3)Guten Tag! 1)Ich habe dich lange nicht gesehen. Wo warst du? 7)Ich
Описание слайда:

2)Hallo! 3)Guten Tag! 1)Ich habe dich lange nicht gesehen. Wo warst du? 7)Ich nahm an Studienreise teil. 9)In welches Gastland gingst du? 5)Ich ging nach Rußland. 6)Wo verging Aufenthalt? 4)In Gastfamilie. 10)Wie war es dort? 8)Langweilig.

№ слайда 10 Prüft einander und benotet! 	Katja	Joscha	Miriam	Tim Austausch/ wohin?	Brasil
Описание слайда:

Prüft einander und benotet! Katja Joscha Miriam Tim Austausch/ wohin? Brasilien ( Rio) Chile (Santiago) Südafrika (Kapstadt) Möchte keinen Austausch Wann?/ Wie lange? seit drei Wochen 1 Jahr in einem Monat - Gut/schlecht toll super Schuliniform gefällt nicht hat Angst, dass er nichts versteht und in der Schule Probleme bekommt

№ слайда 11 Was ist für die deutschen Jugendlichen der Schüleraustausch? Was ist für euc
Описание слайда:

Was ist für die deutschen Jugendlichen der Schüleraustausch? Was ist für euch der Schüleraustausch? toll interessant nicht schlimm super Angst gute Laune ganz anders

Выбранный для просмотра документ приложение 1.doc

библиотека
материалов

Приложение 1

Selbstbenotenblatt

Name(имя, фамилия) ____________________________

Tätigkeitsart (вид деятельности)

Note (оценка)

1.

Textelesen (чтение текста)


2.

Fragen beantworten (ответы на вопросы)


3.

Grammatische Ubüng (грамм.упражнение)


4.

Nachricht bilden (составление сообщения)


5.

Dialogen bilden (составление диалогов)


6.

Zuhören(аудирование)


7.

Tabelle ausfüllen (заполнение таблицы)


durchschnittliche Note (средняя оценка)




Выбранный для просмотра документ приложение 2.doc

библиотека
материалов

Приложение 2

Füllt die Tabelle aus!


Katja

Joscha

Miriam

Tim

Austausch/

wohin?





Wann?/

Wie lange?





Gut/schlecht








Выбранный для просмотра документ разработка урока немецкого языка для 8 класса по теме Обмен учащихся.doc

библиотека
материалов

Титульный лист

Разработка урока немецкого языка для 8-х классов по теме «Обмен учащимися» к УМК «Горизонты» М.М. Аверин (немецкий как второй иностранный).

Автор разработки: учитель немецкого языка Кудаева О.Н.

e-mail: olgkudaeva@yandex.ru

Муниципальное казенное общеобразовательное учреждение «Гимназия № 1 г. Майского».

Структура урока соответствует требованиям ФГОС ООО по иностранному языку. Разработка содержит презентацию к уроку, текст для аудирования, раздаточный материал, в том числе и бланк самооценки учащегося.

Тема урока «Обмен учащимися».

Тип урока: урок-закрепления знаний

Цель урока: научить учащихся пользоваться компенсаторными умениями при введении в тему, основываясь на текстовом и иллюстративном материале.

Воспитательные задачи: формировать познавательную активность учащихся.

Развивающие задачи:

  • развивать внимание и память при запоминании новых лексических единиц;

  • развивать языковую догадку;

  • развивать фонематический слух.

Образовательные задачи: расширять лингвистический кругозор

Основные учебно-практические задачи:

  • развивать навыки аудирования и чтения;

  • развивать навыки

Формирование УУД:

  • самостоятельная формулировка темы урока. выделение и формулировка познавательной цели урока;

  • поиск и выделение необходимой информации;

  • перевод информации из одной формы в другую; построение логической цепи монологического высказывания;

  • оценка результатов деятельности.

















Ход урока:

1. Начало урока. Определение видов деятельности на уроке. Guten Tag! Es freut mich Sie wieder zu sehen! Während heutiger Stunde macht ihr solche Aktivitäten, wie: Texte lesen, Fragen beantworten, Grammatik wiederholen, Nachricht bilden, Dialogen bilden, Zuhören. Ihr müsst jede Aktivität selbst benoten. Dafür brauchen wir unsere Selbstbenotenblätter. (приложение 1).

2. Работа с текстом. Bevor wir das Thema unserer heutigen Stunde formulieren werden, machen wir Bekanntschaft mit dem Text aus Rubrik „Land und Leute“

Beachtet Bedeutung dieser Wörter:

der/die Schüler(in)- ученик/ученица

das Ausland- заграница

der Gastaufenthalt- гостевое пребывание

das Land- страна

teilnehmen (an)- принимать участие

der Unterricht – занятие

die Schule- школа

jedes Jahr- каждый год

Text

Jedes Jahr gehen mehr als 10 000 deutsche Schüler und Schülerinnen für drei Monate oder langer ins Ausland. Private Organisationen organisieren den Gastaufenthalt in Internaten oder Gastfamilien. Die Schüler nehmen im Gastland am normalen Unterricht teil. Viele Schulen haben auch eine Partnerschule und organisieren für Schülergruppen jedes Jahr einen 7-täglichen bis 2-wöchigen Austausch.

Beantwortet meine Fragen:

  1. Wie viel deutsche Schüler und Schülerinnen gehen jedes Jahr ins Ausland?

  2. Was organisieren viele Schulen für Schülergruppen?

  3. Wo organisieren private Organisationen den Gastaufenthalt?

  4. Woran nehmen die Schüler im Gastland teil?

3. Формулировка темы урока на основе содержательной стороны текста. Sagt mir bitte, worüber ist die Rede in diesem Text? Wie kann man diesen Text betiteln? Der Titel des Textes kann unser heutiges Thema sein: “Schüleraustausch“.

Wie versteht ihr das Wort „Schüleraustausch“? Wie vergeht dieser Aktion? Heute müssen wir ein wenig darüber sprechen und selbst den Nachricht nach diesem Begriff bilden.

4. Повторение и закрепление грамматического материала. Wiederholt die Struktur des einfachen deutschen Aussagesatzes.

Gerade Wortfolge

( , , ).

Ungerade Wortfolge

hello_html_m12a81ef1.gifhello_html_m4176f6cb.gifhello_html_mddef940.gifhello_html_70e54179.gif, hello_html_16bd7aaf.gif.































hello_html_286f3539.gifhello_html_m6bd765c2.gifhello_html_m2186e3ba.gifhello_html_m3f2dd5bb.gifhello_html_69b07477.gif









Bildet die Sätze aus diesen Wörtern:

(Ins Ausland, fahren, die Schüler)

(Vergeht, oder, in Internat, der Gastaufenthalt, in Gastfamilien)

(An Unterricht, teilnehmen, die Schüler)

(Die Schüler, ein Gastland, wählen)

5. Составление мини-сообшения по схеме. Also, wir systematisieren alle unsere Satze in einen kurzen Nachricht. Welche Etappen hat Schüleraustausch? Arbeitet mit dem Schema.

5. Cоставление диалога с визуальной опорой. Monika kommt aus Schüleraustausch zurück. Sie teilt mit Peter ihre Eindrücke. Stellt Sätze in richtige Ordnung.

Ersetzt die gedruckten Wörter im Dialog und bildet eigenen.

  1. Ich habe dich lange nicht gesehen Wo warst du?

  2. Hallo!

  3. Guten Tag!

  4. In Gastfamilie.

  5. Ich ging nach Rußland.

  6. Wo verging Aufenthalt?

  7. Ich nahm an Studienreise teil.

  8. Langweilig.

  9. In welches Gastland gingst du?

  10. Wie war es dort?















6. Аудирование. Работа с материалом учебника. Und gleich arbeiten wir mit dem Lehrbucher (S.14. Üb. 1 b,c) Unsere Freunde Joscha, Katja, Tim und Miriam haben schon einen Austausch gemacht. Sie haben viele Eindrücke und sagen uns etwas dazu. (приложение2).

7. Заполнение таблицы по содержанию прослушанного текста. Machе eine Tabelle und ergänzt Information. (приложение 3). Vergleicht eure Information mit meiner Tabelle! Prüft einander und benotet! Проверка содержания таблицы в формате взаимоконтроля.

8. Инструктаж домашнего задания по выбору учащихся: S. 14 Üb. 14 (a) или составление мини-сообщения: Wohin möchte ich während des Schüleraustausches reisen?

9. Подведение итогов урока. Самооценка. Welche Folgerung müssen wir machen? Was ist für die deutschen Jugendlichen der Schüleraustausch? Was ist für euch der Schüleraustausch? Welche Ziele müssten wir heute realisieren? Wie gelang es uns?

Stellt euch die Noten mit Hilfe der Selbstnotenblätter. Wer ist der Beste?



Выбранный для просмотра документ текст для аудирования.doc

библиотека
материалов

Von euch für euch: Radio Total — das Schülerradio!

Interview 1

Unser Thema heute: Schüleraustausch. Bringt eswas? Oder ist das einfach nur viel Stress? Beimir im Studio sind Joscha, Katja, Tim und Miriam, die euch aus eigener Erfahrung dazu etwas sagenkönnen. Joscha, du hast schon einen Austauschgemacht. Du warst ein Jahr in Chile. Erzähl mal,wie war’s?

Chile war super. Ich war in Santiago. Meine Gastfamilie war sehr nett und ganz anders als meine Familie in Deutschland.

Wie ist deine Familie und wie war deine Gastfamilie?

Meine Eltern sind getrennt und ich lebe nur mit

meiner Mutter zusammen. Meine Großeltern wohnen auch hier in Göttingen, aber in einem anderen Haus. Ich finde das gut und wir verstehen uns gut, aber in Santiago habe ich in einer großen Familie gelebt, mein Gastbruder und seine kleinen Schwestern, die waren zehn und zwölf Jahre, meine Gasteltern und noch die Großeltern, zusammen waren wir acht Leute. Und am Wochenende sind immer die Onkel

und Tanten gekommen oder wir sind zu ihnen

hingefahren. Es war immer was los in der Familie. Ganz anders als bei mir und meiner Mutter. Manchmal war es mir auch ein bisschen zu viel und ich wollte gerne meine Ruhe haben.

Interview 2

Und jetzt am Telefon zugeschaltet: Katja aus Brasilien.

Wie lange bist du schon in Rio, Katja?

Ich bin jetzt schon drei Wochen hier und es ist

toll, aber hier ist alles anders.

Alles ist anders? Das musst du uns erklären. Gib

doch mal Beispiele.

Ja, zum Beispiel der Verkehr, der ist total chaotisch! Zu Hause in Deutschland kann ich mit dem Fahrrad zur Schule fahren oder auch zu meinen Freunden. Ich brauche vielleicht 10 Minuten. Das ist kein Problem. Hier ist das unmöglich. Das ist viel zu gefährlich. Kein Jugendlicher fährt mit demFahrrad.

Und wie kommst du zur Schule?

Mein Gastvater bringt mich morgens mit dem Auto zur Schule und mittags fahre ich mit dem Schulbus zurück. Ich brauche fast eine Stunde!

Und wie ist es mit dem Essen? Schmeckt es dir?

Ja, schon, aber es ist auch ganz anders. Mittags

esse ich in der Schulkantine und abends gibt es

immer warmes Essen. Das ist schon gut, aber ich

möchte so gerne mal wieder richtig deutsches Essen essen, so Kartoffelbrei mit Würstchen oder so.

Und was gefällt dir?

Eigentlich fast alles super, der Strand, das Wetter,

die Stadt, meine Freunde in der Schule. Ich finde

das alles total spannend.

Interview 3

Und jetzt hier im Studio Miriam. Du machst bald

einen Austausch, hast du die Koffer schon gepackt?

Nein, die Koffer habe ich noch nicht gepackt, aber

ich habe schon viel vorbereitet. In einem Monat

fliege ich und bleibe dann 6 Monate in Kapstadt!

Wow, nach Südafrika, toll. Und wie ist deine Gastfamilie und deine Schule?

Ich weiß noch nicht so viel über die Familie, ich kann noch nicht so viel sagen. Ich hoffe, die Familie ist nett! Ich weiß nur etwas über die Schule. Ich muss nämlich Schuluniform tragen. Einen blauen Rock und eine weiße Bluse! Ich

trage hier in Deutschland nie Röcke, immer nur Hosen. Ich finde es auch besser, wenn jeder tragen kann, was er will. Unser Schulhof sieht ganz bunt

aus, jeder Schüler sieht anders aus,

ganz individuell. Aber da kann man nichts machen, ich probiere es halt mal aus und vielleicht ist eine Schuluniform auch nicht so schlimm.

Na ja, das klingt noch nicht so begeistert. Gibt es

auch etwas Gutes in der neuen Schule?

Ja, die Schule ist ganz interessant. Nachmittags gibt es viele Freizeitaktivitäten, Surfen, Tauchen, Segeln, Reiten. Das finde ich toll, dass man das in der Schule machen kann. Darauf freue ich mich schon.

Interview 4

Bei mir im Studio sitzt auch noch Tim. Du möchtest keinen Austausch machen, Tim, warum nicht?

Ein Austausch ist vielleicht schon interessant, aber

ich bin nicht so gut in der Schule, ich habe Probleme in Mathe und Physik — und Englisch und Französisch kann ich auch nicht so gut.

Aber wenn du zum Beispiel nach Australien gehst,


kannst du gut Englisch lernen.

Ja, Englisch kann ich dann, aber Französisch, Mathe und Physik? Wenn ich Mathe und Physik auf Englisch lernen muss, dann verstehe ich ja gar nichts mehr. Und wenn ich dann nach einem halben Jahr zurückkomme, dann habe ich viel verpasst und ich habe Angst, dass ich dann hier auch nichts mehr verstehe. Und dann muss ich vielleicht eine Klasse wiederholen, das möchte ich nicht. Und außerdem bin ich sehr gern hier in Göttingen. Da habe ich meine Freunde, da kenne ich mich aus. Ich reise auch nicht so gern ...

Und was denkt ihr? Habt ihr schon einen Austausch gemacht? Wir warten auf eure Anrufe und Mails.




Общая информация

Номер материала: ДВ-215099

Похожие материалы