Логотип Инфоурока

Получите 30₽ за публикацию своей разработки в библиотеке «Инфоурок»

Добавить материал

и получить бесплатное свидетельство о размещении материала на сайте infourok.ru

Инфоурок Немецкий язык Другие методич. материалыСценарий театрализованного представления на немецком языке

Сценарий театрализованного представления на немецком языке

Скачать материал
библиотека
материалов

1

Сценарий театрализованного представления на немецком языке: "Круглый год, или Что празднуют немцы?"

Магомедова С.Г., учитель немецкого языка

hello_html_5644d4c6.gif

Die 1. Erzahlerin:

Liebe Freunde der deutschen Sprache ! Ich freue mich sehr, euch alle in unserer Schule begrussen zu konnen. Ich hoffe darauf, dass ihr heute gute Zeit haben werdet. Ihr wisst, Sitten und Breuche spielen eine wichtige Rolle im Leben des Volkes. Eine grosse Rolle spielen auch die Volkstraditionen, natürlich verschiedene Feste. Deutschen haben Feiertage sehr gern. Der deutsche Dichter Friedrich Ruckert hat uber Feiertage ein Gedicht geschrieben:

Die 2. Erzahlerin:

Willst du glücklich sein im Leben,
trage bei zu andrer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eigne Herz zurück.

Хочешь в жизни быть счастливым,
Счастье людям подари.
И вернется к тебе радость
И запоет в твоей груди.


Die 1. Erzahlerin:

Also, ihr habt schon verstanden, heute werden wir uber einige deutsche Feste sprechen: Karneval, Ostern, Weihnachten und so weiter. Zu unserem Fest gehören Lied- und Gedichtsprogramme ebenso wie Spiel und Ratsel. Wir haben Festüberraschungen für Teilnehmer. Seid aktiv und macht mit!



Der 1. Teil: Winter.

Ведущие в карнавальных костюмах и масках. Они открывают праздник под музыку из цикла “Времена года” П. И. Чайковского.



Die 2. Erzahlerin:

Der Januar mit Schnee und Eis 
Bedeckt die Erde silberweiss,
Und manchmal unverfrohren
Zwickt er an Zehen und Ohren.


Die 2. Erzahlerin:

Der Februar stellt auch was dar,
Er kommt zum Fastnachtsspasse
Mit einer langen Nase

2

Alle Jareszeiten sind schön, aber ich habe am liebsten denWinter.Im Winter gibt es schöne Feste. Besonders gefallt mir „Masleniza“. Meine Mutter backt dann Pfannkuchen – Blini. Jeden Tag kommen Gäste, Verwandte und Bekannte. Auf den Plätzen, in den Strassen kann man traditionelle Märchenfiguren und Clowns sehen, die die Zuschauer amusieren.

Die 1. Erzahlerin:

In Deutschland gibt es auch ein Fest wie „Masleniza“.Es heisst Fasching, Fastnacht oder Karneval. Der heutige Fasching ist ein Rest eines uralten Frühlingsfestes: die Gotter schenkten der Erde und dem Vieh Fruchtbarkeit.

Karnevale sind in Deutschland sehr populär. Tausende fröhliche Menschen aus nah und fern drangen sich jedes Mal zur Fastnacht in den Strassen der deutschen Stadte, um den grossen, immer originellen Karnevalszug zu bewundern.

Die 2. Erzahlerin:

Jung und alt bereiten sich lange auf den Karneval vor. Es werden bunte Kostume gekauft oder genaht, lustige Witze vorbereitet, das schonste Feuerwerk organisiert. Fur die traditionelle Fastnacht auf dem Lande sind Maskenumzuge (Damonen, Scherz- und karikaturistische Masken) und besondere Spiele (Schlagen, Spassmachen, Geldsammeln, Faschingsrennen und Tanze) ublich. Im heutigen Deutschland ist der Karneval in Koln besonders bekannt.

Die 1. Erzahlerin:

Der Kolner Karneval beginnt punktlich am 11.November um 11 Uhr und 11 Minuten.Er erlebt seinen Hohepunkt am Rosenmontag mit dem Rosen- montagszug. Rosenmontag ist frei – die Schuler gehen in Koln dann nicht zur Schule, die Erwachsenen nicht zur Arbeit – es ist Karneval.

Блок о карнавале завершают номера художественной самодеятельности:

  • инсценированная песенка „Hampelmann“;

  • стихи о карнавале;

  • танец-игра “Шляпа”. Две пары танцуют под немецкую народную музыку, в руках у одной из них шляпа. Их задача: не прерывая танца, надеть шляпу на соперника, при этом не потерять своего партнера.

Der 2.Teil: Frühling

Ведущие одеты в костюмы зеленого цвета, с венками из зеленых веток на головах. Под музыку из цикла “Звуки природы” они продолжают праздник.

Die 3.Erzahlerin:

Die Felder sind ein bisschen grün,
Die Baume sind ein bisschen bunt,
Die Sonne scheint. Was kann das sein?
Alle zusammen: Der Frühling!


Die 4.Erzahlerin:

Ja, richtig! Noch ist es draussen kalt. Der Schnee erinnert uns noch an den Winter. Aber die Sonne scheint schon warm. Langsam taut der Schnee auf. Die ersten Blumen werden



3

sichtbar. Bevor die Vogel kommen, hangen wir ein Vogelhauschen auf. Und wir warten auf einen Frühlingsfest.

Die 3.Erzahlerin:

Dieses Fest ist sehr alt. Es entstand noch lange vor der Einfuhrung des Christentums. Es heisst Ostern. Das Osterfest bedeutete damals, (sowie auch heute) das Erwachen der Natur. In den alten Zeiten wurde es als Frühlingsfest gefeiert und war reich an verschiedenen Brauchen. Nach der Einführung des Christentums wird dieses Fest in Deutschland als Tag der Auferstehung Jesus gefeiert. Seit dieser Zeit ist das Osterdatum auf den ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond festgelegt.

Die 4.Erzahlerin:

Das Osterfest hat besonders viele bestimmte Osterspeisen.In erster Linie ist das der kreisrunde Osterfladen. Er symbolisiert die Sonne. Die lange Striezel symbolisieren das Schwert des Lichtgottes.Beim Ostermahl spielt das Osterlamm oder der Osterbraten eine grosse Rolle. Seit uralten Zeiten ist das bemalte Ei die beliebteste Osterspeise. Die Tradition des Eierbemalens ist seit 5000 Jahren bekannt. Die phantasievoll bemalten Eier wecken Freude im Herzen der Kinder, wenn sie am Ostermorgen solche Eier in der Wohnung oder im Garten finden.

Die 3.Erzahlerin:

Ein besonderes Symbol fur Ostern, das die Fruchtbarkeit der Natur bedeutet, ist der Osterhase. Der Osterhase bringt den Kindern bunte Ostereier und viele Geschenke: Schokoladenhasen, Marzipanhanen, Nestern und Kucken aus Zuckerzeug. Die Kinder mussen das alles suchen – draussen, im Garten beim warmen Wetter, und im Haus beim schlechten Wetter. Ostereier dienten auch als Liebesboten: die Jungen mussten das am Ostersonntag den Madchen bringen, die Madchen – am Ostermontag. Das Wohnzimmer wird festlich geschmuckt.

Исполняются номера художественной самодеятельности:

  • Has, Has, Osterhas...”-песенка на немецком языке;

  • стихи на немецком и русском языках про Пасху, Пасхального зайчика;

  • подвижные пасхальные игры.

Der 3. Teil: Sommer

Ведущие одеты в яркие цветные сарафаны, с венками из цветов на головах. Начинают представление летнего праздника под фонограмму пения птиц, журчания воды, и жужжание пчел.

Die 5. Erzahlerin:

So schnell vergeht die Zeit. Nun ist es schon Sommer geworden. Die Sonne scheint warm vom Himmel. Die Vogel fliegen durch die Luft.

Die 6. Erzahlerin:

Nun ist es still um Hof und Scheuer,
und in der Muhle ruht der Stein;
der Birnenbaum mit blanken Blättern
steht regungslos im Sonnenschein.


4

Die Bienen summen so verschlafen;
und in der offnen Bodenluk,
benebelt von dem Duft des Heues,
im grauen Röcklein schlaft der Puk.

Die 5. Erzahlerin:

Der Müller schnarcht und das Gesinde,
und nur die Töchter wacht im Haus;
die lachet still und zieht sich heimlich
fürsichtig die Pantoffeln aus.

Sie geht und weckt den Müllerburschen,
der kaum den schweren Augen traut:
„ Nun küsse mich, verliebter Junge!
Doch sauber, sauber! Nicht zu laut.“


Die 6. Erzahlerin:

Im Sommer feiert man auch viele schone Feste. Seit dem 5.Jahrhundert wird der 24.Juni als Geburtfest Johannes des Taufers gefeiert.

Fruher war dies bei den Germanen, Kelten und Slawen der Tag der Sommer-

Sonnenwende. Es war eines grossten Feste im Jareslauf.

Die 5.Erzahlerin:

Die Sonne steht am höchsten, und sie dachten, dass sie dann am meisten Macht besitzt. Das machte Ihnen Angst. Sie wollen die Fruchtbarkeit ehren und feierten ein Reinigungsfest, bei dem sowohl Wasser- als auch Feuerbrauche eine besondere Rolle spielten.

Die 6.Erzahlerin:

Fur das einfache Volk ubernahm die Johannisnacht die Rolle der alten Mittsommernacht, in der altem Volksglauben zufolge Hexen und Damonen los sind und lauter seltsame Dinge geschehen.

Die 5.Erzahlerin:

Auch heute werden die milden Sommernachte oft zum Feiern genuzt, obwohl es in Deutschland Johannisfeiern kaum mehr gibt. Wo solche Feiern noch stattfinden, ist das Johannis- oder Sonnenwendfeuer weiterhin der Mittelpunkt. Man singt, tanzt und springt uber das Feuer.

Die 6.Erzahlerin:

Und manchmal sieht man von den Bergen brennende Rader herabzurollen, die sogenannten „Sonnenrader“. Das war ein Brauch der Germanen. Aber viele Menschen kennen den Johannistag heute nur noch dem Namen nach. Auf ihn deuten auch die Namen der Johannisbeere, des Johannis-kafers, des Johanniskrautes oder des Johannisbrotes hin.

Die 5.Erzahlerin:

An Johannes den Taufer zu erinnern, ist heute noch genau so aktuell wie fruher. Er hat die Menschen seiner Zeit wachgeruttelt und sie zur Umkehr zu Gott aufgerufen. „Kehrt um! Andert euer Leben! Es ist Zeit. Gott hat euch eine letzte Frist gesetzt.“

Die 6.Erzahlerin:



5

Diese Worte waren damals nicht beliebt und sind es heute ebenso wenig, aber sie sind immer noch notig. Johannes hatte den Mut sie auszusprechen und auf Jesus hinzuweisen. In Jesus Christus, dem Licht der Welt, findet die Symbolik dieses Festes ihren wahren Sinn.

Исполняются номера художественной самодеятельности:

  • песенка на немецком языке „Tarira, der Sommer, der ist da“;

  • стихи о лете на русском и немецком языках;

  • подвижные игры;

  • танец “Цветочный хоровод ”.

Der 4. Teil: Herbst

Ведущие в костюмах желто-красно-коричневых оттенков, на головах венки из желтых кленовых листьев. Звучит вальс Е.Доги из к/ф “Мой ласковый и нежный зверь”.

Die 7. Erzahlerin:

Der Herbst geht durch das Land. Er macht die Blatter bunt. Viele gelbe, rote Blatter liegen schon auf der Erde. Der Wind ruft alle Blatter zum Tanz. Sie tanzen lustig im Wind...

- исполняется танец “Осенний вальс”

Die 8. Erzahlerin:

(сдувает с ладоней осенние желтые листья)

Sie fliegen weit fort. Und wir bleiben hier. Wir haben noch einen Fest. Der Schulanfang in Deutschland. Etwas mehr daruber konnen wir jetzt erfahren...

Die 7. Erzahlerin:

In den deutschen Schulen beginnt das neue Schuljahr nicht uberall im September. In einigen Bundeslandern schon im Juli und August. Viele Kinder freuen sich uber den Schulanfang. Besonders die kleinsten Schuler, die ABC-Schutzen, freuen sich uber den Schulanfang. An diesem Tag bekommen die Schuler der ersten Klassen grosse Zuckertuten. Was ist in der Tute drin?

Die 8. Erzahlerin:

(демонстрируетСахарный рожоки его содержимое)

Das sind Bleistifte, Kulis, Bonbons, Schokolade, Spielzeug und andere Geschenke.

Das ist eine alte Tradition in Deutschland. Schon, was?

Der Herbst hat auch seine schonen Seiten. Man kann ernten, was man gesat und gepflanzt hat. Und man kann die schonen roten Apfel und andere Fruchte von den Baumen holen. Nicht wahr?

- исполняется песенка “In einem kleinen Apfel”( Volkstumlich);

- подвижная игра: “Съешь яблочко”. Соревнуются два игрока. На нитке, каждому игроку подвешено яблоко, его следует съесть быстрее соперника, без помощи рук.

Die 7. Erzahlerin:

Wenn etwas „so Brauch“ ist, heisst das, dass etwas schon seit sehr langer Zeit in einer bestimmten Gruppe von Menschen so ublich ist. Es ist also eine sehr alte Sitte und Gewohnheit. Dazu kommen in Deutschland noch einige Feste.

6

Die 8. Erzahlerin: Im November, z.B.ist Religioser Gedenktag des heiligen Martin.

Er war Bischof von Tours und Schutzpatron der Frankenkonige. Martin wird in der Legende mit Hilfsbereitschaft und mit Gansen in Verbindung gebracht.Er gilt als Gabenbringer und Freund der Kinder. In vielen Gegenden Deutschlands ist es noch heute Brauche: Lampionszuge, Martinshorner, Martinsgans, Martinsfeuer, Martinsmannchen usw…

  • исполняется песенка на немецком языке “Laterne”. В руках исполнителей прутики с подвешенными фонариками – раскрашенные жестяные баночки со свечами внутри;

  • дети читают стихи об осени;

  • исполняется песня на немецком языке “Der Herbst”.

Der 5. Teil: Winter.

Ведущие одеты в белые легкие костюмы, украшенные серебристой мишурой. Звучит “Вальс цветов” из балета “Щелкунчик” П.И. Чайковского

Die 9. Erzahlerin:

(Осыпает всех серебристым конфетти).

Winter kommt, Winter kommt,
Flocken fallen nieder.
Es ist kalt, es ist kalt.
Weiss ist alles wieder.

Die 10. Erzahlerin:

Es ist Dezember geworden. Die Adventszeit ist da. Alle Deutschen bereiten sich auf Weihnachten vor.

Die 9. Erzahlerin:

Die Zeit vor Weihnachten ist die schonste Zeit! Alle freuen sich auf den Weihnachtstag. Die Kinder und Eltern bereiten schone Uberraschungen vor. Aber naturlich darf es keiner wissen!

Die 10. Erzahlerin:

Das Wort „Advent“ kommt aus der lateinischen Sprache und heisst „Ankunft“. In dieser Zeit denken alle Mennschen daran, dass Jesus Christus als Kind in die Welt kam.

Die 9. Erzahlerin:

In der Adventszeit wird oft gebacken, denn zu Weihnachten gibt es die schonsten Platzchen.

исполняется песенка на немецком языке “Setz den Teig mit Honig an...”

Die 10. Erzahlerin:

Besonders beliebt bei den Kindern sind Weihnachts- oder Adventskalender. Das ist ein mit einem Weihnachtsmotiv bedrucktes Kalenderblatt, hinter dem ein zweites klebt. Auf dem vorderen Kalenderblatt sind 24 Turchen versteckt, die den 24 Tagen des Dezember bis zum Weihnachtsfest entsprechen. An jedem Dezembertag darf das Kind das entsprechende Turchen offnen. Dahinter kommt ein weiteres Bild mit einer Weihnachtsuberraschung zum Vorschein,z.B.einem Stuckchen Schokolade.





7

Die 9. Erzahlerin:

In vielen Familien findet man auch einen Adventskranz aus grunen Tannenzweigen. Er hat vier Kerzen. Jeden Sonntag im Advent zundet man eine neue Kerze an. Wenn alle vier Kerzen brennen, dann ist es bald Weihnachten.

Die 10. Erzahlerin:

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier.
Dann steht das Christkind vor der Tur!


Die 9. Erzahlerin:

Weihnachten beginnt am 24.Dezember. Das ist das wichtigste Fest in Deutschland. Das ist das Fest von Christi Geburt und das Fest des Friedens und der Freude.

Die 10. Erzahlerin:

Am 24. Dezember ist der Heilig Abend. Viele Deutschen gehen in die Kirche. Und dann feiern sie zu Hause. In fast jeder Wohnung steht der Weihnachtsbaum, der mit Kugeln, Figuren, Kerzen geschmuckt ist. Man zundet die Kerzen an und singt Weihnachtslieder.

- исполняются традиционные Рождественские песни на немецком языке:

Тихая ночь, святая ночь.
Звенят колокольчики.
Все годы снова.
Рождественская карусель.
Рождественская ель.

- дети читают стихи о Рождестве, о зиме, отгадывают загадки по теме, играют в подвижные игры.

Die 9. Erzahlerin:

Unter dem Baum liegen Geschenke. Weihnachten ist der großte „Schenk Tag“.

Die10. Erzahlerin:

Die Kinder freuen sich auf dieses Fest wegen der Geschenke und Ferien. Die Erwachsenen erholen sich wahrend der Weihnachten auch, sie arbeiten nicht.

Die 9. Erzahlerin:

Unser „ rundes Jahr“ ist zu Ende. Und das Fest des Jahreswechsels heißt in Deutschland Silvester. Man feiert Silvester am 31. Dezember. Glßőckengelaut mit wohltonendem Klang beendet das alte Jahr und beginnt das neue Jahr.

Die 10. Erzahlerin:

Zu diesem Fest werden Kisten mit den Raketen gekauft. Die Leute gehen auf die Strasse und machen ein Feuerwerk. Gegen zehn Uhr abends ist an manchen Orten ein solcher Larm, dass einem Menschen Hőren und Sehen vergeht.

Die 9. Erzahlerin:

Uberall werden Tanzabende, Diskos, Balle durchgeführt. Die Leute lachen, tanzen, machen Witze. Um 12 Uhr fliegen Luftkugeln, Glaser kirren, Sekt wird getrunken. Alle rufen „Prosit Neujahr!“Das Wort „Prosit“kommt aus Lateinischen und bedeutet „Es soll uns nutzen“.



8

Die 10. Erzahlerin:

Mitternacht wunscht man sich und seinen Angehörigen alles Gute zum Jareswechsel, einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Glück und Gesundheit.

Die 9. Erzahlerin:

Liebe Freunde! Wir wünschen ihnen auch viel Glück und Gesundheit! Unseres Fest ist zu Ende! Wir sagen euch „Ade“!

(Праздник также сопровождает мультимедийная презентация и выставка главных, традиционных атрибутов праздников).


  • Если Вы считаете, что материал нарушает авторские права либо по каким-то другим причинам должен быть удален с сайта, Вы можете оставить жалобу на материал.
    Пожаловаться на материал
Скачать материал
Найдите материал к любому уроку,
указав свой предмет (категорию), класс, учебник и тему:
также Вы можете выбрать тип материала:
Общая информация
Учебник: «Немецкий язык», Бим И.Л.,Садомова Л.В.

Номер материала: ДБ-1627644

Скачать материал

Вам будут интересны эти курсы:

Курс профессиональной переподготовки «Немецкий язык: теория и методика обучения в образовательной организации»
Курс повышения квалификации «Методика написания учебной и научно-исследовательской работы в школе (доклад, реферат, эссе, статья) в процессе реализации метапредметных задач ФГОС ОО»
Курс повышения квалификации «Экономика и право: налоги и налогообложение»
Курс повышения квалификации «Специфика преподавания конституционного права с учетом реализации ФГОС»
Курс повышения квалификации «Специфика преподавания немецкого языка с учетом требований ФГОС»
Курс повышения квалификации «Маркетинг в организации как средство привлечения новых клиентов»
Курс повышения квалификации «Правовое регулирование рекламной и PR-деятельности»
Курс профессиональной переподготовки «Теория и методика преподавания иностранных языков: английский, немецкий, французский»
Курс профессиональной переподготовки «Теория и методика преподавания иностранных языков в профессиональном образовании: английский, немецкий, французский»
Курс профессиональной переподготовки «Управление ресурсами информационных технологий»
Курс профессиональной переподготовки «Организация технической поддержки клиентов при установке и эксплуатации информационно-коммуникационных систем»
Курс профессиональной переподготовки «Гостиничный менеджмент: организация управления текущей деятельностью»
Курс повышения квалификации «Информационная этика и право»
Курс профессиональной переподготовки «Стандартизация и метрология»

Оставьте свой комментарий

Авторизуйтесь, чтобы задавать вопросы.