Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015

Опубликуйте свой материал в официальном Печатном сборнике методических разработок проекта «Инфоурок»

(с присвоением ISBN)

Выберите любой материал на Вашем учительском сайте или загрузите новый

Оформите заявку на публикацию в сборник(займет не более 3 минут)

+

Получите свой экземпляр сборника и свидетельство о публикации в нем

Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Сценарий внеклассного мероприятия "Рождество в Германии"
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 24 мая.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Сценарий внеклассного мероприятия "Рождество в Германии"

библиотека
материалов





Frohe Weihnachten!”

Szenarium für ein Schulfest.

(10-11 классы)

учитель Кропотова И. В.

МОУ«Лицей №12»






































Железногорск



Lehrer: Guten Tag Kinder! Guten Tag liebe Gäste! Wir sind froh Sie begrüßen zu können! Wir

laden Sie zum Weihnachtsfest ein! Frohe Weihnachten! Weihnachten ist ein großes und lustiges Fest.

Es wird in vielen Ländern gefeiert. Es ist ein hohes, religiöses Fest - der Tag der Geburt Christi. In

Europa wird es in der Nacht vom 24. zum 25. Dezember gefeiert. In Deutschland gibt es zur

Weihnachtszeit schöne Sitten und Bräuche.


Anna: Hallo Jana! Was machst du in den Weihnachtsferien?

Jana: Hallo Anna und Elke! Ich weiß es noch nicht!

Elke: Wir möchten dich zu uns einladen. Bei uns ist bald Weihnachten.

Jana: Weihnachten? In Russland ist Weihnachten im Januar.

Anna: Und bei uns im Dezember. Außerdem ist Advent genauso wichtig wie das Weihnachten selbst.

Jana: Advent?

Elke: Ja, ja, Advent! Advent - das sind 4 Sonntage vor Weihnachten.


Lehrer: Die Zeit vor Weihnachten „die Vorweihnachtszeit“ oder „die Adventszeit“, ist in

Deutschland genauso wichtig wie das Weihnachtsfest selbst. Die Adventszeit beginnt vier Woche

vor Weihnachten. „Es weihnachtet“ - sagt man. Die Straßen werden mit Lichterketten geschmückt.

Leise erklingt das festliche Weihnachtsmusik. Überall herrscht eine sauberhafte Atmosphäre der

Erwartung des Festes. Es gibt viele Adventsbräuche.


Anna: Die meisten Familien machen einen Adventskranz aus Tannenzweigen mit vier Kerzen. Am

ersten Sonntag zündet man die erste Kerze, am zweiten Sonntag zündet man sie zweite Kerze und am

vierten Sonntag brennen alle vier Kerzen (zündet die Kerzen und singt).

Advent, Advent! Ein Lichtlein brennt!

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier:

Dann steht das Christ fest vor der Tür.


Das Gedicht „Vor Weihnachten“ (Vier Mädchen mit den Kerzen).


Jana: Vier Kerzen! So heilig! Und gibt es noch irgendwelche Adventstradition?

Elke: Ja, natürlich! Viele Frauen backen in dieser Zeit Weihnachtsplätzchen.


Lehrer: In der Adventszeit backt man in jeder Familie viele gute Sachen. Das sind spezielle kleine

Kekse, sogenannte Weihnachtsgebäck: Weihnachtsplätzchen, Lebkuchen, Spekulatius, Christstollen,

еin Kuchen mit Rosinen und Früchten, Rummwürfel, Pfefferkuchen, Haferplätzchen.


Jana: Plätzchen? Ich mag Plätzchen! Und es gibt natürlich spezielle Rezepte!

Elke: Ja, natürlich!


Weihnachtsplätzchen

Haferplätzchen

Butter (150) oder Margarine mit Zucker (175) und Eiern schaumig rühren, Mehl (200) dazugeben, gut verkneten. Auf dem Brett ausrollen. Plätzchen ausstechen und backen. Mit Schokoladenglasur oder Zuckerglasur überziehen.

Die Haferflocken (200) in der erhitzen Margarine leicht rösten. Eier (2) Zucker (125) und Mehl (100) dazugeben. Dazu noch Kaffe - Extrakt. Alles mischen. Die Kugel formen und bei Mittelhitze backen. Man kann mit Schokoladenglasur oder Zuckerglasur überziehen.


Das Gedicht “Advent”


Jana: Ach, ich weiß sehr wenig vom deutschen Weihnachtsfest!

Anna: Am 6. Dezember feiert man der Nikolaustag. Große und kleine Kinder freuen sich über dieses Fest.

Jana: Worüber freuen sie sich?

Anna: Du weißt überhaupt nichts von der alte Tradition in Deutschland!

Elke: Am Vorabend des Nikolaustages stellen die Kinder ihre Schuhe vor der Tür und gehen zu Bett.

In der Nacht kommt der heilige Nikolaus und steckt in die Schuhe Geschenke. Das sind

Süßigkeiten, Kuchen, Nüsse, Äpfel, Spielzeuge.

Jana: Wunderbar!


Das Gediсht “Klopf, Klopf, Klopf!”

Das Lied “Klopf, Klopf, Klopf...” (der 1. Teil)


Lehrer: Der Nikolaustag ist auch sehr interessant in Deutschland. Dieser Tag ist der Geburtstag des

Bischofs Nikolaus. Er lebte in 4. Jahrhundert und war bekannt für seine Freigebigkeit und Kinderliebe.

Eine Legende berichtet, daβ Nikolaus einmal drei tote Jungen zum Leben erweckt.


Eine Schülerin: Nikolaus ist ein alter Mann mit langem Bart. Er ist arm gekleidet. Er hat Stroh unter

dem Rücken, in anderer Kette rundherum. In einer Hand hat er Rute, in anderer eine Sack mit Geschenken.


Lehrer: Wenn Nikolaus Kinder besucht, begleiten ihn oft sein Diener und Freund Knecht Rupricht

oder einige Männer. Sie heißen Hans Muft, Krampus, Bartl, Butzli, Pelznickel, Rugbelz, Buttmandln.

Sie sind im Pelzfell gekleidet. In den Händen haben sie auch Rute, auf dem Kopf-Hörner.


Eine Schülerin: Der Legende nach, belohnt Nikolaus gute Kinder und bestraft schlechte mit der Rute.

Der Nikolaus kommt und fragt, ob alle Kinder hier fleißig und tüchtig sind. K. R. hilft ihm dabei.

Lernst du gut?

Hilfst du deinen Eltern?

Machst du dein Zimmer sauber?

Treibst du Sport?

Machst du die Hausaufgaben?

Schwänzt du die Deutschstunde?


Sage ein Gedicht auf! (Der Nikolaus geht um das Haus ...)

Singe ein Liedchen! (Nikolaus, du guter Gast...)

Geben Sie allen Kindern gute Noten?


Das Lied (der 2. Teil) “Trapp, trapp, trapp ...”


Zwei Schülerinnen: Es gibt auch eine alte Tradition. Die Kinder machen eine Runde mit dem Stern.

Sie gehen vom Haus zu Haus vom Hof zu Hof. Sie sind in alten Klamotten gekleidet. Die Kinder

klopfen an die Türen und singen oder sagen Gedichte auf. Dafür bekommen sie Süßigkeiten und etwas

Geld. Das heißt Nikolauslaufen oder Nikolaussingen.

Jana: Und was singen die Kinder?


Zwei Schülerinnen:

Ich bin ein kleiner König

Gebt mir nicht zu wenig

Laßt mich zu lange stehn

Ich muß heut noch weiter gehn.


Wer klopfet an?

Oh, zwei gar arme Leut.

Was wollt ihr denn?

Oh, gebt uns Herberg heut.

Durch Gottes Lieb wir bitten

öffnet uns doch eure Hütten


Jana: Ja , bei uns ist auch so am Weihnachten im Januar. Das heißt: Коляда. Und die Kinder singen:

Коляда, коляда открывайте ворота,

открывайте сундучки, доставайте пяточки.”

Маленький мальчик сел на стаканчик,

а стаканчик хруп, дайте мне рубль.”


Lehrer: Аm 24. Dezember ,am Vorabend des Festes ist der Heilige Abend. Viele Familien gehen

in die Kirche zu einer Christmesse. In diesem Tag schmückt man einen Weihnachtsbaum.


Anna: Kennst du einen Weihnachtsbaum?

Jana: Eine Tanne? Ja, wir haben eine Tanne zu Neujahr.

Anna: Und wir haben sie zu Weihnachten.


Eine Schülerin:


Der Weihnachtsbaum wird am 24. Dezember am Heiligabend geschmückt. Man schmückt den

Christbaum mit Zuckerwerk, Lametta, Strohsternen, bunten Kugeln, Figuren von Tieren; und

oben eine Silberspitze. Unter dem Baum sind die Geschenke für die ganze Familie. Oft stellt man

unter den Christbaum eine Weihnachtskrippe mit Figuren vom Christkind, von Joseph, von Maria,

von Hirten und Engeln.

Jana: Die Hauptsache bei euch ist der Heiligabend!

Elke: Stimmt Am Heiligabend werden Krippenspiele aufgeführt.

Jana: Krippenspiele?

Elke: Ja, Christkindlsingen!

Christkind: Ei, grüß Gott, ich tritt herein,

Ich bin das Christkind ganz allein

Das Bäumchen in meiner Hand

Soll bedeuten: Weihnachten kommt bald.

Ich möcht auch fragen an,

ob die Maria auch hereinkommen kann?

Alle: Ei, Maria, Maria, tritt, herein,

Die Tür soll dir leise geöffnet sein.

(Maria tritt herein.)


Christkind: Ei, grüß Gott, ich tritt herein,

Ich bin das Christkind ganz allein

Das Bäumchen in meiner Hand

Soll bedeuten: Weihnachten kommt bald.

Ich möcht auch fragen an,

ob der Joseph auch hereinkommen kann?

Alle: Ei, Joseph, Joseph, tritt, herein,

Die Tür soll dir leise geöffnet sein.

(Joseph tritt herein.) (тоже самое: der Engel, der Hirt)


Elke: Dann sagen die Kinder Weihnachtsgedichte auf.


Christkind.” “Du lieber, heiliger...”

Was der Weihnachtsmann bringt.”


“Weihnachtswünsche”(Презентация).


Ich wünsche mir zum Heiligen Christ

einen Kopf, der keine Vokabeln vergisst,

einen Fußball, der keine Scheiben

zerschmeißt,

und eine Hose, die nie zerreißt.

Ich wünsche mir zum Heiligen Christ

Eine Oma, die nie ihre Brille vergisst

einen Nachbarn, der uns beim Spielen nicht stört,

und einen Wecker, den niemand Hört.

Ich wünsche mir zum Heiligen Christ

eine Schule, die immer geschlossen ist,

eine Mutter, die keine Fragen stellt,

und einen Freund, der die Klappe halt.

Doch weil ich das alles nicht kriegen kann,

überlass ich die Sache dem

Weihnachtsmann.


Elke: Man singt endlich “Stille Nacht”!


Das Lied “Stille Nacht.”


Elke: Und natürlich die Bescherung!


Lehrer: Am 25 Dezember ist Weihnachten. Weihnachten ist der größte “Schenkt Tag” Bei uns ist

heute auch Weihnachten und wir haben auch Geschenke füreinander. Schenkt eure Geschenke einander

und wünscht einander Frohe Weihnachten, gesegnete Weihnachten!


Die Kinder gratulieren einander zu den Weihnachten:

Ich gratuliere dir zu den Weihnachten!

Ich wünsche dir alles Gute!

Viel Glück an Weihnachten!

Herzliche Glückwünsche zu den Weihnachten!

Ich wünsche dir Gesundheit.

Sei glücklich!

Fröhliche Weihnachten!

Wir gratulieren Ihnnen zu den Weihnachten!


Anna: Ich muß sagen, Weihnachten ist bei uns eine ruhige und besinnliche Zeit. Draußen ist kalt und

windig und wir sitzen im warmen Zimmer, die Kerzen brennen, es ist ruhig und märchenhaft.


Lehrer: Weihnachten ist ein Familientag. Nach dem Gottesdienst haben alle Festessen zu Hause. Die

Kinder freuen sich über die Ferien und über die Geschenke. Die ganze Familie versammelt

sich am Weihnachtsbaum, alle singen “Tannenbaum.”


Elke: Jana , hast du etwas über Weihnachtsfest erfahren?

Jana: Ja, ich weiß jetzt sehr viel von diesem schönen Fest!

Anna: Nun, komm zu uns, zu Besuch!


Jana: Mit Vergnügen!


Am Ende des Festes - “O Tannenbaum...”

Weihnachtstest.

Lehrer: Unser Fest ist zu Ende!

Ich gratuliere euch zu den Weihnachten!

Ich wünsche euch alles Gute! Danke!

Auf Wiedersehen!









Weihnachtstest


1. Was ist richtig? Kreise ein!

Die Adventszeit

а) Время перед Рождеством

b) Время после Рождества

c) Рождество

Der Adventskranz

а) Рождественский венок

b) Предрождественский венок

c) Еловая ветка

Der Heilige Abend

a) Сочельник

b) Рождественский венок

c) Вечер

Advent

а) 4 недели перед Рождеством

b) 3 недели перед Рождеством

с) Рождество

Der heilige Nikolaus

а) Дед Мороз

b) Пастух

с) Святой Николай

Die Weihnachtskrippe

а) Кекс

b) Рождественские ясли

с) Детский сад

Der Weihnachtsbaum

а) Рождественское дерево

b) Рождественский подарок

с) Рождественский сувенир

2.Finde in Klammern das passende Wort für die Lücken!

Ei, Maria tritt herein

... soll dir leise geöffnet sein.

Am 6.Dezember feiert man ... .

Der heilige Nikolaus steckt in die Schuhe ... .

Oft stellt man unter den Christbaum ... .

Weihnachten ist der gröβte ... .

Die meisten Familien machen einen ... mit 4 ... .

(Adventskranz, Kerzen, "Schenkt Tag", die Tür, Geschenke,

eine Weihnachtskrippe, der Nikolaustag)

3. Was passt zusammen? Bilde Sätze!

Die ganze Familie versammelt sich am Weihnachtsbaum

Lametta, bunten Kugeln, Glaskugelketten, Strohsternen.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,

zu den Weihnachten!

Man schmückt den Christbaum mit

belohnt Nikolaus gute Kinder und bestraft schlechte mit der Rute.

Herzliche Glückwünsche

heilige Nacht.

Der Legende nach,

Dein Kleid will mich was lehren.

Stille Nacht,

alle singen "O Tannenbaum".


4. Was passt in die logische Reihe nicht? Unterstreiche!

Knecht, Ruprecht, Krampus, Rugbelz, Lebkuchen, Buttmandln.

Spekulatius, Stollen, Haferplätzchen, Glasschmuck, Rummwürfel.

Glaskugelketten, bunte Kugeln, Strohsterne, Lametta, Weihnachtsplätzchen.

Maria, Joseph, Engel, Bartl, Christkind, Hirt.

Краткое описание документа:

Автор
Дата добавления 14.12.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров159
Номер материала ДВ-257453
Получить свидетельство о публикации

Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх