Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015

Опубликуйте свой материал в официальном Печатном сборнике методических разработок проекта «Инфоурок»

(с присвоением ISBN)

Выберите любой материал на Вашем учительском сайте или загрузите новый

Оформите заявку на публикацию в сборник(займет не более 3 минут)

+

Получите свой экземпляр сборника и свидетельство о публикации в нем

Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Сценарий урока по немецкому языку "Защита окружающей среды" (7 класс)
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 24 мая.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Сценарий урока по немецкому языку "Защита окружающей среды" (7 класс)

библиотека
материалов

ТЕМА: «DIE NATUR IST UNSER GEMEINSAMES HAUS»

Тип урока: обобщающий с использованием ИКТ.

Дата проведения: ________

Цели урока:

Практические:

обучение говорению:

  • учить учащихся высказывать свое мнение по проблеме;

  • учить вести диалог, беседу по проблеме защиты окружающей среды;

  • учить правильно строить монологическое высказывание по теме;

обучение аудированию:

  • учить воспринимать на слух тексты небольшого объема;

обучение чтению:

  • учить учащихся читать текст с пониманием основного содержания и выделять его тему;

обучение лексико-грамматической стороне речи:

  • тренировать лексический материал по теме;

  • систематизировать грамматические знания о структуре немецкого предложения (употребление придаточных дополнительных, условных и причины);

Образовательные:

  • систематизировать знания по теме “Защита окружающей среды”;

  • выделить наиболее существенные проблемы по теме и пути их решения;

  • актуализировать лексику по теме “ Защита окружающей среды ”;

  • расширять кругозор учащихся по теме;

  • познакомить с экологической ситуацией в Германии, России и в Республике Мордовия

Воспитательные:

  • воспитывать чувство товарищества при работе в группах;

  • воспитывать доброе и бережное отношение к природе;

  • привлечение внимания к важности экологических проблем, воспитание экологической культуры школьников;

Развивающие:

  • развивать внимание, память, логическое мышление;

  • развивать умение выделять главное и важное;

  • развивать языковую догадку о значении слов на основе словообразовательных элементов;

  • развивать умение сравнивать и сопоставлять.

Дидактико-методическое оснащение урока: экран; проектор, ноутбук, карточки, учебники, словари, тетради, ручки, доска, мел.








Ход урока

1. Организационный момент. Приветствие. Постановка целей урока.

Guten Tag, Kinder!

L: Guten Tag, Kinder!

S: Guten Tag!

L: Setzt euch!

Wer hat heute Klassendienst?

S (Katja): Ich habe heute Klassendienst.

L: Der wievielte ist heute?

S: Heute ist der … März.

L: Welcher Wochentag ist heute?

S: Heute ist Donnerstag.

L: Welches Wetter ist heute?

S: Das Wetter ist schön. Die Sonne scheint hell. Der Himmel ist blau.

In der Klasse ist alles in Ordnung.

L: Was war die Hausaufgabe?

S: Die Hausaufgabe war die Wiederholung des Themes “Die Umweltschutz”.

L: Danke. Setz(e) dich!

L: Also, beginnen wir unsere Stunde!

Unser Thema ist heute „Umweltschutz“. Wir versuchen die Wege des Erhaltens unserer Natur zu finden. Alle wissen – unser Planet ist unser Haus und wir müssen es schützen.


2. Речевая зарядка

L: Also, heute haben wir einen Sprichwort dazu.

Wie die Saat, so die Ernte! – Что посеешь, то и пожнешь.

L: Wie meinen Sie, wie dieses Sprichwort zu unserem Thema gehört?

S: Wie wir uns zur Natur verhalten, so benimmt sie sich in Bezug auf uns.

L: Ja, richtig. Es sagt uns über unsere Beziehung zur Natur.


3.Основной этап

а) тренировка и закрепление лексического материала по теме:

L: Jetzt machen wir einige Aufgabe!

  • Antworten Sie bitte auf meine Fragen!

  1. Was gehört zur Umwelt (Natur)?


hello_html_m4c1fb2b5.gifLuft Wasser

hello_html_2a3e33ad.gifhello_html_m3770108a.gifTier(welt)

hello_html_671479d7.gif

hello_html_m1c339ba5.gifhello_html_m4999677e.gifErde (Boden) Pflanzen(welt)

hello_html_1374d242.gifhello_html_47109ff8.gif

hello_html_2dc1b850.gif … …


Kinder, wir haben viel über Natur und Umweltschutz gesprochen. Erfüllt jetzt verschiedene Aufgaben.

  1. Was bedeutet das Wort “Wasser”?

  2. Was gehört zur Pflanzenwelt?

  3. Was gehört zur Tierwelt?

L: Der bekannte russische Schriftsteller M. Prischwin hat solche Worter geschrieben: “Das Schoenste auf der Erde ist von der Sonne, und das Beste ist von Menschen”. Aber unsere Erde ist in Gefahr.

  1. Was und wodurch ist heute in Gefahr?

  2. Wodurch ist die Pflanzenwelt in Gefahr?

  3. Wodurch ist die Luft in Gefahr?

  4. Wodurch ist die Tierwelt in Gefahr?

  5. Was sind fuer die Gesunheit des Menschen gefaerlich?


Die Pflanzen

Die Tieren

Die Luft

Das Wasser

Die Erde

Der Wald

Die Fischen

Die Vögel

Die Menschen

Unser Planet





ist

sind





in Gefahr


Was passt zusammen?


  • Die Luft

  • Das Wasser

  • Der Boden

  • Die Strassen der Stadt

  • Der Wald



ist

sind

mit den Abwässern der Industrie

mit Abgasen der Autos

mit dem Müll

mit den

Pestiziden



verschmutzt.



L: Danke. Gut. Also, welche ökologische Probleme können Sie nennen?


hello_html_m491bbf70.gifhello_html_717b5b6b.gifhello_html_m4de6b752.gifhello_html_m63533482.gifhello_html_m9d625d1.gifhello_html_1f329b90.gifhello_html_m132cedae.gifhello_html_298edb3.gifhello_html_7dffccf3.gifWaldsterben

Wasser-, Boden- und Luftverschmutzung Aussterben von Tieren, Pflanzen



Müllgruben Insektengifte



Saurer Regen

Ozonloch

Kunstdünger

L: Machen wir einige Übungen zum Thema. In diesem Text fehlen die Wörter. Versuchen Sie den ganzen Text zu lesen und setzen Sie die fehlenden Wörter ein.

hello_html_mbc7b4b3.pnghello_html_188415c9.png


L: Und jetzt bilden Sie die Sätze! (die Aufgabe auf den Karten)

1) ganze, der Planet, Gefahr, ist, in.
2) das Wasser, sind, die Luft
, verschmutzt, der Boden.
3) verschmutzen, die Fabriken, die Betriebe, die Luft, die Kohlwerke.
4) können, die Menschen, die Städte, sauber, und, die Dörfer, machen.
5) wir, die Bäume, können, die Sträucher, pflanzen.

6) für, sorgen, Tiere, müssen, und, Vögel, wir.
7) Der Umweltschutz, ein, Problem, wichtiges, ist, internationales.

8) verschmutzt, der Mensch, die Umwelt.


b) обучение монологической речи


L: Was können Sie über die Umwelt in Deutschland, Russland und konkret in der Republik Mordwinien erzählen?


Deutschland

Eine gezielte Umweltpolitik wird in Deutschland seit den siebziger Jahren betrieben. In vielen Teilen Deutschlands entstanden Umweltschutzverbände wie Greenpeace sowie Forschungsinstitutionen wie das Freiburger Ökoinstitut. Es gibt sogar eine politische Partei, die die Umweltfragen im Parlament stellt – “Die Grünen”. 1986 wurde das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit geschaffen.

Und seit 1970 wurden mehr als 140 Parks davon 12 Nationalparks geschaffen. Hier bewahrt man Flora und Fauna vor Zerstörung oder negativer Veränderung.

Deutschland krampft auch gegen die Vergrößerung der Ozonschichtlocher. Es ist verboten, schädliche Stoffe für die Herstellung der Sprayflaschen und als Kuhlmittel zu verwenden.

Seit Jahren gibt es in der Bundesrepublik eine Aktion, Lebensmittel ohne Chemikalien herzustellen.

Auch das Trinkwasser wird kontrolliert. In Deutschland wird viel für die Reinhaltung des Wassers getan. Z.B. war der Rhein vor zehn Jahren sehr schmutzig, Abwässer von vielen Industriebetrieben kamen in den Rhein. Um ihn zu retten, hat man Milliarden DM ausgegeben. Die Abwässer werden heute gereinigt. Jetzt gibt es wieder Fische im Rhein.

Man legt in Deutschland viel wert auf Recycling, d.h. auf die Verarbeitung des Mulls. Um Mull wieder gebrauchen zu können, muss man ihn trennen.


Russland

Die Umweltverschmutzung ist ein der wichtigen und aktuelen Probleme der Menschheit und der Welt. Das okologische Problem ist in unserem Landt sehr scharf. Die Hauptverschmutzere sind vor allem Auto und Fabrike (Betriebe). Fast alle Leute haben heute ihr eigenes Auto. In den Städten gibt es auch sehr viele Verkehrsmittel wie Busse, Obusse und andere. Natürlich ist das Benzin auch nicht gualitativ, und die Athmosfäre verschmutzet sich mehr. Und wir können sehen, dass unsere Regierung dieses Problem nicht löst. Auch die Fabriken und Betriebe verschmutzen unsere Umwelt sehr stark. Aber ihre Zahl wächst wieder mehr.

Dazu gehören auch Waschenmittel. Sie bleiben in der Erde; später kommt dieses Wasser in unseren Häuser und macht den Einfluss auf unsere Gesundheit. Die Umweltverschmutzung führt zu verschiedenen Krankheiten. In europäischen Staaten brauchen diese Waschenmittel sehr selten zum Unterschied von Russland. Und auch eine der wichtigsten Probleme ist Müllverschmutzung. In unserem Land sehen wir den Müll überall. Das sagt davon, dass die Russen keine Kultur und Umweltbewusstsein haben. Aber jeder Mensch muss die Natur schützen! Nicht nur Regierung. Jeder Mensch muss sich seines Verhaltens bewusst sein (ökologisch erzogen sein).


Republik Mordwinien

Die ökologische Situation in unserer Republik ist auch unbefriedigend.

Saransk ist ein Industriezentrum der Republik.Der Lichtechnikbetrieb, das chemische Werk wie “Biochimik”, der Zementbetrien und andere Betriebe werfen viele schädliche Stoffe in die Luft, ins Wasser des Flusses ab. Aber die Stadt sieht sauber aus. N.Merkuschkin versucht das Problem der Verschmutzung zu lösen, aber es ist sehr schwer. Die Schüler und Studenten, auch die Arbeiter helfen die Stadr in der Sauberkeit zu halten. Aber ei ist schwerer dieses Müllproblem in den Dörfern zu lösen, z.B in Parza. Wir sehen jeden Tag die Flaschen, Dösen, Päckchen auf den Wegen. Deshalb muss jeder vo und um die Natur: Wasser, Wald, Tiere, Vögel, Sauberkeit der Umwelt sorgen!


c) обучение чтению:


L: Lesen Sie den Text, um das Wichtigste zu verstehen. Worum ist hier die Rede?

Müll macht Probleme

Problem Nr.1: Die Menge

Wir werfen in Deutschland pro Jahr 30 Millionen Tonnen Abfaelle auf den Muell.Wenn man damit einen Gueterzug fuellen wuerde, haette er eine Laenge von 12500 km- das waere eine Strecke von hier bis Zentralafrika. Wir ersticken im Muell: Die Muelldeponien sind voll; die Muellverbrennungsanlagen arbeiten 24 Stunden pro Tag. Dabei gibt es hundert Beispiele, wo wir voellig sinnlos Muell produzieren. Muessen wir denn Bier und Limonade aus Dosen trinken? Brauchen wir bei jedem Einkauf neue Plastiktueten? Gibt es Brot, Kaesen, Wurst und Fleisch nicht ohne Verpackung zu kaufen?

Problem Nr.2: Die Verschmutzung

Ein grosser Teil der Dinge, die spaeter auf den Muell kommen, wurde indusriell produziert. Das kostet Arbeitskraft, Energie und Rohstoffe. Dabei gibt es zum Beispiel fuer Glas, Papier und Blechdosen eine viel bessere Loesung, naemlich das Recycling. Aus diesem „Muell“ koennen wieder neue Produkte aus Glas, Papier und Blech hergestellt werden, wenn man sie getrennt sammelt. Auch Kuechenabfaelle (fast 50 Prozent des Muells!) sind eigentlich viel zu schade fuer die Deponie. Durch Kompostierung kann man daraus gute Pflanzenerde machen.

Problem Nr.3: Die Gefahr

Auch das ist im Muell, den wir taeglich produzieren: Batterien, Plastik, Kunststoff, Dosen mit Lack und Farben, Medikamente, Pflanzengift, Putzmittel... Eine gefaehrliche Mischung, denn die chemischen Reaktionen dieses Muellcocktails kann man nicht kontrollieren. Die Muellverbrennungsanlagen, die etwa ein Drittel des Muells verbrennen, haben natuerlich Filter. Aber diese Filter koennen nur solche Gifte und gefaehrlichen Stoffe zurueckhalten, die bekannt sind. Experten glauben, dass 40 bis 60 Prozent der Giftstoffe, die bei der Verbrennung entstehen, mit den Rauchgasen in die Luft kommen. Aehnlich ist es bei den Muelldeponien. Auch hier gibt es unkontrollierbare chemische Reaktionen. Die Giftstoffe koennen in den Boden und in das Grundwasser kommen.

Fragen zum Text

  1. Wie viel Muell produzieren die Deutschen jedes Jahr?

  2. Wie viel Muell wird in den Verbrennungsanlagen verbrannt?

  3. Es gibt zu viel Muell. Warum baut man nicht einfach noch mehr Muellverbrennungsanlagen? Wo ist das Problem?

  4. Was versteht man unter “Recycling”?


Lösungsvorschlaege

Ratschlag 1: Trinke Bier und Limonade aus Pfandflaschen.

Ratschlag 2: Nimm bei jedem Einkauf Einkaufstasche mit.

Ratschlag 3: Kaufe Brot, Kaese, Wurst und Fleisch ohne Verpackung.

Ratschlag 4: Sammle Glas, Papier und Blechdosen getrennt.

Ratschlag 5: Bringe Batterien, Plastik, Kunststoff, Dosen mit Lack und Farben, Medikamente, Pflanzengift, Putzmittel zu einer Sonderstelle fuer Problemmuell.


d) обучение аудированию:


L: Gut. Jetzt hören Sie bitte aufmerksam zu!

hello_html_m1bf88969.png


L: Welcher Text past zu welchem Problem?

  1. Wasserverschmutzung

  2. Waldverschmutzung

  3. Luftverschmutzung



Das Problem

Ursache

Was/ wer verschmutzt…

Folgen

Massnahmen

(was muss man tun machen)















L: Was können wir machen, um die Natur zu schützen?







Wir können

die Luft sauber halten

weniger Autos fahren

Wasser sparen

sich um die Tiere und Vögel kümmern

kein Feuer im Wald machen

die Strassen sauber halten

neue Bäume pflanzen

keinen Abfall ins Wasser wegwerfen

weniger Müll produzieren

Müll recyclen

Energie sparen


L: Jetzt beantworten Sie meine Frage! Was machen Sie selbst, um die Natur zu schützen?

Die Antworten: Ich mache kein Feuer im Wald.

Ich kümmere mich um die Tiere.

L: Also, Schlussvolgerung:

Was müssen wir machen?

  • Wir müssen den Tieren helfen.

  • Wir müssen die Vögel im Winter füttern.

L: Setzen Sie fort!


Es ist wichtig, …


den Wald zu schützen, weil er die grünen Lungen des Landes bildet.

weniger Autos fahren, weil sie den Luft verschmutzen.



4.Заключительный этап

L: Danke schön! Unsere Zeit ist knapp. Ihr habt sehr gut arbeitet. Ich bin sehr zufrieden.

Eine “fünf” bekommen … .Danke für die Arbeit.



hello_html_1f7b60f9.png

Краткое описание документа:

ТЕМА: «DIE NATUR IST UNSER GEMEINSAMES HAUS»

Тип урока: обобщающий с использованием ИКТ.

Практические:

обучение говорению:

· учить учащихся высказывать свое мнение по проблеме;

· учить вести диалог, беседу по проблеме защиты окружающей среды;

· учить правильно строить монологическое высказывание по теме;

обучение аудированию:

· учить воспринимать на слух тексты небольшого объема;

обучение чтению:

· учить учащихся читать текст с пониманием основного содержания и выделять его тему;

обучение лексико-грамматической стороне речи:

· тренировать лексический материал по теме;

· систематизировать грамматические знания о структуре немецкого предложения (употребление придаточных дополнительных, условных и причины);

Образовательные:

· систематизировать знания по теме “Защита окружающей среды”;

· выделить наиболее существенные проблемы по теме и пути их решения;

· актуализировать лексику по теме “ Защита окружающей среды ”;

· расширять кругозор учащихся по теме;

· познакомить с экологической ситуацией в Германии, России и в Республике Мордовия

Воспитательные:

· воспитывать чувство товарищества при работе в группах;

· воспитывать доброе и бережное отношение к природе;

· привлечение внимания к важности экологических проблем, воспитание экологической культуры школьников;

Развивающие:

· развивать внимание, память, логическое мышление;

· развивать умение выделять главное и важное;

· развивать языковую догадку о значении слов на основе словообразовательных элементов;

· развивать умение сравнивать и сопоставлять.

Дидактико-методическое оснащение урока: экран; проектор, ноутбук, карточки, учебники, словари, тетради, ручки, доска, мел.

Автор
Дата добавления 18.01.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров718
Номер материала 316513
Получить свидетельство о публикации

Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх