Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Школьный этап Всероссийской олимпиады школьников по немецкому языку для 9-11 классов

Школьный этап Всероссийской олимпиады школьников по немецкому языку для 9-11 классов

Такого ещё не было!
Скидка 70% на курсы повышения квалификации

Количество мест со скидкой ограничено!
Обучение проходит заочно прямо на сайте проекта "Инфоурок"

(Лицензия на осуществление образовательной деятельности № 5201 выдана ООО "Инфоурок" 20 мая 2016 г. бессрочно).


Список курсов, на которые распространяется скидка 70%:

Курсы повышения квалификации (144 часа, 1800 рублей):

Курсы повышения квалификации (108 часов, 1500 рублей):

Курсы повышения квалификации (72 часа, 1200 рублей):

Выберите документ из архива для просмотра:

Выбранный для просмотра документ 9-11 класс.docx

библиотека
материалов

Школьный этап Всероссийской олимпиады

по немецкому языку 2015-2016 год

Олимпиада по немецкому языку в 9-11-ых классах

Раздел 1. Лексико-грамматический тест

Lexikalisch-grammatische Aufgabe

Lesen Sie zuerst den ganzen Text, in dem einige Wörter fehlen. Lesen Sie den Text noch einmal und fügen Sie in die Lücken (_____) je ein fehlendes Wort ein. Tragen Sie dann Ihre Antworten ins Antwortblatt ein.

Teil 1.

Rolf ist 15 Jahre alt und geht noch zur Schule. Er ist schon Zehnklaßer. Manchmal hat er Probleme mit Erwachsenen. Маn (1)______ sie nur schwer verstehen.

Oft sagt die Mutter: «In (2)______ halben Stunde essen wir (3)______ . Da kannst du noch dein Zimmer aufräumen und deine Schulsachen in Ordnung (4)_______ . Vergiß nicht, vor dem Essen die Hände zu waschen!» Rolf fühlt  sich beleidigt. Er ist doch (5) Кind mehr. Muß man ihm so etwas sagen? Oder der Vater: «Im Juni hast du Prüfungen. Du mußt jetzt besonders viel (6) , um dich auf die Prüfungen gut vorzubereitеn». Weiβ er selbst nicht, dass man sich auf die Prüfungen vorbereiten muß? Soll man wirklich alle Tage lernen, oder soll man sich lieber einen Tag vor (7) erholen?

In der Schule stimmt auch nicht alles. Zum Beispiel ist Rolfs Stundenplan nicht gut. Die Mittagspause liegt vor der Sportstunde. Aber vor der Sportstunde soll man doch nicht essen. Außerdem haben die Zehnklaßler sehr wenig Freizeit. Dabei vergeht die Freizeit sehr schnell und die Zeit аm Ende des Unterrichts vergeht sehr langsam. Die armen Zehnklaßler haben sehr wenig Zeit zum Fernsehen. Sie sehen nur аm Wochenende fern. Nichts zu machen, sie haben bald (8) .


  1. gehen

  2. haben

  3. können

  4. eine

  5. sich fühlen

  6. kein

  7. Abendbrot

  8. arbeiten

  9. gern

  10. die Prüfung

  11. arm

  12. die Abschluβprüfung

  13. bringen


1

2

3

4

5

6

7

8










Teil 2.


Kinderrechte und Sklaverei


In Deutschland ist Kinderarbeit grundsätzlich verboten! Es gibt Gesetze, die folgendes regeln:

-Bis zu deinem 13 Geburtstag darfst du in Deutschland nicht arbeiten.
-Wenn du älter als 13 ________(1) bist, kannst du mit der Erlaubnis deiner Eltern arbeiten, um dein (2)__________ aufzubessern. Du darfst dann:

  • Zeitungen und Zeitschriften (3)_____________ 

  • im Haushalt oder im Garten mithelfen

  • Botengänge (поручения) erledigen

  • Nachhilfeunterricht (4)________

  • Babysitten

  • Haustiere betreuen und versorgen

  • Einkaufen gehen (natürlich außer Alkohol und Zigaretten!).

Das Ganze darf aber nicht länger als 2 Stunden pro Tag dauern. Im Garten darfst du auch bis zu 3 Stunden (5)________. Übrigens: Ein Kind bist du bis zu deinem 15. Geburtstag. Danach bist du ein (6)__________.

Es gibt heutzutage Kindersklaven. Kinder sind immer mit am stärksten von Sklaverei betroffen, da sie sich am wenigsten wehren können.
Das Schicksal vieler Kinder der Welt ist heute nicht viel besser als (7)________. Die
Internationale Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen geht (8)________ aus, dass jedes sechste Kind unter 15 Jahren auf der Welt arbeiten (9)________. Dabei ist Kinderarbeit seit der UN-Kinderrechtskonvention verboten.

Es gibt eine weitere (10)_______ der Sklaverei, die nicht auf den ersten Blick erkennbar ist: Das Einsetzen (11)__________ in Kämpfen als so genannte Kindersoldaten. Weltweit wird die Zahl der Kindersoldaten auf 300 000 geschätzt! Damit werden Kinder zum kämpfen gezwungen und nicht zum (12)_______!

1._________________________

2.__________________________

3.__________________________

4.__________________________

5.__________________________

6.__________________________

7.__________________________

8.__________________________

9.__________________________

10._________________________

11.__________________________

12.__________________________


Перенесите свои ответы в БЛАНК ОТВЕТОВ



Раздел 2. Лингвострановедение


Lesen Sie die Aufgaben 1 – 20. Kreuzen Sie die richtige Lösung (A, B, C oder D) an. Tragen Sie Ihre Antworten ins Antwortblatt ein.

1

Wie heißt der beste deutsche Rennfahrer?


  1. Michael Schumacher

  2. Simon Bred

  3. Fritz Schumann

2

Diese Stadt nennt man “Deutschlands Tor zur Welt”

  1. Hamburg b)Bremen c) Berlin

3

Jedes Bundesland der BRD hat ______


a) sein Parlament

b) seine eigene Landesverfassung

c) seinen Bundestag

4

Das Bundesland, das an 2 Meeren liegt: Nord -und Ostsee, ist ___________.


  1. Niedersachsen

  2. Schleswig-Holstein

  3. Mecklenburg-Vorpommern

5

Eine E-Mail aus Österreich endet auf____ .

a) .at b) .os c) .au

6

Die Autos „Volkswagen“ produziert man in___.

a) München b) Stuttgart

с) Wolfsburg

7

Wo kann man alles über die Tiere erfahren?

A) i

a) im Brehmhaus b) im Kaufhaus

c) im Fachwerkhaus

8

Aus welchem Land stammte die russische Zarin Katharine II?

  1. aus Sachsen

  2. aus Bayern

  3. aus Sachsen-Anhalt

9

Wie waren offizielle Namen der beiden deutschen Staaten bis 1989?


a) Deutsche Demokratische Republik und Bundesrepublik Deutschland

b) Ostdeutschland und Westdeutschland

c) Deutsche Demokratische Republik und Föderalistische Republik Deutschlands

10

Die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt Potsdam ist ____

  1. Sanssouci b) Mauer c) Dom

11

Wo steht die Bronzefigur eines Sowjetsoldaten?

  1. in Köln b) in Dresden c) in Berlin

12

Auf welchem Gebiet der Wissenschaft ist Georg Simon Ohm weltbekannt?

  1. Physik b) Chemie c) Literatur

13

Von wem wurde der Buchdruck erfunden?

  1. J.W.Goethe b)Martin Luther

c)Johannes Gutenberg

14

Der geniale __ Komponist Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 geboren.

a) deutsche b) österreichische

c) schweizerische

15

Wofür hat Albert Einstein den Nobelpreis 1921 erhalten?


a) für das periodische System der Elemente

b) für die Relativitätstheorie

c) für die Atombombe

16

. ... ist kein deutscher Wissenschaftler.

a) Röntgen b) Armstrong c) Diesel

17

Was ist die «Deutsche Märchenstraße»?

a) eine Straße in Kassel b) eine touristische Route

c) ein Buch

18

Das Schulsystem in der BRD hat ___ Stufen.

a) 2 b) 3 c) 4

19

Welche Übersetzung ist richtig ?

«Ende gut – alles gut»


a) Все хорошо, что хорошо кончается

b) Аппетит приходит во время еды

c) Спесь делает глупым

20

Das olympische Stadion mit dem größten und teuersten Dach der Welt befindet sich in _______

  1. Bremen b) Erfurt c) München






Раздел 3. Чтение




Lesen Sie zuerst den Text und lösen Sie dann die darauf folgenden Aufgaben.


Klassen verkehrt herum – So war Schule vor langer Zeit

Mit deinen Lehrern sprichst du meist deutsch, oder? Vor langer Zeit war das an vielen Schulen aber anders. Dort wurde eine Sprache gesprochen, die viele heute nicht verstehen.

«Salve!» So begrüßten die Lehrer an manchen Schulen in Deutschland vielleicht vor langer Zeit ihre Schüler. Denn das ist Latein. In dieser Sprache redeten Lehrer und Schüler damals an vielen Schulen miteinander.

An manchen Schulen mussten die Schüler auch Griechisch lernen. An der Nikolaischule in Leipzig zum Beispiel. Das ist eine Schule, die es unglaublich lange gibt. Zunächst wurden dort nur Jungen unterrichtet, erst viel später auch Mädchen.

Deutsch sprachen die Jungs dort damals nur in ihrer Freizeit. Für Latein und Griechisch dagegen galt vor Hunderten Jahren: Wer diese beiden Sprachen sprechen konnte, wurde als sehr kluger Mensch angesehen. Latein zum Beispiel war die Sprache der Wissenschaft. Anders als heute war Englisch nicht wichtig.

Doch nicht nur die Sprache war damals anders, sondern auch die Klassen. An der Nikolaischule wurde zum Beispiel andersherum gezählt. Wer in die Schule kam, ging in die sechste Klasse. Wer die Schule beendete, in die erste. Außerdem gab es im Klassenraum eine feste Sitzordnung. Der beste Schüler saß vorn, der schlechteste in der hinteren Reihe.

Manche Fächer, die du heute pauken musst, gab es damals gar nicht. Etwa Geografie, also Erdkunde, oder Biologie. Damals stand auf dem Stundenplan zum Beispiel Astronomie. Das ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Die Schüler mussten außerdem ihr Gedächtnis schulen und sie lernten, selbstsicher zu sein und gut zu reden. (Aus: http://www.baeren-blatt.de/start.php5#)

Teil 1.





Richtig


Falsch

Steht nicht im Text

1. Vor langer Zeit sprach man an den Schulen Latein.




2. Latein ist eine romanische Sprache, dem heutigen Italienischen ziemlich ähnlich.




3. Auch Griechisch mussten die Kinder damals pauken.




4. Die Leipziger Nikolaischule ist neu.




5. Zuerst war das eine Schule für Mädchen.




6. Die ersten Schüler der Nikolaischule durften in den Pausen deutsch sprechen.




7. Ein weiteres Muss war damals Englisch




8. Die erste Klasse besuchten damals die Schulabsolventen.




9. Die leistungsschwachen Schüler saßen damals vorn.




10. Die Schüler hatten ein Pausenbrot




11. Sehr oft besuchten die Schule auch die Eltern.




12. Sie hatten auch lange Sommerferien.




Teil 2

Finden Sie eine passende Fortsetzung zu jedem Satz, sodass ein sinnvoller Text entsteht. Die erste Antwort ist schon in die Tabelle unten eingetragen. Tragen Sie Ihre Antworten ins Antwortblatt ein.

Vor langer Zeit war das

an vielen Schulen aber anders.

  1. Dort wurde eine Sprache gesprochen,

  1. erst viel später auch Mädchen.

  1. In dieser Sprache redeten Lehrer und Schüler damals

  1. gab es damals gar nicht.

  1. Das ist eine Schule,

  1. in die erste.

  1. Zunächst wurden dort nur Jungen unterrichtet,

    1. die viele heute nicht verstehen.


  1. Wer diese beiden Sprachen sprechen konnte,

  1. an vielen Schulen miteinander.

  1. Wer in die Schule kam,

  1. die es unglaublich lange gibt.

  1. Wer die Schule beendete,

  1. ging in die sechste Klasse.

  1. Manche Fächer, die du heute pauken musst,

  1. wurde als sehr kluger Mensch angesehen.


Раздел 4. Аудирование

Hören Sie eine Interview über ein der wichtigsten Probleme der heutigen Jugendlichen – das Taschengeld. Sie hören den Text zweimal. Lesen Sie zuerst die Aufgaben 1- 15. Dafür haben Sie zwei Minuten Zeit.

Teil 1. Beantwortet die Fragen/

  1. Wie verdient Beritt ihr Taschengeld?

  1. Sie geht manchmal Babysitten bei Freunden.

  2. Sie geht Reklamezettel austragen

  3. Sie arbeiten in der Landwirtschaft

  1. Warum trägt Anna die Zeitungen nicht?

  1. Sie muss sehr viel für die Schule lernen

  2. Sie hat genug Geld

  3. Sie will nicht

  1. Was macht Britta, um das Taschengeld zu verdienen?

  1. Sie putzt bei der Oma Fenster

  2. Sie gibt Nachhilfe in Sprachen. 

  3. Sie jobbt in einem Altenheim.

  1. Wieviel verdient Carolin?

  1. 5 Mark pro Stunde

  2. 10 Mark pro halbe Stunde

  3. 10 Mark pro Stunde

  1. Wer führt den Hund der Nachbarn aus?

  1. Britta

  2. Carolin

  3. Anna

  1. Wer arbeitet im Kurpark?

  1. Oliver

  2. Berid

  3. Nina

  1. Was macht Christine?

  1. putzt bei der Oma Fenster oder bügelt Wäsche.

  2. geht Babysitten und trägt Reklamezettel aus

  3. geht Babysitten und gibt Nachhilfe.





Teil 2. Kreuzen Sie nun bei den Aufgaben an: Richtig , Falsch, oder Steht nicht im Text.


Richtig

Falsch

Steht nicht im Text.

  • Berid geht manchmal Babysitten bei Freunden. . 




  • Peter arbeitet in der Landwirtschaft, räumt Häuser aus, macht etwas im Kurpark.

Britta gibt Nachhilfe in Sprachen und hat auch zeitweise in einem Altenheim gejobbt. 




Anne bringt bei der Oma das Zimmer in Ordnung oder bügelt Wäsche




Christine geht Babysitten und gibt Nachhilfe. 




Nina geht nur Babysitten.




Carola führt den Hund der Nachbarn aus oder geht einkaufen. 




Carolina kriegt immer 10 Mark pro Stunde oder 5 Mark pro halbe Stunde





Раздел 5. Письмо

Lesen Sie den Anfang und das Ende der Geschichte. Wie könnte der Handlungsablauf der Geschichte aussehen? Erfinden Sie den Mittelteil. Verlassen Sie sich dabei auf Ihre eignen Kenntnisse und Erfahrungen, versuchen Sie sich in die Personen hineinzuversetzen. Schreiben Sie zur ganzen Geschichte noch den passenden Titel dazu. Sie haben 60 Minuten Zeit.


Ein Mann kommt in ein Zoogeschäft. Er will einen Papagei kaufen. Er zeigt auf einen Papagei und fragt nach dem Preis. Der Verkäufer sagt: „ Dieser kostet 50 Mark“ – „ Warum so teuer“ – will der Mann wissen.



Mittelteil…



Na ja“ , sagt der Mann. „Reden ist Silber, schweigen ist Gold“

Раздел 6. Устная речь




1. Sie sollen in einer 3er –oder 4er Gruppe eine Talkshow vorbereiten. Die Präsentation

der Talkshow soll ca. 10 – 12 Min. dauern. Für die Vorbereitung haben Sie 60 Min. Zeit.

2. Das Thema der Talkshow ist „Erfolg im Leben“.

Folgende Aspekte können dabei besprochen werden:

- persönliche Erfolgsgeschichten

- gesellschaftlicher Erfolg persönlicher Erfolg

- Erfolg und seine Konsequenzen

- …

An der Talkshow nehmen teil:

- Moderator – moderiert das Gespräch.

- Dichter – versucht sein Leben lang etwas Geniales zu schaffen.

- Hausfrau – ist Mutter von 6 Kindern, ihr Mann arbeitet als Schlosser.

- Geschäftsmann – leitet ein internationales Unternehmen, ist alleinstehend.

Sie können diese Rollen (außer die des Moderators) auch durch andere ersetzen.

3. Tipps für die Vorbereitung:

- Entscheiden Sie in der Gruppe, ob Sie bei den vorgeschlagenen Rollen bleiben.

- Überlegen Sie zusammen, wie die Talkshow ablaufen soll.

- Jedes Gruppenmitglied überlegt sich seine Redebeiträge.

- Versuchen Sie die Talkshow vor der Präsentation einmal durchzuspielen.

4. Tipps für die Präsentation

- Sprechen Sie möglichst frei.

- Achten Sie darauf, dass jedes Gruppenmitglied etwa gleich viel sagt.


Выбранный для просмотра документ аудирование.docx

библиотека
материалов

Wie verdienen sich Jugendliche in Deutschland Geld?

Berid: Ja, ich gehe manchmal Babysitten bei Freunden.

Britta: Ja, ich gebe Nachhilfe und verdiene mir so noch im Monat einiges dazu. Hab auch zeitweise in ‘nem Altenheim gejobbt. Ich hab nebenher verschiedene Tätigkeiten gemacht, um noch Geld dazuzuverdienen.

Und was für Nachhilfe gibst du?

In Sprachen vor allem, in Englisch, in Französisch und in Latein.

Anne: Ja, zum Beispiel bei meiner Oma putze ich öfter Fenster oder, wenn ich die Bügelwäsche mache, bekomme ich auch zum Beispiel 5 DM dazu.

Das ist deine einzige Möglichkeit, Geld zu verdienen?

Das würde ich nicht sagen, ich könnte zum Beispiel auch Zeitungs (Zeitungen) austragen, aber da dafür hab ich die Zeit nicht, weil ich sehr viel für die Schule lernen muss und möchte es auch nicht, weil ich eigentlich ganz gut mit meinem Geld zurechtkomme.

Wie verdienen deine Freunde sich Geld?

Wie gesagt, zum Beispiel mit Zeitungs austragen oder in Hotels, Privathotels.

Christine: Ja, regelmäßig.

Was machst du denn?

Ich gehe Babysitten und ich geb Nachhilfe.

Nina: Durch Babysitten und auch durch Reklamezettel austragen.

Carolin: Ja, ich, so Nachbarn, die haben ‘nen Hund, und die sind schon ziemlich alt, und die können nicht mehr damit gehen, und dann teilen sich mein Bruder und mir (ich) immer den Job, mit dem zu gehen. Und dann krieg ich immer 10 Mark pro Stunde oder 5 Mark pro halbe Stunde oder ich fahr halt für diese alte Frau einmal in der Woche einkaufen und dafür kriege ich dann 10 DM.

Oliver: Also, bei uns ist ja ‘ne ländliche Gegend, da kann man in der Landwirtschaft arbeiten, auf dem Feld zum Beispiel oder in der ganzen Umgebung, gibt’s irgendwelche Häuser ausräumen, Gebäude oder zum Beispiel ja, in der Kurverwaltung halt, im Kurpark zum Beispiel was machen …



Выбранный для просмотра документ ключи.docx

библиотека
материалов

Раздел 1. Лексико-грамматический тест

Задание 1

1

2

3

4

5

6

7

8

c

d

g

m

f

h

j

l

Задание 2

  1. Jahre alt

  2. Taschengeld

  3. austragen

  4. geben

  5. arbeiten

  6. Jugendlicher

  7. damals

  8. davon

  9. muss

  10. Form

  11. Der Kinder

  12. Arbeiten



Раздел 2. Лингво-страноведческий тест

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

a

a

b

b

a

c

a

c

a

a

c

a

c

b

b

b

b

b

a

c





Раздел 3. Чтение

Задание 1.


Richtig

Falsch

Steht nicht im Text

1

+



2



+

3

+



4


+


5


+


6

+



7


+


8

+



9


+


10



+

11



+

12



+





Задание 2.

1

2

3

4

5

6

7

8

d

e

f

a

h

g

c

b



Раздел 4. Аудирование

Задание 1.



1

2

3

4

5

6

7

a

a

b

c

b

a

c



Задание 2.


Richtig

Falsch

Steht nicht im Text

1

+



2



+

3

+



4


+


5

+



6


+


7



+

8


+




Критерии оценивания:

Баллы

Коммуникативные задачи

Языковые средства

9-10

Полная реализация коммуникативных задач

Связный текст, адекватное применение лексико-грамматических средств, их широкий диапазон. Языковые ошибки не существенны. Корректное применение формул письменной речи.

7-8


Достаточно связный, естественный текст, восприятие которого может быть затруднено некорректным применением (или отсутствием) связующих элементов. Применяются сложные синтаксические конструкции, но их виды не отличаются разнообразием.

5-6

Реализованы практически все коммуникативные задачи, но реализация их предельно упрощена.

В текстах есть грубые грамматические или лексические ошибки, искажающие смысл предложений, но их количество не велико (не более 3). Структурный и лексический диапазоны заметно ограничены, связность текста нарушена, есть некоторые нарушения, связанные с нормами оформления письменной речи.

3-4

Коммуникативные задачи в целом реализованы, поскольку понятен общий смысл текста.

Недостаточно корректный контроль структурой предложений, большое количество грубых лексико-грамматических ошибок. Восприятие текста затруднено.

1-2

Отмечаются, частично успешные, попытки реализации коммуникативных задач, но понимание текста затруднено многочисленными грубыми ошибками.

Текст трудно воспринимается из-за частых лексико-грамматических ошибок, упрощенной конструкции предложений, не соблюдения правил пунктуации, ведущей к несогласованности текста.

0

Несоответствие содержание поставленным задачам, нет нужного объёма высказываний

Текст практически «не читаем», набор отдельных фраз и предложений с большим количеством ошибок.





Раздел 5. Устная речь





Критерии оценки выполнения устного задания

Оценка результата группы (всего 10 баллов)

Баллы

Содержание презентации

5

Коммуникативная задача полностью выполнена. Тема раскрыта. Смысл презентации ясен, содержание интересно, оригинально.

4

Коммуникативная задача полностью выполнена. Тема раскрыта. Смысл выступления вполне понятен, однако содержание отчасти скучно и ординарно.

3

Коммуникативная задача выполнена не полностью. Тема раскрыта в ограниченном объеме. Содержание презентации не претендует на оригинальность

2

Коммуникативная задача выполнена частично, тема раскрыта очень узко, содержание презентации банально.

1

Коммуникативная задача выполнена частично. Смысл презентации узнаваем, но тема практически не раскрыта. Содержание неинтересно.

0

Коммуникативная задача не выполнена. Смысл презентации неясен, содержание отсутствует, тема не раскрыта.

Баллы

Работа в команде / взаимодействие участников

5

Распределение ролей соответствует содержанию и форме презентации. Участники слаженно взаимодействуют друг с другом и высказываются в равном объеме.

4

Распределение ролей соответствует содержанию и форме презентации. Участники в основном взаимодействуют друг с другом, однако равный объем высказывания не всегда соблюдается.

3

Распределение ролей соответствует содержанию и форме презентации. Взаимодействие участников ограничивается в основном соблюдением очередности высказывания.

2

Все члены группы высказываются, но распределение ролей неоптимально. Взаимодействуют не все участники группы.

1

Высказываются лишь некоторые участники, смена высказываний недостаточно продумана.

0

Некоторые участники высказываются, но взаимодействие отсутствует.

Оценка индивидуальных результатов участника (всего 15 балллов):

Баллы

Убедительность, наглядность изложения

3

Высказывания аргументированы, аргументация сильная, сопряжена с высказываниями других членов группы.

2

Аргументация в целом убедительна и логична.

1

Излагает свою позицию неубедительно, не аргументируя.

0

Не излагает своей позиции, не аргументирует высказываний.

Баллы

Выразительность, артистизм

3

Демонстрирует артистизм, сценическую убедительность, органичность жестов, пластики и речи, выразительность.

2

Присутствуют отдельные проявления выразительности, однако жесты и пластика

1

Предпринимает отдельные попытки выразить эмоции, в том числе с помощью жестов и пластики.

0

Не демонстрирует сопричастности происходящему, пластика и жестикуляция отсутствуют.

Баллы

Лексическое оформление речи

3

Владеет широким вокабуляром, достаточным для решения поставленной задачи, использует его в соответствии с правилами лексической сочетаемости.

2

Демонстрирует достаточный словарный запас, однако в некоторых случаях испытывает трудности в подборе и правильном использовании лексических единиц.

1

Вокабуляр ограничен, в связи с чем задача выполняется лишь частично.

0

Словарный запас недостаточен для выполнения поставленной задачи.

Баллы

Грамматическое оформление речи

3

Демонстрирует владение разнообразными грамматическими структурами, грамматические ошибки немногочисленны и не препятствуют решению задачи.

2

Грамматические структуры используются адекватно, допущенные ошибки не оказывают сильного негативного воздействия на решение задачи.

1

Многочисленные грамматические ошибки частично затрудняют решение задачи.

0

Неправильное использование грамматических структур делает невозможным выполнение поставленной задачи.

Баллы

Произношение

3

Соблюдает правильный интонационный рисунок, не допускает грубых фонематических ошибок, произношение соответствует языковой норме.

2

Фонетическое оформление речи в целом адекватно ситуации общения, иногда допускаются фонематические ошибки и неточности в интонационном рисунке.

1

Иногда допускает грубые фонематические ошибки, в интонации и произношении слишком явно проявляется влияние родного языка.

0

Неправильное произнесение многих звуков и неадекватный интонационный рисунок препятствуют полноценному общению.





Критерии оценивания.

Лексико-грамматический тест: за каждое правильно выполненное задание – 1балл, max – 20 баллов

Лингво-страноведческий тест: за каждое правильно выполненное задание – 1балл, max – 20 баллов

Чтение: за каждое правильно выполненное задание – 1балл, max – 20 баллов

Аудирование: за каждое правильно выполненное задание – 1балл, max –1 5 баллов

Письмо: max – 20 баллов

Устное задание: max – 25 баллов

max-120 баллов







Общая информация

Номер материала: ДВ-245313

Похожие материалы