Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Учебное пособие по практической грамматике немецкого языка (1-2 курс)

Учебное пособие по практической грамматике немецкого языка (1-2 курс)



57 вебинаров для учителей на разные темы
ПЕРЕЙТИ к бесплатному просмотру
(заказ свидетельства о просмотре - только до 11 декабря)


  • Иностранные языки

Поделитесь материалом с коллегами:


Министерство образования Пензенской области

Государственное автономное образовательное учреждение

профессионального образования

«Пензенский многопрофильный колледж»













Г.Б. Стебенёва

Учебное пособие по практической грамматике

немецкого языка


1-2 курс
































Пенза 2015 г


Содержание

1. Введение………………………………………………………………….. 3

2. Порядок слов……………………………………………………………... 4

2.1. Вопросительное предложение…………………………………………. 4

3. Артикль…………………………………………………………………..... 6

3.1. Система падежей………………………………………………………... 7

3.2. Склонение артиклей……………………………………………………...7

4. Имя существительное.

4.1.Склонение существительных в единственном числе ………………......9

4.2.Склонение существительных во множественном числе……………....10

4.3 Образование множественного числа……………………………….........12

5. Глагол.

5.1.1Спряжение глаголов в настоящем времени…………………................ 15

5.1.2.Спряжение глаголов sein, haben, werden в настоящем времени...........15

5.1.3. Глаголы с отделяемыми и неотделяемыми приставками…………......15

5.2. Повелительное наклонение………………………………………………..19

5.3. Возвратные глаголы………………………………………………………..21

5.4. Модальные глаголы......................................................................................23

5.4.1.Основные значения глаголов…………………………………………….23

5.4.2.Спряжение модальных глаголов…………………………………………24

5. 5. Будущее время..............................................................................................26

5.6. Образование прошедших времён................................................................28

5. 6.1. Употребление прошедших времён……………………………………30

6. Местоимение.

6.1. Личные местоимения………………………………....................................33

6.2. Притяжательные местоимения…………………………………………….35

6.3. Указательные местоимения …………………………..................................37

6.4. Отрицательное местоимение kein/keine.......................................................38

6.5. Неопределённо- личное местоимение man..................................................39

6.6. Безличное местоимение es............................................................................40

7. Прилагательное.

7.1.Типы склонения прилагательных…………………………………………42

7.1.2. Склонение прилагательных. Единственное число……………………43

7.1.3. Склонение прилагательных. Множественное число.............................44

7.2. Степени сравнения прилагательных и наречий.......................................46

8. Числительное...................................................................................................48

9. Предлог............................................................................................................50

10. Союз. Союзное слово………………………………………………….......51

11. Список использованной литературы…………………………………….56


Введение


Данное пособие создано в помощь студентам, изучающим немецкий язык, и призвано дополнить, углубить и систематизировать учебный материал по базовым темам немецкой грамматики на 1 и 2 курсах. При составлении учебного пособия принималось во внимание, что обучаемые обладают определёнными знаниями грамматики немецкого языка. Задача состоит в том, чтобы восстановить и систематизировать эти знания, развивать и усовершенствовать соответствующие умения и навыки на основе требований программы.

В данном пособии основной грамматический материал представлен в виде таблиц. Графическое представление, безусловно, облегчает восприятие немецкой грамматики. Практикум содержит разнообразные задания по основным разделам морфологии и синтаксиса, изучаемым на 1-2 курсах. Каждая группа упражнений представляет собой комплекс, посвящённый одному из основных разделов (например: существительное, глагол и т.п.). Внутри комплекса задания систематизированы так, что каждое из них отражает какое- либо правило или важное исключение из него.

Большинство предлагаемых упражнений предлагается выполнять письменно, что обеспечит вдумчивый и сосредоточенный анализ, разовьёт навыки письма.

Упражнения расположены по принципу нарастания языковых трудностей.

Изучение того или иного грамматического материала заканчивается тестом, что с одной стороны даёт возможность преподавателю проверить реальные знания студентов по изученной теме, а с другой стороны позволяет студентам объективно оценить себя, проанализировать свои недочёты.

Грамматический практикум может быть полезен изучающим немецкий язык как при работе под руководством преподавателя, так и при самостоятельной работе.








1. Порядок слов


В немецком предложении фиксированный порядок слов.


Повествовательное предложение


а) Прямой порядок слов


Подлежащее

Сказуемое

Второстепенные члены предложения

Mein Bruder

geht

am Abend ins Kino.



б) Обратный порядок слов.


Второстепенные члены предложения

Сказуемое

Подлежащее

Второстепенные члены предложения

Am Abend

geht

mein Bruder

ins Kino.



в) Особый порядок слов (в придаточных предложениях)


Ich weiß,

Подлежащее

Второстепенные члены предложения

Сказуемое

dass

mein Bruder

am Abend ins Kino

geht.


Übungen


I. Beginnen Sie die Sätze mit den angeklammerten Wörtern. Beachten Sie die Wortfolge.

1. Es schneit oft. (im Winter) 2. Erika besucht ihre Oma. (sonntags) 3. Wir fahren nach Berlin. (im März) 4. Mein Freund geht oft zur Disko. (abends) 5. Die Blätter sind rot und gelb. (im Herbst) 6. Jürgen ist so hungrig. (nach dem Unterricht) 7. Ich erwache spät. (am Sonntag) 8. Sie arbeiten viel. (gewöhnlich) 9. Alexander geht zum Zahnarzt. (heute Nachmittag) 10. Ich habe einen Brief von Astrid bekommen. (gestern) 11. Meine Eltern fahren an die Nordsee. (jeden Sommer)

II. Sagen Sie anders. Beginnen Sie die Sätze mit den Subjekten. Beachten Sie die Wortfolge.

1. Heute ist das Wetter schön. 2. Im Oktober regnet es oft. 3. Am Wochenende fahren wir ins Gebirge. 4. Heute Abend gehen wir ins Restaurant. 5. Im Cafe´ bestellt sie Eis und Kaffee. 6. Am Sonntag geht Monika zu Besuch. 7. Gewöhnlich bekommt seine Schwester viele Briefe. 8. Jede Woche besucht sie ihre Freunde. 9. Seit 28 Jahren ist Herbert mit Elisabeth verheiratet. 10. Dieses Buch habe ich von Marion bekommen.

11. Um 20 Uhr beginnt die Vorstellung.

III. Verändern Sie die Wortfolge in den Sätzen.

1. Es schneit heute den ganzen Tag. 2. Jeden Tag beginnen die Vorlesungen um 8.30 Uhr. 3. Zu Besuch gehen wir zusammen. 4. Mein Freund treibt immer viel Sport.

5. Kein Mensch arbeitet an diesem Tag. 6. Wir fahren manchmal in den Wald. 7. Jetzt wohnt Erich in Berlin. 8. Bald gehe ich in Urlaub. 9. Jenny kommt zuerst zu mir.

10. Ich habe den Text überhaupt nicht verstanden. 11. Viktor wohnt seit drei Jahren in Potsdam.

IV. Bestimmen Sie die Wortfolge.

1. Der Unterricht beginnt um 8. 30 Uhr. 2. Jetzt bin ich Student. 3. Viele Studenten arbeiten im Laboratorium. 4. Während der Stunde Übersetzen die Studenten neue Texte.

5. Meine Familie besteht aus 4 Personen.



Test


Wählen Sie die Sätze mit gerader Wortfolge.


1. Du sollst heute das Frühstück zubereiten.

2. Jeden Morgen regnet es.

3. Die Reiseleiterin hat mir seine Telefonnummer genannt.

4. Unterwegs ist das kleine Kind eingeschlafen.

5. Diese Bücher gehören meinen Verwandten.

6. Die Touristen werden die Sehenswürdigkeiten unserer Stadt kennen lernen.

7. Am Wochenende gehe ich gewöhnlich ins Theater.

8. Hier spricht man Deutsch.


Wählen Sie die Sätze mit ungerader Wortfolge.

1. In zwei Wochen zieht unsere Familie um.

2. Sie besucht ihre Großeltern selten.

3. Sonnabends geht meine Tante einkaufen.

4. Während der Fahrt haben unsere Studenten viel Interessantes gesehen.

5. Der Student liest die Zeitung.

6. Mit dieser Arbeit kann man nicht in zwei Tagen fertig sein.

7. Im Sommer ist es gewöhnlich warm.



2. Вопросительное предложение


а) Общий вопрос (вопрос без вопросительного слова)


Сказуемое

Подлежащее

Второстепенные члены предложения

Geht

dein Bruder

am Abend ins Kino?


б) Специальный вопрос (вопрос с вопросительным словом)


Вопросительное слово

Сказуемое

Подлежащее

Второстепенные члены предложения

Wohin

geht

dein Bruder

am Abend?


Вопросительные слова


Wohin? Куда? Wann? Когда? Was?Что?

Wessen?Чей? Wo? Где? Warum? Почему?

Wer? Кто? Wie viel? Сколько? Wie? Как?


Рамочная конструкция


Изменяемая часть сказуемого находится на втором месте, а неизменяемая – в конце предложения.

а) Прямой порядок слов


Ich kann heute diese Aufgabe machen.


б) Обратный порядок слов


Heute kann ich diese Aufgabe machen.

Übungen


I. Ergänzen Sie das passende Fragewort.

1. ... kommst du? – Um 10 Uhr. 2. ... gehst du? – Ins Restaurant. 3. ... bleiben Sie zu Hause? – Weil es regnet. 4. ... Tassen stehen auf dem Tisch? – Acht. 5. ... alt ist er? – Achtzehn. 6. ... Bücher sind das? – Das sind meine Bücher. 7. ... ist schon fertig? – Ich. 8. ... machst du jetzt? – Ich lese. 9. ... verbringt sie das Wochenende? – Bei den Eltern. 10. ... besuchst du uns? – Am Sonntag. 11. ...wohnt er? – In Dortmund.

II. Stellen Sie die Fragen ohne Frageworte.

1. Im Herbst regnet es oft. 2. Die Kinder spielen im Garten. 3. Erna tanzt mit Martin.

4. Sie Hören Musik. 5. Ich antworte ihm bald. 6. Dieser Sänger singt gut. 7. Die Studenten schreiben ein Diktat. 8. Am Abend telefoniert sie mit ihrem Freund. 9. Daniel kommt heute spät. 10. Alexandra möchte heute ins Kino gehen. 11. der Mann heißt Philipp Cramer.

III. Stellen Sie die Fragen zu den unterstrichenen Wörtern.

1. Er kommt am Abend. 2. Sie schreibt schnell. 3. Im Sommer fahren meine Freunde auf der Krim. 4. Der Hund sitzt unter dem Tisch. 5. Erwin trinkt Kaffee gern. 6. Auf dem Schreibtisch liegt sein Brief. 7. Meine Schwester spielt gern Tennis. 8. In diesem Test hat er drei Fehler.9. Er ist Bäcker. 10. Igor kommt aus Kiew. 11. Jose fährt im Winter in die Schweiz.

IV. Hier sind die Antworten. Wie sind die Fragen?

1. ......................? - Ich fahre übermorgen nach Frankfurt. 2. .......................? - Barbara hat Fotos gemacht. 3. .......................? - Elke wohnt in Heidelberg. 4. ......................? - Alexandra möchte ins Kino gehen. 5. ......................? - Der Mann heißt Philipp Cremer. 6. ......................? – Wir besuchen Tante Gudrun. 7. ....................? – Igor kommt aus Kiew. 8. .....................? – Jose fährt im Winter in die Schweiz.

Test

Welche Frage passt?


1. Meinen Freund Frank. a) Wer wohnt hier?

b) Wen besuchst du?

c) Wie alt ist sie?


2. Er ist Bäcker. a) Was ist er von Beruf?

b) Was isst Martin Fuchs?

c) Was macht er?


3. Nach Hause. a) Wo ist Dagmar?

b) Wohin geht Dagmar?

c) Was ist Dagmar ?


4. Aus Hannover. a)Wohin fährt der Zug?

b) Woher kommt der Zug?

c) Wo ist der Zug?


5. Laborantin. a) Was ist sie?

b) Wer ist sie?

c) Was macht sie?


6. 34 Jahre. a) Wie ist er?

b) Wie alt sind sie?

c) Was macht er?


7. Danke, gut. a) Bist du glücklich?

b) Wie ist er?

c) Wie geht es dir?


3. Артикль


Артикль указывает на род, число и падеж существительного.

В немецком языке различают неопределённый и определённый артикли.



Единственное число

Мн. число

Род

мужской

женский

средний


Определённый артикль


Неопределённый

артикль




der



ein

die



eine

das



ein

die



-

а) Неопределённый артикль не имеет множественного числа.


б) Неопределённый артикль употребляется при первом упоминании предмета, а определённый, если речь идёт о чём – либо известном.

Es ist ein Buch.

Das Buch ist interessant.



Übungen


I. Bestimmen Sie das Geschlecht des Substantivs. Gebrauchen Sie statt des bestimmten Artikels den unbestimmten.

Muster: die Blume - ...- ...

die Blumeженский род – eine Blume

das Heft – der Sessel – der Kuchen – die Tasse – der Tisch – das Auge – der Kugelschreiber – die Praline – der Wagen – das Pferd – die Katze – der Kater – das Fahrrad

II. Wird den Artikel gebraucht?

1. ...Anfang Juni werden Sie nach Moskau fahren. 2. ... Russland ist ... größte Land Europas. 3. Hier liegen ... Zeitungen und ...Zeitschriften. 4. Bald fahren wir nach ... Frankreich. 5. ... Moskau ist ... Hauptstadt Russlands. 6. ... kleine Lermontow wohnte in Tarchany. 7. ... Friedrich Schiller ist durch seine Dramen weltbekannt. 8. Die Werke ... großen Puschkin lesen alle gern. 9. Die Besucher bewundern die Gemälde ... talentvollen Repin. 10. Viele Jahre lebte ... Goethe in ...Weimar. 11. ... Wissen ist ... Macht.

III. Gebrauchen Sie den bestimmten oder den unbestimmten Artikel.

1. Hier ist ... Fahrrad. ... Fahrrad ist modern. 2. Das ist... Blume .... ist schön. 3. Hier liegt ... Kugelschreiber. ... Kugelschreiber ist neu. 4. Ich sehe ... Pferd. ... Pferd ist stark. 5. Auf dem Tisch steht ... Tasse.... Tasse ist blau. 6. Das ist ...Wagen. ... Wagen ist alt. 7. Hier ist Praline. ...Praline ist lecker. 8. Hier steht ... Sessel. ...Sessel ist bequem. 9. Das ist ... Junge. ... Junge sucht sein Heft.

IV. Stellen Sie den passenden Artikel.

1. Ich mag ... Bier nicht. 2. ... Sonne scheint heute besonders hell. 3. Ist ... Doktor schon da? 4. Wann kommt ... Vater? 5. Ich habe ... Freund. Er wohnt neben mir. 6. Er ist ... Student. 7. Er ist ... beste Student in unserer Gruppe. 8. ... erste Student hat die Prüfung schon abgelegt. 9. In Frankfurt am Main liegt... größte Flughafen Europas. 10. In dieser Bäckerei werden ... Brot und ...Brötchen verkauft. 11. Diese Möbel wurden aus ... Holz gefertigt. 12. Sie schicken eine Rakete zu... Mond.




3.1. Система падежей


В немецком языке четыре падежа. Падеж определяется вопросом.


Падеж

Падежные вопросы

Nominativ

Именительный

wer? was?

кто? что?


Genitiv

Родительный

wessen?

чей?

Dativ

Дательный


wem? wann? wo?

кому? когда? где?

Akkusativ

Винительный

wen? was? wohin?

кого? что? куда?


Некоторые предлоги требуют после себя, независимо от вопроса, определённый (тот или иной) падеж.


3.2. Склонение артиклей


а) склонение определённого артикля


Падеж

Ед. число

Мн. Число

м. р.

ср. р.

ж. р.


Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ

der

des

dem

den

das

des

dem

das

die

der

der

die

die

der

den

die

б) склонение неопределённого артикля


Падеж

м. р.

ср. р.

ж. р.

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ

ein

eines

einem

einen

ein

eines

einem

ein


eine

einer

einer

eine



Übungen


I. Stellen Sie Fragen. Bestimmen Sie den Kasus des unterstrichenen Wortes.

1. Der Lehrer gibt dem Schüler das Heft. 2. Die Blumen stehen in der Vase. 3. Ich gebe dem Mädchen einen Kuchen. 4. Wir sehen einen Hund. 5. Er geht jetzt ins Restaurant. 6. Meine Freunde sitzen in einem Cafe´. 7. Auf dem Foto sehen Sie das Haus meiner Eltern. 8. Am Wochenende fahren wir ins Gebirge. 9. Wir schenken dem Vater ein Radio. 10. Wo ist die Telefonnummer meiner Schwester? 11. Der Hund der Nachbarin bellt laut.


II. Gebrauchen Sie das eingeklammerte Wort im nötigen Kasus.

1. Ich gebe dem Mädchen (ein Apfel). 2. Nehmen Sie (der Kugelschreiber) und schreiben Sie (der Satz). 3. Wie viel Fehler gibt es in (ein Satz)? 4. Wir kaufen (ein Ball) und (eine Puppe). 5. Das Kleid (die Frau) ist modern. 6. Auf (die Straßen) gibt es viele Autos. 7. In (das Arbeitszimmer) ist es warm und gemütlich. 8. Gehen wir zuerst in (das Arbeitszimmer). 9. Die Tassen stehen auf (der Tisch). 10. Die Kinder fahren in (das Dorf).


III. Ergänzen Sie die Sätze durch die in klammern angegebenen Substantive.

1. Der Junge braucht(ein Lehrbuch). 2. Das Mädchen kauft (ein Kleid). 3. Sie hat (ein Bruder). 4. Im Auditorium sieht sie (ein Student). 5. Im Hof spielt (ein Kind). 6. In meinem Zimmer gibt es (ein Schreibtisch). 7. Das Kind hat (ein Hund). 8. Er spricht mit (ein Junge). 9. Wir haben heute (ein Aufsatz) geschrieben. 10. In der Erzählung handelt es sich um (ein Lehrer).


IV. Gebrauchen Sie den unbestimmten Artikel.

1. Du hast (der Fehler) gemacht. 2. Die Geschwister besuchen (der Kindergarten). 3. Jeden Morgen kauft er (die Zeitung). 4. Du musst (das Beispiel) anführen. 5. Der Großvater gibt gern dem Jungen (das Spielzeug). 6. Die Schülerin hat heute (der Vortrag) gehalten. 7. Da liegt (der Brief).


V. Gebrauchen Sie den richtigen Artikel.

1. ... Mann bummelte durch... Stadt. 2. Bald wurde er müde und hatte ... Bärenhunger.

3. Zu...Frühstück aß er nur ... belegtes Brötchen und trank ... Tasse Kaffee ohne ...Zucker. 4. ... Mann kam in ... Gaststätte. 5. Er gab seinen Mantel an ... Garderobe ab. 6. Danach betrat er ... Speisesaal und setzte sich an ...Tisch. 7. In ..Mitte ... Tisches stand ... Schale mit Schwarzbrot. 8. Daneben standen...Senfdose, ...Pfefferdose und Salzdose. 9. Der Kellner brachte ... Messer, ... Gabel, ...Löffel und ...Speisekarte. 10. Auf ... Speisekarte konnte er seine Leibspeise nicht finden. 11. Deshalb bestellte er ... Kohlsuppe und zu ...zweiten Gang ... Fisch und ...Bier. 12. Er hatte ... Appetit auf ... Fisch. ... Kellner brachte ... Kohlsuppe. 13. ... Mann sah in ...Suppe ... Fliege. 14. Er war erstaunt und gab ... Suppe mit ... Worten zurück: „Ich habe keine Suppe mit ...Geflügel bestellt“. Empört verließ er ... Gaststätte.

Test

Wählen Sie die richtige Antwort.


1. Welche Sprachen spricht man in ... Schweiz?

a) - b) der c) dem

2. In... August haben die Kinder ... Ferien.

a) - b)der c) dem

3. Der Baikalsee ist größer als ... Belgien.

a) - b) das c) die

4. ... Winter ist eine kalte Jahreszeit.

a) - b) der c) ein

5. Im Osten geht ... Sonne auf.

a) - b) die c) eine

6. Der höchste Berg des Kaukasus ist...Elbrus.

a) - b) der c) ein

7. Im vorigen Jahr verbrachte ich meinen Urlaub bei ...Moskau.

a) - b) der c) dem

8. Ich habe ...Hunger.

a) - b) den c) einen

9. ... Kinder, seid aufmerksam!

a) - b) die c) einen

10. Trinken Sie... Milch gern?

a) - b) die c) eine

11. Darf ich einen Stück ... Kuchen haben?

a) - b) das c) ein

12. ... Wolga ist der längste Fluss in Europa.

a) - b) die c) der

13. Deutschland liegt in... Mitteleuropa.

a) - b) dem c) der

14. .... Fräulein Kern ist unsere Dolmetscherin.

a) - b) die c) das

15. Er nimmt ein Glas und füllt es mit... Sand.

a) - b) dem c) einem


4. Существительное

4.1. Склонение существительных в единственном числе

В единственном числе выделяют три типа склонения и переходную (особую группу).

а) Сильное склонение

К данной группе относятся все существительные среднего рода (исключение: das Herz) и большинство существительных мужского рода. Существительные принимают окончание –(e)s в Genitiv.


Падеж

Мужской род

Средний род

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


der Freund der Vater

des Freund(e)s des Vaters

dem Freund dem Vater

den Freund den Vater

das Haus das Fenster

des Hauses des Fensters

dem Haus dem Fenster

das Haus das Fenster


б) Женское склонение

К данной группе относятся все существительные женского рода. Существительные не принимают окончаний.


Падеж

Женский род

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


die Zeitschrift die Blume

der Zeitschrift der Blume

der Zeitschrift der Blume

die Zeitschrift die Blume



в) Слабое склонение

К данной группе относятся одушевлённые существительные мужского рода:

  • заканчивающиеся наe

der Junge, der Löwe, der Kollege

  • односложные, утратившие окончание -е

der Mensch, der Bär, der Herr

  • имеющие иностранные суффиксы

der Student, der Aspirant, der Germanist

Существительные данной группы принимают окончание –(e)n во всех падежах,

кроме Nominativ.


Падеж

Мужской род

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


der Junge

des Jungen

dem Jungen

den Jungen


der Mensch

des Menschen

dem Menschen

den Menschen

der Student

des Studenten

dem Studenten

den Studenten


г) Переходная группа

К этой группе относятся существительное среднего рода das Herz и следующие существительные мужского рода: der Friede(n) мир, der Funke(n) искра, der Gedanke(n) мысль, der Haufe(n) куча, der Same(n) семя, der Wille(n) воля, der Name(n) имя, der Buchstabe буква


Падеж

Мужской род

Средний род

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


der Name der Wille

des Namens des Willens

dem Namen dem Willen

den Namen den Willen

das Herz

des Hauses

dem Herzen

das Herzen


4.2. Склонение существительных во множественном числе


Все существительные во множественном числе склоняются одинаково. Они принимают окончание n в Dativ.

Падеж

Mножественноe числo

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


die Kinder

der Kinder

den Kindern

die Kinder

die Städte

der Städte

den Städten

die Städten




Существительные не принимают окончания – n в Dativ:


  • если множественное число образуется при помощи окончания – еn: die Frauen, die Menschen


  • если множественное число образуется при помощи окончания –s: die Kinos, die Fotos.




Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


die Menschen

der Menschen

den Menschen

die Menschen

die Fotos

der Fotos

den Fotos

die Fotos


Übungen


I. Wessen? Gebrauchen Sie die angeklammerten Substantive im Genitiv.


1. Ich lese den Brief (der Freund). 2. Die Frage (der Junge) ist interessant. 3. Ich nehme das Heft (das Mädchen). 4. Die Farbe (die Bluse) gefällt mir. 5. Der Inhalt (das Buch) ist langweilig. 6. Der Lektor berichtigt die Fehler (die Studenten). 7. Die Stimme der Vater ist streng. 8. Der Name (der Herr) ist mir bekannt.


II. Wem? – Was? Ergänzen Sie die Sätze die eingeklammerten Substantive im nötigen Kasus.

1. Der Lehrer gibt (die Schüler) (die Hefte). 2. Frau Schulz kauft (der Sohn) (ein Pullover). 3. Die Mutter schenkt (die Tochter) (ein Fotoapparat). 4. Herr Wagner schenkt (die Frau) (eine Goldkette). 5. Wir kaufen (die Kinder) (ein Ball) und (ein Bilderbuch). 6. Frau Stein schenkt (der Mann) (ein Hemd). 7. Ich bringe (die Freunde) (ein Kirschkuchen). 8. Sie Gibt (der Junge) (ein Glas) Orangensaft.

III. Gebrauchen Sie die angeklammerten Wörter im nötigen Kasus.

1. Er schreibt (ein Brief). 2. Er nimmt (eine Zigarette). 3. Bunte Blätter liegen unter (die Bäume). 4. Ich kenne der (Name) (der Kollege) nicht. 5. Wir schenken (die Oma) eine Wolljacke. 6. Der Student hat (ein Fehler). 7. Ich kaufe (ein Rock) und (eine Bluse). 8. Die Kinder schenken (die Lehrerin) Blumen.

IV. Gebrauchen Sie die im Dativ stehenden Substantive im Plural.

1. Die Mutter gibt der Tochter die Pralinen. 2. Die Fremdsprachen fallen meinem Freund leicht. 3. Alle hören dem Professor aufmerksam zu. 4. Dieses Bilderbuch gefällt dem Kind gut. 5. Sie hilft der alten Frau. 6. Diese Artikel gehören unserem bekannten Wissenschaftler. 7. Die Großmutter erzählt dem Enkel etwas Interessantes. 8. Sie zeigt dem Besucher das Museum. 9. Sie erklärte dem Tourist den Weg zum Hotel. 10. In der Mittagspause ging sie mit ihrem Kollegen in die Mensa.

V. Ergänzen Sie die Sätze durch die in eingeklammerten Substantive.

1. Ich bestelle das Buch auf meinen ...(Name). 2. Mit seinem ... ist etwas nicht in Ordnung. (Herz) 3. Beachten Sie die Rechtschreibung dieses ....(Name) 4. Nach dem ... „t“ schreibt man in diesem Wort ein „h“. (Buchstabe) 5. Es ist unmöglich, den ...zur Freiheit zu vernichten. (Wille) 6. Es ist natürlich, mit meinem festen ... an glückliche Zukunft zu leben. (Glaube) 7. Zur Erklärung seines ...fand dieser Leiter sehr einfache Worte. (Gedanke) 8. Die Idee des ... vereinigt alle Menschen. (Frieden)


Test


Wählen Sie die richtige Antwort.

1. Der Lehrer fragt, ...

a) den Studenten b) den Student c) dem Studenten

2. Der Lehrer bringt ... ein Buch.

a) den Schüler b) den Schülern c) der Schüler

3. Nennen Sie mir bitte... noch einmal.

a) Ihre Namen b) Ihren Namen c) Ihren Name

4. Wolfgang Amadeus Mozart ist Österreicher, die Musik... ist aber in der ganzen Welt bekannt und beliebt.

a) der Komponist b) der Komponisten c) des Komponisten

5. Die Biographie dieses ... ist typisch.

a) Held b) Heldens c) Helden

6. Die schwere Arbeit unseres … pausenlos.

a) Herz b) Herzens c)Herzen

7. Aus einem kleinen ... wächst ein Baum heraus.

a) Samen b) Same c) Samens

8. Am Ende des Wortes schrieb man früher statt “ ss” ...“ß“.

a) dem Buchstaben b) den Buchstaben c) der Buchstabe

9. Die Fenster ... sind groß, breit und neu.

a) des Hauses b) das Haus c) dem Haus

10. Zu Weihnachten bringt der Weihnachtsmann... Geschenke.

a) die Kinder b) der Kinder c) den Kindern

11. Die Mutter ... arbeitet in einem Büro im Zentrum der Stadt.

a) der Mädchen b) dem Madchen c) des Madchens

12. Meine Großeltern leben in ... nicht weit von der Stadt Jaroslawl.

a) eines Dörfchens b) einem Dörfchen c) ein Dörfchen

13. Das Röntgenbild zeigt die Fehler in der Struktur...

a) einer Metallstück b) eines Metallstückes c) einem Metallstück

14. In ... zurückgekehrt, nahm Rimski-Korsakow das Komponieren wieder auf.

a) das Heimat b) den Heimat c) die Heimat

15. In... spielen die Schüler lustig Fußball.

a) die Pause b) der Pause c) dem Pause

16. Auf den Straßen ... sehen wir viele moderne Autos.

a) des Stadtes b) der Stadt c) die Stadt

17. Die Lehrerin lobt ... der Schülerin.

a) die Antwort b) der Antwort c) das Antwort

18. Der Präsident ... ist Staatsoberhaupt.

a) des BRD b) der BRD c) die BRD


4.3.Образование множественного числа

Существует пять типов образования множественного числа.


а)


Тип

Суффикс

Типично

Часто

Редко

I



-e





мужской род

  • с умлаутом

der Schrank-

die Schränke







  • без умлаута

der Tage-

die Tage


средний род

  • без умлаута

das Heft-

die Hefte

das Ergebnis-

die Ergebnisse

женский род

односложные

  • с умлаутом

die Wand – die Wände

die Händ – die Hände

die Stadt – die Städte


  • многосложные

die Kenntnis –

die Kenntnisse




II


-en/ -n






женский род

die Tafel- die Tafeln

die Schwester – die Schwestern

мужской род

  • существительные слабого склонения

der Junge- die Jungen


  • c суффиксом or

der Professor – die Professoren

средний род

das Auge – die Augen

das Ohr – die Ohren

das Hemd – die Hemden

III

-er


средний род

  • с умлаутом

das Haus-

die Hauser




  • без умлаута

das Kleid-

die Kleider


мужской род

der Mann –

die Männer

der Wald –

die Wälder


б)

IV


без суффикса








мужской род

  • сущ. на –er, -el,

-en

der Vater-

die Väter

der Spiegel-

die Spiegel

der Wagen-

die Wagen






средний род

  • сущ. на –er, -el,

das Zimmer-

die Zimmer

das Kapitel-

die Kapitel





  • сущ. на – chen,

lein

das Mädchen-

die Mädchen

das Fräulein-

die Fräulein


  • сущ. c приставкой ge- и суффиксом –e

das Gebirge-

die Gebirge



женский род

  • 2 существительных

die Mutter-

die Mütter

die Tochter-

die Töchter






V


-s






der Klub-

die Klubs


das Foto-

die Fotos


die Kamera-

die Kameras


Übungen


I. Gruppieren Sie die Substantive nach den Atren der Pluralbildung.

Die Mütter, die Ärzte, die Türen, die Freunde, die Blumen, die Bären, die Wände, die Augen, die Regeln, die Staaten, die Bänke, die Sträucher, die Verben, die Reichtümer, die Omas, die Fehler, die Kleider, die Cafe´s, die Geschenke, die Äpfel, die Gummis, die Labors, die Mittel, die Gebirge, die Dächer, die Tücher.

II. Bilden Sie den Plural.

1. der Weg, das Werk, der Tisch, der Gast, die Nacht, die Stadt, das Jahr.

2. die Schule, die Stunde, die Schwester, der Mensch, der Junge, der Student, das bett, das Verb, das Herz.

3. das Haus, das Fach, der Wald, das Lied, das Dorf, das Land.

4. der Arbeiter, die Tochter, das Fenster, der Lehrer, der Flieger, das Zimmer.

5. der Klub, die Mutti, das Auto, der Chef das Sofa, der Bonbon.

III. Bestimmen Sie das Geschlecht folgender Substantive.

Die Frauen, die Sätze, die Sonne die Werke, die Uhren, die Kasus, die Mächte, die Bücher, die Papiere, die Hände, die Hefte, die Substantive, die Museen, die Züge, die Texte, die Männer, die Helden, die Betten, die Themen, die Herzen, die Schulen, die Stunden, die Zahlen.

IV. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Substantive im Plural.

1. Hier kauft sie (die Tasse), (der Löffel), (die Gabel), und (der Teller).

2. Im Winter sind (der Tag) kurz und (die Nacht) lang.

3. In (der Wald) gibt es (der Pilz) und (die Beere).

4. In (der Garten) gibt es (der Apfel) und (die Birne).

5. Wir lesen gern (das Buch) und (die Zeitschrift).

6. (das Gebäude) auf (die Straße)dieser Stadt sind schön.

7. In diesem Wahrenhaus kauft sie (das Kleid), (das Hemd), (der Rock) und (die Bluse).

8. (der Löwe), (der Tiger), (der Affe) und (das Krokodil) sind Wildtiere. Und (das Schwein), (die Kuh), (das Pferd) und (der Hund) sind Haustiere.

V. Gebrauchen Sie die fettgedruckten Substantive im Singular.

1. Auf dem Tisch stehen die Vasen mit schönen Blumen.

2. Die Stühle und die Sessel in diesen Zimmern sind alt aber bequem.

3. Ich habe einige Artikel von diesen Autoren gelesen.

4. Die Hotels auf diesen Straßen sind modern.

5. Mir gefallen Gedichte von diesen deutschen Dichtern.

6. Mädchen und Jungen spielen gern verschiedene Beispiele.

7. Die Kinder betrachten lange die Fotos.

8. In diesen Wäldern haben wir Wölfe und Füchse gesehen.

VI. Schreiben Sie deutsche Äquivalente.

Имена наших земляков, письма солдат, ответы учащихся, прогулки детей, площади столицы, интересы людей, доклады студентов, луга и поля наших деревень, помещения библиотеки, памятники городов, листья деревьев, сердца детей, дни и ночи, глаза девчат, игры ребят, темы сочинений, существительные и прилагательные.

Test


Wählen Sie die richtige Antwort im Plural.


1. Er schreibt täglich drei ... a) Briefen b) Briefe c) Briefes

2. Ich habe viele ... besucht. a) Städte b) Städten c) Stadte

3. Die ... der Stadt waren sehr sauber. a) Straßen b) Straße c) Straßes

4. Im Hofe spielen viele... a) Kinder b) Kind c) Kindes

5. Wir brauchen vier... a) Stühlen b)Stühles c) Stüle

6. Im Herbst deckt der erste Schnee... a) Garten b) Gärten c) Gärtens

7. Ich will meine ... erweitern. a) Kenntnis b) Kenntnissen c) Kenntnisse

8. Verstest du alle ... im Text? a)Wörter b) Worte c) Wörters

9. In der Bibliothek gibt es viele ... a) Buches b) Bücher c) Buche

10. Viele... haben verschiedene Hobbys. a) Mensche b) Mensch c) Menschen

11. ... singen deutsche Lieder. a) die Schuler b) Schüler c) die Schülers

5. Глагол

5.1. Спряжение глаголов в настоящем времени (Präsens).


Основа глагола + личное окончание

а) Глаголы сильного спряжения с корневым гласным е и а во 2 и в 3 лице единственного числа изменяют e на i(e), a на ä, au на äu.


machen (слабый глагол)


lesen (сильный глагол)

ich mache wir machen

du machst ihr macht

er sie machen

sie macht Sie machen

es


ich lese wir lesen

du liest ihr lest

er sie lesen

sie liest Sie lesen

es


б) Если основа глагола заканчивается на t,-d, -chn, -ffn, -gn, то в 3-м лице един-ственного числа и во 2-м лице единственного и множественного числа между основой и окончанием ставится соединительная гласная –е.

arbeiten

öffnen


ich arbeite wir arbeiten

du arbeitest ihr arbeitet

er sie arbeiten

sie arbeitet Sie arbeiten

es



ich öffne wir öffnen

du öffnest ihr öffnet

er sie öffnen

sie öffnet Sie öffnen

es



в) Если основа глагола заканчивается на s,- ß,-z, то в 2-м лице единственного

числа эти глаголы принимают окончание t (т.е. окончания 2-го и 3-го лица единственного числа совпадают).


heißen

sitzen


ich heiße wir heißen

du heißt ihr heißt

er sie heißen

sie heißt Sie heißen

es



ich sitze wir sitzen

du sitzt ihr sitzt

er sie sitzen

sie sitzt Sie sitzen

es



Глаголы halten, raten, braten не принимают соединительной –е во 2-м лице единственного числа. Эти глаголы также не принимают окончания в 3-м лице единственного числа.

halten



raten


ich halte wir halten

du hältst ihr haltet

er sie halten

sie hält Sie halten

es



ich rate wir raten

du rätst ihr ratet

er sie raten

sie rät Sie raten

es



braten

treten

ich brate wir braten

du brätst ihr bratet

er sie braten

sie brät Sie braten

es


ich trete wir treten

du trittst ihr tretet

er sie treten

sie tritt Sie treten

es



5.1.1.Спряжение глаголов sein, haben, werden в настоящем времени (Präsens).


Спряжение глаголов в настоящем времени (Präsens) имеет ряд особенностей.


sein

haben

ich bin wir sind

du bist ihr seid

er sie sind

sie ist Sie sind

es

ich habe wir haben

du hast ihr habt

er sie haben

sie hat Sie haben

es


werden

ich werde wir werden

du wirst ihr werdet

er sie werden

sie wird Sie werden

es


5.1.2.Глаголы с отделяемыми и неотделяемыми приставками.


а) Неотделяемые приставки: be-, ge-, er-, ver-, zer- empf-, ent-, miss-.

Эти приставки безударны.

besuchen

ich besuche wir besuchen

du besuchst ihr besucht

er sie besuchen

sie besucht Sie besuchen

es



б) Отделяемые приставки: ab-, aus-, mit-, durch-, vor-, zu и др.

  • Эти приставки всегда ударные.

  • В Präsens, Imperfekt и Imperativ эти приставки стоят в конце предложения.


aufmachen


ich mache auf wir machen auf

du machst auf ihr macht auf

er sie machen auf

sie macht auf Sie machen auf

es













Übungen

I. Erklären Sie die Endungen.

1. Der Kranke atmet schnell. 2. Du antwortest auf die Frage richtig. 3. Wir warten auf den Bus. 4. Seine Mutter arbeitet in der Schule. 5. Ihr badet zu viel. 6. Jeden Morgen öffnet sie das Fenster.7. Du rechnest gut. 8. Ihr redet zu laut. 9. Im Herbst regnet es oft.10. Dein Bruder widmet mir sein Gedicht. 11. Sie reitet mit Vergnügen. 12. Du schneidest falsch. 13. Ihr betrachtet das Schaufenster so aufmerksam.

II. Ergänzen Sie die Endungen.

1. Die Frau kauf__ Äpfel in Diesem Geschäft. 2. Wir arbeit__ den ganzen Tag zusammen. 3. Du reit__ ausgezeichnet. 4. Die Jungen mach__ eine Probefahrt.5. Du red__so langsam. 6. Seine Schwester heiß__ Inga. 7. Ihr war__ auf den Lehrer in der Klasse. 8. Die Kinder spiel__ im Hof. 9. Das Mädchen sitz_ und wein_. 10. Ich erzähl__ dir über mein Studium. 11. Wir leb_ in Pensa. 12. Du mal__gut.

III. Stellen Sie passendes Verb in richtiger Form ein.

1. Mein Vater____ frische Zeitungen jeden Morgen. prüfen

2. Ich ___ im Studentenheim. lieben

3. Die Eltern ____ein neues Haus. kennen

4. Du ____gut Klavier. wohnen

5. Die Lehrer____ unsere Arbeiten. kaufen

6. Du____ zu viel. schätzen

7. Ihr ____ Deutsch nicht eifrig. bauen

8. Wir ____ unsere Heimat. rauchen

9. Ich_____ diesen Menschen nicht. spielen

10. Du_____ mir deine Stadt. studieren

11. Die Schüler_____ einen strengen gerechten Lehrer. zeigen

IV. Übersetzen Sie aus dem Russischen ins Deutsche.

1. Спорт делает людей здоровыми. 2. Они чувствуют себя бодрыми. 3. Каждый день я занимаюсь физкультурой. 4. Моя сестра не делает утренней зарядки, но она любит много гулять. 5. Лада с нетерпением ждёт конца недели. 6. Карл звонит своему другу и приглашает в оперу.

V. Ergänzen Sie das Verb sein.

1. Die Kinder ... fröhlich.

2. ... du krank?

3. Ihr ...faul.

4. Heute ... der Wind kalt.

5. Deine Augen ... so schön.

6. Ich ... müde.

7. Das ... meine Freunde.

8. ... Sie Student?

9. ... sie Ärztin

VI. Haben, sein oder werden?

1. Morgen... meine Mutter Geburtstag. Sie ...50.

2. Du ... immer so viele Fragen. Du ...zu neugierig.

3. Es ... Spätherbst. Mit jedem Tag... es kälter.

4. Diese Jungen... nur gute Noten in Deutsch. Sie ...fleißig.

5. Sie ... eine Familie. Ihre Familie ... nicht groß.

6. Peter ... zwei Schwestern. Sie ...Zwillinge.

7. Ich ... keine Zeit. Ich ... beschäftigt.

VII. Schreiben Sie die Verben in zwei Spalten:

a) die Verben mit trennbaren Präfixen

b) die Verben mit untrennbaren Präfixen

Anfangen, einrichten, besuchen, erziehen, erscheinen, anfertigen, vorbereiten, vorlesen,

erklingen, abfahren, befehlen, empfehlen, beitragen, zuhören, anbieten, aufheben, verderben, beeilen, einschlafen, gestehen, entwickeln, aufgeben, geraten.

VIII. Ergänzen Sie die Aussage. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Wörter.

Muster: Heute Abend gehen wir in die Oper. (du, mitkommen)

Heute Abend gehen wir in die Oper. Kommst du mit?

1. Wir fahren bald nach Wien.(dein Bruder, mitfahren)

2. Wir spielen jetzt Tennis. (sie, mitspielen)

3. Der Bus bleibt stehen und wir... (aufsteigen).

4. Die Frau... Arzneien morgens (einnehmen).

5. Der Zug... heute um sieben Uhr (ankommen).

6. Zweimal im Jahr... er Prüfungen und Vorprüfungen (ablegen).

7. Ihr... (einsteigen) und der Zug... (abfahren).

8. Dieser Sänger... heute im Konzert (auftreten).

IX. Wählen Sie passendes Verb.

Die Fahrt von Rostock nach Leipzig.

1. Von allen Verkehrsmittel _____ich die Eisenbahn_____. ankommen

2. Ich______alles sorgfältig auf die Reise____. umsteigen

3. Ich fahre nicht allein. Olja ____ _____. abfahren

4. Wir_____ nicht zu viel Gepäck______. vorbereiten

5. Um 10 Uhr _____wir ab Rostock______. mitfahren

6. In Berlin _____wir_____. vorziehen

7. Um 14 Uhr ______wir in Leipzig_____. anrufen

8. In Leipzig _______Olja unsere Freunde____. abholen

9. Sie______ mit dem Auto am Bahnhof______. mitnehmen



Test

Wählen Sie die richtige Antwort im Präsens.

1. Der ... den Veteranen nach Hause

a) begleitet b) begleitete c) begleite

2. Wir ... die Schule mit erweitertem Deutschunterricht.

a) besucht b) besuche c) besuchen

3. ... du Garten Astern?

a) pflanzest b) pflanzen c) pflanzest

4. Am Eingang ... ein Plakat: „Willkommen wieder in die Schule!“

a) hangt b) hing c) hängt

5. Mit der Metro ... man schneller als mit dem Bus.

a) fahren b) fährt c) fuhr

6. Manchmal ... du zu Besuch.

a) gehe b) ging c) gehst

7. Es ... draußen grelles Sonnenlicht.

a) isst b) esst c) ist

8. ... du eine Zeitung?

a) liest b) lest c) las

9. ... er im Briefwechsel mit einem deutschen Schüler.

a) stand b) stehst c) steht

10. Sie ... die beste Studentin in der Gruppe.

a) sein b) ist c) sind

11. ... ihr dieses Buch?

a) habt b) hat c) ist

12. Wann ... du zu Hause?

a) ist b) seid c) bist

13. Am Morgen ... ich gewöhnlich früh ....

a) vergeht b) stehe ...auf c) nehmen... teil

5.2.Повелительное наклонение

а) SieForm (обращение на «Вы» к одному или нескольким лицам).



Sie sprechen leise.

Вы говорите тихо.

Sie sprechen.


Sprechen Sie laut!

Говорите громко!

Sie antworten nicht.

Вы не отвечаете.

Sie antworten.

Antworten Sie!

Отвечайте!

Sie schreiben langsam.

Вы пишите медленно.

Sie schreiben.

Schreiben Sie schneller!

Пишите быстрее!


б) ihr- Form (обращение на «ты» к нескольким лицам)


Ihr sprecht leise.

Вы говорите тихо.

Ihr sprecht.


Sprecht laut!

Говорите громко!

Ihr antwortet nicht.

Вы не отвечаете.

Ihr antworten.

Antwortet!

Отвечайте!

Ihr schreibt langsam.

Вы пишите медленно.

Ihr schreiben.

Schreibt schneller!

Пишите быстрее!


в) wirForm (приглашение к совместному действию)


Wir sprechen nicht.

Мы не говорим.

Wir sprechen.


Sprechen wir!

Давайте поговорим!

Wir antworten nicht.

Мы не отвечаем.

Wir antworten.

Antworten wir!

Давайте ответим!

Wir schreiben nicht.

Мы не пишем.

Wir schreiben.

Schreiben wir!

Давайте напишем!


г) duForm (обращение на «ты» к одному лицу)


Du sprichst leise.

Ты говоришь тихо.

Du sprichst.


Sprich laut!

Говори громко!

Du antwortest nicht.

Ты не отвечаешь.

Du antwortest.

Antworte!

Отвечай!

Du schreibst langsam.

Ты пишешь медленно.

Du schreibst.

Schreib(e) schneller!

Пиши быстрее!


  • сильные глаголы, изменившие корневую гласную на i или ie, сохраняют это изменение в повелительном наклонении (duForm). Окончание –е к этим глаголам не добавляется.

  • Окончание –е добавляется обязательно, если основа глагола оканчивается на t, -d, -chn, -ffn, -gn.

  • Все остальные глаголы могут употребляться как с окончанием –е, так и без него.


Übungen

I. Sagen Sie Ihrem Freund (Ihrer Freundin), dass er (sie) das machen soll.

Muster: Erika, es ist schon spät, und du schläfst noch nicht. ...

Erika, es ist schon spät, und du schläfst noch nicht. Schlafe!

1. Monika, du zeichnest so gut! ... etwas für mich!

2. Peter, warum tanzt du nicht? ...mit Erna!

3. Alle lesen leise. Paul, ...bitte laut!

4. Dieter, du rauchst 20 Zigaretten täglich! Es ist ungesund. ... nicht!

5. Katrin, du bäckst toll! ...einen Kirschkuchen!

6. Wir nehmen Kaffee und Eis. Petra, ...auch Kaffee!

7. Martin, du gehst zu langsam. ...schneller!

8. Anna, du bist nicht fleißig. ....fleißiger!

9. Sabine, du machst Fehler in der Übung. ...keine Fehler!

10. Wir geben dir ein Bild. Paul, ... uns eine Ansichtskarte!


II. Gebrauchen Sie das angeklammerte Verb in der richtigen Form des Imperativs.

Muster: Ich brauche dieses Buch. Dieter,... es mir! (bringen)

Ich brauche dieses Buch. Dieter, bringe es mir!

1. Sabine, ich habe Durst. ...wir Tee mit Zitrone! (trinken)

2. Erich, du siehst so ungesund aus! ...zum Arzt! (gehen)

3. Sie rauchen zu viel, Herr Kollege. ...(aufhören)!

4. Stefanie und Jörg, ihr spielt zu laut. ... (sitzen, lesen)!

5. Mutti, ich bin so hungrig. ...mir noch etwas zu essen!

6. Das Wetter ist einfach herrlich! ... wir am Wochenende aufs Land! (fahren)

7. Kinder, ... eure Bücher auf Seite 15. Nun ... wir den Text (öffnen, lesen)

8. Sabine, ...nicht so traurig! (sein)

9. Mädchen, ...wir Volleyball! (spielen)

10. Frau Werner, ...uns bitte morgen einen Film! (zeigen)


III. Bestimmen Sie: Wen man sagt?

1. Gib mir einen Löffel! 2. Lest den Satz laut vor! 3. Gehen wir zu Fuß! 4. Sei höflich!

Schreibt richtig! 5. Beruhigen Sie sich! 7. Arbeitet an der Grammatik! 8 Treibt täglich Sport! 9. Besprechen wir den Text! 10. Verlass uns nicht!


IV. Schreiben Sie den Infinitiv!

1. Seid fleißig! 2. Schreibt neue Wörter aus! 3. Vergiss dein Lehrbuch mit! 4. Übe die Aussprache ein! 5. Bleiben wir zu Hause! 6. Sprich das Wort richtig aus! 7. Räumen Sie das Zimmer selbst auf! 8. Tritt bitte ein! 9. Steigen wir in den Bus ein! 10. Nehmt am Wissenstoto teil! 11. Führen Sie Beispiele an!


V. Gebrauchen Sie richtige Form des Imperativs.

-Hallo, Inga!

- Hallo, Olga!

-(Vorbeigehen) nicht! (Stehenbleiben) für paar Minuten.

- Ich muss mich beeilen, sonst komme ich zu spät.

- (Fahren) wir lieber mit dem Bus!

- (Warten auf den Bus, ich gehe aber zu Fuß.

- Da kommt unser Bus! (Eisteigen) wir!

- Am Fenster ist der Platz frei. (Sich setzen)!

- Danke! Mit Vergnügen. Aber da steht eine alte Frau. (Sich setzen), liebe Frau!

- (Sehen) durch das Fenster! So ein schönes Wetter ist draußen.

-(Aussteigen) wir und (gehen) zu Fuß.

- Das ist eine gute Idee. (Aussteigen) und ich fahre weiter.

- (Warten) auf mich an der Haltestelle.

- Gut, abgemacht!

Test


Was ist richtig?

a)

  • nehmen Sie das Buch!

Frau Meier, - nimm das Buch!

  • nehmt das Buch!


b) - lesen Sie den Text!

Kinder, - lies den Text!

- lest den Text!


c)

-schlaft süß!

Monika, -schlafen Sie süß!

-schlaf süß!


d) -fotografiert uns bitte!

Herr Berger, -fotografieren Sie uns bitte!

-fotografiere uns bitte!


e) -setzt euch bitte!

Herr und Frau -setze dich bitte!

Neumann, -setzen Sie sich bitte!


f) - esse Sie noch ein Stück Kuchen!

Peter, - iss noch ein Stück Kuchen!

-esst noch ein Stück Kuchen!


g) -trinkt warme Milch!

Peter und Paul, -trinken Sie warme Milch!

-trinke warme Milch!


h) - gib mir bitte deine Adresse!

Frau Günter, - gebt mir bitte eure Adresse!

- geben Sie mir bitte Ihre Adresse!


5.3.Спряжение возвратных глаголов в настоящем времени.

Возвратными глаголами называются глаголы, выражающие действие, направ-ленное на само действующее лицо. В русском языке возвратные глаголы характеризуются частицей – ся. В немецком языке для этого служит возвратное местоимение sich, употребляемое с глаголами в инфинитиве, в 3-м лице единственного и множественного числа всех временных форм, залогов и наклонений; в остальных лицах местоимение sich заменяется соответствующими личными местоимениями в винительном падеже (Akkusativ).

sich waschen


Imperativ




ich wasche mich wir waschen uns

du wäschst dich ihr wascht euch

er sie waschen sich

sie wäscht Sie waschen sich

es




Waschen Sie sich kalt!

Wascht euch kalt!

Waschen wir uns kalt!

Wasch(e) dich kalt!









Место возвратного местоимения в простом предложении.


Подлежащее выражено существительным


Подлежащее выражено местоимением



Die Kinder waschen sich morgens kalt.

Morgens waschen sich die Kinder kalt.

Waschen sich die Kinder morgens kalt?



Sie waschen sich morgens kalt.


Morgens waschen sie sich kalt.


Waschen sie sich morgens kalt?





Übungen

I. Gebrauchen Sie das eingeklammerte Reflexivverben in der richtigen Form.

1. Erich ... heute schlecht. (sich fühlen) 2. Sie ... vor dem Spiegel. (sich kämmen)

3. Meine Schwester ... sportlich.(sich kleiden) 4. Ich ...warm. (sich duschen) 5. Ihr... zu langsam. (sich waschen) 6. Du...nur Fußball. (sich interessieren) 7. Wir... auf deinen Besuch. (sich freuen) 8. Die Studenten... nach der Sportstunde frisch und munter.(sich fühlen)

II. Ergänzen Sie die Sätze. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Reflexivverben. Beachten Sie die Stelle der Reflexivpronomen.

1. Warum... du... schlecht? (sich fühlen) 2. Wie ... ihr .... (sich fühlen) 3. Für dieses Thema ...er...sehr. (sich interessieren) 4. Wie... du... heute? (sich anziehen) 5. Bald... wir ...wieder. (sich sehen) 6. Ohne Spiegel... sie... nicht. (sich kämmen) 7. Morgens... mein Bruder nur kalt. (sich waschen) 8. Wann... ...die Kinder? (sich waschen) 9. Heute... ... mein Freund viel besser. (sich fühlen) 10. Warum... ... deine Kollegen mit diesem Problem nicht? (sich beschäftigen) 11. Heute Abend ... ... seine Schwester besonders elegant ....(sich anziehen) 12. ... ... dieser Student für die Literatur? (sich interessieren)

III. Ergänzen Sie die Aussage. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Reflexiv-verben in der passenden Form des Imperativs.

1. Klaus, draußen ist es sehr kalt. (sich warm anziehen) 2. Peter, Monika, die Stunde beginnt in 10 Minuten. (sich beeilen) 3. Herr Edel, ich warte auf Sie. (sich setzen)

4. Stefan, bist du müde? (sich kalt duschen) 5. Dieses Problem ist für uns alle wichtig. (sich beschäftigen) 6. Ihr habt heute eine Sportstunde. (sich sportlich anziehen) 7. Über-morgen hast du eine Prüfung. (sich gründlich vorbereiten) 7. Sie fahren ans Meer, Frau Neumann? (sich gut erholen)

Test

Wählen Sie die richtige Antwort.

1 Wir unterhalten ... mit anderen Gästen aus Russland.

a) uns b) sich c) euch

2. Verabschiedet ... von den Freunden!

a) sich b) ihr c) euch

3. Interessierst du ... für Musik?

a) dich b) sich c) euch

4. Du eignest ... die neuen Vokabeln sehr leicht an.

a) sich b) uns c) dir

5. Wir beschäftigen ... mit der deutsche Literatur.

a) uns b) sich c) euch

6. Wo befindet ... das Moskauer Wachtangov-Theater?

a) sich b) uns c) euch

7. Ich gebe ... Mühe, mich gut auf die Prüfungen vorzubereiten.

a) mich b) mir c) euch

8. Du hast ... diese Daten gut gemerkt.

a) dich b) sich c) dir

9. Meine Freundin erholt ... auf der Datscha.

a) sich b) ihr c) dich

10. Dieser Text lässt ... leicht übersetzen.

a) sich b) dich c) uns

11. Gewöhnlich verspäten sie ... nicht.

a) euch b) sich c) ihr

12. Freust du ..., wenn du guten Noten bekommst?

a) dich b) dir c) sich

13. Trifft ... deine Freundin mit ihren Mitschülern?

a) dich b) sich c) euch

14. Ich rege... wegen jeder Kleinigkeit auf.

a) sich b) uns c) euch


5.4.Модальные глаголы.

5.4.1.Основные значения модальных глаголов.

Модальные глаголы выражают отношение говорящего к действию.

расположение

любовь

hello_html_3b34d1e1.gif



mögen

Mein Bruder mag Kaffee.




возможность


können

мочь, иметь возможность

Er kann gut Auto fahren.


dürfen

мочь, иметь разрешение

Er darf schon Auto fahren.

Er ist 18.


желание

hello_html_m5b1daf3b.gif

wollen

хотеть, планировать, собираться.

Ich will nach Berlin fahren.


mögen (möchte) (в форме Imperfekt Konjuktiv)

хотелось бы

Ich möchte dieses Buch kaufen.




долженствование


müssen

внутренне осознанная необходимость

Wir müssen den Alten helfen.



sollen

передача чужой воли (в вопросе - для уточнения воли собеседника)

Der Arzt sagt, ich soll mehr Obst essen.





5hello_html_bcecd24.gif.4.2.Спряжение модальных глаголов.


Präsens

1 лицо ед. число

3 лицо ед. число

не принимают окончаний


Präsens

В единственном числе все глаголы (кроме sollen) корневую гласную.


Wissen- wusste- gewusst

ich weiß wir wissen

du weißt ihr wisst

er weiß sie wissen

sie weiß Sie wissen

es weiß


dürfen- durfte- gedurft

ich darf wir dürfen

du darfst ihr dürft

er sie dürfen

sie darf Sie dürfen

es


sollen- sollte- gesollt

ich soll wir sollen

du sollst ihr sollt

er sie sollen

sie sollt Sie sollen

es sollt


wollen- wollte- gewollt

ich will wir wollen

du willst ihr wollt

er sie wollen

sie will Sie wollen

es


mögen- mochte- gemocht

ich mag wir mögen

du magst ihr mögt

er sie mögen

sie mag Sie mögen

es


können- konnte- gekonnt

ich kann wir können

du kannst ihr könnt

er sie können

sie kann Sie können

es



müssen- musste- gemusst

ich muss wir müssen

du musst ihr müsst

er sie müssen

sie muss Sie müssen

es


Ihello_html_bcecd24.gif. Ergänzen Sie die Sätze.

können 1. Mein Bruder... gut schwimmen. 2. ... du tanzen? 3. Ihr... dorthin mit dem Bus fahren. 4. Ich... diesen Artikel übersetzen. 5. Wir... Englisch.

dürfen 1. ... ich fragen? 2. Erna... heute ins Schwimmbad gehen. 3. Ihr... nicht so lange fernsehen. 4.Leider... Sie kein Eis. 5. Hier... man nicht rauchen.

mögen 1. Meine Mutter... Katzen und Hunde. 2. ... du Kaffee mit Cognac? 3. Meine Kinder... lieber Pralinen als Gemüse. 4. Wir.. keine Fleischspeisen. 5. Ich... Obst und Gemüse gern.

müssen 1. Man... viel arbeiten. 2. Wir... diese Texte übersetzen. 3. Herr Stein, Sie.. sich täglich kalt duschen. 4. Ich... deutlich schreiben. 5. Meine Freunde... viel Sport treiben.

sollen 1. Dieter, du... dein Zimmer aufräumen. 2. ... ich Tee kochen? 3. Kinder, ihr... eure Sachen in Ordnung bringen. 4. Wir... Blumen gießen. 5. ... er antworten?

wollen 1. Herr Wenzel... seinen Urlaub in Österreich verbringen. 2. Eva und Erika, was... was ihr studieren? 3. Im Sommer... wir nach Weimar fahren. 4. Ich... noch drei Tage hier bleiben. 5. Wo... Sie das Wochenende verbringen?

II. Können oder dürfen? Ergänzen Sie das passende Verb in der nötigen Form.

1. Ich... nicht schreiben. Der Finger tut mir weh. 2. Martin... diese Regel nicht verstehen. 3. ...ich eine Frage stellen? 4. Die kleine Eva... nur eine halbe Stunde fernsehen. 5. Hella, Rudi, ihr... schon keine Süßigkeiten essen. 6. Wir... schon etwas Deutsch sprechen und lesen. 7. Wenn du keine Zeit hast, so... du ein Taxi nehmen. 9. Werner... nicht zur Arbeit, er ist krank.

III. Mögen oder wollen?

1. Nach der Schule... ich an der Universität studieren. 2. Viele Kinder ... Süßigkeiten. 3. Während der Ferien... ich aufs Land fahren. 4. Er... lieber Fahrrad. 5. Sie... im nächsten Monat nach Moskau fahren. 6. Er... Programmierer werden. 7. Unsere Freunde... diese Ausstellung besuchen. 8. Mein Bekannter... Rotwein. 9. Die Studenten... das Museum eines Gemäldes besuchen. Die Kleinen...Zeichentrickfilme. 11. Sie ... nach dem Unterricht ins Kino gehen. 12. Ich... keinen Fisch. 13. Er... keinen Milchkaffee.

IV. Sollen oder müssen?

1. Du... an der Aussprache gründlich arbeiten. 2. Ihr...pünktlich sein. 3. Ich...heute meine Mutter vom Flughafen abholen. 4. Der Kranke...noch die ganze Woche das Bett hüten. 5. Nach dem Unterricht ...ich nach Hause gehen. 6. Ihr... eure Hefte auf den Tisch legen. 7. Wir... auf den Bus warten. 8. Die Fußgänger ...auf Rot stehen bleiben. 9. Der Arzt... den Kranken untersuchen. 10. Die Kinder... vor dem Essen die Hände waschen.11. Du...deinen kranken Freund besuchen. 12. Ihr... euren Eltern bei der Arbeit helfen.

V. Stellen Sie die eingeklammerten Verben in richtigen Form ein.

1. Ich lese ein interessantes Buch. (wollen)

2. Wir lernen deutsche Sprichwörter. (sollen)

3. Sprichst du fließend Französisch? (können)

4. Manuela fährt morgen nach Italien. (wollen)

5. Die Eltern rufen einen Arzt an. (müssen)

6. Dirk geht um halb zwei nach Hause. (dürfen)

VI. Gebrauchen Sie passende Modalverben.

1. Er...heute eine Aufgabe in Physik lösen. 2. Deine Eltern... unbedingt zur Versammlung kommen. 3. Im Sommer... wir an die See fahren. 4. Ich... Käse sehr. 5. Du... besser lernen. 6. Heute Abend...wir sehen fern. 7. Ich... in die Bibliothek gehen. 8. Er... gut deutscht sprechen. 9. Wir... Morgengymnastik machen. 10. Ihr... zum Unterricht nicht verspäten. 11. Ich... gut nähen. 12. Du... dieses Lehrbuch bis Montag behalten. 13. Wir ... die Prüfungen gut bestehen. 14. Die Gäste... schwarzen Kaffee. 15. Dein Bruder... ins Theater mitgehen. 16. Die Reisenden... eine Stunde Aufenthalt haben. 18. Ihr... ohne Erlaubnis ins Auditorium nicht eintreten. 19. An dieser Haltestelle... wir einsteigen. 20. Sie ... Honig nicht. 21. Du... den Aufsatz umschreiben. 22. Wir... in der Stunde gut aufpassen. 23. Die Frau... ohne Brille lesen.


Test

Wählen Sie die richtige Antwort.


1. Hier ... Sie aber nicht rauchen!

a) dürft b) dürfen c) darf

2. Ich ... das Konzert hören.

a) möchtest b) möchtet c) möchte

3. Da ... er einkaufen gehen.

a) muss b) musst c) müssen

4. Hier ... man Bücher lesen.

a) könnt b) kannst c) kann

5. Sie ... kommen, denn es gibt Probleme in der Buchhandlung.

a) sollst b) soll c) sollt

6. Ich habe schmerzen im Bein. Ich ... nicht gut gehen.

a) soll b) darf c) kann

7. Der Arzt sagt, Frau Müller ... oft schwimmen gehen, aber sie hat immer wenig Zeit.

a) möchte b) soll c) kann

8. Warum ... du nicht zum Doktor? – Denn er tut mir immer weh.

a) möchtest b) willst c) darfst

9. Wir ... einen Roman von Hermann Kant lesen.

a) wollt b) kann c) sollen

10. Meine Kollegen meinen, ich soll zu Hause bleiben, aber ich doch Geld verdienen.

a) muss b) soll c) kann

11. Im Lesesaal ... man nicht laut sprechen.

a) darf b) soll c) kann

12. Er ... gut Deutsch und Englisch.

a) könnt b) kann c) darf

13. Mutti, ... wir heute nach der Schule in den Klub gehen?

a) müssen b) dürfen c) können

14. Morgen ... ich angeln gehen.

a) wollen b) will c) wollt

15. In drei Jahren ... er nach Berlin ziehen.

a) müsst b) müsse c) muss

16. Er zieht, ... ich das Fenster zumachen?

a) muss b) soll c) solle

17. Sie sind zu dick. Sie ... kein Brot und keine Torte mehr essen.

a) müssen b) können c) dürfen

5.5.Будущее время (Futurum I)



werden

( в соответствующем лице, числе)


+

Infinitiv

смыслового глагола


а) Повествовательное предложение


Wir werden im Juli ins Gebirge fahren.


б) Вопросительное предложение


Wirst du im Juli ins Gebirge fahren?


в) Отрицательное предложение


Er wird im Juli ins Gebirge fahren.


Übungen.

I. Schreiben Sie im Futur.

1. Nach der Absolvierung der Universität__ die jungen Leute als Lehrer in der Mittelschule (arbeiten). 2. Die Versammlung der Studenten __ im zweitem Lehrgebäude (stattfinden). 3. Meine Schwester___ in diesem Jahr die Pensaer Universität (absolvieren). 4. Ich__ dich zum Bahnhof begleiten). 5. In den Ferien___ die Schüler das Theater häufiger (besuchen). 6. Ich___ dieses Buch auch (kaufen). 7. Er___ bald zu uns (kommen). 8. Ihr___ diese Arbeit rechtzeitig (machen). 9. Morgen___ wir eine interessante Vorlesung (haben). 10. Du___ Fahrkarten im Voraus (besorgen). 11. Ihr__ eurem Schulfreund in Deutsch (helfen). 12. Du___ ihn morgen anrufen.

II. Transformieren Sie die Sätze. Gebrauche Sie die Verben im Futurum.

Muster: Er nimmt an der Konferenz teil.

Er wird an der Konferenz teilnehmen.

1. Sie spricht darüber mit dem Chef. 2. Ich rufe dich unbedingt an. 3. Wir reisen nach Berlin mit dem Zug. 4. Der Zug fährt um 17 Uhr ab. 5. Der Angestellte füllt das Formular aus. 6. Diesmal erholt sich die Familie am Meer. 7. Sie bekommen den Brief später. 8. In diesem Sommer besuchen die Freunde unsere Hauptstadt. 9. Ich bleibe drei Tage in Samara. 10. Meine Mutter ist jetzt zu Hause.

III. Bilden Sie Fragen. Gebrauchen Sie die Verben im Futurum.

Muster: Wann, fliegen, das Flugzeug, nach Wien?

Wann wird das Flugzeug nach Wien fliegen?

1. Wohin, fahren, ihr, diesen Sommer?

2. Wo, verbringen, du, deine Ferien?

3. Welche, Probleme, diskutieren, Sie, in der Versammlung?

4. Was, machen, dein Bruder, nach der Universität?

5. Wann, sich erholen, wir endlich?

6. Wer, bringen, alles, in Ordnung?

7. Woher, ankommen, der Bus?

IV. Übertragen Sie den folgenden Text ins Futur.

In diesem Sommer besuchten die Freunde unsere Hauptstadt. Sie kamen mit dem Zug.

Der Zug kam wie gewöhnlich rechtzeitig an. Am Bahnhof nahmen sie ein Taxi. Unterwegs betrachteten sie die breiten Straßen mit ihren sehenswürdigen Bauten. Sie wohnten in einem Studentenheim. In Moskau blieben die Jungen nur 5 Tage. Sie besuchten die berühmte Tretjakow- Galerie und besichtigten viele verschiedene Museen und Denkmäler. Beide Freunde sahen die Herrliche Basilius-Kathedrale, gingen durch den Kreml spazieren. Am Abend kehrten sie mit der U-Bahn zurück. Die Rundfahrt durch Moskau machte auf die Jungen einen großen Eindruck.


Test

Wählen Sie die richtige Antwort im Futur.

1. Was ... ihr..., wenn ihr Urlaub zu Ende ist?

a) werden... machen b) werdet ... machen c) werden ... gemacht

2. Meine Mutter ... dann in der Schweiz einen Kurort....

a) wird ...besuchen b) werde ... besuchen c) wird ... besucht

3. Wir ... viel ....

a) werde ... wandern b) werden ...wandern c) haben ... gewandert

4. Nach den Ferien ... wir einander alles ....

a) werden ...erzählen b) haben ... erzählt c) erzählten

5. Sie ... das ...

a) versuchen b) haben ... versucht c) werden ... versuchen

6. Morgen ... das Buch auf dem Tisch....

a) werde.. legen b) werden ... legen c) wird ... legen

7. Wann ... ihr neue Lehrbücher ....

a) haben ... gekauft b) sind ... gekauft c) werdet ... kaufen

8. Bald ...ich meine Katze ... .

a) werde ... dressieren b) habe ... dressiert c) hat ... dressiert

9. Wir ... die Fragen zum Text ....

a) wird ... beantworten b) haben ... beantwortet c) werden ... beantworten

10. Wann ... du den Text ...?

a) wird ... übersetzt b) wirst ... übersetzen c) hast ... übersetzt

11. Nach einigen Tagen ... unsere Lehrerin uns noch einmal ....

a) werde ... geprüft b) wird ... prüfen c) wirst ... prüfen

12. Ich ... das Foto an die Wand ....

a) werde ... hängen b) wird ... gehängt c) würde ... hängen

13. Im Sommer ... ich bei meiner Freundin ... .

a) würde ... wohnen b) habe ... gewohnt c) werde ... wohnen


5.6.Образование прошедших времён.

В немецком языке три прошедших времени.


Präteritum

Imperfekt



Perfekt



Plusquamperfekt

hello_html_m65a0acc9.gif

II основная форма глагола

haben (sein) в Präsens + Partizip II смыслового глагола

haben (sein) в Präteritum + Partizip II смыслового глагола

hello_html_m32ee8f3b.gifhello_html_m509336de.gif

hello_html_2103af10.gif

Ich machte die Übung.

Ich fuhr mit dem Auto.

hello_html_m70bb6552.gif


Особенности спряжения:

  • 1-е и 3-е лицо единственного числа не принимают окончаний;

  • Ich machte fuhr

Du machtest fuhrst

Er, sie, es machte fuhr

Wir machten fuhren

Ihr machtet fuhrt

Sie machten fuhren

Sie machten fuhren


haben

  • все переходные глаголы

Ich habe die Übung gemacht. Ich hatte die Übung gemacht.

  • безличные глаголы

Es hat geregnet. Es hatte geregnet.

  • возвратные глаголы

Er hat sich gewaschen. Er hatte sich gewaschen.

  • модальные глаголы

Sie hat gewollt. Sie hatte gewollt.

  • глаголы, обозначающие спокойное состояние или про

  • цесс: lachen, sitzen, schlagen, wohnen, liegen, arbeiten, stehen и т.д.

Wir haben gearbeitet. Wir hatten gearbeitet.

sein

  • глаголы, обозначающие движение

  • глаголы, обозначающие переход из одного состояния в другое: erwachen, aufstehen, einschlafen и т.д.

  • глаголы-исключения: sein, werden, bleiben, passieren, geschehen, gelingen, misslingen, begegnen, folgen.

Es ist dunkel geworden. Es war dunkel geworden.











5.6.1.

















































5.6.1. Употребление прошедших времён.



Präteritum

Ihello_html_581ed29f.gifmperfekt



Phello_html_m6139baeb.giferfekt


Phello_html_257fdf52.giflusquamperfekt




При передаче предшествования:

- Perfekt сочетается с Präsens/ Futurum;

  • Plusquamperfekt сочетается с Präteritum. Если действия в прошлом совершались одно за другим, для выражения последовательности действий употребляется Präteritum.


Das Kind schlief ein. Die Mutter verließ das Zimmer.

Но:

Die Mutter verließ das Zimmer. Das Kind war eingeschlafen.


Употребляется в монологе, рассказе, повествовании.


Ich stand um 6 Uhr, wusch mich und kämmte mich.

Употребляется:

  • в диалоге, разговоре

  • Wann bist du gestern aufgestanden?

  • Um 6 Uhr.


  • для выражения действия, которое предшествует действию в будущем или настоящем:


Nach dem er sich gewaschen hat, kämmt er sich.

Употребляется для выражения действия, которое предшествовало другому действию

в прошлом.


Er wusch sich, nachdem er sich aufgestanden war.

Übungen


I. Setzen Sie die eingeklammerten Verben im Präteritum ein.

1. Meine Freundin... mich zum Geburtstag. (einladen) 2. Ich... pünktlich um 16 Uhr. (kommen) 3. Sie... mich herzlich, und wir ... ins Wohnzimmer. (begrüßen, gehen). 4. Dort... schon einige Freunde. (sein) 5. Alle... am Tisch und ... Kaffee. (sitzen, trinken) 6. Ich ... meiner Freundin und ... ihr Blumen und ein großes Backbuch. (gratulieren, schenken) 7. Sie ...sich sehr. (freuen) 8. Wir alle ... dem Geburtstagskind viel Glück. (wünschen)

II. Gebrauchen Sie statt des Präsens das Präteritum.

1. Ich hole meinen Freund von Bahnhof ab. 2. Der Zug kommt pünktlich an. 3. Ich sehe sofort meinen Freund. 4. Er hat einen großen Koffer mit. 5. Wir freuen uns wieder zu sehen. 6. Zuerst geben wieder Koffer ab und gehen in ein kleines Cafe´. 7. Dort bestellen wir das Mittagessen. 8. Wir haben Durst. 9. Du schreibst eine Übung. 10. Wir wissen nichts davon.

III. Gebrauchen Sie statt des Präteritums das Präsens.

1. Gestern waren wir im Zirkus. (heute zu Hause)

Heute sind wir zu Hause. ...............................................

2. Am Freitag hatte ich eine Prüfung. (heute, keine Prüfung)

........................................................................................

3. Gestern warst du traurig. (heute, glücklich)

.......................................................................................

4. Vorgestern hatte Marc Schnupfen. (heute, Fieber)

......................................................................................

5. Im Herbst hatten wir viel Arbeit. (jetzt, Zeit)

.....................................................................................

6. Im Urlaub wart ihr auf Ibiza. (jetzt, zu Hause)

.....................................................................................

7. Letzte Woche ging es mir nicht so gut. (diese Woche, besser)

.....................................................................................

IV. Schreiben Sie auf Deutsch.

1. Несколько иностранных гостей посетили детский сад нашего завода. 2. Дети сердечно приветствовали гостей. 3.Они искренне радовались их визиту.4. Дети показали гостям свои комнаты, рассказали им о своей жизни в детском саду. 5. Гости осмотрели игровые комнаты, спортивный зал, кухню. 6. Они играли вместе с детьми в мяч, строили домики из песка, учили детские песенки. 7. Все смеялись и чувствовали себя превосходно. 8. Беседа длилась два часа. 9. На прощание гости подарили детям новые игрушки. 10. А дети нарисовали гостям небольшие рисунки. 11. Эта встреча много значила для всех.

V. Bilden Sie die Sätze im Perfekt

a)

Monika

Mein Kollege

Wir

Du

Ihr



sein

rechtzeitig

nach Berlin

ins Cafe´

in die Alpen

(kommen).

(fliegen).

(gehen).

(laufen).

(fahren).

b)

Wir

Ihr

Ich

Erich

Oma



haben

dieses Buch

gut

schon

den Artikel

die Torte

(lesen).

(antworten).

(anrufen).

(durchsehen).

(backen).


VI. Haben oder sein

1. Warum...er sich heute verspätet? – Er... spät aufgestanden.

2. Es ... nass geworden. – Na ja, die ganze Nacht ...es geregnet.

3. ... Sie mit der Reise zufrieden geblieben? – Ja, die Reise ...uns sehr gefallen.

4. Kinder, ...ihr schon erwacht? – Ja, wir ... uns sogar angezogen.

5. Ich ...Dieter lange nicht gesehen. – Wirklich? Und wir ... ihm gestern Abend begegnet.

6. Die Erzieherin... den Kindern ein interessantes Märchen erzählt.

7. Alle... weggegangen, nur die Mutter... zu Hause geblieben.

8. Paul... die Aufgabe richtig gemacht.

9. Ich ... meinen Freund angerufen und wir... zusammen zum Stadion gefahren.

10. Der Lehrer... seine Geduld verloren.

VII. Sagen Sie, dass Sie das schon gemacht haben. Beachten Sie den Gebrauch der Hilfsverben.

Muster: Monika, Peter! Lies den Text. - ...

Monika, Peter! Lies den Text. – Aber wir haben den Text schon gelesen.

1. Peter, wasche dich! -...

2. Frau Schmidt, rufen Sie Herrn Hofinger an! - ...

3. Fahrt zum See! -...

4. Erna, iss noch ein Stück Kuchen! - ...

5. Zieht euch schnell an! - ...

6. Erwin, gehe heute zum Markt!

7. Frau Seiler, schreiben Sie den Brief, bitte! - ...

VIII. Wie haben Sie Ihren Urlaub/ das Wochenende verbracht?

Muster: mein Freund – viel spazieren gehen, abends Musik hören

Mein Freund ist viel spazieren gegangen, und abends hat er Musik ge-

hört.

1. Martina – nach Madrid fliegen, dort ein paar Tage verbringen

2. wir – zu Besuch sein, dort viel tanzen und singen

3. ihr – die Alpen fahren, sich gut erholen

4. Irene – zu Hause bleiben, viel fernsehen

5. Gabi und Erich – nach Österreich reisen, viele schöne Städte besuchen

6. Jörg – nach Wien fahren, viele Ausstellungen besichtigen

7. ich – meinen Urlaubswünschen nachgehen, viel lesen und ausschlafen

IX. Präteritum, Perfekt oder Plusquamperfekt? Gebrauchen Sie eingeklammerten Verben in der nötigen Zeitform.

Muster: Erna ... das Geschirr (abwaschen). Sie ...schon (frühstücken).

Erna wusch das Geschirr ab. Sie hatte schon gefrühstückt.

1. Paul ...(erwachen), nachdem der Wecker (klingeln).

2. Wir gehen zu Besuch. Wir ...alle Hausaufgaben schon(machen).

3. Im August... mein Kollege nach München (fliegen).

4. Ich... meinen Freund (danken). Er ...mir (helfen).

5. Dieter ... in der Deutschprüfung (durchfallen). Er ...viele Stunden Unterricht (versäumen).

6. Ich werde dir alles erzählen, nachdem ich diesen Menschen (anrufen).

7. Die Frau schläft fest. Sie ...eine Schlaftablette (einnehmen).

8. Thomas will ans Meer fahren, nachdem er die Prüfung (ablegen).

9. Er ... gestern zu Hause (ankommen).

10. Der Waldrand war immer noch nicht zu sehen. Wir ... uns wohl (verlaufen).

11. Die Kinder ... in den Garten (laufen) und spielten dort Ball.

12. Sie kam zum Bahnhof, aber der Zug ... schon abfahren.

13. Der Lehrer ... die neue Regel (erklären), und jetzt schreiben wir die Übung.

Test

Wählen Sie die richtige Antwort

1. ... ihr lange in der Schule...?

a) seid ... geblieben b) sind ... geblieben c) werden ... bleiben

2. Ich ... nach Hause ....

a) läufst b) habe ... gelaufen c) bin ... gelaufen

3.Unsere Mannschaft ... das Spiel ....

a) gewinne b) gewonne c) gewann

4. ...ihr heute spazieren?

a) geht b) gehen c) gingen

5. Nach dem Frühstück ... ich in die Schule ....

a) wird ... gehen b) werde ... gehen c) waren ... gegangen

6. Nachdem er die Arbeit ... ..., ging er nach Hause.

a) gemacht habe b) machen werde c) gemacht hatte

7. Wann ... du ...?

a) bist ... angekommen b) hast ... angekommen c) ist ... angekommen

8. Im Sommer ... wir viel....

a) wird schwimmen b) werden ... schwimmen c) werde ...schwimmen

9. Heute regnet es. - ... es auch gestern ...?

a) hat ... geregnet b) regnet c) wird ... regnen

10. Wir ...als erste ans Ziel gekommen.

a) haben b) sind c) werden

11) Sie ... gestern den ganzen Tag in der Schule geblieben.

a) sind b) hat c) ist

12. Ich werde dich schon heute....

a) besucht b) besuchen c) zu besuchen

13. Die Touristen sind durch viele schöne Orte....

a) gereist b) reisen c) zu reisen

14. Er hat früher eine zwei in Physik....

a) haben b) zu haben c) gehabt

15. Er hat früher viel gelesen. Jetzt ...er kaum noch.

a) lest b) liest c) las


6.Местоимение


6.1.Личные местоимения


Лицо

Число


Единственное число

Множественное число


1- е


2- е



3- е


ich я


du ты


er он

sie она

es оно



wir мы


ihr вы


sie они

Sie Вы


  • ihr вы – обращение на «ты» к нескольким лицам

  • Sie Вы – форма вежливого обращения к одному или нескольким лицам



Склонение личных местоимений


Падеж

Единственное число

Множественное число


1- е л.

2- е л.

3-е л.

1- е л.

2- е л.

3-е л.

Вежл.

Nominativ

Dativ

Akkusativ


ich

mir

mich

du

dir

dich

er

ihm

ihn

sie

ihr

sie


es

ihm

es


wir

uns

uns

ihr

euch

euch

sie

ihnen

sie

Sie

Ihnen

Sie





  • Genitiv личных местоимений малоупотребим в современном немецком языке.


Übungen

I. Ersetzen Sie die schräg geschriebenen Wörter durch Pronomen.

1. Ich esse gern Käse. Der Käse ist hier frisch. 2. Ich liebe meine Katze. Die Katze ist klein. 3. Die Kinder sitzen im Zimmer. Die Kinder frühstücken. 4. Das Kleid ist bunt. Ich kaufe das Kleid. 5. Ich rufe die Mutter. Aber die Mutter ist nicht zu Hause. 6. Zum Nachtisch haben die Kinder Tee. Sie trinken den Tee gern. 7. Der Tisch steht in der Mitte. Neben dem Tisch steht ein Bücherregal. 8. Der Teppich ist groß. Ich brauche den Teppich nicht.

II. Setzen die passenden Personalpronomen im Nominativ ein.

1. Fünf Tage bin ... in Moskau. 2. Kannst ... die Blumen gießen? 3. ... bringt schnell eine Tasse Tee. 4. Gehst ... heute in die Disko. 5. Kocht ... gut? 6. Besucht ... die Freundin oft? 7. Wann essen ...zu Mittag? 8. Das ist ein Tisch. Steht ... im Schlafzimmer. 9. Trinkst... gern Mineralwasser? 10. Die Schwester ist in der Küche. Ich rufe....

III. Gebrauchen Sie das Pronomen im Dativ.

1. Antworte... bitte schnell! ich, wir, sie, er

2. Die Großmutter bringt... Milch. ich, er, wir, sie (pl.)

3. Schreibt sie ...? ihr, Sie

IV. Gebrauchen Sie das Pronomen im Akkusativ.

1. Der Lehrer fragt ... heute. Ich, sie, wir

2. Ich koche für... Suppe. Sie, ihr

3. Hast du... gern? Er, wir, sie (pl.)

V. Ergänzen Sie die Sätze. Gebrauchen Sie das Pronomen im nötigen Kasus.

1. Das ist eine schöne Vase. Ich möchte ... kaufen.

2. Da kommt mein Chef. Kennst du ...?

3. Monika und Rene, ich möchte mit ... sprechen.

4. Wir sind fremd hier. Können Sie ... bitte helfen?

5. Claudia, du siehst toll aus! Darf ich ... fotografieren?

6. Mutti, der Hund ist hungrig. Gib ... ein Würstchen.

7. Deine Schwester ist sehr sympathisch. Ich möchte ... diese Rosen schenken.

8. Ich habe Durst. Gib ... bitte ein Glas Orangensaft!

VI. Ergänzen Sie die Sätze. Wählen Sie die richtige Lösung.

1. Ich habe ihnen/ sie/ihr seit drei Monaten nicht gesehen.

2. Kannst du wir/ uns/ unser behilflich sein?

3. Davon weiß er nichts. Das ist ihm/ ihn/ er nicht bekannt.

4. Erich hat dir/ dich/ deinen sofort erkannt.

5. Das sieht Sie/ Ihr/ Ihnen wieder mal ähnlich.

6. Dafür bin ich sie/ ihr/ ihrer sehr dankbar.

7. Ich verstehe, diese Frage ist euer/ eurem/ euch unangenehm.

8. Hoffentlich kannst du ich/ mir/ mich endlich verstehen.


Test

Wählen Sie die richtige Antwort im Plural.

1. Der Lehrer tritt in die Klasse ein und die Schüler grüßen ...

a) ihm b) ihn c) er

2. Maria fühlt sich schlecht, besuchen Sie ... bitte!

a) sie b) ihr c) es

3. Da liegt das Wörterbuch. Ich nehme ... mit.

a) ihm b) es c) ihn

4. Ich habe täglich viele Hausaufgaben und erfülle ... fleißig.

a) sie b) ihr c) es

5. Wo warst du heute? Ich habe auf ... lange gewartet.

a) dir b) Sie c) dich

6. Ihr singt gut. Ich höre ...gern.

a) ihr b) euch c) Sie

7. Ich habe eine Schwester, sie ähnelt....

a) mir b) mich c) ich

8. Wie geht es deinem Bruder? – Danke, es geht ... besser.

a) ihm b) ihn c) ihr


6.2.Притяжательные местоимения


Склонение притяжательных местоимений



Личные местоимения


Притяжательные местоимения

муж./сред. род

жен.род/мн.ч

ich

du

er

sie

es

wir

ihr

sie

Sie


mein

dein

sein

ihr

sein

unser

euer

ihr

Ihr


meine

deine

seine

ihre

seine

unsere

eure

ihre

Ihre





Притяжательные местоимения склоняются в единст-

! венном числе как неопределённый артикль, а во

множественном числе – как определённый артикль.



Мужской род

Женский род

Средний род

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


mein Hund

meines Hundes

meinem Hund

meinen Hund


meine Blume

meiner Blume

meiner Blume

meine Blume


mein Heft

meines Heft

meinem Heft

mein Heft



Местоимение свой переводится на немецкий язык соответствующим притяжательным местоимением.

Ich nehme mein Buch.

Er nimmt sein Buch.






Множественное число

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


meine Freunde

meiner Freunde

meinen Freunden

meine Freunde


Übungen

I. Ergänzen Sie das Possessivpronomen.

1. Das sind Herr und Frau Weinert. Das ist ... Bruder. 2. Das ist Monika. Und das ist ... Gitarre. 3. Frau Neumann, ist das... Tasche.4. Dieter, wo ist Pullover? 5. Rudi und Rolf, zeigt mir ... Fotos bitte! 6. Wir haben alles geschrieben. ... Hefte liegen auf dem Tisch. 7. Ich habe einen Bruder. ...Bruder ist älter als ich.

II. Ergänzen Sie das Possessivpronomen, die dem russischen Pronomen свой entsprechen.

1. Er sucht lange Schlüssel. 2. Wir gratulieren ... Eltern zum 50.Hochzeitstag. 2. Am Sonntag besuchte sie... Kollegen. 3. Erich schenkt... Frau ein tolles Parfüm. 4. Ich bitte dir... Hilfe an. 5. Kommt ihr mit... Hund? 6. Hast du... Kugelschreiber gefunden? 7. Das Kind spielt im Hof mit ... Freundin.

III. Wessen Sachen sind das? Gebrauchen Sie die entsprechenden Possessivpronomen.

1. Das ist das Flugzeug ... Freundes. (ich) 2. Das ist die Mütze... Tochter. (sie) 3. Das sind die Handschuhe ... Schwester.(er) 4. Das sind Zigaretten ... Bruders. (Sie) 5. Das ist der Koffer ... Kollegen. (du) 6. Das ist das Taschenmesser ...Sohnes. (ihr) 6. Das sind die Kleider ... Kinder. (ich)7. Das sind die Kugelschreiber ... Studenten. (wir) 8. Ich gebe dir ...Wörterbuch. (ich) 9. Die Kinder gehen mit ... Eltern in den Zoo. (sie)10. Das ist Geburtstag ... Tante. (sie)

IV. Beantworten Sie die Fragen.

1. Wessen Geburtstag ist heute? (meine Tante, ihre Tochter, unser Lehrer) 2. Wessen Name steht hier? ( dein Lehre, unser Dozent, mein Freund) 3. Wessen Zimmer ist das? (eure Schwester, dein Bruder, ihre Eltern) 4. Wem schenkt er Blumen? (unsere Lehrerin, seine Frau, dein Gast) 5. Kennst du? (seine Eltern, ihr Freund, meine Mutter) 6. wen hast du kennen gelernt? 8siene Eltern, ihre Nichte, unser Vetter) 7. Mit wem hat sie gestern gesprochen? (ihre Schüler sein Sohn, unsere Oma) 8. Wen besucht sie? (sein Neffe, ihre Verwandte, ihre Freundin)

V. Ergänzen Sie die Fragen durch die eingeklammerten Wortgruppen.

1. Wie finden Sie (её новое платье, его светлый костюм, красную сумочку, нашу квартиру, его новый роман, её научную работу, наш сад, мою невесту, её жениха)?

2. Gefällt Ihnen (наша новая учительница, её комната, его рассказ, моё изложение, наша школа, Ваша статья, наш город, мои родственники.

Test

Setzen Sie die Possessivpronomen ein.

1. ...Koffer ist schwer? a) meine b) mein c) meinen

2. Frau Jung, wo sind... Kinder? a) Ihre b) ihre c) ihr

3. Eva und ... Freund fahren nach Bonn. a) sein b) ihr c) Ihr

4. Wir besuchen ... Oma. a) unsere b) sein c) deinen

5. Julia, wo ist... Buch? a) deine b) eure c) dein

6. Susi und ... Freundin Lisa gehen ins Kino. a) Ihre b) ihre c) seine

7. Wir besuchen Klaus. Er ist ... Freund. a) unser b) sein c) deinen

8. Ich freue mich auf... Sommerferien. a) meine b) meinen c) mein

9. Nimm... Heft! a) sein b) dein c) deine

10. Die Mutter sorgt für... Kinder. a) seine b) ihren c) ihr

6.3.Указательные местоимения


Множественное число

Nominativ



Genitiv



Dativ



Akkusativ


diese Stühle

jene Stühle


dieser Stühle

jener Stühle


diesen Stühlen

jenen Stühlen


diese Stühle

jene Stühle



м.р.

ср.р.

ж.р.

мн.ч.

dieser

jener

dieses

jenes

diese

jene

diese

jene




hello_html_37a8d6e8.gif



Склоняются

кhello_html_9d6a490.gifак определённый

аhello_html_681c3d6d.gifртикль














Мужской род

Средний род

Женский род

Nominativ



Genitiv



Dativ



Akkusativ


dieser Tag

jener Tag


dieses Tages

jenes Tages


diesem Tag

jenem Tag

diesen Tag

jenen Tag



dieses Kind

jenes Kind


dieses Kind

jenes Kind


diesem Kind

jenem Kind


dieses Kind

jenes Kind



diese Nacht

jene Nacht


dieser Nacht

jener Nacht


dieser Nacht

jener Nacht

diese Nacht

jene Nacht





Ед.ч.

Мн.ч.



derselbe

dieselbe

dasselbe

dhello_html_40f1117a.gifieselben



Первая часть местоимения склоняется как артикль, вторая – как прилагательное по слабому типу склоне-ния.




Мужской род

Средний род

Женский род

Множественное число

Nominativ

Genitiv

Dativ

Akkusativ


derselbe

desselben

demselben

denselben

dasselbe

desselben

demselben

dasselbe

dieselbe

derselben

derselben

dieselbe

dieselben

derselben

denselben

dieselben







6.4.Отрицательное местоимение kein/keine


  • При отрицании существительного с неопределённым артиклем или существительного без артикля употребляется отрицательное местоимение kein/keine.

Ich habe Zeit. - Ich habe keine Zeit.

  • Отрицательное местоимение kein/keine склоняется в единственном числе как неопределённый артикль,

а во множественном числе – как определённый.








Единственное число

Множественное число


Мужской род

Средний род

Женский род


Nominativ


Genitiv


Dativ


Akkusativ


kein Mann


keines Mannes


keinem Mann


keinen Mann

kein Mädchen


keines Mäd-chens

keinem Mädchen

kein Mädchen

keine Frau

keiner Frau


keiner Frau


keine Frau

keine Menschen

keiner Menschen


keinen Menschen


keine Menschen








Übungen

I. Ergänzen Sie das passende Demonstrativpronomen.

1. ...Blumen sind schön. 2. ...Weg ist gefährlich. 3. ... Kuchen ist lecker. 4. ... Mädchen sind wunderbar. 5. ... Studentin spricht schnell, aber undeutlich. 6. ... Hemd ist zu teuer. 7. ... Menschen sehr freundlich. 8. ... Roman von Erich Kästner ist sehr interessant.

II. Gebrauchen Sie die Demonstrativpronomen derselbe, dieselbe, dasselbe in der nötigen Form.

1. Ich werde auf ... Frage nicht antworten. 2. Er wendet sich an mich mit ...Frage. 3. Sie muss ... Probleme lösen. 4. Die Kinder spielen ... Ballspiele. 5. Sie sprach ... Ton. 6. Wir treffen uns an ... Platz. 7. In diesem Buch geht es um... Menschen. 8. Immer wieder stellst du ... Fragen.

III. dieser/jener/ -derselbe - kein?

1. ...Mantel gefällt mir. Aber ich brauche... Mantel. 2. Ich habe... Silberring sehr gern. 3. Martin ändert sich nicht. Er interessiert sich für... Probleme. 4. Dieter hat ... Ahnung davon. 5. Hast du mit ... Jungen schon gesprochen? 6. ... Kleid ist sehr modisch, aber... Kleid steht dir besser. 7. Ich habe... Mercedes. 8. Und ich brauche gar... Auto.

IV. Ergänzen Negativpronomen kein in der nötigen Form.

1. Er sagte... Wort. 2. Sie schreiben... Satz. 3. Mein Sohn braucht... Pullover. 4. Ich werde darüber mit... Menschen sprechen. 5. Das Kind hat... Ball. 6. Haben ... Sie Fragen? 7. Dieser Mensch hat... Gewissen. 8. Erna trinkt ...Kaffee.

Test

Wählen Sie die richtige Antwort.


1. Brauchst du ...Wörterbuch?

a) diesen b) diese c) dieses

2. Kennst du ... Mann?

a) jenen b) jenes c) jene

3. Habt ihr... Aufsatz geschrieben?

a) dieses b) diesen c) diese

4. ...Wetter gefällt mir sehr.

a) solches b) solcher c) solche

5. Haben Sie ...Wort verstanden?

a) jeden b) jedes c) jede

6. Macht ihr auch ... Fehler?

a) solches b) solchen c) solche

7. Dieser Kugelschreiber schreibt nicht, gib mir ....

a) jenen b) jene c) jenes

8. Er braucht auch ... Zeitungen.

a) dieses b) diesen c) diese

9. Kannst du mir ...Artikel geben?

a) jenen b) jenes c) jene

10. Haben sie noch hier ... Bücher?

a) solchen b) solch c) solche

11. Habt ihr ... Roman gelesen?

a) diese b) diesen c) dieses

12. Machst du ... Aufgabe schriftlich?

a) jeden b) jede c) jedes

13. Er hat ... Buch von diesem Autor.

a) keine b) kein c) keinen

14. Dieses Mädchen ist sehr einsam, es hat ... Freunde.

a) kein b) keine c) keinen

15. Ich brauche ... Kugelschreiber, weil ich mit einem Bleistift schreibe.

a) keinen b) keine c) kein

16. Ich kenne ...Frau, die nicht vom Glück träumte.

a) kein b) keinen c) keine

17. Er hat uns ... Wort gesagt.

a) kein b) keinen c) keine

18. ... Mensch in der Welt kann mir helfen.

a) keinen b) kein c) keine


6.5.Неопределённо- личное местоимение man



  • Нhello_html_42b087a1.gifе изменяется, выступает только в роли подлежащего.

  • Тhello_html_m2325d0cf.gifребует после себя глагол в 3-ем лице единственного числа

  • Его притяжательное местоимение sich


Wie verbringt man seine Freizeit?

hello_html_m58523b4c.gif


mhello_html_m2bddf96.gifhello_html_m52d88f94.gifhello_html_m2bddf96.gifan






Варианты перевода






hello_html_m2a18dade.gifhello_html_3c94a4d1.gifhello_html_mc74c3ec.gif


Man sagt...

Говорят…



Man fragt...

Спрашивают…


Man versteht es gut...

Хорошо понимаешь




man + модальные глаголы


hello_html_m2a18dade.gif

hello_html_3c94a4d1.gifhello_html_mc74c3ec.gif


Man muss/soll...

Нужно, следует…



Man kann/ darf...

Mожно, разрешается…


Man darf nicht/...

Нельзя/не разрешается…

Man kann nicht...

Нельзя/невозможно








6.6.Безличное местоимение es



  • Подлежащее в безличном предложении.

  • Требует после себя глагол в 3-ем лице единственного числа




hello_html_6b1df097.gif

Ehello_html_m2f8e0b97.gifs







Глагол не согласуется с es, если es выступает в роли «условного» подлежащего.

Es werden viele Fragen gestellt.



!





Варианты перевода

hello_html_70d78f97.gifhello_html_3c94a4d1.gifhello_html_m734449cc.gifhello_html_305909d9.gif




Es regnet.

Идёт дождь.



Es friert ihn.

Его морозит.

(Уму холодно)



Es ist warm.

Тепло.

Es ist Herbst.

Осень.



Es freut mich.

Меня радует. (Я рад.)







Безличный оборот es gibt (+ Akk.)

Es gibt viele Fragen. Имеется много вопросов.


!









Übungen


I. Ersetzen Sie das Subjekt durch das Pronomen man.

1. Alle besuchen dieses Museum gern. 2. Alle essen Pralinen gern. 3. Sie sprechen hier Deutsch. 4. Niemand darf hier rauchen. 5. Sie verstehen gut Englisch. 6. Alle müssen hier warten. 7. Wir dürfen hier nur leise sprechen. 8. Sie lesen gern die Bücher von diesem Schriftsteller.

II. Gebrauchen Sie das eingeklammerte Verb in richtiger Form.

1. Es... plötzlich. (donnern) 2. Im Winter ... es oft. ( schneien) 3. Es bald ...(klingeln)

4. Es... dunkel. (werden) 5. Es... täglich zu viele Zigaretten geraucht. (werden) 6. Wie ...es dir? (gehen) 7. Heute ...es frostig. (sein) 8. Es ...viele Autos. (fahren) 9.Im Frühling ... es oft. (regnen) 10. Wie ...es mit deiner Arbeit? (stehen)

III. Man sagt... oder man fragt ?

1. ... , dass Erich die Prüfung glänzend bestanden hat. 2. ...wann der Zug kommt. 3. …ob es bald warm ist. 4. ..., dass der Zug schon abgefahren ist. 5. ..., ob wir schon fertig sind. 6. ..., warum Stefan heute fehlt. 7. ..., dass wir das unbedingt machen sollen. 8. ... , ob ich wirklich daran arbeiten will.

IV. Bilden Sie die Sätze. Setzen Sie es oder man ein.

1. ..., alles, erzählen, ihm, muss. 2. …, diesen Satz, falsch, übersetzt. 3. .... das, erklären, nicht kann. 4. ..., schon, ist, Spätherbst. 5. ..., hier, lustig, seine Freizeit, verbringt. 6. ..., hier, bequem, ist, gemütlich, sehr. 7. ..., in, kann, diesem Warenhaus, finden, eine gute Reisetasche. 8. ..., weißen Tee, trinken muss.

V. Schreiben Sie auf Deutsch.

1. В нашем городе имеется много скверов. 2. Зимой часто идёт снег. 3. Это было летом. 4. В комнате светло. 5. В этой статье говорится о новой школе. 6. Он этого не знал. 7. Весна, гремит гром, идёт дождь. 8. Сегодня морозит. 9. Уже 8 часов утра. 10. На занятиях нужно внимательно слушать. 11. В хорошую погоду можно пойти в парк. 12. Любую работу нужно выполнять хорошо и своевременно.13. Нельзя опаздывать на занятия. 14. Этот текст можно перевести без словаря.15. Нужно помогать другим.


Test


Wählen Sie man oder es? Setzen Sie das passende Pronomen ein.


1. Heute regnet ... . ... nimmt Regenschirme mit.

2. Wenn ...viele Schnee gibt, läuft ... gern Schi.

3. ... spaziert hier nicht gern. ... ist hier schmutzig.

4. Im Winter ist ... kalt. ... kleidet sich warm an.

5. ... ist Pause. ... isst zu Mittag.

6. Im Nebenzimmer ist ...lustig. Dort tanzt ....

7. Anfang September ist ... auf der Krim warm. ... badet noch im Meer.

8. ... ist gut, wenn ... alles versteht.

9. Im Unterricht spricht... Deutsch.

10. ... ist außerordentlich wichtig.

7.Прилагательное


7.1.Склонение прилагательных. Типы склонения прилагательных.


Прилагательное употребляется

hello_html_3acb73ac.gifhello_html_m3f2aa909.gif

в полной (изменяемой форме)

Das sind schöne Blumen.


в краткой (неизменяемой форме)

Die Blumen sind schön.


Прилагательное согласуется с существительным в роде, числе и падеже.


Типы склонения прилагательных


Единственное число

hello_html_m2a18dade.gifhello_html_3c94a4d1.gifhello_html_mc74c3ec.gif


Слабое склонение



Сильное склонение



Смешанное склонение



Множественное число

hello_html_3c94a4d1.gifhello_html_mc74c3ec.gif


Слабое склонение



Сильное

склонение


Тип склонения прилагательных зависит от наличия или отсутствия определяющего слова ( артикль, местоимение), а также от того, какое определяющее слово употреблено (определённый артикль, неопределённый артикль, притяжательное местоимение, указательное местоимение и.д.).

ein kluger Mann

der kluge Mensch




7.1.2.Склонение прилагательных. Единственное число.

а) Слабое склонение (после определённого артикля, указательных местоимений(dieser, jener, solcher, jeder, derselbe), вопросительного местоимения welcher.



Мужской род

Средний род

Женский род

Nominativ



Genitiv



Dativ



Akkusativ


der neue Anorak



des neuen Anoraks



dem neuen Anorak



den neuen Anorak

dieses weiße Hemd



dieses weißen Hemds



diesem weißen Hemd



dieses weiße Hemd


solche tolle Bluse



solcher tollen Bluse



solcher tollen Bluse



solche tolle Bluse



Оhello_html_57aed7ff.gifкончание –e или-en


б) Сильное склонение (прилагательное без определяющего слова)



Мужской род

Средний род

Женский род

Nominativ



Genitiv



Dativ



Akkusativ


starker Kaffee



starken Kaffees



starkem Kaffee



starken Kaffee


kaltes Bier



kalten Bier



kaltem Bier



kaltes Bier

heiße Liebe



heißer Liebe



heißer Liebe



heiße Liebe


Оhello_html_57aed7ff.gifкончания определённого артикля. Исключение: мужской и средний род - окончание –en в Genitiv

в) Смешанное склонение (после неопределённого артикля, притяжательного местоимения, отрицательного местоимения kein).


Мужской род

Средний род

Женский род

Nominativ



Genitiv



Dativ



Akkusativ

ein neuer Anorak



eines neuen Anoraks



einem neuen Anorak



einen neuen Anorak

mein weißes Hemd



meines weißen Hemds



meinem weißen Hemd



mein weißes Hemd

hello_html_57aed7ff.gif

keine tolle Bluse



keiner tollen Bluse



keiner tollen Bluse



keine tolle Bluse




Окончания определённого артикля

  • Nominativ (все три рода)

  • Akkusativ (женский и средний род)

Окончание –en во всех остальных падежах.







7.1.3.Склонение прилагательных. Множественное число.

а) Слабое склонение (после определённого артикля, вопросительного местоимения welche, отрицательного местоимения kein, притяжательных местоимений, местоимений alle и beidе.


Nominativ



Genitiv



Dativ



Akkusativ


die neuen Schränke



der neuen Schränke



den neuen Schränke



die neuen Schränke

ihre schönen Augen



ihrer schönen Augen



ihren schönen Augen



ihre schönen Augen

beide schweren Fragen



beider schweren Fragen



beiden schweren Fragen



beide schweren Fragen

hello_html_57aed7ff.gif

Окончаниеen во всех падежах

б) Сильное склонение (прилагательное без определяющего слова, после местоимений viele, einige, manche, mehrere, после количественных числительных).

Nominativ



Genitiv



Dativ



Akkusativ

süße Äpfel



süßer Äpfel



süßen Äpfel



süße Äpfel


einige schwere Probleme



einiger schwerer Probleme



einigen schweren Probleme



einige schwere Probleme

zwei große Tassen



zwei großer Tassen



zwei großen Tassen



zwei große Tassen


hello_html_57aed7ff.gif


Окончания определённого артикля




Übungen


I. Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive.

1. Uta hat einen modern... Jacke und einen modern... Rock an. 2. Das ist aber ein hübsch... Foto. 3. Oma hat ein dick... Pullover gestrickt. 4. Ist das nicht eine toll... Idee? 5. Das ist aber ein teuer ... Hemd. 6. Er liest gerade ein spannend... Krimi. 7. Herr Weinert hat ein neu... Auto gekauft. 8. Erika hat ein lang... Brief bekommen.

II. Gebrauchen Sie die folgenden Wörter im Plural.

1. ein schönes Gedicht, 2. kein großes Problem, 3. der grammatische Fehler, 4. solches frischen Brötchens, 5. unser neues Haus, 6. ihre alte Brille, 7.dieser schwarze Hut, 8. welcher deutsche Schriftsteller.

IV. Gebrauchen Sie das eingeklammerte Adjektiv in der nötigen Form.

1. Ich möchte dir diesen ...Anorak kaufen.(warm) 2. Iss ... Obst. Es ist gesund. (frisch) 3. Sie haben eine... Wohnung in diesem ... Wohnviertel. (bequem, alt) 4. Solches... Eis kann man nur in unserem... Eiscafe´ kaufen.(lecker, hübsch) 5. Nicht in jeder ... Buchhandlung können wir alle... Bücher finden. (neu, nötig) 6. Ervin muss dieselben... Probleme lösen wie im ... Jahr. (schwierig, vorug) 7. Jeden Morgen trinkt er eine Tasse... Kaffee und isst zwei... Brötchen mit Marmelade. (stark, klein) 8. Im... Haus unserer... Freunde gibt es ein... Wohnzimmer, drei ... Kinderzimmer, einige... Schlafzimmer und eine Küche. (neu, alt, groß, hell, gemütlich, modern)

V. –e oder - en ? Ergäzen Sie die passende Endungen.

1. Warum kaufst du solche altmodisch_ Sachen? 2. Leider gibt es hier keine saftig_ Apfelsinen. 3. Karl isst zum Frühstück zwei weich_ Brötchen. 4. Am regnerisch_ Tagen wäre es besser, zu Hause bleiben und interessant_ Bücher zu lesen 5. Soll ich dir stark Kaffee kochen oder trinkst du lieber weiß_ Tee? 6. Zur Geburtstagparty hat Eva viele lecker_ Speisen zubereitet. 7. Salat aus frisch_ Tomaten und Gurken ist besonders gesund. 8. Du darfst weder kalt_ Milch und kalt_ Saft trinken. 9. Unserem vielstöckig_ Haus gegenüber liegt ein groß_ Park. 10. In diesem schattig_ Park gehen viele Erwachsene mit klein_ Kindern spazieren.

VI. Welche Adjektive passen?

frischen besten netter köstliche feinem runden

heller gehakten gebratenen


Wir sitzen an einem ... Tisch und trinken den.... Wein. Ein ... Kellner bringt uns auch... Fisch mit ... Soße, Kartoffeln und ... Gemüse. Als Dessert gibt es... Obstsalat mit... Mandeln oder eine... Mokkacreme.


gemütliche moderne alten zweiten weiche bunter

gemütlichen bequemer bunte beste kleine besten

In diesem... Haus wohnt meine... Freundin. Sie hat eine... Wohnung im... Stock. In ihrer... Wohnung gibt es... Möbel, ... Bilder und ... Teppiche. Der... Balkon ist voller... Blumen. Dort steht auch ein... Liegestuhl meiner... Freundin.


Test

VI. Finden Sie die nötige Form.

1. Edgar braucht eine... Brille. a) neu b) neue c) neuen

2. Der Vater bekommt einen... Pullover. a) blauen b) blaues c) blauer

3. Claudia und ihre... Schwester spielen Ball. a) klein b) kleiner c) kleine

4. Die ... Lehrerin ist streng. a) neue b) neuen c) neues

5. Wir kennen das... Museum. a) Historisches b) Historischen

c) Historische

6. Der ... Junge heißt Manuel. a) kleiner b) kleines c) kleine

7. Hast du ein... Wörterbuch. a) klein b) kleiner c) kleine

8. Mein... Hund heißt Bruno. a) alten b) alter c) altes

9. Wir haben ein sehr ... Auto. a) schnell b) schnelle c) schnelles

10. Ein ... Mädchen wartete auf mich. a) hübsch b) hübschen c) hübsches

11. Im Text gibt es viele... Wörter. a) neu b) neuen c) neue

12. Gibt es bei Ihnen auch solche ... Autos? a) modern b) moderne c) modernen

13. Es war ...Sommertag. a) schöner b) schön c) schöne

14. Sie arbeitet an ihrem ... Roman. a) neu b) neuer c) neuen

15. Heute kommen die ... Kollegen. a) neu b) neue c) neuen


7.2.Степени сравнения прилагательных и наречий.



Положительная степень

schön

warm

breit


Сравнительная степень

schöner

breiter


Превосходная степень

die (der, das) schönste; am schönsten (употребляется только как составная часть сказуемого)


hello_html_4f1dd6ce.gifhello_html_69a4d789.gif

  • Следующие прилагательные и наречия образуют сравнительную и превосходную степень без умлаута:

zart – zarter – am zartesten

sanft, falsch, stumpf, klar, roh, satt, stolz, rasch, froh

  • Не по правилам образуют степени сравнения следующие прилагательные и наречия:

gut- besser- der beste/ am besten

nah- näher – der nächste/ am nächsten

groß – größer – der größte/ am größten

hoch- höher – der höchste/ am höchsten

bald – eher – am ehesten

viel- mehr- am meisten

gern – lieber – am liebsten



Прилагательные в сравнительной и превосходной степени склоняются так же, как и прилагательные в положительной степени.

Ich wohne in einer größeren Stadt.

Er spricht mit seinem besten Freund.


Übungen


I. Ergänzen Sie die Sätze. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Adjektive und Adverbien im Komparativ.

  1. Dein Regenmantel ist ... als der im Schaufenster. ( praktisch) 2. Der Rhein ist ...

als die Elbe. (lang) 3. Die Zugspitze ist ... als der Brocken. (hoch) 4. Heute ist ... als gestern. (warm) 5. Monika spricht ... als Klaus. (deutlich) 6. Wir arbeiten ... als ihr. (viel) 7. Dieser Rock ist ... als jener. (billig)

II. Komparativ oder Superlativ ?

1. Dieses Kleid gefällt mir besonders. Das ist mein ...Kleid. (schön) 2. Am 22. Juni ist der ... Tag des Jahres. (lang) 3. Diesmal hast du einen ... Aufsatz geschrieben. (interessant) 4. In diesem Buch sind die ... Gedichte von deinem Lieblingsdichter gesammelt. (bekannt) 5. Endlich habe ich dieses ... Problem gelöst. (schwer) 6. Ich möchte mir einen noch ... Pullover kaufen. ( warm) 7. Er fährt in Urlaub mit seinen ... Freunden. (gut)

8. Am 22. Dezember ist der ... Tag des Jahres. (kurz)

III. Wie oder als? Ergänzen Sie die Sätze.

1. Er passt nicht so gut auf ... die anderen. 2. Diese Bluse kostet so viel ... der Pullover.3. Der Mantel ist teuerer ... der Anzug. 4. Der Hase läuft schneller ... der Igel.

5. Monika ist jünger ...ihr Bruder. 6. Ich verstehe dich so gut ... du dich. 7. Die Apfelsinen sind süßer ... die Äpfel. 8. Marc hat weniger Zeit ... Michael. 9. Der Film war nicht so gut ... das Buch. 10. Klaus fährt so schnell, ... er kann. 11. Thomas rechnet ebenso schnell... Andreas

IV. Wählen Sie die richtige Form.

1. Jan lernt ... als du. gut – besser – am besten

2. Yvonne ist so ... wie Monika. nett – netter – die netteste

3. Das Kinderzimmer ist ...

Raum in der Wohnung. der kleinste – kleiner – am kleinsten

4. Der Sessel ist... als der Stuhl. der bequemste – bequemer – am bequemste 5. Der Saft ist so ...wie die Milch. kalt – kälter – am kältesten

V. Ergänzen Sie die Sätze. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Adjektive und Adverbien in richtiger Form.

Die (groß) Stadt in Sachsen-Anhalt heißt Halle. Diese (alt) Stadt liegt an der Saale. Mit fast 300000 Einwohnern ist sie (groß) als die Hauptstadt des Bundeslandes, Magdeburg. Hier wurde der (berühmt)Komponist Georg Friedrich Händel geboren.

Die (groß) Universität in Sachsen-Anhalt ist die „Martin- Luther-Universität Halle Wittenberg“. Sie ist auch die (alt) Universität in Sachsen-Anhalt. Zwar ist sie (klein) als Universitäten in Leipzig oder Berlin, aber doch noch (groß) als viele andere Universitäten und Hochschulen in den (neu) Bundesländern. In Halle gibt es auch (viel) Museen, die von (zahlreich) Touristen besucht werden.

VI. Wählen Sie die passenden Adjektive und Adverbien in richtiger Form.

groß jüngeren größeres kleiner viele

größere schönen sonniges neue größer modernen

größer obersten ältester später am kleinsten

am größten am liebsten modernsten






Wir haben jetzt eine neue Wohnung im.... Stadtviertel. Sie befindet sich im... Stockwerk eines Hochhauses. Unsere Küche ist ..., aber die Zimmer sind noch.... ... ist das Wohnzimmer. Unser... Sohn hat ein... Westzimmer. Die beiden Söhne haben ein... Zimmer gleich neben dem Bad. Und links von unser... Küche befindet sich unser Schlafzimmer. Es ist... als das Wohnzimmer, aber... als das...Kinderzimmer. ... ist das Arbeitszimmer. Wir haben auch noch einen... Balkon mit mehreren Blumenkästen. ... werden wir dort... bunte Blumen haben. Schon jetzt haben wir uns... auf dem Balkon auf.

VII. Lösen Sie die Denkaufgaben.

1. Klaus läuft schneller als Martin. Martin läuft schneller als Thomas. Wer läuft am schnellsten?

2. Nina ist schöner als Inga. Inga ist schöner als Ingrid. Wer ist am schönsten?

3. Karl ist stärker als Bastian. Bastian ist stärker als Kurt. Wer ist am stärksten? Wer ist am schwächsten?

4. Katharina ist lustiger als Monika. Monika ist lustiger als Ursula. Wer ist am lustigsten?

5. Michael lacht lauter als Heinz. Heinz lacht lauter als Peter. Wer lacht am lautesten?

VII. Schreiben Sie auf Deutsch.

1. Евасамая красивая женщина, которую я знаю. 2. Я всегда боялась темноты больше, чем он. 3. Моя мама готовит лучше всех. 4. У женщин больше терпения, чем у мужчин. 5. Сегодня погода хуже, чем вчера. 6. Ты катаешься на лыжах лучше, чем я. 7. Она провела самые счастливые дни на юге. 8. Клаус танцует определённо лучше, чем Карл.

Test

Wie ist es richtig?

1. Dein Vorschlag gefällt mir... als sein.

a) lieber b) mehr c) besser

2. Aber... gefällt mir ihr Vorschlag.

a) am liebsten b) am meisten c) am besten

3. Was trinkst du: Tee oder Kaffee? – Ich trinke… Tee.

a) lieber b) besser c) gerne

4. Mein Chef spricht Deutsch... als ich.

a) am besten b) gut c) besser

5. Ich habe das... Gebäude der Stadt fotografiert.

a) ältesten b) älteste c) alteste

6. Dieser Student stellt immer... Fragen als die anderen.

a) mehr b) meisten c) vieler

7. Morgen muss ich ... ins Werk gehen.

a) am frühersten b) früh c) früher

8. Diese Brigade arbeitet....

a) aktiver b) am aktivsten c) aktiv

9. Unsere neue Wohnung ist ... als die alte.

a) größer b) groß c) das größte

10. Der Baikalsee ist ... See der Welt.

a) tief b) der tiefste c) tiefer


8.Числительные


Числительные


hello_html_m2721803a.gifhello_html_m5684d7a1.gif

количественные

Wie viel?


порядковые

der wievielte?


количественные

числительные + te

1. der (die, das) erste

2. der zweite

3. der dritte

4. der vierte

5. der fünfte

...

19. der neunzehnte


1- eins 11 – elf

2- zwei 12 – zwölf

3 – drei 13 – dreizehn

4 – vier 14 – vierzehn

5 – fünf 15 – fünfzehn

6 – sechs 16- sechzehn

7 – sieben 17 – siebzehn

8 – acht 18 – achtzehn

9 – neun 19 – neunzehn

10 – zehn 20 - zwanzig

hello_html_m58eafc4f.gif

числительное + zig


22 – zweiundzwanzig

30 – dreißig

количественные

числительные + ste

der zwanzigste

der zweiundzwanzigste


4 hello_html_m18780fcd.gif0 – vierzi

100 – ein hundert

323 – dreihundertdreiundzwanzig

1000 - tausend




Порядковые числительные употребляются с определённым артиклем. Они склоняются как прилагательные по слабому склонению.


!





Übungen


I. Schreiben Sie die Zahlwörter.

a)

3............. 25................. 68 ................

8............. 33................. 77.................

11............ 42................. 86.................

16............ 59................. 94.................

17........... 61................ 100...............

b) der 1. Oktober, die 3.Stunde, der 12. Mann, die 13. Etage, das 22. Haus, der 40. Schüler, der 22. Januar, der 15. März, der 2. August, am 12. Februar, am 26. Mai.

II. Datieren Sie.

Fünfunddreißig, vierundfünfzig, neunundsiebzig, siebzehn, zweihundertfünfundzwanzig, fünfhundertsechsundvierzig, achthundertdreiundneunzig, dreitausendfünfhundertsechsundsiebzig, achtundfünfzigtausendzweihundertachtundneunzig, fünfundvierzigtausendneunhundertfünf, sechs Millionen.

III. Merken Sie sich.

Wir schreiben:

Berlin, 15. März 2003; Berlin, den 15. März 2003; Berlin, am 15. März 2003; Berlin, 15. 03. 2003.

Wir lesen:

Berlin, fünfzehnter März zweitausenddrei; Berlin, den fünfzehnten März zweitausenddrei; Berlin, fünfzehnter dritter zweitausenddrei.

IV. Gebrauchen den richtigen Kasus.

1. Meine Eltern wohnen in (das 8. Stock). 2. Sie studiert Deutsch (das 1. Jahr). 3. Ich kenne (sein 2. Sohn) nicht. 4. Er ist in (das 4. Studienjahr). 5. Wir schreiben schon (die 3. Übung). 6. Ihr überzetzt nur (der 5. Satz). 7. Finden Sie in (der 8. Satz) das Prädikat. 8. Er ist (der 100 Besucher) des Museums. 9. Ich bekam von meinem Freund schon (der 10. Brief). 10. Sie erholen sich (die 2. Woche).

V. Antworten Sie.

1. Wann sind Sie geboren? 2. Wann ist Heinrich Heine geboren? (der 13. Dezember 1797) 3. Wann ist Friedrich Schiller geboren? (der 10. November 1759) 4. Wann beginnt das neue Lehrjahr? 5. Wann feiern wir den Frauentag? 6. Am wievielten fährst du ab? 7. Wann feiern die Deutschen Weihnachten? 8. Mit wie viel Jahren bist du in die 1. Klasse gegangen? 9. Welches Datum haben wir heute? 10. Wie heißt der 3. Monat des Jahres? 11. Wann wurde das 50. Jubiläum deines Vaters gefeiert? 12. Wann begann der Große Vaterländische Krieg?

VI. Übersetzen Sie ins Deutsche.

Пятый ребёнок, седьмое упражнение, девятый месяц, двадцать пятого марта,30 летняя война, на восьмой день, в столетнем лесу, второй год, десятая глава.

VII. Beschreiben Sie ihren Morgen. Gebrauchen Sie die folgenden Zeitangaben.

20 Minuten nach sechs, 15 Minuten, um 7 Uhr, um halb 8, ein Viertel vor 8, zehn Minuten nach 8, um halb 9, eine Stunden 20 Minuten, 10 Minuten vor 15.


VIII. Übersetzen Sie ins Deutsche.

1. В девятом классе Анна учится хорошо, но в 8 она училась лучше. 2. Моя сестра моложе меня на 5 лет, она родилась 6 июня 1982 года. 3. Областная библиотека самая богатая в городе, она насчитывает 2млн. 587 тыс.томов. 4. Я живу на 4 этаже, а моя подруга этажом выше. 5. В феврале 28 дней, а в високосный год 29. 6. 31 декабря - последний день года. 7. Пушкин умер в возрасте 37 лет.


9.Предлоги

Предлоги управляют

определённым падежом



hello_html_m2a18dade.gifhello_html_3c94a4d1.gifhello_html_mc74c3ec.gif


Genitiv


statt, während, trotz, wegen, unweit, zufolge, mittens, laut, längs, diesseits,

außerhalb, ungeachtet, innerhalb, oberhalb, unterhalb



Dativ


aus, außer, bei, entgegen, gegenüber,

gemäß, mit, nach, seit, von, zu


Akkusativ


durch, für, gegen, ohne, um, wieder, entlang



Предлоги управляют


Dativ и Akkusativ



!

Некоторые предлоги могут cливаться с определённым артиклем в Dativ и Akkusa-

tiv.

an dem – am zu dem - zum

an das – ans zu der – zur

in dem – im auf das – aufs

in das – ins um das – ums

bei dem – beim für das – fürs

von dem – vom über das - übers


an, auf, in, hinter, vor, über, unter, neben, zwischen


hello_html_2d6fcd47.gifhello_html_27b22a99.gif

Dativ

wo? wann?


Akkusativ

wohin?



Shello_html_m659652ac.giftellen wir den Tisch vor die Couch. Der Tisch steht vor der Couch.

(Wohin? – Akk.) (wo? – Dat.)

vor 2 Tagen (wann? – Dat.)


Übungen

I. Was ist richtig?

1. dem Urlaub 5. dem Wetter

während den Urlaub wegen das Wetter

des Urlaubs des Wetters

du den Park


2. außer dir 6. durch des Parks

dich dem Park

3. den Ferien meiner Freunde

nach die Ferien 7. zu meinen Freunden

der Ferien meine Freunde

4. diesen Vorschlag

gegen dieses Vorschlags

diesem Vorschlag

II. Wählen Sie die richtige Präposition.

1. (wegen, trotz, statt) der Kopfschmerzen ging er zur Vorlesung. 2. Diese Blumen sind (ohne, um, für) dich. 3. Ein hübsches Mädchen ging mir (entgegen, gegenüber, bei).4.(wegen, trotz, statt) des Goldrings hat sie für ihre Tochter eine Goldkette gekauft. 5. Der Polizist zieht die Pistole (aus, von, außer) der Tasche. 6. (mit, seit, bei) zwei Wochen wohnt sie in diesem Haus. 7. (gegen, um, ohne) dich kann ich nicht leben. 8. Unser Haus (außerhalb, unweit, ungeachtet) des Theaters.

III. Dativ oder Akkusativ? Gebrauchen Sie das eingeklammerte Substantiv im richtigen Kasus.

1. Die Vase mit den Blumen steht auf.... (der Tisch) 2. In... wirst du schon 20. (ein Jahr)

3. Wir legen diesen Teppich auf... in.... (der Fußboden, das Schlafzimmer) 4. In... sind die Möbel neu. 5. Er kämmt sich vor.... (der Spiegel). 6. Das Kind liegt noch ein paar Minuten unter.... (die Decke)

7. Die Katze schläft auf.... (die Couch). 8. Stellen Sie die Stehlampe in ... zwischen... und.... (die Ecke, der Sessel, das Regal)

IV. Bilden Sie die Sätze. Gebrauchen Sie die passenden Formen des Verbs, des Substantivs und des Artikels.

1. die Kinder – sitzen – um – den Tisch – und – das – Essen – warten – auf

2. Sandra – seit – eine Woche – lernen – Russisch

3. mit – Heike – fahren – der Zug – nach – Lübeck – um – Mitternacht

4. die Oma – können – nicht – lesen – ihre Brille – ohne

5. die Niederlande – fahren – Veronika – in

6. eine – Trilogie – der Roman – zu – gehören

7. wir – fahren – unser Hand – ohne - die Berge – in

Test

Wählen Sie die richtige Antwort.

1. Mein Bruder Oleg und sein Freund Paul sind ... einem Monat Studenten.

a) seit b) mit c) von

2. Ich weiß sehr viel ... ihrem Leben.

a) für b) von c) mit

3. Ich bleibe heute in der Schule ... 6 Uhr.

a) mit b) bis c) von

4. Wir übersetzen den Text ... Wörterbücher.

a) nach b) ohne c) für

5. Paul geht die Straße...

a) aus b) entlang c) nach


10.Союз. Союзное слово.


Союзы

Союзные слова

hello_html_3acb73ac.gifhello_html_m3f2aa909.gif

Сочинительные: связывают а) однородные члены предложения

б) грамматически независимые друг от друга предложения


Подчинительные: связывают главное предложение с придаточным

hello_html_74d60b1b.gifhello_html_19a3dfe.gifhello_html_m2fd3af.gif

Objektsätze: dass, ob, w- Wörter (was, wo, wann)

Attributsätze: Relativpronomen

Temporalsätze: wenn, als, nachdem, während, solange, sobald, seitdem, bevor, ehe. Bis

Komparativsätze: wie, als, je...desto, je...um so

Kausalsätze: weil, da

Finalsätze: damit

Konditionalsätze: wenn, falls

Konzessivsätze: obgleich, obschon, obwohl


Не влияют на порядок слов:

und

oder

aber

denn

nicht nur…

sondern auch

sowohl...als auch

sondern



Требуют после себя обратный порядок слов:

deshalb

darum

dennoch

außerdem

dann

doch

jedoch

deswegen

dadurch

entweder...(oder)

zwar...(aber)

einerseits...anderer-seits

bald...bald

teils...teils




Übungen

I. Wählen Sie das richtige Wort.

1. Als/ Wenn/Wann ich 7 Jahre alt war, ging ich zur Schule. 2. Kannst du nicht warten, solange/da/bis ich zurückkomme? 3. Entweder/Zwar/Oder schreibe ich dir einen Brief, aber/entweder/oder ich rufe dich an. 4. Die Sonne geht auf, und/aber/denn wir beginnen unsere Wanderung. 5. Wir haben jetzt viel zu tun, und/darum/denn wir legen diese Woche eine Prüfung ab. 6. Nachdem /Sobald/Während ich mit dieser Übung fertig bin, trinke ich eine Tasse Kaffee.7. Zwar/Aber/Obwohl gurgelt er regelmäßig den Hals, aber/ und/oder der Hals tut ihm noch weh. 8. Gestern habe ich nicht nur/ entweder/ weder lange studiert, sondern/oder/noch wir sind auch zum Konzert gegangen. 9. Beeile dich, oder/ aber/ sonst kommst du spät. 10. Obwohl/ Zwar/ Als er die ganze Nacht fest geschlafen hat, fühlt er sich noch müde.

II. Bestimmen Sie, welche Konjunktionen die Wortfolge beeinflussen und welche nicht.

1. Die Kinder wollten spazieren gehen, aber draußen regnete es. 2. Peter erzählte nicht laut und wir hörten ihn nicht. 3. Der Junge war krank, darum versäumte er den Deutschunterricht. 4. Es läutet und der Lehrer kommt herein. 5. Die Menschen dürfen die Straße nicht überqueren, denn die Ampel zeigt rotes Licht. 6. Der Unterricht war zu Ende, aber wir blieben noch lange im Auditorium. 7. Er spricht schlecht Deutsch, deshalb hat er die Prüfungen nicht bestanden. 8. Wir können heute in die Bibliothek nicht gehen, denn wir haben eine Konferenz nachmittags. 9. Am Abend bleibe ich zu Hause oder ich gehe vielleicht zur Disko. 10. Morgen haben wir frei, trotzdem stehe ich wie gewöhnlich früh auf.

III. Verbinden Sie die Sätze. Verwenden Sie dabei die eingeklammerten Konjunktionen. Beachten Sie die Wortfolge.

1. Mein Freund schreibt mir Briefe. Er schickt mir auch Telegramme. (nicht nur... sondern auch) 2. Du musst Fleisch länger kochen. Es ist weich. (bis) 3. Er kennte alle Regel gut. Er macht noch Fehler. (darum) 4. Wir haben jetzt viel zu tun. Wir legen diese Woche eine Prüfung ab. (denn) 5. Ich habe dieses Lehrbuch am Sonntag gesucht. Ich habe es gefunden. (aber) 6. Ich möchte den Direktor sprechen. Ich rufe ihn noch einmal an. (darum) 7. Der Film ist spannend. Er ist zu lang. (zwar... aber) 8. Ich stehe immer früh auf. Ich komme zur Arbeit oft zu spät. (obwohl) 9. Mein Bruder hört gerne klassische Musik. Er mag auch Rock- Musik. (sowohl...als auch) 10. Katrin schwamm im See. Wir lagen in der Sonne. (während)



IV. Ergänzen Sie die Sätze. Setzen Sie eine der folgenden Konjunktionen ein.


Einerseits... andererseits – bald... bald – nicht nur... sondern auch - entweder...oder - zwar...aber, - weder... noch, - sowohl...als


1. Ihr Mann hat... tüchtig gearbeitet,... dennoch wenig Geld verdient. 2. ...schickst du diesen Brief, ...ich faxe ihn durch. 3. Das Wetter ist sehr beständig: ... regnet es, ... schneit es. 4. ...ich... mein Mann wussten an deiner Ankunft. 5. Er ist ...sehr begabt, ... seine Faulheit hindert ihn an der Karriere. 6. Uns gefallen ... Romane ... Gedichte von Erich Kästner. 7. ... ist dieses Problem sehr interessant, ... ist es aber zukompliziert. 8. Am Wochenende haben wir ... meine Eltern besucht, ... die Eltern meines Mannes.

V. Übersetzen Sie ins Deutsche.

1. Он идёт в читальный зал, так как ему нужно подготовиться к семинару. 2. Уже полночь, но никто не ложиться спать. 3. У неё всегда много дел, поэтому она редко ходит в театр. 4. Сегодня хорошая погода, поэтому мы едем за город. 5. Вечером отец читает свежие газеты, а мама смотрит телепередачи. 6.То носит моя подруга короткие платья, то ей нравятся длинные. 7. Как дети, так и взрослые охотно посещают зоопарк. 8. Здесь туристы увидели не только много интересного, но и сами принимали участие в различных мероприятиях. 9. Без очков пожилая дама не может ни читать, ни писать. 10 Мы можем пойти на озеро или через поле или через лес.

11. В хороший летний день молодые люди не только купаются в реке, но и катаются на лодке.

Test

Wählen Sie die richtige Antwort.

1. Das Wetter war angenehm, ... haben wir beschlossen, zum See zu fahren.

a) und b) aber c) deshalb d) denn

2. Er wollte uns bei den Hausaufgaben helfen, ... er hatte leider keine Zeit.

a) aber b) denn c) darum d) deshalb

3. Zuerst korrigieren wir alle Fehler, ... geben wir unsere Hefte dem Lehrer ab.

a) denn b) darum c) aber d) dann

4. Ich muss mich beeilen, ... meine freunde warten auf mich.

a) deshalb b) denn c) aber d) dann

5. Alle Studenten müssen die Prüfungen gut ablegen, ... bereiten sie sich fleißig vor.

a) deshalb b) denn c) aber d) und

6. Wir möchten am Wochenende ins Theater gehen, ...müssen wir die Karte schon heute kaufen.

a) darum b) denn c) und d) aber

7. Ich wollte diesen Text ohne Wörterbuch übersetzen, ... es ist mir nicht gelungen.

a) darum b) denn c) dann d) aber

8. Er kam mit dem Taxi, ... warten wir nicht sehr lange.

a) denn b) deshalb c) dann d) und

9. Die Sonne ging auf,... wir begannen unsere Wanderung.

a) darum b) und c) trotzdem d) denn

10. Wir haben jetzt viel zu tun, ... wir legen diese Woche eine Prüfung ab.

a) trotzdem b) darum c) und d) denn



Приложение

Список глаголов сильного спряжения



Infinitiv

Präsens(3-е лицо)

Imperfekt (3-е лицо)

Partizip II

backen (печь)

bäckt

buk

gebacken

befehlen (советовать)

befiehlt

befahl

befohlen

beginnen

beginnt

begann

begonnen

beißen

beißt

biss

gebissen

bergen

birgt

barg

geborgen

bewegen

bewegt

bewog

bewogen

biegen

biegt

bog

gebogen

bieten

bietet

bot

geboten

binden

bindet

band

Gebunden

bitten

bittet

bat

gebeten

blasen

bläst

blies

geblasen

bleiben

bleibt

blieb

geblieben

braten

brät

briet

gebraten

brechen

bricht

brach

gebrochen

brennen

brennt

brannte

gebrannt

bringen

bringt

brachte

gebracht

denken

denkt

dachte

gedacht

dreschen

drischt

drosch

gedroschen

dringen

dringt

drang

gedrungen

dürfen

darf

durfte

gedurft

empfehlen

empfiehl

empfahl

empfohlen

essen

isst

gegessen

fahren

fährt

fuhr

gefahren

fallen

fällt

fiel

gefallen

fangen

fängt

fing

gefangen

fechten

ficht

focht

gefochten

finden

findet

fand

gefunden

fliegen

fliegt

flog

geflogen

fliehen

flieht

floh

geflohen

fließen

fließt

floss

geflossen

fressen

frisst

fraß

gefressen

frieren

friert

fror

gefroren

gären

gärt

gor

gegoren

gebären

gebiert

gebar

geboren

geben

gibt

gab

gegeben

gedeihen

gedeiht

gedieh

gediehen

gehen

geht

ging

gegangen


Infinitiv

Präsens(3-е лицо)

Imperfekt (3-е лицо)

Partizip II

gelingen

gelingt

gelang

gelungen

gelten

gilt

galt

gegolten

genießen

genießt

genoss

genossen

geschehen geschehen geschehen

geschieht

geschah

geschehen

gewinnen

gewinnt

gewann

gewonnen

gießen

gießt

goss

gegossen

gleichen

gleicht

glich

geglichen

gleiten

gleitet

glitt

geglitten

graben

gräbt

grub

gegraben

greifen

greift

griff

gegriffen

haben

hat

hatte

gehabt

halten

hält

hielt

gehalten

hängen

hängt

hing

gehangen

heben

hebt

hob

gehoben

heißen

heißt

hieß

geheißen

helfen

hilft

half

geholfen

kennen

kennt

kannte

gekannt

klingen

klingt

klang

geklungen

kommen

kommt

kam

gekommen

können

kann

konnte

gekannt

lassen

lässt

ließ

gelassen

laufen

läuft

lief

gelaufen

leiden

leidet

litt

gelitten

leihen

lieht

lieh

geliehen

lesen

liest

las

gelesen

liegen

liegt

lag

gelegen

lögen

lügt

log

gelogen

messen

misst

maß

gemessen

misslingen

misslingt

misslang

misslungen

mögen

mag

mochte

gemocht

müssen

muss

musste

gemusst

nehmen

nimmt

nahm

genommen

nennen

nennt

nannte

genannt

pfeifen

pfeift

pfiff

gepfiffen

raten

rät

riet

geraten

rennen

rennt

rannte

gerannt

riechen

riecht

roch

gerochen

reißen

reißt

riss

gerissen

reiten

reitet

ritt

geritten

rufen

ruft

rief

gerufen

schaffen

schafft

schuf

geschaffen

scheinen

scheint

schien

geschienen

schieben

schiebt

schob

geschoben

Список использованной литературы


1. Архипкина, Г.Д., Завгородняя, Г.С. Немецкий язык. Тренировочные тесты для подготовки к единому государственному экзамену. – Ростов н/Д.: «Феникс», 2003.


2. Васильева, Г.А., Казакова, Г.А., Кондратенко, М.В., Попов, М.Н.Самоучитель немецкого языка для поступающих в вузы: Учебное пособие. – М.: «Издательство

Транзиткнига», 2003.


3. Вернер, Г. Немецкий язык. Практикум по грамматике: Учебное пособие. – М.: «АСТ. Астрель», 2006.


4. Кульчицкая, О.И., Лысенко, А.Н. Немецкий язык. Грамматика. Справочник в таблицах: Учебное пособие. – М.: «АСТ. Астрель», 2008.


5. Ратушная, М.С. Грамматический справочник по немецкому языку. – Пенза: ПГПУ им. Белинского, 2003.




57 вебинаров для учителей на разные темы
ПЕРЕЙТИ к бесплатному просмотру
(заказ свидетельства о просмотре - только до 11 декабря)


Краткое описание документа:

Данное пособие создано в помощь студентам, изучающим немецкий язык, и призвано дополнить, углубить и систематизировать учебный материал по базовым темам немецкой грамматики на 1 и 2 курсах. При составлении учебного пособия принималось во внимание, что обучаемые обладают определёнными знаниями грамматики немецкого языка. Задача состоит в том, чтобы восстановить и систематизировать эти знания, развивать и усовершенствовать соответствующие умения и навыки на основе требований программы.

Автор
Дата добавления 26.06.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров694
Номер материала 312187
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх