Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Свидетельство о публикации

Автоматическая выдача свидетельства о публикации в официальном СМИ сразу после добавления материала на сайт - Бесплатно

Добавить свой материал

За каждый опубликованный материал Вы получите бесплатное свидетельство о публикации от проекта «Инфоурок»

(Свидетельство о регистрации СМИ: Эл №ФС77-60625 от 20.01.2015)

Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Урок по немецкому языку для 10 класса "Храм Христа Спасителя"
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 28 июня.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Урок по немецкому языку для 10 класса "Храм Христа Спасителя"

Выберите документ из архива для просмотра:

Выбранный для просмотра документ Урок.docx

библиотека
материалов

Verlaufsplan „Die Christ-Erlöser-Kathedrale“

1.

Aussehen die Christ Erlöser Kathedrale

Plenum,Partnerarbeit

Foto die Christ Erlöser Kathedrale



1 Stunde


2.

Lesetext „Die Christ Erlöser Kathedrale“

Einzelarbeit

Lesetext und Internet

II.Baugeschichte

3.

Daten zur Baugeschichte

Plenum, Einzelarbeit, Partnerarbeit

Ein Blatt mit Daten

1 Stunde

4.

Lage

Plenum+Einzelarbeit

Foto aus dem Internet

1 Stunde





Arbeitsblatt 1 (Bild der Christ Erlöser Kathedrale)

Ziel ist es, in der ersten Stunde einen ersten visuellen Eindruck vor der Kathedrale beschreiben zu können; Fragen zum Bauwerk zu formulieren und anhand eines Lesetextes so weit wie möglich selbst zu beantworten.

Die Aufgabe auf Arbeitsblatt 2 (Internetrecherche) bereiten die Lernenden außerhalb des Unterrichts vor. Man kann eine farbige Bildvorlage verwenden. Die Beschreibung des Bauwerks geschieht gemeinsam im Plenum (möglichst unter Zuhilfenahme der Wortschatzhilfen). Die Wortschatzhilfen werden an jeden Lerner verteilt . Ziele: Bildbeschreibung: Herausarbeitung typischer architektonischer Merkmale (Kirchturm, Kirchenfenster, Portal, Fassade, Kirchturmspitzen).Mit Hilfe der Wortschatzliste sollen die Lernenden die Wirkung des Gebäudes auf den Betrachter beschreiben. Partnerarbeit: Fragen zum Gebäude, zur Baugeschichte gemeinsam schriftlich formulieren. Das Interesse der Lernenden am Gebäude wird geweckt und dadurch werden auch Vorerwartungen zum folgenden Lesetext aufgebaut.

Nach den partnerschaftlichen Fragenformulierungen können einige davon gemeinsam im Plenum vorgelesen und Antworten dazu überlegt werden. Der Phantasie der Lernenden ist hierbei keine Grenze gesetzt.

Arbeitsblatt 2: (Lesetext)

Information zum Lesetext: der Text kann man in Wikipedia finden

Ziele: Selektives Leseverstehen. . Die Schüler sollen herausfinden, ob der Text auf Ihre Fragen Antworten liefert oder nicht. Es ist beabsichtigt, dass die Studierenden keinesfalls auf alle Fragen Antworten im Text finden können.

Die Internetrecherche gibt Gelegenheit zur individuellen Vertiefung und geschieht außerhalb der Unterrichtszeit. Die Präsentation in Form eines Rollenspiels geschieht in Kleingruppen (3–5 Personen). In jeder Kleingruppe wird ausgelost, wer Reiseführer und wer Tourist ist. Danach wird nochmals eine Vorbereitungszeit von 5 Minuten gewährt, in denen die Reiseführer jeweils ihren Vortrag vorbereiten und die „Touristen“ ihre Fragen (nur stichwortartig) formulieren. Ziele: Für den Reiseführer: einen Kurzvortrag auf der Basis von Stichworten halten; auf Fragen spontan reagieren Für die Touristen: Hörverstehen; vorbereitete Fragen auf der Basis von Stichworten formulieren; spontane Fragen formulieren Für alle: Vertiefung durch individuelle Recherche (außerhalb des Unterrichts), Simulation einer möglicherweise berufsrelevanten Situation (beim Rollenspiel im Unterricht)

Arbeitsblat 3

Ziele: Mit Hilfe der Arbeitsblat 3 wird die Baugeschichte vertieft. Die Lernenden machen diese Aufgabe selbständig. Danach diskutieren sie miteinander.

In der Diskussion finden die Lernenden Kriterien, die sie für bedeutsam halten. Die Umformungsübung kann entweder in der Unterrichtszeit oder als Hausarbeit erfolgen. Es muss unbedingt darauf hingewiesen, dass nicht alle Ereignisse ins Passiv gesetzt werden können.



Arbeitsblatt 4

Ziel: Mit der Wortschatzübung soll typischer Wortschatz zur Beschreibung von christlichen und nicht-christlichen Sakralbauten (= religiösen Bauten; Gegensatz zu Profanbauten) herausgearbeitet werden. In der Schreibübung wird der Wortschatz trainiert, um einen heimatlichen Sakralbau zu beschreiben. Die Wortschatzübung kann mit Hilfe von einsprachigen Wörterbüchern in Kleingruppen im Unterricht erfolgen; für den zweiten Teil der Wortschatzübung (Wortschatz für andere Religionen) ist ein zweisprachiges Wörterbuch notwendig. Die folgende Schreibaufgabe wird als Hausaufgabe bearbeitet.

Выбранный для просмотра документ глоссарий.docx

библиотека
материалов

Wortschatzhilfen

Arbeitsblatt 1

Ihr findet hier Wortschatzhilfen, um a) das Aussehen der Kathedrale b) die mögliche Wirkung der Kathedrale auf euch beschreiben zu können:

s Gerüst Konstruktion aus Brettern und Stangen, die z.B. Maler aufbauen, wenn sie ein Haus streichen

s Portal großer Eingang zu einem wichtigen Gebäude

e Fassade vordere, äußere Seite eines Gebäudes (die meist zur Straße zeigt)

r Turm hohes, aber schmales Bauwerk, das bes. zu e-r Kirche, e-m Schloss oder e-r Burg gehört

r (Kirchturm) spitze der höchste Punkt von etwas, das hoch (und oft spitz) ist

r Bogen hier: Stück Mauer, das zwei Pfeiler oder Mauern verbindet (in nicht gerade Form)

r Zacken eine Spitze am Rand

e Perspektive der Punkt, von dem aus man etw. betrachtet, der Blickwinkel

e Verzierung etw., mit dem etwas verziert (geschmückt) ist, s Ornament, r Schmuck,

b) Wirkung/Gefühle

beeindruckend- einen starken Eindruck hinterlassend

imponierend- einen starken Eindruck hinterlassend

faszinierend- großes Interesse oder große Bewunderung hervorrufend

erhebend -(z.B. ein Anblick, ein Gefühl), eine feierliche oder andächtige Stimmung verursachend

heiter -froh, von innerer Ruhe, vergnügt

gewaltig sehr groß, hoch oder kräftig und deshalb beindruckend (z.B. ein Baum, ein Bauwerk)

kolossal -sehr groß oder schwer unnd beindruckend, gewaltig (Ausmaße, Bauten) einschüchternd -j-m Angst machend, j-n mutlos machend

bedrohlich- gefährlich, Angst machend

bedrückend- j-n traurig oder pessimistisch machend

düster 1. ziemlich dunkel (und deshalb beängstigend), finster 2. gedrückt, schwermütig

Выбранный для просмотра документ рабочиелисты.docx

библиотека
материалов

Arbeitsblatt 1

Bildbetrachtung

Ihr seht die Christ-Erlöser Kathedrale in Moskau. Beschreibt sie so genau wie möglich.Wie wirkt das Gebäude auf euch?

hello_html_163fc64b.jpg

(www.orangesmile.com)

Fragen formulieren:Wann wurde das Gebäude gebaut?Wie hoch ist die Kathedrale?Stellt euch eure Vermutungen an.Ihr könnt selbst die Fragen formulieren, die euch interessieren.







Arbeitsblatt 2

Lest den Text. Auf welche Fragen koennt ihr die Antworten finden?

In Moskau gelegene Christ-Erlöser-Kathedrale gilt schon seit mehreren Jahren als das religiöse Wahrzeichen Russlands und eine Durchführungsstelle der wichtigsten Gottesdienste. Der Bau des größten religiösen Baus von Russland begann 1839.

Für Entwürfe der Kirche wurde 1813 ein Ideenwettbewerb veranstaltet, den schließlich Alexander Witberg (1787–1855) gewann, ein junger und unbekannter Maler und Architekt schwedischer Abstammung. Im Oktober 1817 erfolgte schließlich die feierliche Grundsteinlegung der Kirche. Allerdings konnte Witbergs Entwurf nicht verwirklicht werden.

Das Bauvorhaben für eine Kathedrale zum Andenken an den Sieg über Napoleon wurde nach dem Scheitern des ersten Projektes weiterverfolgt. 1832 stellte der renommierte russisch-deutsche Architekt Konstantin Thon (1794–1881) einen neuen Entwurf für den Kirchenbau dem Zaren Nikolaus I. vor und der Zar billigte seinen Entwurf. Das Projekt sah als Standort für die Kathedrale ein Grundstück direkt am linken Moskwa-Ufer und in fast unmittelbarer Nachbarschaft zum Kreml vor. Architektonisch unterschied sich der neue Entwurf vom alten erheblich: Die Kathedrale sollte an die traditionelle, russisch-byzantinische Bauweise für orthodoxe Sakralbauten anknüpfen und sich damit harmonisch in das Gesamtbild des Moskauer Stadtkerns einfügen.

Wegen der hohen Komplexität des Entwurfs und der schwierigen geologischen Bedingungen dauerte es von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung des Gotteshauses bis 1879. Für die Grundmauern der Kathedrale benötigte man insgesamt 40 Millionen Backsteine.

Die feierliche Einweihung der Christ-Erlöser-Kathedrale war ursprünglich für das Jahr 1881 geplant, Allerdings verhinderte die Ermordung des Zaren Alexander II. im März jenes Jahres die Zeremonie. Erst zwei Jahre später fand die Einweihung zusammen mit der Krönung seines Nachfolgers,Alexander III., am 26. Mai 1883 statt.

Neun Monate vor der Einweihung, am 20. August 1882, wurde in dem Gebäude Tschaikowskis Ouvertüre 1812 mit großem Erfolg uraufgeführt. Seit ihrer Einweihung war die Kathedrale das Zentrum des russisch-orthodoxen Lebens Moskaus.

Am 5. Dezember 1931 wurde die Kirche auf Befehl des Parteisekretärs Lasar Kaganowitsch, der zu dieser Zeit die meisten neuen Bauvorhaben der neuen Hauptstadt leitete, gesprengt.

Jedoch war die Kathedrale schon im Jahre 1931 vollständig zerstört. Seine Wiederherstellung dauerte mehrere Jahrzehnte. Vollständig war der Kathedralebau erst 1997 beendet.

Die Kathedrale hat eine ganz ungewöhnliche Struktur. Wenn man darauf aus der Vogelperspektive blickt, erinnert die Kathedrale ein riesiges gleichseitiges Kreuz. Die Länge der Kathedraleseite bildet 85 Meter, und ihre Höhe erreicht 105 Meter. Einmalig kann die Christ-Erlöser-Kathedrale bis zu 10 000 Menschen empfangen. .

Im Kathedralegebäude befindet sich auch eine Filiale des Moskauer historischen Museums, deshalb haben die Besucher eine Möglichkeit, eine Menge interessanter historischer Artefakte zu sehen. Seit der Eröffnung die wichtigsten orthodoxen Reliquien, einschließlich des Gürtels der Gottesmutter, der Gabe der Weisen und des Kreuzes Andreas in der Hauptkathedrale ausgestellt. Jedes Mal ziehen solche Ereignisse die Pilger nicht nur aus dem ganzen Land, sondern auch aus vielen anderen christlichen Staaten heran. Jedes Element der Kathedraleausstattung ist ein echtes Kunstwerk und erinnert die Besucher an die prächtigen Traditionen des einst majestätischen Byzanz.

Leseverstehen:

Zu welchen Themen könnt ihre Informationen im Text finden?


a) Baugeschichte b) Bedeutung c)Höhe

d)Kunstschätze in der Kathedrale e) Lage f)Vorbilder und Einflüsse

g) Kriegsschäden h)Das Innere der Kathedrale



Individuelle Recherche:

Wenn ihr noch weitere Fragen zur Kathedrale habt, könnt ihr euch auf der Homepage der Kathedrale unter: http://www.xxc.ru/ informieren.


Rollenspiel:

Stell dir vor:du bist Reiseführer und erzählst den Gästen über die Kathedrale(3-5 Minuten).Deine Mitschüler spielen Touristen und stellen dir Fragen.









Arbeitsblatt 3

Schreibt bitte auf, was in diesen Jahren geschah ist?

Daten aus der Geschichte der Kathedrale:

1813-

Oktober 1813-

1832-

1879-

1881-

Der 20.August 1882-

Der 26.Mai 1883-

Der 5.Dezember 1931-

1997-

Waehlt die 3-5 wichtigsten Daten aus, vergleicht die Wahl untereinander und begründet, warum ihr diese Daten für besonders wichtig halten.

























Arbeitsblatt 4

Bildbetrachtung:

Ihr seht die Kathedrale aus einer anderen Perspektive. Was könnt ihr Neues entdecken? Beschreibt auch die Lage der Kathedrale.



hello_html_m5ef57672.jpg

Wortschatz:

Folgende Bestandteile findet man oft in und an Kirchen. Ordnet die Symbole den passenden Begriffen zu. Findet (auch mit Hilfe eines Wörterbuches) den richtigen Artikel.



Judentum – Synagoge

Islam – Moschee

Buddhismus – Tempel

Hinduismus – Tempel








Erstelt ein ähnliches Schaubild für einen Sakralbau, der für eure Religion und euer Land (eure Stadt) typisch ist.


Schreibt einen kurzen Bericht für einen Reiseführer, in dem ihr für deutsche Touristen das Innere eines Sakralbaus beschreibt, der in eurem Heimatland wichtig ist.


Подайте заявку сейчас на любой интересующий Вас курс переподготовки, чтобы получить диплом со скидкой 50% уже осенью 2017 года.


Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Автор
Дата добавления 06.07.2016
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров91
Номер материала ДБ-139011
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх