Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Урок в 9 классе "Немецкие "города книг". Подобные города в России

Урок в 9 классе "Немецкие "города книг". Подобные города в России


  • Иностранные языки

Поделитесь материалом с коллегами:

Урок по страноведческому материалу.

9 класс, глава I «Книги и каникулы. Совместимы ли они?»


Тема: «Немецкие города книг. Подобные города книг в России».

9. Klasse, Kapitel I „Bücher und Ferien. Gehören sie zusammen?“

Die Stunde zum Thema „Deutsche und russische Bücherstädte“


Цели: 1) Учить читать небольшие тексты о немецких «городах книг» с полным пониманием основного содержания (с предварительно снятыми лексическими трудностями);

2) учить учащихся нахождению нужной информации в текстах;

3) вспомнить о «городах книг» нашей страны;

4) привлечь внимание учащихся к значимости чтения.

Оборудование: компьютер, презентация„Bücherstädtein Deutschland“, „Bücherstädtein Russland, викторина.


Stundenverlauf

I. Anfang der Stunde.

Guten Tag, Kinder! Wir haben heute viele Gäste. Das sind Deutschlehrerinnen. Ich weiß, dass sie gern und fleißig in ihren Dorfschulen arbeiten.

Heute erfahren wir in der Stunde viel Neues und Interessantes.


II. Redegymnastik.

Beantwortet aber zuerst meine Fragen!

1) Wozu und warum lesen wir Bücher, Zeitungen, Zeitschriften?

2) Meiner Meinung nach lesen die Menschen heute weniger als früher.

Nicht war?

3) Warum lesen die Menschen heute nicht besonders gern?

(Sehen sie am liebsten fern? Spielen sie am Computer gern?)

4) Welche Informationsquelle haben die Menschen heute?

Ja, stimmt. Das Fernsehen, Video und Internet machen dem Lesen Konkurrenz.

Aber die Bücher bleiben doch unsere Freunde.


III. Arbeit am Lesen.

Übung 1, Seite 76 (Lehrbuch)

Wie heißt unser Thema heute?

Stimmt. Wir erfahren heute nicht nur über deutsche Bücherstädte, sondern auch über Bücherstädte in Russland.


1) Dima, lies bitte zuerst einige neue Wörter zum ersten Text.

(Презентация „Neue Wörter zum ersten Text“)

Lies diesen Text vor!

Zeige bitte Mainz an der Landkarte!


Beantwortet bitte meine Fragen!

1) Können wir Mainz die deutsche Bücherstadt nennen?

Warum? Sucht die Antwort im Text!

(Gilt diese Stadt als Wiege des Buchdrucks?

Wer hat den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfunden?)

2) Was gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt?

(Sind das Gutenberg-Denkmal und das Gutenberg-Museum?)

(Презентация „Bücherstädte“ in Deutschland)


2) Lies bitte einige neue Wörter zum zweiten Text, Anna!

(Презентация „Neue Wörter zum zweiten Text“)

Lies bitte den Text vor!

Zeige Frankfurt am Main an der Landkarte!

Können wir Frankfurt am Main auch die Bücherstadt nennen?

Warum? Was wird hier abgehalten?

Ist Frankfurt einer von 3 Standorten der Deutschen Nationalbibliothek?

Wo befinden sich die zwei weiteren?

(Презентация „Bücherstädte“ in Deutschland)


3) Und nun den dritten Text. Ira, lies neue Wörter zum Text.

(Презентация „Neue Wörter zum dritten Text“)

Lies bitte den Text vor, Wadim!

Zeige Leipzig an der Landkarte!

Was fand in Leipzig im 18. und 19. Jahrhundert statt?

(Презентация „Bücherstädte“ in Deutschland)

Was gibt es hier? Ist diese Bücherei heute ein Teil der Deutschen Nationalbibliothek?

Wo befinden sich die zwei weiteren? (in Frankfurt am Main, in Berlin)

Können wir Leipzig auch die Bücherstadt nennen?

Also welche Städte in Deutschland könnt ihr „Bücherstädte“ nennen?


IV. Gespräch

Welche Stadt in Russland könnt ihr „Bücherstadt“ nennen?

Wo fand im September die Russische Internationale Buchmesse statt?

Wer hat in Moskau das erste Buch gedruckt? Wie heißt dieses Buch?

(Презентация „Bücherstädte“ in Russland)

Gibt es in der Hauptstadt viele Bibliotheken? Wie heißt die größte Bibliothek?

(Die Russische Staatsbibliothek)

Und Sankt-Petersburg? Können wir Sankt-Petersburg die Bücherstadt nennen? Warum? Gibt es hier viele Bibliotheken? Wie heißt die größte Bibliothek?

(Die Russische Nationalbibliothek)


V. Festigung des Stoffes.

Ich schlage euch vor, am Frage- und Antwort- Spiel teilzunehmen.

(раздать учащимся листы с викториной)



Frage- und Antwort- Spiel

1. Welche deutsche Stadt gilt als Wiege des Buchdrucks?

a) Leipzig b) Mainz c) Frankfurt am Main


2. Wer hat den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfunden?

a) J. Gutenberg b) J. Goethe c) J. Grimm


3. Wer ist das?

hello_html_m6727da94.jpga) H. Schliemann b) J. Gutenberg c) I. Fjodorow


4. Wo befindet sich die Deutsche Bücherei?

a) in Leipzig b) in Mainz c) in Frankfurt am Main


5. Wo steht diese Märchenfigur?


hello_html_m1bb923b9.jpga) in Berlin b) in Bremen c) in München


6. Wer ist der erste Drucker in Russland? Wie ist sein Name?

a) P. Mstislawez b) J. Gutenberg c) I. Fjodorow


7. Wie heißt das erste Buch von I. Fjodorow?

a) „Apostel“ b) „Fibel“ c) „Bibel“


8. Wer ist das?

hello_html_71a4468.jpga) H. Schliemann b) J. Gutenberg c) I. Fjodorow



9. Wo befindet sich die größte Bibliothek in Russland?

a) in Moskau b) in Sankt-Petersburg c) in Rostow am Don


10. Wo befindet sich die Russische Nationalbibliothek?

a) in Moskau b) in Sankt-Petersburg c) in Rostow am Don




VI. Ende der Stunde.

Worüber habt ihr heute in der Stunde gelesen und gesprochen?

Habt ihr Neues und Interessantes erfahren?


Hausaufgabe: Schreibt die neuen Wörter in eure Vokabelhefte.




















Автор
Дата добавления 31.10.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров247
Номер материала ДВ-111051
Получить свидетельство о публикации

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх