Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Урок з використанням інтерактивних технологій тема «Einkaufen»

Урок з використанням інтерактивних технологій тема «Einkaufen»

Напоминаем, что в соответствии с профстандартом педагога (утверждён Приказом Минтруда России), если у Вас нет соответствующего преподаваемому предмету образования, то Вам необходимо пройти профессиональную переподготовку по профилю педагогической деятельности. Сделать это Вы можете дистанционно на сайте проекта "Инфоурок" и получить диплом с присвоением квалификации уже через 2 месяца!

Только сейчас действует СКИДКА 50% для всех педагогов на все 111 курсов профессиональной переподготовки! Доступна рассрочка с первым взносом всего 10%, при этом цена курса не увеличивается из-за использования рассрочки!

ВЫБРАТЬ КУРС И ПОДАТЬ ЗАЯВКУ
библиотека
материалов

Хід уроку:

Етапи

Час

Мовлення вчителя

Мовлення учнів

Примітки

І.

1.




2.



























3.




ІІ.








1.







2.





2.1







2.2






















2.3






























3.












4.















5.










1.






2.






3.








4.



5.
























6.




























7.





























8.


























9.

























.



ІІІ



1.



2.







3.



Початок уроку

Організаційний момент.



Мовленнєва зарядка

Мета: введення учнів в мовне середовище за темою уроку.


















Повідомлення про комунікативну перспективу уроку


Основна частина

Задача №1

Організація усного тренування у вживанні лексично-го матеріалу до теми «Einkaufen» на рівні речення.

Постановка завдання, стимулювання інтересу до нього: зазначення сфери вживання

нової лексики.

Виконання тренувальних вправ

з конкретними комунікативними завданнями.

Виконання вправ на імітацію.






Виконання вправ на підстановку.





















Виконання вправ на

завершення висловлювання.




























Самостійні висловлювання учнів з опорою на слова пред’явлені вчителем на картках.

Прийом: робота в парах.





Самостійні висловлювання учнів на рівні речення з використанням нової лексики в ситуаціях, запропонованих вчителем.







Підбивання підсумків роботи.



Задача №2.

Організувати розповідь учнів про те як вони роблять покупки з опорою на текст-зразок.

Постановка завдання, виклик інтересу до нього.




Зняття окремих

труднощів розуміння тексту.




Читання словосполучень та речень і переклад

їхнаукраїнськумо-ву.




Читання тексту учнями мовчки.


Перевірка розуміння прочитаного тексту.






















Підведення учнів

до переказу тексту за допомогою структурного скелету.
























Переказ тексту учнями за допомогою плану вчителя.


























Відповіді на особисто направлені питання.
























Розповіді учнів про свою улюблену діяльність.


























Заключна частина уроку.


Пояснення домашнього завдання.


Підсумки уроку.







Оцінювання.

7

2




4






















1




30

10







1








5































































1












2
















1



20






1






1






2








2



4
























3




























3





























1


























3


GutenTag, Kinder! Setzt euch! Beginnen wir unsere Stunde!

Wer hat heute Klassendienst?

Wer fehlt heute?

Der wie vielte ist heute?

Wie geht es dir, Sascha?

Dima, wie geht es dir?

Wie geht es dir, Anja?

Warum?

Schade.

Kinder, heute sprechen wir weiter über die Einkäufe. Hört zu und beantwortet meine Frage:

Am Sonntag gehen viele Jungen und Mädchen in den Warenhaus oder auf den Markt um Einkäufe zu machen. 10 Jungen aus der Klasse 6-b gingen am letzten Sonntag in den Warenhaus um eine Hose zu kaufen. 4 Mädchen aus dieser Klasse gingen auf den Markt um eine Bluse zu Kaufen und 6 Mädchen um einen Rock zu kaufen. Wie viele Kinder aus der Klasse 6-b gingen am letzten Sonntag einkaufen?

Richtig!


Kinder, heute wiederholen wir die neuen Wörter auf Thema „Einkaufen“ und noch lernten wir sprechen wie wir

die Einkäufe machen.









Kinder, heute werden wir die neuen Wörter wiederholen. Stellt ihr euch vor, dass ihr in Deutschland seit und ihr sollt einkaufen gehen. Es ist sehr wichtig die Namen der Geschäfte wissen und was ihr dort kaufen könnt.


Und jetzt machen wir einige Übungen,

die uns alles zu erinnern helfen.




Seht ihr auf die Bilder und sprecht mir nach: die Bäckerei, die Konditorei,

die Metzgerei, das Fischgeschäft, der Gemüseladen,das Lebensmittelgeschäft ,das Schuhgeschäft, die Eisenwaren-handlung.



Und jetzt seht ihr, bitte, auf die Tafel.

Hier gibt es eine Tabelle. Verbindet

die richtigen Teile jedes Satzes nach dieser Tabelle. Zum Beispiel:

Das Brot kaufen wir in der Bäckerei.

Wer beginnt?

Sweta, bitte


Weiter nacheinander











Gut.


Jetzt ich gebe euch die Karten mit den Sätzen. Ihr musst die Sätze richtig bilden. Stellt ihr die Wörter in den Klammern in richtiger Form. Ist es klar?

Beginne Anja, bitte.

Richtig, Ira, bitte.

Gut, weiter Dima


Richtig, Kristina, bitte.

Und den letzten Satz mache Mascha, bitte.


Sehr gut.

Und jetzt hört mir zu. Ich lese euch die

Sätze, aber sie sind unfertig, ihr sollt sie fertigmachen. Ist es klar?

Also, beginnen wir:

Um ein Gebäck zu kaufen gehe ich…,bitte, Anja

Um einen Bonbon zu kaufen gehe ich…,bitte, Dima

Um die Schuhe zu kaufen gehe ich…,bitte, Oleg

Um die Produkte zu kaufen gehe ich…,bitte, Katja

Um die Gemüse zu kaufen gehe ich…,bitte, Sascha

Also, gut, danke.


Kinder, jetzt ich gebe euch die Karten,

stellt ihr euch vor, dass es die Liste, was ihr kaufen sollt, erzählt wo ihr es kaufen könnt. Arbeitet zum zweit.









Und jetzt stellt euch vor, dass ihr eines Abendessen kochen wollt. Sagt was ihr kochen wollt, welche Produkte ihr zu kaufen braucht und wohin ihr damit geht.

Anja, beginne.



Tanja, bitte.



Und Oleg, bitte.




Sehr gut. Alle haben gut gearbeitet. Jetzt ist es sehr leicht für uns Einkäufe zu machen.








Jetzt lesen wir einen interessanten Brief des deutschen Mädchen, wo sie erzählt, wie sie Einkäufe macht, versucht ihr den Inhalt des Briefes gut zu verstehen und meine Fragen zum Brief zu beantworten.

Aber zuerst lernen wir einige Wörter

richtig aussprechen und dann sie übersetzen. Sprecht mir nach: Einkäufe, Supermarkt, Einkaufswagen,

Süßwarenabteilung, schädlich.


Lest die folgenden Wortverbindungen

und Sätze und übersetzt sie in die ukrainische Sprache: Einkäufe machen, im Supermarkt kann man alles kaufen, am liebsten gehen die Kinder in die Süßwarenabteilung, Süßigkeiten sind für die Zähne schädlich.


Jetzt lest den Text für sich und seid bereit meine Fragen zum Text zu beantworten.

Jetzt möchte ich wissen, wie ihr den Brief verstanden habt. Beantwortet meine Frage!

Worüber will Monika erzählen?



Macht sie gern Einkäufe?


Was sagt sie über den Supermarkt?



Wie kauft sie Lebensmittel im Supermarkt?


Wohin geht sie am liebsten?


Weiß sie, dass Süßigkeiten für die Zähne schädlich sind?


Was für ein Hobby hat sie?

Was kauft sie im Supermarkt für ihr Hobby?



Lest den Text mit den Lücken! Setzt die ausgelassenen Wörter und Wortverbindungen ein!


























Ich sehe, ihr habt alles gut verstanden.

Jetzt könnt ihr den Brief von Monika

Mit der Hilfe eines Gedankenplanes

Zum Text nacherzählen. Schreibt in eure Hefte den Plan:

  1. Wie Monika macht Einkäufe.

  2. Am liebsten geht sie in die Süßwarenabteilung.

  3. Monikas Hobby ist Kochen.


Wer beginnt nachzuerzählen?

Anja, bitte, nach dem ersten Punkt.







Nick, weiter nach dem Punkt zwei.





Nach dem Punkt drei Katja, bitte.





Wunderschon!

Jetzt wisst ihr ganz gut, wie Monika ihre Einkäufe macht.

Ich möchte wissen, wie ihr eure Einkäufe machen, welche Hobbys habt ihr, und welche Geschäfte sollt ihr besuchen um eure Hobbys zum Leben zu bringen.

Machst du gern Einkäufe, Dima?


Wo machst du Einkäufe, Sweta?




In welche Abteilung gehst du am liebsten, Tanja?


Was für ein Hobby hast du, Oleg?

Und wo sollst du gehen um die Ware für dein Hobby zu kaufen?


Was für Hobby hast du und wo sollst du gehen, Ira?


Welche Produkte kann Ira im Supermarkt kaufen, Sascha?


Und jetzt versucht ihr zu berichtigen

Wie und wo sie Einkäufe machen.

Wer will?

Dascha, bitte.












Gut, danke, und noch Dima, bitte.












Gut, genug.




Zu Hause schreibt einen Brief an den deutschen Freund und erzählt wie sie Einkäufe machen.


Also, Kinder, was habt ihr heute in der Deutschstunde gemacht? Worüber habt ihr gesprochen?



Hat die Stunde euch gefallen?


Ihr habt alle sehr aktiv an dem Gespräch teilgenommen. Aber besonders gute Antworten waren

Ich gebe euch die besten Noten.

Die Stunde ist zu Ende. Auf Wiedersehen!




Guten Tag!


Ich habe heute Klassendienst.

Heute fehlt …(niemand)

Heute ist der … Dezember.

Sascha:Mir geht es gut!

Dima: Es geht mir normal!

Anja: Mir geht es schlimm.

Ich bin krank.














20 Kinder aus der Klasse 6-b gingen am letzten Sonntag einkaufen!



























Die Bäckerei, die Konditorei,

die Metzgerei, das Fischgeschäft, der Gemüseladen, das Lebensmittel-geschäft, das Schuhgeschäft, die Eisenwarenhandlung.








Die Gemüse kaufen wir im Gemüse-laden.

Die Süßigkeiten kaufen wir in der Konditorei.

Die Eier kaufen wir im Lebensmittel- geschäft.

Den Fisch kaufen wir im Fisch-geschäft.

Die Seife kaufen wir in der Eisenwarenhandlung.

Das Fleisch kaufen wir in der Metzgerei.

Die Sportschuhe kaufen wir im Schuhgeschäft.








Ja.

In der Bäckerei kaufe ich das Brot.

Im Fischgeschäft kaufe ich den Fisch.

In der Eisenwarehandlung suche ich

nach dem Klebstoff.

In den Gemüseladen gehe ich oft.

Im Lebensmittelgeschäft gibt es viele

Produkte.





Ja.



Anja: In die Bäckerei.


Dima: In die Konditorei.


Oleg: In das Schuhgeschäft.


Katja: In das Lebensmittelgeschäft.


Sascha: In den Gemüseladen.






Sch1: Den Saft kann ich im Lebens-mittelgeschäft kaufen.

Sch2:Den Kohl kann ich im Gemüseladen

kaufen.

Sch1: Die Schuhe kann ich im Schuhgeschäft kaufen.

Sch2: Den Fisch kann ich im Fischgeschäft kaufen.






Anja: Ich will einen Salat kochen, und ich brauche die Gemüse kaufen, ich gehe in den Gemüseladen.

Tanja: Ich will den Kartoffeln kochen, und ich brauche den Salz kaufen, ich gehe in das Lebensmittel-geschäft.

Oleg: Ich will die Fischsuppe kochen, und ich brauche den Fisch kaufen, ich gehe in das Fischgeschäft.



















Einkäufe, Supermarkt, Einkaufs-wagen, Süßwarenabteilung, schädlich.



Робити покупки, в супермаркеті можна все купити, найбільш дітям подобається ходити до кондитерського відділу, солодощі є шкідливими для зубів.









Sie will über unsere Geschäfte, Läden, Kaufhäuser und Supermärkte

erzählen.

Ja, sie macht gern Einkaufe für ihre Familie.

Es ist groß und nicht weit von ihrem Haus. Es gibt dort viele Abteilungen,

wo man alles kaufen kann.

Sie nimmt einen Einkaufswagen, geht hinein und kauft dort Lebensmittel.


Am liebsten geht sie in die Süßwarenabteilung.


Sie weiß, aber sie mag sie so sehr.


Ihr Hobby ist Kochen.


Sie kauft Fleisch, Gemüse und Kartoffeln.


Liebe Oxana,

heute möchte ich dir über unsere Geschäfte, Läden, Kaufhäuser und Supermärkte erzählen. Ich mache gern Einkäufe für unsere Familie. Nicht weit von unserem Haus ist ein großer Supermarkt. Im Supermarkt gibt es viele Abteilungen, hier

hier kann man alles kaufen. Ich nehme einen Einkaufswagen, gehe hinein und kaufe dort Lebensmittel für uns.

Am liebsten gehe ich in die Süßwarenabteilung. Hier kaufe ich Kekse, Bonbons,

und Schokolade. Ich weiß, dass Süßigkeiten für die Zähne schädlich sind, aber ich mag sie so sehr!

Mein Hobby ist Kochen. Manchmal kaufe ich Fleisch, Gemüse und Kartoffeln im Supermarkt oder auf dem Markt und mache das Abendessen für die ganze Familie.

Kochst du auch gern? Welche Geschäfte gibt es in der Ukraine? Machst du gern Einkäufe? Schreib mir.

Tschüs!

Deine Monika














Anja: Monika macht gern Einkäufe für ihre Familie. Nicht weit von ihrem Haus ist ein großer Supermarkt. Im Supermarkt gibt es viele Abteilungen, dort kann man alles kaufen. Sie nimmt einen Einkaufswagen, geht hinein und kauft dort Lebensmittel für sie.

Nick: Am liebsten geht sie in die Süßwarenabteilung. Hier kauft sie Kekse, Bonbons und Schokolade. Sie weiß, dass Süßigkeiten für die Zähne schädlich sind, aber sie mag sie so sehr!

Katja: Monikas Hobby ist Kochen. Manchmal kauft sie Fleisch, Gemüse und Kartoffeln im Supermarkt oder auf dem Markt und macht das Abendessen für die ganze Familie.









Dima: Ja. Ich mache gern Einkäufe für meine Familie.

Sweta: Nicht weit von unserem Haus ist ein großer Supermarkt. Im Supermarkt gibt es viele Abteilungen, hier kann man alles kaufen.


Tanja: Am liebsten gehe ich in die Kleidungsabteilung.

Oleg: Mein Hobby ist Musik.


Oleg: Ich soll in das Elektrogeschäft

gehen um eine CD zu kaufen.


Ira: Mein Hobby ist Kochen. Ich soll in den Supermarkt gehen.


Sascha: Sie kann dort alle Produkte kaufen.




Dascha: Ich mache gern Einkäufe für meine Familie. Nicht weit von unserem Haus ist ein großes Warenhaus. Im Warenhaus gibt es viele Abteilungen, hier kann man alles kaufen. . Ich nehme einen Einkaufswagen, gehe hinein und mache Einkäufe. :Am liebsten gehe ich in die Kleidungsabteilung. Mein Hobby ist Musik. Ich gehe oft in das Elektrogeschäft um eine CD zu kaufen.

Dima: Ich mache gern Einkäufe für meine Familie. Nicht weit von unserem Haus ist ein großes Warenhaus. Im Warenhaus gibt es viele Abteilungen, hier kann man alles kaufen. . Ich nehme einen Einkaufswagen, gehe hinein und mache Einkäufe. Am liebsten gehe ich in die Sportabteilung. Mein Hobby ist Sport. Ich gehe oft in das Sportgeschäft um die Sportschuhe zu kaufen.









Wir wiederholten die neuen Wörter auf Thema „Einkaufen“ und noch lernten wir sprechen wie wir

die Einkäufe machen.

Die Stunde hat uns gefallen.







Auf Wiedersehen!























































Додаток №1

(вчитель використо-вує наоч-ність)








Додаток №2

(таблиця записана на дошці)


















Додаток №3

(вчитель роздає учням картки із завданням)





















Додаток№4

(вчитель роздає учням картки зі словами)






































Додаток №5 (На дошці серія тематичних малюнків)




Додаток№6(Учні читають тексту підручнику)
























Додаток №7

(структурний скелет тексту записаний на дошці)


































































Додаток №8

(на дошці ситуативні малюнки)




УРОК НІМЕЦЬКОЇ МОВИ

Урок №: 41 Дата: 10.02

Тема: Одяг. Їжа.

Підтема: Покупки. Продукти харчування

Практичні задачі:

1)організувати усне тренування у вживанні лексичного матеріалу до теми «Einkaufen» на рівні речення.

2) організувати розповідь учнів про те як вони роблять покупки з опорою на текст-зразок.

Освітні задачі: формувати освітню автономію учня, розширювати філологічний кругозір, прилучити учнів до культури німецької мови.

Розвиваючі задачі:формувати позитивну мотивацію учня, розвивати здібності учнів логічно, послідовно викладати думку німецькою мовою, стимулювати комунікативну мотивацію, розвивати довготривалу й оперативну пам'ять, розвивати здібності учнів самостійно планувати мовленнєві дії.

Виховні задачі:виховувати демократичну культуру класу в ході організації центрованого на особистості учня навчання, виховувати в учнів почуття ввічливості та такту,виховувати в учнів почуття відповідальності та сімейних обов’язків.

Засоби навчання: М.М. Сидоренко. Німецька мова 5.-К.: Грамота. – 2013. роздатковий матеріал; демонстраційна дошка, ситуативні малюнки.









Общая информация

Номер материала: ДВ-570584

Похожие материалы