Логотип Инфоурока

Получите 30₽ за публикацию своей разработки в библиотеке «Инфоурок»

Добавить материал

и получить бесплатное свидетельство о размещении материала на сайте infourok.ru

Инфоурок Немецкий язык КонспектыУрок-конференция в 7 классе по немецкому языку по проблемам окружающей среды.

Урок-конференция в 7 классе по немецкому языку по проблемам окружающей среды.

Гордеева Ольга Фёдоровна, учитель немецкого языка МАОУ Упоровская средняя общеобразовательная школа

Мини – конференция

(7 класс)

Конспект урока.


Тема урока: Природа в опасности! Давайте поможем ей!


Цели: 1. Развитие у детей любви к природе, к окружающему миру.

2. Привлечение их внимания к значимости экологических проблем.

3. Воспитание чувства милосердия и норм нравственности.


Задачи: 1. Систематизировать лексику по данной теме.

2. Контроль связного монологического высказывания, умения

запрашивать информацию, обсуждать проблемы окружающей среды.


Оборудование: медиа проектор, выставка картин о животных, проектные работы учащихся, фонограмма песни.


Литература:

  1. «Иностранные языки в школе»,

  2. «Юный натуралист», 2004.

  3. «Шаги 3», учебник немецкого языка для 7 кл./И.Л.Бим, с.148 – 176.


Die Natur ist in Gefahr. Helfen wir ihr!

(ökologische Mini - Konferenz.)


Whello_html_m14a78249.png
ollen wir Freunde sein.

Sonne und Erde

Ihr schenkt uns das Leben,

Wir sind eure Kinder,

Sprecht doch euren Segen.


Du, Natur, du schöne,

Gibst uns Lebenskraft,

Möchten wir dich schonen,

Hab doch keine Angst.


Flora und Fauna,

Unsere lieben Gäste,

Rufen wir:”Willkommen

Rufen wir:”Willkommen

Zu dem Öko-Feste!”


Lehrerin: Wie schön ist unser Planet Erde! Ihre grüne Wälder und Wiesen, blaue Seen und Flüsse, hohe Schneeberge freuen unsere Augen, machen uns Freunde.

Aber die Natur auf unserem Planeten ist in Gefahr.( ein Videofilm “Der Umwelt- schutz”) Was ist los? Welche ökologische Probleme haben wir? (die Schüler antworten: das Problem der saueren Regen, der Luft- und Wasserverschmutzung, der Ozonschicht, des Wald- und Tieraussterbens, von Müll. Diese Probleme sind an der Tafel geschrie- ben.)

Besprechen wir diese Probleme.

Ich möchte euch die Korrespondentin der Zeitschrift “Juma” Fräulein … vorstellen.

Sie will auch mit euch diese Probleme besprechen.


Hallo! Ich heiße … .Ich bin … Jahre alt und arbeite als Korrespondentin in der Zeitschrift “YUMA”. Ich interessiere mich für ökologische Probleme in Russland. Bitte schön, antwortet auf meine Fragen.


Das Problem von sauerem Regen:

  • Was macht den Regen sauer?

  • Bei Verbrennung welcher Stoffe entstehen giftige Gase?

  • Wofür ist saurer Regen gefährlich?

Danke!



Das Problem der Luftverschmutzung.

  • Was verschmutzt die Luft?

  • Wofür ist verschmutzte Luft schlecht?

  • Warum ist es wichtig für uns, die Luft sauberzuhalten?

Danke!


Das Problem der Wasserverschmutzung:


Die Erde ist ein blauer Ball.

(Text von A. Weisbreit)


Die Erde ist ein blauer Ball

Betrachtet man sie aus dem All

Ohne Wasser würd’s kein Leben

Auf der ganzen Erde geben.


Wasser gibt’s am Pol sogar

In der Wüste ist es rar

Wasser gibt’s als Dampf ganz heis

Ist es kalt, nennt man es Eis

Wasser gibt es auch als Schnee

Wasser braucht man für Kaffee.


Wasser ist in Brot und Käse

Und in Cola sowieso

Wasser ist in Mayonaise

Und in Keks inkognito

Wasser ist in allem drin

Drum ist Gift im Wasser schlimm.


  • Warum ist das Wasser wichtig?

  • Womit sind Seen und Flüsse verschmutzt?

  • Wodurch ist das Grundwasser verschmutzt?

Danke!


Das Problem der Ozonlschicht.

  • Was ist die Ozonschicht? ( Bilder an der Tafel)

  • Warum ist die Ozonschicht für uns wichtig?

  • Was zerstört die Ozonschicht und wie entsteht das Ozonloch?


( ein Schüler erklärt nach seinem Plakat dieses Problem)



Das Problem von Waldsterben.


Ein Schüler zeigt einige Bilder und beschreibt den Wald: “ Wie schön ist der Wald in verschiedenen Jahreszeiten. Im Sommer ist er grün und kühl. Die Vögel singen im Wald lustige Lieder. Im Herbst steht er ganz golden. Die Blätter fallen leise auf die Erde. Sie sind bunt: gelb, grau, rot, grün und rascheln unter den Beinen. Im Winter sind die Bäume unter dem Schnee. Sie sehen auch sehr schön aus, u.s.w.”


Regenbogenfarben .


Was macht ihr mit unsren Wäldern?

Warum lasst ihr sie nicht grün?

Wollt ihr eine große Wüste?

Seht doch mal genauer hin!

Bäume wachsen ohne Menschen

Beinah in den Himmel rein

Aber Menschen können doch nicht

Ohne Bäume Menschen sein.


  • Warum ist der Wald für uns wichtig?

(ein Schüler verteidigt sein Projekt zu dieser Frage)

  • Wie kann man den Wald schützen?


Das Problem von Tieraussterben.

(in der Klasse ist die Tierbilderaussellung vorbereitet)


Und was bleibt von unsren Tieren

Wenn ihr noch auf Wale schießt?

Sind die letzten Schmetterlinge

Immer noch nicht aufgespießt?

Und was macht ihr mit den Menschen

Wenn sie anders sind als ihr?

Dann behandelt ihr sie manchmal

Noch schlechter als ein Tier.


In der Welt gibt es viele Tier- und Vogelarten. Sie bringen uns Lebensmittel, Kleidung; arbeiten für uns und verschönern unser Leben, sie helfen und retten uns. Sie sind unsere Freunde.

Liebt die Tiere.


Alle Tiere sind unsere Freunde.

Immer sollen wir sie lieben,

Und das steht in ihren Augen

Groß und klar und schön geschrieben.

Alle Tiere sind wie Menschen,

Haben Vater,Mutter, Kinder,

Lieben Sonne,Wind und Wasser,

Frühling, Sommer, Herbst und Winter.


  • Die Tiere sterben aus.Warum?

  • Sie brauchen unsere Hilfe.Wie können wir ihnen helfen?


Das Problem von Müll.

  • Was gehört zum Müll?

  • Wohin kommt der Müll?( in die Müllgrube, Mülltonne, wird verbrannt, deponiert)

  • Wie kann man den Müll vermeiden (recyclen)?

  • Also, wie können wir der Natur helfen?


Machen wir das immer! Vielen Dank für unser Gespräch!

Am Ende unserer Konferenz singen wir das Lied mit:


Die bunte Welt.


Die bunte Welt um uns herum, die Umwelt sozusagen,

kann jede Menge Bärgebrumm und Tigerduft vertragen.

Doch was aus manchem Schornstein kriecht

und streng nach Pech und Schwefel riecht,

bringt Stress und Unbehagen.


Die bunte Welt ist riesengroß und herrlich anzuschauen.

Wie schaffen es die Menschen bloß, sie derart zu versauen:

Erst töten wir die Wälder ab, dann wird die Luft zum Atmen knapp

auf unserm Stern, dem blauen.


Die bunte Welt, so licht und weit, gehört den Enkelkindern

und wir fahrn ihr Wiesen breit mit unsern Sechszylindern!

Bald werden alle Farben grau durch Gift und Müll und Stau und Gau.

Das müssen wir verhindern!


Lehrerin: Ich danke euch für die aktive Mitarbeit in der Konferenz.

Просмотрено: 0%
Просмотрено: 0%
Скачать материал
Скачать материал

Найдите материал к любому уроку, указав свой предмет (категорию), класс, учебник и тему:

5 503 155 материалов в базе

Скачать материал

Другие материалы

Вам будут интересны эти курсы:

Оставьте свой комментарий

Авторизуйтесь, чтобы задавать вопросы.

  • Скачать материал
    • 12.11.2017 597
    • DOCX 2.5 мбайт
    • 6 скачиваний
    • Оцените материал:
  • Настоящий материал опубликован пользователем Гордеева Ольга Фёдоровна. Инфоурок является информационным посредником и предоставляет пользователям возможность размещать на сайте методические материалы. Всю ответственность за опубликованные материалы, содержащиеся в них сведения, а также за соблюдение авторских прав несут пользователи, загрузившие материал на сайт

    Если Вы считаете, что материал нарушает авторские права либо по каким-то другим причинам должен быть удален с сайта, Вы можете оставить жалобу на материал.

    Пожаловаться на материал
  • Автор материала

    Гордеева Ольга Фёдоровна
    Гордеева Ольга Фёдоровна
    • На сайте: 7 лет и 2 месяца
    • Подписчики: 1
    • Всего просмотров: 17240
    • Всего материалов: 16