Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Внеклассное мероприятие по немецкому языку
Обращаем Ваше внимание, что в соответствии с Федеральным законом N 273-ФЗ «Об образовании в Российской Федерации» в организациях, осуществляющих образовательную деятельность, организовывается обучение и воспитание обучающихся с ОВЗ как совместно с другими обучающимися, так и в отдельных классах или группах.

Педагогическая деятельность в соответствии с новым ФГОС требует от учителя наличия системы специальных знаний в области анатомии, физиологии, специальной психологии, дефектологии и социальной работы.

Только сейчас Вы можете пройти дистанционное обучение прямо на сайте "Инфоурок" со скидкой 40% по курсу повышения квалификации "Организация работы с обучающимися с ограниченными возможностями здоровья (ОВЗ)" (72 часа). По окончании курса Вы получите печатное удостоверение о повышении квалификации установленного образца (доставка удостоверения бесплатна).

Автор курса: Логинова Наталья Геннадьевна, кандидат педагогических наук, учитель высшей категории. Начало обучения новой группы: 27 сентября.

Подать заявку на этот курс    Смотреть список всех 216 курсов со скидкой 40%

Внеклассное мероприятие по немецкому языку

библиотека
материалов

муниципальное бюджетное образовательное учреждение

«Средняя общеобразовательная школа № 16 с углубленным изучением отдельных предметов»









«Лучший знаток страноведения»








Подготовила:

учитель немецкого языка

Шарова Е.А.










Арзамас 2015


Цель: На основе изученного материала о Германии провести закрепление знаний, умений

и навыков в игровой форме

Оснащение:

  • Названия команд (таблички, флажки)

  • Отличительные эмблемы для капитанов

  • 2 грамоты

  • Мультимедийный проектор, компьютер


Предварительная подготовка:

  • деление класса на 2 группы, выбор капитана в каждой из групп

  • приглашение учеников старших классов в качестве жюри


Ход мероприятия


Das 1. Dia

I. Organisation der Stunde

L.: Guten Tag!

Wollen wir eine Spiel-Reise durchführen. Die Spiel-Reise heiβt „Der beste Landeskundekenner”. Wir werden heute über deutsche Städte, deutsche Leute, deutsche Traditionen sprechen.

So, wir haben 2 Mannschaften. Jede Mannschaft hat einen Kapitän. Kapitäne, stellt euch vor!

Kapitäne stellen sich vor

-Kapitäne, kommt zu mir bitte und wählt (Berlin oder München). Also, unsere Mannschaften heiβen „Berlin” und „München”.

Kapitäne bekommen Embleme

- Ich will euch auch unsere Jury vorstellen. Das sind die Schüler der 10. Klasse. Sie werden heute die Mannschaften schätzen.

Das 2. Dia

II. Die Spiel-Reise

Der 1. Wettbewerb - Erzähle über …

L: So! Beginnen wir! Ihr bekommt erste Aufgabe. Jede Mannschaft soll Minimum 10 Sätze über ihre Städte – Berlin oder München erzählen. Ihr habt drei Minuten Zeit. Während der Arbeit wird für euch die Musik von Schubert lauten. (es wird «Ave Maria» von F. Schubert über Hyperfußnote-Sternchen eingeschaltet)

L.: Die Musik ist aus! Für jeden richtigen Satz bekommt ihr einen Punkt. Jury, zählt bitte!

Die Mannschaften erzählen über Berlin und München

Der 2. Wettbewerb – Nenne Sehenswürdigkeiten (zweimal Mäuschen knacken)

L.: Jetzt ist die Aufgabe für die erste Mannschaft „Berlin”. Sagt bitte, welche Nummer entspricht der Weltzeituhr (1), dem Roten Rathaus (2), dem Brandenburger Tor (3)?

Die Aufgabe für die zweite Mannschaft „München”. Welche Nummer entspricht der Frauenkirche (1), der Mariensäule (2), dem Neuen Rathaus (3)?

L.: Danke! Das Wort hat Jury.

Jury:


Dias von 3 bis 12.

Der 3. Wettbewerb - Auf dem Russischen über das Deutsche…

L.: Wir spielen weiter. Jetzt kommt ein Quiz. Hier gibt es 10 Fragen. Jede Mannschaft besteht aus 5 Menschen. Also, jeder bekommt eine Frage. Die Mannschaft „Berlin” beginnt. Der erste Schüler antwortet, wenn die Antwort richtig ist, bekommt die Mannschaft einen Punkt. Wenn die Antwort falsch ist, versucht der Schüler noch einmal, bis der richtigen Antwort. Dann der Vertreter der Mannschaft „München”, dann von „Berlin” und so weiter.

Jury wird euch prüfen und schätzen.

Jury arbeitet

Die Aufgaben zum Quiz

1. Немецкое словоFaschingозначает:

a. Начало зимы c. Начало лета

b. Конец зимы d. Конец лета

2.Сколько ступеней обучения имеет школьная система в Германии?

a. две c. одну

b. четыре d. три

3. Что является символом горы Брокен?

а. Ведьма с. Кощей

b. Рыцарь d. Фея

4. Как дословно на немецкий язык переводится название уральского города Оренбург?

а. город с глазами с. деревня с хвостами

b. посёлок с ушами d. крепость с ушами


5. В каком из перечисленных немецких городов можно „купаться”?

а. Бремен c. Дрезден

b. Висбаден d. Ганновер

6. Каковы цвета государственного флага Германии?

a. чёрный-золотой-красный c. чёрный- красный-золотой

b. красный-чёрный-золотой d. белый-синий-красный

7. Как правильно звучит немецкая пословица?

a. Wissen ist Glück c. Wissen ist Leben

b. Wissen ist Arbeit d. Wissen ist Macht

8. Кто приносит пасхальное яйцо немецким детям?

а. Заяц с. Дед Мороз

b. Кролик d. Святой Николай

9. Русские называют свою самую величественную реку Волга-матушка. А как называют немцы - Рейн?

а. Батька Рейн с. Отец Рейн

b. Рейн-братишка d. Дедушка Рейн

10. Какого животного не было в компании бременских музыкантов?

а. Осла с. Кота

в. Козла d. Собаки


Das 13. Dia

Musikpause

L.: Jetzt haben wir eine Musikpause. Hört aufmerksam zu und sagt: ,,Wer ist der Komponist und wie heißt das Musikstück?” (Es lautet „Der Witz” von J.S. Bach)

L.: Das Wort hat das Jury: die Ereignisse für die letzte Etappe

Das 14. Dia

Der 4. Wettbewerb - Der Wettbewerb der Kapitäne

L.: Jetzt kommt der Wettbewerb der Kapitäne. Kapitäne, kommt bitte an die Tafel.

Ihr sollt Städte oder Flüsse nennen, die mit den Buchstaben aus dem Hauptwort beginnen. Ihr könnt die Karte Deutschlands benutzen.

Zum Beispiel, Kiel – Köln, Innsbruck, Erfurt, Leipzig. Hier haben wir zwei Wörter: „Berlin” für die erste Mannschaft und „Bremen” für die zweite Mannschaft. Für jedes richtiges Wort bekommt ihr einen Punkt.

Kapitäne erfüllen diese Aufgabe, Jury arbeitet


Das 15. Dia

Der 5. Wettbewerb –Stelle ein Sprichwort zusammen

L.: Die Mannschaften bekommen nächste Aufgabe. Das sind deutsche Sprichwörter, die durcheinander sind. Jede Mannschaft soll ein Sprichwort zusammenstellen und auf einem Blatt Papier aufschreiben. Mannschaft „Berlin” bekommt das erste Sprichwort, „München” – das zweite Sprichwort. Ihr habt eine Minute Zeit.

Die Sprichwörter:

1. Lerne was, so kannst du was

2. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

die Mannschaften arbeiten

L.: Die Zeit ist aus. Jede Mannschaft soll das Sprichwort vorlesen. Jury wird die Antworten schätzen. Wir prüfen die Ergebnisse zusammen.

das 15. Dia, nochmals drücken – auf dem Dia erscheinen richtige Antworten

L.: Das Wort hat Jury. Die Ereignisse für den Wettbewerb der Kapitäne und den letzten.


Das 16. Dia

Der 6. Wettbewerb - Erinnere dich an das Gedicht

L.: Deutschland hat viele bekannten Dichter und Schriftsteller. Das sind J. W. Goethe, F. Schiller, H. Heine und viele andere. Kennt ihr Gedichte der deutschen Dichter? Lest bitte diese Gedichte auswendig vor. Mannschaft „Berlin” bekommt das Gedicht von H. Heine „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, dass ich …“, „München” – das Gedicht von J.W. von Goethe „Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist… ”.

Für das Gedicht könnt ihr gleich 5 Punkte bekommen.

Das 17. Dia

Der 7. Wettbewerb - Wörterspiel

L.: Der letzte Wettbewerb - Wörterspiel: Auf dem Dia seht ihr die Benennungen von einigen deutschen Bundesländern, deren Zusammenwörter getrennt sind. In eine Minute sollt ihr die richtigen Benennungen bilden.

Die Mannschaften bekommen die gleiche Aufgabe:

1. Rheinland- a. Holstein

2. Sachsen- b.Württemberg

3. Baden- c. Westfalen

4. Mecklenburg- d. Anhalt

5. Schleswig - e. Pfalz

6. Nordrhein- f. Vorpommern

Zeit ist aus! Prüfen wir die Antworten zusammen! (Prüfung ist durch Mäuschenknacken)

Das 18. Dia

III. Schlussfolgerung

1. Endergebnis

L.: Also, unser Quiz ist zu Ende. Jury zieht das Fazit. Es braucht Zeit.

2. Reflexion

Sagt mir bitte: 1. Hat euch das Quiz gefallen?

2. War es interessant oder langweilig?

3. Waren die Aufgaben leicht oder schwer?

4. Welcher Wettbewerb hat euch am meisten gefallen?


So, das Wort hat Jury.

Das Jury: im heutigen Wettbewerb hat die Mannschaft ............. gewonnen. Sie nimmt heute den ersten Platz ein, die Mannschaft ............ nimmt heute den zweiten Platz ein.

Ich gratuliere die beiden Mannschaften und überreiche die Urkunden - „Der beste Landeskundekenner”.


hello_html_m4d466bb7.png

Общая информация

Номер материала: ДВ-279964

Похожие материалы