Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Внеклассное мероприятие "Праздник животных" на немецком языке.
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 24 мая.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Внеклассное мероприятие "Праздник животных" на немецком языке.

библиотека
материалов


Tier- Show.”


1. Nun gut, ich hab’ eine Idee!

Wir können heute Tiere sehen

Und heute… Werden wir für eine Stunde.

Giraffen, Krokodile, Hunde.


2. Hier kann man viele Tiere sehen;

Sie laufen, springen, fliegen, stehen.

Wir sehen Löwen, Tieger, Affen,

Nilpferde, Wölfe und Giraffen.


Wir bilden jetzt zwei Teams und beginnen unsere “Tier-Show.

Das sind “Grasfresser” und “Fleischfresser”. Unser Spiel hat 5 Runden. Die erste Runde ist “Vorstellung”. Ihr müsst eure Team vorstellen. Sagt ein paar Worte über die Tiere in eurem Team.

(«Хищники» представляют свою команду.)


Bär:

Ich bin ein grosses, faules Tier.

Wie viele Beine hab’ich? Vier.

Braun und schön ist mein Kleid.

Ich verschlaf die Winterzeit.


Löwe.

Der König der Tiere werd ich genannt.

Ich wohne in einem fremden Land.

Dort sind die Menschen schwarz, nicht weiss.

Die Sonne scheint dort gar zu heiss.


Krokodil.

Ich bin ein grosses Krokodil.

Ich schwimm’ und tauch’ gern im Nil.

Ich liege still wie ein Holzstamm,

Pass auf! Immer denkt daran!


Tiger.

Ich schleiche auf weichen Pfoten.

Mich anzufassen ist verboten.

Ich bin so stolz und kämpfe gern

Und mag die Zirkusshows sehr.


Fuchs.

Ich bin sehr schlau und listig.

Als Räuber nicht beliebt,

Ich hol’ mir Gans und Henne,

Und frag nicht, ob man’s gibt.


Danke. Und jetzt stellen sich die “Grasfresser” vor.

(«Травоядные» представляют свою команду.)


Biene.

Von Blume zu Blume

Fliege ich sehr fleissig.

Und sammle viel Süsses –

Die Biene heiss ich.


Papagei.

Ich bin ein schöner Papagei,

Ich flieg’ sehr gern und sing’ dabei.

Ich bin so bunt: rot, gelb und blau,

Ich weiss, ich bin sehr klug und schlau.


Frosch.

Ich hab’ ein grünes Röckchen an

Und sing’ so laut wie ich kann.

Ich sitze gern an meinem Fluss,

Quak, quak, ertönt mein schöner Gruss.


Maus.

Ich schlüpf’ durch jedes kleine Loch,

Bin flink und oft sehr frech.

Seh’ ich die Katze mal zu spät,

Dann hab’ ich Riesenpech.


Elefant.

Als allerkleinster Elefant

Bin ich in Stadt und Land bekannt,

Mama sagt: Sei nur artig, Kind.

Komm her geschwind, mein Elefant!


Wir beginnen die zweite Rund. Sie heist “Rätselrunde”.Ihr must die Rätsel über Tiere raten. Schreibt eure Antworten auf die Papierblätter. Nach der Runde können wir erfahren, welches Team mehr richtige Antworten hat.


  1. Es fliegt durchs Zimmer und brummt immer.

Es fliegt mir auf die Hand und setzt sich an die Wand. (Die Fliege)

  1. Im Walde wohnt ein kleiner Mann,

Der hat ein graues Fellchen an.

Er frisst gar gern am grünen Kohl,

Nun sag mir schnell:

Wer ist das wohl? (Der Hase)

  1. Alle Tage geh ich aus,

Bleibe dennoch stets zu Haus. (Die Schnecke)

  1. Wer ist der brave Wächtermann,

Der Knochen frisst und bellen kann? (Der Hund)

  1. Wer hat Sporen am Fuβ und reitet nicht,

Hat eine Sichel und schneidet nicht,

Hat einen Kamm und kämmt sich nicht? (Der Hahn)


Nun, beginnt die dritte Runde. Sie heisst” Buchstabensalat”. Ihr müsst aus diesen Buchstaben die Namen der Tieren bilden.( из данных букв команды составляют слованазвания животных и дают перевод слов)


Die vierte Runde. Jedes Team präsentiert ein Tier und erzählt etwas Interessantes über dieses Tier.


Die fünfte Runde. Das ist eine creative Runde. Sie heisst “Im Gast beim Märchen”.(учащиеся инсценируют сказку).

Teremok.

Die Maus.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da? Keine Antwort!

Wie schön! Das Haus gefällt mir! Ich kann hereinkommen!

Unter Dach und Fach ist es besser!


Der Elefant.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

M.: Ich bin eine Maus. Und wer bist du?

Ich bin ein Elefant. Ich heisse Jumbo. Aber man nennt mich “ der lange Rüssel”.

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

E.: Oh, ich kann arbeiten. Ich weiss, Arbeit bringt Brot.

M.: Schön! Komm herein! Ich brauche dich.

Der Hund.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

M., E.,:

Ich bin eine Maus. Ich bin ein Elefant. Und wer bist du?

H.: Ich bin ein Hund. Ich heisse Rex. Aber man nennt mich oft “ rin gutter Wächter”

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

H.: Ich kann das Haus in der Nacht bewachen und am Tage schlafen.

M. Gut! Wir brauchen dich! Komm herein!

H.: Danke.

Der Kater.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

Ich bin eine Maus. Ich bin ein Elefant. Ich bin ein Hund. Und wer bist du?


Ich bin ein Kater.Ich heisse Leopold. Aber man nennt mich oft “ ein gutter Freund”.

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

K.: Ich kann fischen und schöne Lieder singen.

M. Gut! Wir brauchen dich! Komm herein!

Der Hahn.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

Ich bin eine Maus. Ich bin ein Elefant. Ich bin ein Hund. Ich bin ein Kater. Und wer bist du?


Ich bin ein Hahn. Ich heisse Kikeriki. Aber man nennt oft “ der rote Kopf”

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

H.: Ich kann allen früh am Morgen wecken. Ich weiss, Morgenstunde hat Gold im Munde. Morgenrot schafft Brot!

M. Gut! Wir brauchen dich! Komm herein!

H.: Danke.

Das Känguruh.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

Ich bin eine Maus. Ich bin ein Elefant. Ich bin ein Hund. Ich bin ein Kater. Ich bin ein Hahn. Und wer bist du?

K.: Ich bin ein Känguruh. Ich heisse Emu. Aber man nennt mich oft “ Mutter Tasche”.

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

K.: Ich kann Suppe kochen, eine Torte backen, für Kinder sorgen. Alles wird in Ordnung.


M. Gut! Wir brauchen dich! Komm herein!

K.: Danke.

Der Hase.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

Ich bin eine Maus. Ich bin ein Elefant. Ich bin ein Hund. Ich bin ein Kater. Ich bin ein Hahn. Und wer bist du?

H.: Ich bin ein Hase. Ich heisse Micki. Aber man nennt mich oft “ der Hase lange Ohren”

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

H.: Mohrrübe, Kartoffeln, Kohl, Gurken, Tomaten… Alles gibt Saft und Kraft.Ich bin klein aber fein.

M. Gut! Wir brauchen dich! Komm herein!

H.: Danke.

Der Frosch.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

Ich bin eine Maus. Ich bin ein Elefant. Ich bin ein Hund. Ich bin ein Kater. Ich bin ein Hahn. Ich bin ein Hase. Und wer bist du?

F.: Ich bin ein Frosch. Ich heisse Frosja. Aber man nennt mich oft” eine Quake”.

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

F.: Ich kann viele Froschkinder mitbringen und den Hof sauber machen.

M. Gut! Wir brauchen dich! Komm herein!

H.: Danke.

Das Pferd.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

Ich bin eine Maus. Ich bin ein Elefant. Ich bin ein Hund. Ich bin ein Kater. Ich bin ein Hahn. Ich bin ein Hase. Ich bin ein Frosch. Und wer bist du?

P.: Ich bin ein Pferd. Ich heisse Grazie. Aber man nennt mich oft das Pferd “lange Beine”.

Das Haus gefällt mir! Ich will hier wohnen.

M.: Mal sehen, was kannst du alles?

P.: Ich kann im Gemüsegarten arbeiten. Ich weiss, ohne Fleiss kein Preis. Fleiss bringt Eis.

M. Gut! Wir brauchen dich! Komm herein!

P.: Danke.

Maus.:

Oh, jetzt sind wir eine grosse Familie. Wir müssen viel arbeiten. Wer will haben, der muss graben.

(Jedes Tier sagt, was er macht.)

Elefant: Ich arbeite im Gemüsegarten.

Hund: Ich bewache das Haus.

Kater: Ich fische und singe Lieder.

Hahn: Ich wecke alle früh am Morgen.

Känguruh: Ich koche Suppe, backe Torten, Kuchen.

Hase: Ich pflanze Gemüse.

Frosch: Wir machen den Hof sauber.

Pferd: Ich helfe dem Hasen.


Da hören sie.

Klopf, klopf, klopf!

Wer ist da?

(der Krokodil, der Bär und der Wolf)

K.: Ich bin ein Krokodil. Ich heisse Gena. Aber man nennt mich oft “der grüne Krokodil”.

B.: Ich bin ein Bär. Ich heisse Bummi. Aber man nennt mich oft der Bär “starke Pfoten”

W.: Ich bin einWolf. Ich heisse Bulli. Aber man nennt mich oft der Wolf “ grosse Zähne”.

Das Haus gefällt uns! Wir wollen hier wohnen.

M.: Mal sehen, was könnt ihr alles?

B.: Ich bin stark. Ich kann alles brechen.

K.: Ich kann alle Frösche fressen.

W.: Ich habe Hunger. Ich kann den Elefanten fressen.


Alle: Was? Alles brechen? Frösche, Elefanten fressen.

Nein, so geht es nicht! Wir lassen niemand im Stich! Wir brauchen sie nicht! Geht fort!


Ende gut – alles gut!!!



Und jetzt singen wir ein Lied”In unserem kleinen Zoo”.

Refrain:

In unserem kleinen Zoo

Da gibt es viel zu seh’n,

Und wo was mir gefällt,

Da bleib ich einfach steh’n.

  1. Schau ein’ Pfau, der Pfau ist schlau

-Wow!

Refrain: In unserem kleinen Zoo…..

  1. Schau ein Schwein, das Schwein ist klein,

Schau ein’ Pfau, der Pfau ist schlau

-Wow!

Refrain: In unserem kleinen Zoo…..

  1. Schau ein’ Floh, der Floh ist froh.

Schau ein Schwein, das Schwein ist klein,

Schau ein’ Pfau, der Pfau ist schlau

-Wow!

Refrain: In unserem kleinen Zoo…..

  1. Schau ein’ Bär, der Bär ist schwer.

Schau ein’ Floh, der Floh ist froh.

Schlau ist Schwein, das Schwein ist klein,

Schau ein’ Pfau, der Pfau ist schlau

-Wow!

Refrain: In unserem kleinen Zoo…..

  1. Schau ein’ Schwan, der Schwan ist zahm.

Schau ein’ Bär, der Bär ist schwer.

Schau ein’ Floh, der Floh ist froh.

Schau ein Schwein, das Schwein ist klein,

Schau ein’ Pfau, der Pfau ist schlau

-Wow!

Refrain: In unserem kleinen Zoo…..

  1. Schau ein Schaf, das Schaf ist brav.

Schau ein’ Schwan, der Schwan ist zahm.

Schau ein’ Bär, der Bär ist schwer.

Schau ein’ Floh, der Floh ist froh.

Schau ein Schwein, das Schwein ist klein,

Schau ein’ Pfau, der Pfau ist schlau

-Wow!

Schluss:

In unserem kleinen Zoo

Da gibt es viel zu seh’n,

Und wenn ich müde bin,

Kann ich nach Hause ge’n.

Краткое описание документа:

Внеклассное мероприятие "Праздник животных" на немецком языке для учащихся 4 - 5 классов, изучающих немецкий язык со 2 класса.

Мероприятие представляет собой соревнование двух команд в 5 раундах.

Пятый раунд - творческий - "в гостях у сказки". Учащиеся инсценируют сказку "Теремок" на немецком языке.

В заключении дети исполняют песенку "В нашем маленьком зоопорке".

Данное мероприятие сособствует развитию творческих способностей учащихся, прививает интерес к изучению иностранного языка, обогащает словарный запас и тренирует грамматические навыки.

Мероприятие можно провести в рамках недели иностраных языков.

Автор
Дата добавления 13.01.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Конспекты
Просмотров352
Номер материала 296107
Получить свидетельство о публикации

Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх