Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Работа над общей информацией о немецкоязычных журналах
Обращаем Ваше внимание: Министерство образования и науки рекомендует в 2017/2018 учебном году включать в программы воспитания и социализации образовательные события, приуроченные к году экологии (2017 год объявлен годом экологии и особо охраняемых природных территорий в Российской Федерации).

Учителям 1-11 классов и воспитателям дошкольных ОУ вместе с ребятами рекомендуем принять участие в международном конкурсе «Законы экологии», приуроченном к году экологии. Участники конкурса проверят свои знания правил поведения на природе, узнают интересные факты о животных и растениях, занесённых в Красную книгу России. Все ученики будут награждены красочными наградными материалами, а учителя получат бесплатные свидетельства о подготовке участников и призёров международного конкурса.

ПРИЁМ ЗАЯВОК ТОЛЬКО ДО 21 ОКТЯБРЯ!

Конкурс "Законы экологии"

Работа над общей информацией о немецкоязычных журналах

библиотека
материалов

Работа над общей информацией о немецкоязычных журналах


I. Allgemeine Informationen über das Zeitschriftswesen und über deutsche Jugendzeitschriften.

Aufgaben

1. Lest den Text


Zeitschriften

Historisch kann man die Zeitung als das älteste Massenmedium betrachten. Mit der Erfindung des Buchdrucks war der Grundstein für die Verbreitung von Zeitungen gelegt.

Zeitschriften sind Printmedien, die in regelmäßigen Abständen, meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich, in gleicher, gehefteter oder gebundener, Form erscheinen.

Derzeit gibt es in der Bundesrepublik 7000 verschiedene Zeitschriften. Zeitschriften setzten oft schon durch ein ansprechendes Äußeres von Zeitungen ab (sogenannte Hochglanzpresse).

Es gibt Zeitschriften, die an bestimmte Zielgruppen, wie Männer, Frauen, Jugendliche, Kinder wenden.

Die wichtigsten Auflagen sind: „Der Spiegel“, „Stern“, „Focus“. „Der Spiegel“ ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Das Focus-Konzept will mit kurzen Texten, zahlreichen Grafiken und Bildern als Zielgruppe nach eigenen Angaben vor allem junge, bildungs- und karrierebewusste Menschen ansprechen.

Der Stern“ behandelt politische und gesellschaftliche Themen, er bietet Nutzwertjournalismus und klassische Reportagen, zeigt aufwändige Fotostrecken und porträtiert Stars.

Frauenzeitschriften sind „Bunte Blätter“, „Brigitte“. „Brigitte“ beschäftigt sich vor allem mit den Themen Mode, Kultur, Psychologie, Partnerschaft, Medizin, Umwelt, Beruf und Politik.

Jugendzeitschriften sind „Bravo“, „Neon“, „Spiesser“ u.a.

2. Beantwortet die Fragen.


1. Wie viel Zeitschriften zählt man in Deutschland.

2. Wie kann ein Zeitschrift sein?

3. Wie heißen die wichtigsten Auflagen?

4. Welcher Zeitschrift ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint wird?

5. Welcher Zeitschrift kann nach eigenen Angaben vor allem junge, bildungs- und karrierebewusste Menschen ansprechen?

6. Welcher Zeitschrift behandelt politische und gesellschaftliche Themen?

7. Wie heißen die Zeitschriften, die sich mit den Themen Mode, Kultur, Psychologie, Partnerschaft, Medizin, Umwelt, Beruf und Politik beschäftigen?



3. Lest den Text, markiert euch die Besonderheiten der Zeitschriften und macht die anderen Gruppen mit dem Gelesenen bekannt.

Bravo

Neon

Bravo ist die bekannteste und älteste

Jugendzeitschrift. Sie erscheint

wöchentlich. Heute werden pro

Woche eine halbe Million Hefte

verkauft. Die Zeitschrift ist für

Jugendlichen zwischen 12 und

19 Jahren bestimmt.

Seit dem Februar 2004 gibt es die Zeitschrift Neon. Sie ist die wichtigste Neuerscheinung der letzten Jahre. Die Zielgruppe ist die junge Leute zwischen 20 und 30 Jahren.

Inhalt: Man erfährt viele Nichtig-

und Wichtigkeiten über Stars und ihre

Beziehungen.

Inhalt: Gesellschaftspolitische und politische Themen, sowie Mode, Partnerschaft, Beruf und Popkultur behandelt werden.

Relevanz Die Bravo ist die Mutter

Aller Jugendmagazine und ein Klassiker.

Durch die Popularität von Tokio Hotel

Hat das Journal wieder an Beliebtheit

gewonnen.

Relevanz (значимость, актуальность): Sie erscheint monatlich und verkauft sich knapp 200 000 Mal.


Spiesser

fluter.de

Die Zeitschrift Spiesser ist einer Million Heften Deutschlands größte kostenlose Jugendzeitschrift. Sie finanziert sich über Anzeigen. Sie erscheint fünf Mal im Jahr und liegt an allen Schulen und in Bibliotheken aus.

fluter.de ist das Jugendjournal für politische Bildung. Das Heft erscheint viermal im Jahr.

Inhalt: Schulthemen, Politik, Gesellschaft, Ausbildung sowie Fernsehen, Kino und Internet.

Inhalt: Sie bietet eine vielseitige Themenauswahl: neben Kino und Literatur werden Beiträge aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Philosophie, Religion und Ökologie präsentiert.


Relevanz: fluter.de richtet sich an Jugendliche im Alter von 16 bis 22 Jahren, insbesondere an Erstwähler in Deutschland.




4. Schreibt die Information in die Spalten auf.

Zeitschriftsname

Wie oft erscheint die Zeitschrift?

Auf wen ist die Zeitschrift orientiert?

Wie ist der Inhalt der Zeitschrift?


1.




2.




3.




4.





5. Welche von diesen Zeitschriften möchtet ihr lesen. Begründet eure Wahl.


Краткое описание документа:

I. Allgemeine Informationen über das Zeitschriftswesen und über deutsche Jugendzeitschriften.

Aufgaben

 

1. Lest den Text

 

2. Beantwortet die Fragen

 

3. Lest den Text, markiert euch die Besonderheiten der Zeitschriften und macht die anderen Gruppen mit dem Gelesenen bekannt

 

4. Schreibt die Information in die Spalten auf

5. Welche von diesen Zeitschriften möchtet ihr lesen. Begründet eure Wahl

Zeitschriften

Historisch kann man die Zeitung als das älteste Massenmedium betrachten. Mit der Erfindung des Buchdrucks war der Grundstein für die Verbreitung von Zeitungen gelegt.

Zeitschriften sind Printmedien, die in regelmäßigen Abständen, meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich, in gleicher, gehefteter oder gebundener, Form erscheinen.

Derzeit gibt es in der Bundesrepublik 7000 verschiedene Zeitschriften. Zeitschriften setzten oft schon durch ein ansprechendes Äußeres von Zeitungen ab (sogenannte Hochglanzpresse).

 

Es gibt Zeitschriften, die an bestimmte Zielgruppen, wie Männer, Frauen, Jugendliche, Kinder wenden. 

 

 

Общая информация

Номер материала: 313406

Похожие материалы