Инфоурок Другое КонспектыМультимедийный урок немецкого языка

Мультимедийный урок немецкого языка

Скачать материал

Мультимедийный урок немецкого языка по теме «Eine Reise nach Berlin»

Сегодня трудно представить современный мир без компьютера и сети Интернет. Компьютерные технологии проникли во все сферы человеческой жизни, в том числе и в область обучения иностранным языкам. Наша школа оснащена современными компьютерами с мультимедийным оборудованием. Осознав место и роль компьютера в учебном процессе, оценив его возможности как средства обучения иностранным языкам, я стараюсь активно использовать его на своих уроках, так как компьютер позволяет:

  • Индивидуализировать обучение
  • Повысить активность учащихся
  • Интенсифицировать обучение
  • Повысить мотивацию обучения
  • Создать комфортную среду обучения.

 

Мои учащиеся используют Интернет - технологии для подготовки докладов, рефератов, домашних заданий по практике немецкого языка и страноведению. На основе полученных знаний составляются тестовые задания, содержащие страноведческие вопросы, готовятся «слайд-шоу», презентации.

Чтобы превратить урок иностранного языка в увлекательное путешествие в мир интересного и неизвестного, где каждый смог бы почувствовать себя первооткрывателем и развивать свои творческие способности. Особенно моим учащимся нравятся мультимедийные уроки по страноведению. Представляю мультимедийный урок по теме «Eine Reise nach Berlin», предназначенный для учащихся 8 класса.

 В соответствии с задачами урока мною разработана и представлена мультимедийная презентация для проведения аудирования аутентичного текста с опорой и комплекс упражнений, направленных на контроль прослушанного. С целью стимулирования учащихся к монологическому высказыванию подготовлена мультимедийная презентация о городе Берлине. Детям интереснее знакомиться с достопримечательностями города не по картинкам и фотографиям, а на основе аудиовизуальной наглядности. Поскольку в основе презентации лежит аутентичный материал и реальные фотографии, то такие уроки носят более эмоциональный и познавательный характер.

 

Thema: «Eine Reise nach Berlin»,

 

Цели и задачи:

  1. Развитие речевых способностей школьников на основе повторения ранее изученного языкового и речевого  материала.
  2. Обучение навыкам аудирования аутентичного текста с опорой на наглядность.
  3. Подготовка к монологическому высказыванию о городе Берлине.

 

Образовательные: Расширение страноведческих знаний о Германии.

Воспитательные: Привитие и уважение и толерантного отношения к культуре другого народа.

Развивающие: Расширение кругозора и компетентности подростков. Повышение мотивации к изучению немецкого языка.

 

Ход урока.

 

 

I. Введение в языковую атмосферу.

Атематическая беседа.

Lehrer: Wie gehts? Was gibt es Neues? Wie findet ihr das heutige Wetter? Ist es kalt? Regnet es? Wie ist die Lufttemperatur? Welche Jahreszeit ist es? Stimmt, es ist Herbst. Und es ist ziemlich kalt.

Wisst ihr, ich habe gestern einen Brief aus Berlin bekommen. Es ist dort auch schon kalt und oft regnet es.

Lehrer: Was wisst ihr uber Berlin? Wo liegt diese Stadt?

Macht, bitte, das Assoziogramm vollstandig! Учащиеся заполняют ассоциограмму.

(1 слайд: макет письма и фотография с изображением города).

                                 Радиальная диаграмма

 

II. Повторение. (Wiederholung).

Lehrer: Kinder, welche Sprache  spricht man in Berlin? Ja, richtig Deutsch.

Also, nach Englisch spielt Deutsch, vor allem im Geschaftsleben eine groВe Rolle in der Welt. Und viele Menschen lernen Deutsch.

Also, warum lernt ihr Deutsch?

Die moglichen Antworten der Schuler:

  • Ich mochte nach Deutschland und in die anderen deutschsprachigen Landern fahren und dort Deutsch sprechen.
  • Ich mochte einen deutschen Brieffreund haben und auf Deutsch korrespondieren.
  • Ich mochte deutsche Literatur im Original lessen.
  • Ich mochte in einen deutschsprachigen Land studieren.
  • Ich mochte in einer deutschen Firma arbeiten.

III. Аудирование текста.

Also, ich habe eine Mail aus Berlin bekommen. Seid ihr nicht darauf gespannt, von wem der Brief steht?

Hort bitte die Information aus dem Brief und erfullt dann folgende Tabelle:

-          Wer kommt nach Berlin?

-          Woher kommen die Leute?

-          Warum? Wann?

 

            Wer?

Woher?

Warum / wann?

1.

 

 

2.

 

 

3.

 

 

(2 слайд: вопросы и таблица).

  Liebe Vereinsfreunde!

 

Die Veranstaltungen der letzten Tage, bei denen unsere Mitglieder alle Hande voll zu tun hatten, sind zu Ende. Es ist notwendig, eine Pause zu machen sich zu erholen und die Ergebnisse der vielen Veranstaltungen aufzuarbeiten.

         Die vielen parallel laufenden Veranstaltungen erforderten viel Aufwand und brachten eine Menge Erkenntnisse. Eine grosse Delegation bestehend aus Gemeinderate und dem Oberburgermeister von Pensa, eine grosse Gruppe von Unternehmern und Wirtschaftsexperten, eine Gruppe kommunaler Finanzexpertenaus 15 Stadten Russlands sowie dem Pensa Finanzburgermeister und dazu eine grosse Gruppe von Ausstellern, Musikanten nahmen an den Veranstaltungen teil.

         Wir treffen nuns im Dezember zu einem gemutlichen Weihnachtsvorabend.

 

Mit freundlichen Grussen

Herbert Huber.

 

Lehrer: Wir machen eine Reise nach Berlin. Es ist doch bekannt, Reisen macht kluges. Wer viel reist, erfahrt doch viel.

 

IV. Основной этап урока.

 

( 3 слайд: демонстрация мультимедийной презентации о городе.

Одновременно звучит текст.)

 

Berlin ist die Hauptstadt Deutschlands. Flache 892 qkm. Einwohner 1,5 Millionen. Berlin ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Deutschlands. In berlin sind vor allem die Elektroindustrie, der Maschinen-Fahrzeugbau, die chimesche Industrie, die Leichtindustrie sowie die Nahrungs- und Genussmittelindustrie vertreten.Berlin ist Knotenpunkt des Strassen-und Schienenverkehrs und hat mehrere Flughafen. Wasserwege verbinden Berlin uber die Flusse Oder und Elbe mit der Ost- und Nordsee. Berlin ist auch Standort Wissenschaftlicher Akademien und Institute, wie der Humbold-Uniwersitat, Freien Uniwersitat. Berlin erwuchs aus zwei Siedlungen: Colln und Berlin. Anfang des 13.  Jahrhundert erbauten sie eine Kirche und nannte sie nach Petrus.

Die Berliner betrieben am nordlichen Spreeufer ein eintraglichen Fuhrgeschaft. Berlin wurde 1237 gegrundet. Im 18. Jahrhundert im Berlin erhielt seine schonste Strasse: Unter den Linden. Als Abschluss dieser Strasse wurde 1788-1791 das prachtige Brandenburger Tor errichtet. 1805 kam der russischen Zar Alexander I. nach Berlin und ihm zu Ehre wurde der Ochsenplatz in Alexanderplatz umbekannt. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Berlin zu einer europaschen GroВstadt. Im 16. Jahrhundert wurde nordlich des Zussamenflussen von Spree und Havel die Spandauer Zitadelle errichtet. Sie ist einesteinere Wasserburg mit einem 32m hochen Turm. Das Schloss Bellevue ist nordlich der Siegessaule gelegen. Kurz nach der Konstituierung des Deutschen Reiches im Fruhjahr 1871wurde beschlossen, am damaligen Konigsplatz ein Reichstagsgebaude zu errichten. Das   Reichstagsgebaude bei einer Brandstiftung teilweise und 1945 fast vollig zerstort. Das Brandenburger Tor, ein weitbekanntes Wahrzeichen Berlins. Es wurde 1791 Jahrhundert erbaut. Das Tor ist 65,5 m breit, 26m hoch, 11m tief und hat 5 Durchfahrten.Das Tor wurde mit der 1793 gegossenen Quadriga gekront. Hinter dem Altem Museum und der Spree liegt die Museumsinsel. Das Rote Rathaus, wegen seiner roten Backsteine genannt, ist ein bekanntes Wahrzeichen Berlins. Der 365m hoche Fernsehturm mit dem drehbaren Telecafe in Kugelform an der Spitze. Berlin ist eine Stadt mit reichen Theaterstraditionen. In Berlin gibt es zwei grosse zoologische Garten: den Tierpark und Tiergarten.

 

Затем учащиеся выполняют следующие задания.

Aufgaben:

I. Richtig oder Falsch.

1. Berlin ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Deutschlands.

2. Berlin ist die Hauptstadt der Schweiz.

3. 18. Jahrhundert im Berlin erhielt seine schonste Strasse: Unter den Linden.

4. Berlin wurde 1337 gegrundet.

5. 1805 kam der russischen Zar Alexander III. nach Berlin und ihm zu Ehre wurde der Ochsenplatz in Alexanderplatz umbekannt.

6. Das Rote Rathaus, wegen seiner roten Backsteine genannt, ist ein bekanntes Wahrzeichen Berlins.

 

II.Verbinden die Satzteile.

 

1. Berlin ist

A) teilweise und 1945 fast vollig zerstort.

2 Die Berliner betrieben am nordlichen Spreeufer

B) den Tierpark und Tiergarten.

 

3 Berlin wurde

C) eine Kirche und nannte sie nach Petrus.

 

4 Das   Reichstagsgebaude bei einer Brandstiftung

D) dem drehbaren Telecafe in Kugelform an der Spitze.

5 Hinter dem Altem Museum und der Spree

E) 1337 gegrundet

6 Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Berlin

F) ein eintraglichen Fuhrgeschaft.

7 Der 365m hoche Fernsehturm mit

G) 11m tief und hat 5 Durchfahrten

8 In Berlin gibt es zwei grosse zoologische Garten:

 

H )die Hauptstadt Deutschlands

9 Anfang des 13.  Jahrhundert erbauten sie

 

I) zu einer europaschen GroВstadt.

10. Das Tor ist 65,5 m breit, 26m hoch,

J) liegt die Museumsinsel.

 

 

III. Vervollstandigt den Luckentext.

 

1.Berlin ist die Hauptstadt ---------------.

2.Flache 892 qkm. -----------1,5 Millionen.

3.Berlin ist das politische, -------------und kulturelle Zentrum Deutschlands.

4. In berlin sind vor allem die Elektroindustrie, der Maschinen-Fahrzeugbau, die chimesche Industrie, --------------sowie die Nahrungs- und Genussmittelindustrie vertreten.

5.Berlin ist Knotenpunkt des Strassen-und Schienenverkehrs und hat mehrere-------------.

6.Die Berliner betrieben am ------------ein eintraglichen Fuhrgeschaft.

7.Berlin wurde 1237 gegrundet. Im 18. Jahrhundert im Berlin erhielt seine schonste Strasse: --------------

8.GroВstadt. Im 16. Jahrhundert wurde nordlich des Zussamenflussen von Spree und Havel die ----------------------errichtet.

9. Sie ist einesteinere Wasserburg mit einem 32m hochen -----

10. Das Schloss ----------ist nordlich der Siegessaule gelegen.

11. Es wurde---------Jahrhundert erbaut.

12. Das Tor ist 65,5 m breit, 26m hoch, 11m tief und hat 5----------------.

13. Das Tor wurde mit der 1793 gegossenen ------------gekront.

14. Hinter dem Altem Museum und der Spree liegt die--------------.

15. Das--------------, wegen seiner roten Backsteine genannt, ist ein bekanntes Wahrzeichen Berlins.

 

Losung:

 

Berlin ist die Hauptstadt Deutschlands.

Flache 892 qkm. Einwohner 1,5 Millionen.

Berlin ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Deutschlands.

 In berlin sind vor allem die Elektroindustrie, der Maschinen-Fahrzeugbau, die chimesche Industrie, die Leichtindustrie sowie die Nahrungs- und Genussmittelindustrie vertreten.

Berlin ist Knotenpunkt des Strassen-und Schienenverkehrs und hat mehrere Flughafen.

Die Berliner betrieben am nordlichen Spreeufer ein eintraglichen Fuhrgeschaft.

Berlin wurde 1237 gegrundet. Im 18. Jahrhundert im Berlin erhielt seine schonste Strasse: Unter den Linden.

GroВstadt. Im 16. Jahrhundert wurde nordlich des Zussamenflussen von Spree und Havel die Spandauer Zitadelle errichtet.

Sie ist einesteinere Wasserburg mit einem 32m hochen Turm.

Das Schloss Bellevue ist nordlich der Siegessaule gelegen.

 Es wurde 1791 Jahrhundert erbaut.

Das Tor ist 65,5 m breit, 26m hoch, 11m tief und hat 5 Durchfahrten.

Das Tor wurde mit der 1793 gegossenen Quadriga gekront.

Hinter dem Altem Museum und der Spree liegt die Museumsinsel.

Das Rote Rathaus, wegen seiner roten Backsteine genannt, ist ein bekanntes Wahrzeichen

 

VI. Заключительный этап урока.

 

Учащиеся получают задание подготовить дома устное сообщение о городе Берлине.

 

Литература:

1.Образовательная коллекция “Deutsch Platinum DeLuxe”.

2. И.Л.Бим. Учебник Немецкого языка. Шаг 4, М.,  «Просвещение», 2008.

Просмотрено: 0%
Просмотрено: 0%
Скачать материал
Скачать материал
Скачать материал

Найдите материал к любому уроку, указав свой предмет (категорию), класс, учебник и тему:

5 993 196 материалов в базе

Скачать материал

Вам будут интересны эти курсы:

Оставьте свой комментарий

Авторизуйтесь, чтобы задавать вопросы.

  • Скачать материал
    • 03.01.2017 687
    • DOCX 79 кбайт
    • Рейтинг: 5 из 5
    • Оцените материал:
  • Настоящий материал опубликован пользователем Дегальцева Ольга Николаевна. Инфоурок является информационным посредником и предоставляет пользователям возможность размещать на сайте методические материалы. Всю ответственность за опубликованные материалы, содержащиеся в них сведения, а также за соблюдение авторских прав несут пользователи, загрузившие материал на сайт

    Если Вы считаете, что материал нарушает авторские права либо по каким-то другим причинам должен быть удален с сайта, Вы можете оставить жалобу на материал.

    Удалить материал
  • Автор материала

    Дегальцева Ольга Николаевна
    Дегальцева Ольга Николаевна
    • На сайте: 7 лет и 4 месяца
    • Подписчики: 0
    • Всего просмотров: 5893
    • Всего материалов: 8

Ваша скидка на курсы

40%
Скидка для нового слушателя. Войдите на сайт, чтобы применить скидку к любому курсу
Курсы со скидкой

Чёрная пятница

На все курсы повышения квалификации и профессиональной переподготовки