Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Олимпиадные задания по немецкому языку для 7-8 классов

Олимпиадные задания по немецкому языку для 7-8 классов



Осталось всего 4 дня приёма заявок на
Международный конкурс "Мириады открытий"
(конкурс сразу по 24 предметам за один оргвзнос)


  • Иностранные языки

Поделитесь материалом с коллегами:

Зhello_html_17689c5b.jpgадания школьного этапа Всероссийской олимпиады школьников

по немецкому языку 2015-2016 учебный год 7-8 классы

Продолжительность олимпиады - 45 минут. Максимально возможное количество баллов - 100.

Код участника:____________________

  1. Leseverstehen (32 Punkte): Teil 1. Lesen Sie zuerst den Text und lösen Sie dann die darauf folgenden Aufgaben.

Studieren in Deutschland

Das Studium in Deutschland kostet viel Geld. Stimmt das? Das hängt von dir ab. Klar, wenn du in München, Hamburg oder Frankfurt am Main studieren willst, kann es ziemlich teuer werden. Allein für Miete, Essen, Klamotten, Bus und Bahn sowie ein bisschen Kultur kannst du mit 800 Euro im Monat rechnen. Aber es geht auch anders. Zum Beispiel in einem Städchen in Ostdeutschland. Dort kann man günstig wohnen. Am billigsten ist es im Studentenwohnheim. Da kriegt man schon für 100 Euro ein Zimmer in einer WG. Das Studium selbst ist derzeit in allen ostdeutschen und einigen westdeutschen Bundesländern kostenlos. In den anderen Bundesländern zahlt man meist eine Studiengebühr von 500 Euro pro Semester. Dazu kommt überall der so genannte Semesterbeitrag, in dem oft ein Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr enthalten ist. Die Höhe des Beitrags ist von Uni zu Uni verschieden. An manchen zahlt man nur 120, an anderen 250 Euro. Als einfache Regel gilt: Ein Bundesland ohne Studiengebühren plus kleine bis mittelgrosse Stadt plus Zimmer im Studentenwohnheim plus Essen in der Mensa ist die günstigste Variante. Muss man perfekt Deutsch sprechen, um in Deutschland zu studieren? Nein, das muss nicht unbedingt sein. Natürlich sollte man wissenschaftliche Texte verstehen können. Fehlerlos sprechen und schreiben muss man aber nicht. Die meisten Hochschulen verlangen das TestDaF-Zertifikat. Wie gut dein Deutsch sein sollte, hängt aber auch vom Fach ab. Wenn du Germanistik studieren willst, sollte es sehr gut sein.

Lesen Sie nun folgende Aussagen zum Inhalt des Textes! Wenn die Aussage richtig ist, schreiben Sie daneben A. Wenn die Aussage falsch ist, schreiben Sie daneben B. (16 Punkte)

1. Das Studium in Ostdeutschland ist viel billiger als in Westdeutschland.

2. In allen Bundesländern zahlt man über 1000 Euro pro Semester.

3. Wenn du in München studieren willst, wird dein Studium nicht so teuer.

4. Es ist nicht teuer im Studentenwohnheim zu wohnen.

5. In einigen westdeutschen Bundesländern ist das Studium kostenlos.

6. In einigen ostdeutschen Bundesländern zahlt man eine Studiengebühr von etwa 500 Euro pro Semester.

7. Die Höhe des Beitrags ist in allen Hochschulen gleich.

8. Man muss perfekt Deutsch sprechen, um in Deutschland zu studieren.

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.










Teil 2. Finden Sie eine passende Ende zum Anfang der Sätze! Die erste Antwort ist schon in die Tabelle unten eingetragen. Tragen Sie Ihre Antworten in die Tabelle ein. (16 Punkte)

(0) Verreisen muss sein, …

(9) Und sie reisen für ihr Leben so gern, dass…

(10) Fest steht nur der Reisetrend: …

(11) Nur ein Drittel der deutschen Urlauber…

(12) Die Deutsche Jugend hat…

(13) Besonders hat sie eine Clubreise gern. Während einer Clubreise kann man viele verschiedene Sportarten lernen,…

(14) Und das große Plus: …

(15) Man kann also für die Trainerstunden…

(16) Aber manche suchen gerade die Möglichkeit,…

Fortsetzungen:

A) davon sind die meisten Deutschen überzeugt.

B) immer weiter, öfter und besser muss es sein. 

C) z.B. Windsurfen, Segeln, Golf.

D) alles ist im Preis inklusive.

E) sie den Weltrekord mit Millionen Reisen jährlich aufgestellt haben. 

F) das Land und seine Menschen näher kennen zu lernen.

G) nimmt vorlieb mit dem Heimatland.

H) und für das Ausleihen der Sportgeräte etwas bezahlen. 

I) andere Meinung.

0

9

10

11

12

13

14

15

16

A










2. Lexikalisch-grammatische Aufgabe: Lesen Sie den Text und erfüllen Sie danach Aufgaben 1

(8 Punkte) und 2. (12 Punkte)

Gro_e fremde Räume, _______________ Menschen in weißer Klе__dung, die sehr nah kommen und seltsame Sachen machen wollen: Besonders kleine Kinder können nicht ______________, warum Mama oder Papa sie in eine Arztpra_is mitgenommen ___________ und sie bei Untersuchungen von ________ oder Ärztin plötzlich stillhalten sollen. «Wir empfe_len deshalb, dass Eltern ihre Kinder gut auf eine ärztliche Untersuchung vorbereiten», sagt Wolfram Hartmann, Präsident des Berufs_erbands der Kinderärzte. «Wenn es möglich ist, so__ten Eltern schon einige ___________ vor einem Arztbesuch mit dem Kind Bilderb_cher anschauen, in denen die Behandlung beim Arzt auf positive Weise geschildert wird», rät der Kinderarzt aus Köln. Am Beispiel anderer Kinder oder freundlicher Fantasi_figuren werde der Ablauf beim Arztbesuch ge___ildert, zum Beispiel das Spiel im ______________, der nette Arzt mit seinem Stethoskop oder das kleine Geschenk nach der Untersuchung. «So bekom_en Kinder ein __________ Gefühl vermittelt, gehen weniger ängstlich oder skeptisch in die Praxis», sagt der Kinder- und Jugendar_t aus Köln. Wichtig sei es zudem, dass Eltern nicht ihre eigenen Ängste auf das Kind übertragen, ____________ fröhlich und zuversichtlich w_rken.

hat, Zeit, unbekannte, Wartezimmer, verstehen, genug, sondern, haben, Arzt, positives

3. Landeskunde: Lesen Sie die Aufgaben 1 – 10. Kreuzen Sie die richtige Lösung (A, B, C oder D) an. Tragen Sie Ihre Antworten ins Antwortblatt ein. (20 Punkte)

1. Großer Physiker, entdeckte die X-Strahlen, die seinen Namen bekamen.

A Kant B Schiller C Heine D Röntgen

2. Berühmter Archäologe, machte Ausgrabungen von Troja, Mykene u.a.

A Schliemann B Zeiss C Marx D Hauff

3. Erfinder des ersten Autos mit Verbrennungsmotor.

A Diesel B Benz C Opel D Engels

4. Berühmter Philosoph, Anhänger des Materialismus.

A Kant B Hegel C Einstein D Freud

5. Der Namen von zwei Brüdern – weltbekannten Gelehrten, einer war Naturforscher, der andere – Sprachwissenschaftler.

A Grimm B Humboldt C Heine D Brehm

6. Weltbekannter Optiker.

A Diesel B Hegel C Zeiss D Röntgen

7. Berühmter Arzt und Bakteriologe.

A Koch B Goethe C Schiller D Zeiss

8. Großer Physiker, Erfinder der Relativitätstheorie.

A Kant B Liebig C Freud D Einstein

9. Erfinder des Buchdrucks.

A Brehm B Gutenberg C Engels D Koch

10. Erfinder des „weißen Goldes“, des deutschen Porzellans.

A Einstein B Liebig C Böttger D Hegel

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10











4. Schreiben: Stell dich vor, du bist Hausfrau (Hausmann). Erzähle bitte, was du gestern alles gemacht hast. Du kannst folgende Redewendungen gebrauchen (100-150 Wörter). (28 Punkte)

  • das Essen vorbereiten

  • die Möbel abstauben

  • die Wäsche aus Waschmaschine herausnehmen

  • die Kinder anziehen

  • alle Hände voll zu tun haben u.s.w.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Lösungen (7-8 классы)



  1. Leseverstehen (32 Punkte) 15 Min. Teil 1. Lesen Sie zuerst den Text und lösen Sie dann die darauf folgenden Aufgaben (richtig/falsch)

1

2

3

4

5

6

7

8

A

B

B

A

A

B

B

B

Teil 2. Finden Sie eine passende Fortsetzung zu jedem Satz, sodass ein sinnvoller Text entsteht. Die erste Antwort ist schon in die Tabelle unten eingetragen. Tragen Sie Ihre Antworten ins Antwortblatt ein.

0

9

10

11

12

13

14

15

16

A

E

B

G

I

C

D

H

F


  1. Lexikalisch-grammatische Aufgabe (20 Punkte) 10 Min. Lesen Sie den Text, setzen die passende Wörter (8 Punkte) und die fehlende Buchstaben (12 Punkte).

Große fremde Räume, unbekannte Menschen in weißer Kleidung, die sehr nah kommen und seltsame Sachen machen wollen: Besonders kleine Kinder können nicht verstehen, warum Mama oder Papa sie in eine Arztpraxis mitgenommen haben und sie bei Untersuchungen von Arzt oder Ärztin plötzlich stillhalten sollen. «Wir empfehlen deshalb, dass Eltern ihre Kinder gut auf eine ärztliche Untersuchung vorbereiten», sagt Wolfram Hartmann, Präsident des Berufsverbands der Kinderärzte. «Wenn es möglich ist, sollten Eltern schon einige Zeit vor einem Arztbesuch mit dem Kind Bilderbücher anschauen, in denen die Behandlung beim Arzt auf positive Weise geschildert wird», rät der Kinderarzt aus Köln. Am Beispiel anderer Kinder oder freundlicher Fantasiefiguren werde der Ablauf beim Arztbesuch geschildert, zum Beispiel das Spiel im Wartezimmer, der nette Arzt mit seinem Stethoskop oder das kleine Geschenk nach der Untersuchung. «So bekommen Kinder ein positives Gefühl vermittelt, gehen weniger ängstlich oder skeptisch in die Praxis», sagt der Kinder- und Jugendarzt aus Köln. Wichtig sei es zudem, dass Eltern nicht ihre eigenen Ängste auf das Kind übertragen, sondern fröhlich und zuversichtlich wirken.

  1. Landeskunde (20 Punkte): Lesen Sie die Aufgaben 1 – 10. Kreuzen Sie die richtige Lösung (A, B, C oder D) an. Tragen Sie Ihre Antworten ins Antwortblatt ein.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

D

A

B

B

B

C

A

D

B

C

4. Schreiben: Stell dich vor, du bist Hausfrau (Hausmann). Erzähle bitte, was du gestern alles gemacht hast (im Perfekt), gebrauche folgende Redewendungen (100-150 Wörter) (28 Punkte).

  • das Essen vorbereiten

  • die Möbel abstauben

  • die Wäsche aus Waschmaschine herausnehmen

  • die Kinder anziehen

  • alle Hände voll zu tun haben



Критерии выполнения заданий в 7-8 классах


Общее время олимпиады – 45 минут. Максимально возможное количество баллов - 100.

Примерное время выполнения заданий:

•  Чтение - 15 минут (включая время прочтения текста). Максимальное количество баллов –32;


Лексика и грамматика  – 10 минут. Максимальное количество баллов – 20;


•  Лингвострановедение – 10 минут. Максимальное количество баллов – 20.


• Письменная речь. Составление рассказа в прошедшем времени по опорам  – 10 минут.  Максимальное количество баллов – 28;


Чтение (Leseverstehen) состоит из двух заданий: Задание Teil 1.: прочитать текст и выбрать один из трех вариантов ответов после текста. За каждый правильный ответ - 2 балла. Максимальное количество баллов за выполнение задания 1 – 16. Задание Teil 2.: найти соответствующее продолжение предложения. За каждый правильный ответ - 2 балла. Максимальное количество баллов за выполнение задания 2 – 16. Общее количество баллов за два задания – 32.

Лексико-грамматические задания (Lexikalisch-grammatische Aufgabe). Задание а): заполнить пропуски слов в предложениях. За каждое правильное вставленное слово – 1 балл. Максимальное количество баллов за выполнение задания 1 – 8. Задание 2: вставить пропущенные буквы в словах. За каждый правильный ответ - 1 балл. Максимальное количество баллов за выполнение задания 2 – 12. Общее количество баллов за два лексико-грамматических задания – 20.

Лингвострановедение (Deutschland-Quiz). Ответить на 10 вопросов закрытого типа, выбрав один правильный ответ. Владение фактическим материалом – 2 балла. Максимальное количество баллов за выполнение задания по лингвострановедению – 20.


Критерии оценки выполнения письменного задания (Schriftler Ausdruck)

Баллы

Коммуникативные задачи


Языковые средства


20-28

Полная реализация коммуникативных задач

5 вопросительных предложений, адекватное применение лексико-грамматических средств, их широкий диапазон. Языковые ошибки не существенны. Корректное применение формул письменной речи.

16-19

5 вопросительных предложений, восприятие которых может быть затруднено некорректным применением (или отсутствием) языковых единиц. Используются разнообразные конструкции.

11-15

Реализованы практически все коммуникативные задачи, но реализация их предельно упрощена.

В вопросах есть грубые грамматические или лексические ошибки, искажающие смысл предложений, но их количество не велико (не более 3). Структурный и лексический диапазоны заметно ограничены, есть некоторые нарушения, связанные с нормами оформления предложений.

8-10

Коммуникативные задачи в целом реализованы.

Недостаточно корректный контроль структурой предложений, большое количество грубых лексико-грамматических ошибок. Восприятие затруднено.

5-7

Отмечаются, частично успешные, попытки реализации коммуникативных задач.

Предложения трудно воспринимается из-за частых лексико-грамматических ошибок, упрощенной конструкции предложений.

1-4

Несоответствие содержание поставленным задачам

Вопросы практически «не читаемы», набор отдельных фраз и предложения с большим количеством ошибок.


1- 2 балла могут быть сняты за:

- орфографические ошибки в словах активного вокабуляра, или в простых словах;

- небрежное оформление рукописи.



Источники:

  1. www.rosolymp.ru

  2. Немецкий язык. Всероссийские олимпиады. Выпуски 1-3 (Пять колец). М., Просвещение, 2008-2009;

  3. Радченко О. А. и др. «100 диалогов, текстов, упражнений по немецкому языку для развития устной речи школьников и поступающих в вузы». М., Дрофа, 2001;

  4. Grammatik mit Sinn und Verstand: Übungsgrammatik Mittel- und Oberstufe. Verlag: Klett Ernst, 2008.

  5. Dreyer H., Schmitt R. Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik – aktuell:

  6. Lehrbuch. Verlag: Hueber, 2012.

  7. Mittelpunkt B2. Verlag: Klett Ernst, 2007.

  8. PONS Grammatiktrainer. Lingua media, Ernst Klett Verlag, 2004

Интернет-источники:

  1. http://www.dw.de/

  2. http://www.hueber.de/seite/downloads_landeskunde_daf

  3. http://www.erkenntnisweg.de/weisheit/texte.php

  4. http://www.praxis-jugendarbeit.de/andachten-themen/vorlese-geschichten.html







57 вебинаров для учителей на разные темы
ПЕРЕЙТИ к бесплатному просмотру
(заказ свидетельства о просмотре - только до 11 декабря)


Автор
Дата добавления 23.02.2016
Раздел Иностранные языки
Подраздел Другие методич. материалы
Просмотров2585
Номер материала ДВ-477506
Получить свидетельство о публикации

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх