Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Презентации / Презентация по немецкому языку на тему "Adventskalender"

Презентация по немецкому языку на тему "Adventskalender"


До 7 декабря продлён приём заявок на
Международный конкурс "Мириады открытий"
(конкурс сразу по 24 предметам за один оргвзнос)

  • Иностранные языки

Документы в архиве:

2.18 МБ Adventskalender.ppt
4.93 МБ stille nacht heilige nacht.mp3

Название документа Adventskalender.ppt

ADVENTSKALENDER Автор: Плёхова Раиса Ивановна учитель немецкого языка МКОУ «Э...
Adventskalender
Was ist ein Adventskalender? 1. 12 Der Adventskalender zeigt ab dem 1. Dezemb...
Rezept: Zimtsterne Zutaten:  3 Eiweiß 250 Gramm Puderzucker 1 Päckchen Vanil...
Weihnachtspostämter in Deutschland Diese weihnachtlich klingenden Orte gibt e...
4.12 Weihnachtsmärkte
Sterne
5.12 Rezept: Glühwein Zutaten:  1 Flasche Rotwein 250 Milliliter Wasser 1 Sta...
6.12 Lied zum Nikolaustag
Lied zum Nikolaustag „Lasst uns froh und munter sein“ ist ein deutsches Volks...
7.12 Zweiter Advent „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zw...
8.12 Das Wichteln Der vorweihnachtliche Brauch des Wichtelns ist besonders be...
9.12. Der Brauch vom Weihnachtsbaum Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine ge...
10.12 Lebkuchen Rezept: Lebkuchen Zutaten:  125 Gramm Zitronat 2 Eier  125 Gr...
Zubereitung: Das Zitronat fein hacken. Die Eier mit dem Zucker zu einer schau...
11.12 Lied: Schneeflöckchen Weißröckchen Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann...
12.12 Nussknacker Der typische Nussknacker, wie man ihn heute kennt, wird sei...
Der Brauch vom Weihnachtsbaum 13.12 Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine ge...
Dritter Advent 14.12 „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann z...
15.12 Rezept: Honig-Mandel-Plätzchen Zutaten:  600 Gramm Mandeln  350 Gramm B...
Zubereitung: Die Mandeln werden grob gehackt und in einer beschichteten Pfann...
Der Brauch vom Weihnachtsbaum 16.12 Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine ge...
17.12 Zitat von Johann Wolfgang von Goethe
18.12 Anleitung für einen Weihnachtsstern Zur Weihnachtszeit basteln viele Ki...
19.12 Rezept: Vanillekipferl Zutaten:  50 Gramm gemahlene Mandeln 50 Gramm ge...
Zubereitung: Die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse vermischen. Das Mehl auf d...
Christbaumloben
Christbaumloben Das Christbaumloben ist ein Weihnachtsbrauch, der vor allem i...
21.12 Vierter Advent „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann...
Der Brauch vom Weihnachtsbaum Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine geschmüc...
Weihnachtslied: Oh Tannenbaum Das beliebte Weihnachtslied „Oh Tannenbaum“ ken...
Der Weihnachtsabend
Der Weihnachtsabend Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern wird in Deutschlan...
Stille Nacht, heilige Nacht
1 из 36

Описание презентации по отдельным слайдам:

№ слайда 1 ADVENTSKALENDER Автор: Плёхова Раиса Ивановна учитель немецкого языка МКОУ «Э
Описание слайда:

ADVENTSKALENDER Автор: Плёхова Раиса Ивановна учитель немецкого языка МКОУ «Эртильская СОШ №1» г. Эртиль, Воронежская область

№ слайда 2 Adventskalender
Описание слайда:

Adventskalender

№ слайда 3 Was ist ein Adventskalender? 1. 12 Der Adventskalender zeigt ab dem 1. Dezemb
Описание слайда:

Was ist ein Adventskalender? 1. 12 Der Adventskalender zeigt ab dem 1. Dezember die verbleibenden Tage bis Heiligabend am 24. Dezember an.

№ слайда 4 Rezept: Zimtsterne Zutaten:  3 Eiweiß 250 Gramm Puderzucker 1 Päckchen Vanil
Описание слайда:

Rezept: Zimtsterne Zutaten:  3 Eiweiß 250 Gramm Puderzucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Teelöffel Zimt (gemahlen) 1 Messerspitze Kaffeebohnen (gemahlen) 375 Gramm Mandeln (ungeschält, gemahlen) 2. 2.12

№ слайда 5 Weihnachtspostämter in Deutschland Diese weihnachtlich klingenden Orte gibt e
Описание слайда:

Weihnachtspostämter in Deutschland Diese weihnachtlich klingenden Orte gibt es in Deutschland tatsächlich. Himmelsstadt Himmelpfort Himmelpforten Himmelsthür bei Hildesheim Engelskirchen Nikolausdorf bei Garrel St. Nikolaus 3.12

№ слайда 6 4.12 Weihnachtsmärkte
Описание слайда:

4.12 Weihnachtsmärkte

№ слайда 7
Описание слайда:

№ слайда 8 Sterne
Описание слайда:

Sterne

№ слайда 9 5.12 Rezept: Glühwein Zutaten:  1 Flasche Rotwein 250 Milliliter Wasser 1 Sta
Описание слайда:

5.12 Rezept: Glühwein Zutaten:  1 Flasche Rotwein 250 Milliliter Wasser 1 Stange Zimt 2 Stück Gewürznelken 150 Gramm Zucker oder Honig 1 Stück Orange (unbehandelt)

№ слайда 10 6.12 Lied zum Nikolaustag
Описание слайда:

6.12 Lied zum Nikolaustag

№ слайда 11 Lied zum Nikolaustag „Lasst uns froh und munter sein“ ist ein deutsches Volks
Описание слайда:

Lied zum Nikolaustag „Lasst uns froh und munter sein“ ist ein deutsches Volkslied zum Festtag des heiligen Nikolaus am 6. Dezember. Es ist Brauch, dass Kinder am Morgen des 6. Dezember Schokolade, Lebkuchen, Nüsse und Mandarinen in ihren am Vorabend bereitgestellten Stiefeln finden.  Lasst uns froh und munter sein und uns recht von Herzen freun! Lustig, lustig, traleralera! Bald ist Nikolausabend da, bald ist Nikolausabend da! Wenn ich aufgestanden bin, lauf’ ich schnell zum Teller hin. Lustig, lustig, traleralera! Heut ist Nikolausabend da, Heut ist Nikolausabend da!

№ слайда 12 7.12 Zweiter Advent „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zw
Описание слайда:

7.12 Zweiter Advent „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier. Dann steht das Christkind vor der Tür.“  Das ist eines der beliebtesten Gedichte, die Kinder in der Adventszeit aufsagen. Als Adventszeit werden traditionell die vier Wochen vor dem 24. Dezember bezeichnet. In vielen Haushalten sind vier Kerzen aufgestellt, oft auf einem weihnachtlich geschmückten Kranz aus Tannenzweigen. An jedem Adventssonntag wird eine weitere Kerze angezündet, so dass am vierten Advent vier Kerzen brennen.

№ слайда 13 8.12 Das Wichteln Der vorweihnachtliche Brauch des Wichtelns ist besonders be
Описание слайда:

8.12 Das Wichteln Der vorweihnachtliche Brauch des Wichtelns ist besonders beliebt bei Weihnachtsfeiern im Freundeskreis oder unter Kollegen. Dabei werden die Namen aller Teilnehmer auf Lose geschrieben und in einen großen Topf geworfen. Jeder zieht einen Namen und besorgt ein kleines Weihnachtsgeschenk für diese Person. Dabei geht es um eine kleine, originelle Aufmerksamkeit, teure Geschenke werden meist zuvor ausgeschlossen. Wer wen beschenkt, bleibt natürlich geheim. Die Geschenke werden bei der Bescherung mit dem Namen des Beschenkten versehen und anonym auf einen großen Tisch gelegt.

№ слайда 14 9.12. Der Brauch vom Weihnachtsbaum Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine ge
Описание слайда:

9.12. Der Brauch vom Weihnachtsbaum Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine geschmückte Tanne aufzustellen, kam erst im 19. Jahrhundert in Deutschland auf. Den Zweigen der Tanne wurden besondere Kräfte zugesprochen, sie gelten als Zeichen des Lebens und der wiedererwachenden Natur. Mittlerweile ist der Weihnachtsbaum so beliebt, dass er nicht nur auf öffentlichen Plätzen aufgestellt wird, sondern auch bei sehr vielen Familien zuhause. Bei der Dekorierung der Bäume sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Wurden früher noch traditionell rote Äpfel, Lebkuchen und Kerzen verwendet, finden sich heute Holz- und Strohsterne, Lametta, Kugeln, Lichterketten, kleine Figuren und noch vieles mehr auf den Tannen. 

№ слайда 15 10.12 Lebkuchen Rezept: Lebkuchen Zutaten:  125 Gramm Zitronat 2 Eier  125 Gr
Описание слайда:

10.12 Lebkuchen Rezept: Lebkuchen Zutaten:  125 Gramm Zitronat 2 Eier  125 Gramm Zucker  1/2 Teelöffel Zimt  1/4 Teelöffel gemahlene Nelken  1 Prise gemahlene Muskatnuss  2 Tropfen Bittermandelöl  270 Gramm gemahlene Mandeln  150 Gramm Puderzucker  2 Esslöffel lauwarme Milch Backpapier fürs Blech 

№ слайда 16 Zubereitung: Das Zitronat fein hacken. Die Eier mit dem Zucker zu einer schau
Описание слайда:

Zubereitung: Das Zitronat fein hacken. Die Eier mit dem Zucker zu einer schaumigen Masse verrühren. Zimt, Nelken, Muskatnuss, Muskatblüte und Bittermandelöl hinzufügen, anschließend die gemahlenen Mandeln und das Zitronat vorsichtig unterziehen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen aufs Blech setzen und die Lebkuchen in den kalten Backofen schieben. Bei 175 Grad Celsius (Mitte, Umluft 160 Grad Celsius) 15–20 Min. backen, danach mit dem Papier vom Blech ziehen.  Für die Verzierung den Puderzucker mit Milch verrühren und die noch warmen Lebkuchen damit bestreichen.

№ слайда 17 11.12 Lied: Schneeflöckchen Weißröckchen Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann
Описание слайда:

11.12 Lied: Schneeflöckchen Weißröckchen Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit, du wohnst in den Wolken, dein Weg ist so weit.  Komm setz dich ans Fenster, du lieblicher Stern, malst Blumen und Blätter, wir haben dich gern.

№ слайда 18 12.12 Nussknacker Der typische Nussknacker, wie man ihn heute kennt, wird sei
Описание слайда:

12.12 Nussknacker Der typische Nussknacker, wie man ihn heute kennt, wird seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Erzgebirge in Deutschland hergestellt und gilt seitdem als typisch weihnachtliche Dekoration in deutschen Wohnzimmern.  Die Figur besteht aus Holz, ist meist bunt lackiert und hat im Rücken einen Hebel, mit dem die Nuss im überproportional großen Mund des Nussknackers geknackt werden kann. Der grimmige Ausdruck in dessen Gesicht soll Respekt einflößen, ebenso wie die ganze Figur selbst: als Motiv werden fast immer Soldaten, Könige, Polizisten oder ähnliche Vertreter der Obrigkeit gewählt.

№ слайда 19 Der Brauch vom Weihnachtsbaum 13.12 Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine ge
Описание слайда:

Der Brauch vom Weihnachtsbaum 13.12 Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine geschmückte Tanne aufzustellen, kam erst im 19. Jahrhundert in Deutschland auf. Den Zweigen der Tanne wurden besondere Kräfte zugesprochen, sie gelten als Zeichen des Lebens und der wiedererwachenden Natur. Mittlerweile ist der Weihnachtsbaum so beliebt, dass er nicht nur auf öffentlichen Plätzen aufgestellt wird, sondern auch bei sehr vielen Familien zuhause. Bei der Dekorierung der Bäume sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Wurden früher noch traditionell rote Äpfel, Lebkuchen und Kerzen verwendet, finden sich heute Holz- und Strohsterne, Lametta, Kugeln, Lichterketten, kleine Figuren und noch vieles mehr auf den Tannen.  In dem Projekt „Oh Tannenbaum“ hat das Designbüro jjoo design Kunstwerke rund um den Tannenbaum gesammelt. Hier zeigen wir ihnen ein lustiges Beispiel zum Nachbauen. „Weihnachtswunderbaum”, Berta Riera (2004)

№ слайда 20 Dritter Advent 14.12 „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann z
Описание слайда:

Dritter Advent 14.12 „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier. Dann steht das Christkind vor der Tür.“  Das ist eines der beliebtesten Gedichte, die Kinder in der Adventszeit aufsagen. Als Adventszeit werden traditionell die vier Wochen vor dem 24. Dezember bezeichnet. In vielen Haushalten sind vier Kerzen aufgestellt, oft auf einem weihnachtlich geschmückten Kranz aus Tannenzweigen. An jedem Adventssonntag wird eine weitere Kerze angezündet, so dass am vierten Advent vier Kerzen brennen.

№ слайда 21 15.12 Rezept: Honig-Mandel-Plätzchen Zutaten:  600 Gramm Mandeln  350 Gramm B
Описание слайда:

15.12 Rezept: Honig-Mandel-Plätzchen Zutaten:  600 Gramm Mandeln  350 Gramm Butter  275 Gramm Zucker  5 Esslöffel Honig  1 Ei  1 Teelöffel Natron  250 Gramm Natur-Joghurt  300 Gramm Mehl 

№ слайда 22 Zubereitung: Die Mandeln werden grob gehackt und in einer beschichteten Pfann
Описание слайда:

Zubereitung: Die Mandeln werden grob gehackt und in einer beschichteten Pfanne etwas angeröstet, dann 250 Gramm Butter, 175 Gramm Zucker und 4 Esslöffel Honig dazugeben. Alles zusammen ungefähr 10 Minuten in der Pfanne rösten.  100 Gramm Butter, 100 Gramm Zucker, 1Esslöffel Honig und das Ei verrühren. Anschließend Joghurt, Mehl und Natron untermischen.  Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und die noch heiße Mandelmasse gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius 20 Minuten backen. Nach 10 Stunden in kleine Quadrate schneiden. Zubereitungszeit: circa 30 Minuten  Ruhezeit: circa 10 Stunden

№ слайда 23 Der Brauch vom Weihnachtsbaum 16.12 Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine ge
Описание слайда:

Der Brauch vom Weihnachtsbaum 16.12 Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine geschmückte Tanne aufzustellen, kam erst im 19. Jahrhundert in Deutschland auf. Den Zweigen der Tanne wurden besondere Kräfte zugesprochen, sie gelten als Zeichen des Lebens und der wiedererwachenden Natur. Mittlerweile ist der Weihnachtsbaum so beliebt, dass er nicht nur auf öffentlichen Plätzen aufgestellt wird, sondern auch bei sehr vielen Familien zuhause. Bei der Dekorierung der Bäume sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Wurden früher noch traditionell rote Äpfel, Lebkuchen und Kerzen verwendet, finden sich heute Holz- und Strohsterne, Lametta, Kugeln, Lichterketten, kleine Figuren und noch vieles mehr auf den Tannen.  In dem Projekt „Oh Tannenbaum“ hat das Designbüro jjoo design Kunstwerke rund um den Tannenbaum gesammelt. Hier zeigen wir ihnen ein lustiges Beispiel zum Nachbauen. Vorsicht Weihnachten, Volker Albus

№ слайда 24 17.12 Zitat von Johann Wolfgang von Goethe
Описание слайда:

17.12 Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

№ слайда 25 18.12 Anleitung für einen Weihnachtsstern Zur Weihnachtszeit basteln viele Ki
Описание слайда:

18.12 Anleitung für einen Weihnachtsstern Zur Weihnachtszeit basteln viele Kinder in Deutschland Sterne aus buntem Papier. In diesem Video haben wir Ihnen eine Anleitung zum Selberbasteln erstellt. Viel Spaß! http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=JaY4Eh3dyds#t=107

№ слайда 26 19.12 Rezept: Vanillekipferl Zutaten:  50 Gramm gemahlene Mandeln 50 Gramm ge
Описание слайда:

19.12 Rezept: Vanillekipferl Zutaten:  50 Gramm gemahlene Mandeln 50 Gramm gemahlene Haselnüsse 280 Gramm Mehl 70 Gramm Zucker 1 Prise Salz 200 Gramm Butter 2 Eigelb 5 Packung Vanillezucker 1/2 Tasse Puderzucker 

№ слайда 27 Zubereitung: Die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse vermischen. Das Mehl auf d
Описание слайда:

Zubereitung: Die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse vermischen. Das Mehl auf die Tischplatte sieben, die Nussmischung, den Zucker, das Salz, die kalte Butter in Flocken und das Eigelb dazugeben und alles schnell zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig nun rund zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, am besten in Frischhaltefolie eingewickelt.  Den Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen. Den Teig nun zu kleinen, etwa 5 Zentimeter langen Hörnchen (sogenannte Kipferl) formen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. 10 bis 15 Minuten backen, bis die Hörnchen eine goldgelbe Farbe annehmen. Den Vanillinzucker mit dem Puderzucker vermischen und die noch warmen Plätzchen darin wälzen. Anstatt sie mit Zucker zu verfeinern, kann man auch die beiden Enden der Vanillekipferln in Schokoladenkuvertüre tauchen.

№ слайда 28 Christbaumloben
Описание слайда:

Christbaumloben

№ слайда 29 Christbaumloben Das Christbaumloben ist ein Weihnachtsbrauch, der vor allem i
Описание слайда:

Christbaumloben Das Christbaumloben ist ein Weihnachtsbrauch, der vor allem in Süddeutschland beliebt ist. Dabei besuchen sich Freunde und Bekannte in der Weihnachtszeit gegenseitig und bestaunen und loben ihre Christbäume: „Oh, dieses Jahr ist euer Christbaum aber besonders groß und herrlich geschmückt!“ Auch, wenn der Baum nicht die perfekten Merkmale hat, wird ihm bis ins Detail meist auf ironisch übertriebene Weise gehuldigt. „Die außergewöhnlich krumme Form des Christbaumes passt wunderbar zur Einrichtung!“ Ob der Baum schön ist oder nicht, ist letztendlich ganz unwichtig, denn zum Dank für das Lob erhalten die Gäste traditionell einen Likör, Schnaps oder Brandwein. Beim nächsten Hausbesuch beginnt das Christbaumloben wieder von vorne: „Einen so schönen Christbaum wie dieses Jahr hattet Ihr noch nie!“

№ слайда 30 21.12 Vierter Advent „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann
Описание слайда:

21.12 Vierter Advent „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier. Dann steht das Christkind vor der Tür.“  Das ist eines der beliebtesten Gedichte, die Kinder in der Adventszeit aufsagen. Als Adventszeit werden traditionell die vier Wochen vor dem 24. Dezember bezeichnet. In vielen Haushalten sind vier Kerzen aufgestellt, oft auf einem weihnachtlich geschmückten Kranz aus Tannenzweigen. An jedem Adventssonntag wird eine weitere Kerze angezündet, so dass am vierten Advent vier Kerzen brennen.

№ слайда 31 Der Brauch vom Weihnachtsbaum Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine geschmüc
Описание слайда:

Der Brauch vom Weihnachtsbaum Der Brauch, in der Weihnachtszeit eine geschmückte Tanne aufzustellen, kam erst im 19. Jahrhundert in Deutschland auf. Den Zweigen der Tanne wurden besondere Kräfte zugesprochen, sie gelten als Zeichen des Lebens und der wiedererwachenden Natur. Mittlerweile ist der Weihnachtsbaum so beliebt, dass er nicht nur auf öffentlichen Plätzen aufgestellt wird, sondern auch bei sehr vielen Familien zuhause. Bei der Dekorierung der Bäume sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Wurden früher noch traditionell rote Äpfel, Lebkuchen und Kerzen verwendet, finden sich heute Holz- und Strohsterne, Lametta, Kugeln, Lichterketten, kleine Figuren und noch vieles mehr auf den Tannen.  In dem Projekt „Oh Tannenbaum“ hat das Designbüro jjoo design Kunstwerke rund um den Tannenbaum gesammelt. Hier zeigen wir ihnen ein lustiges Beispiel zum Nachbauen. Weihnachtsbaum, Susanne König & Christian Metzler

№ слайда 32 Weihnachtslied: Oh Tannenbaum Das beliebte Weihnachtslied „Oh Tannenbaum“ ken
Описание слайда:

Weihnachtslied: Oh Tannenbaum Das beliebte Weihnachtslied „Oh Tannenbaum“ kennen sicherlich die meisten von Ihnen Tannenbaum, o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter! Du grünst nicht nur zur Sommerzeit, nein, auch im Winter, wenn es schneit. O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter! O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen! Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit ein Baum von dir mich hoch erfreut! O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen!

№ слайда 33 Der Weihnachtsabend
Описание слайда:

Der Weihnachtsabend

№ слайда 34 Der Weihnachtsabend Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern wird in Deutschlan
Описание слайда:

Der Weihnachtsabend Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern wird in Deutschland bereits am 24. Dezember Weihnachten gefeiert. Tagsüber werden die letzten Vorbereitungen für den Abend getroffen, das Essen wird vorbereitet und der Baum festlich geschmückt. Diese Rituale sind in allen deutschsprachigen Ländern sehr ähnlich und unterscheiden sich nur durch leichte regionale Abwandlungen. Es gibt oft schlichte Mahlzeiten wie Würstchen oder Fisch mit Kartoffelsalat, da die Kinder meist sehr ungeduldig sind und man zudem an den kommenden Feiertagen genug üppige Mahlzeiten genießen wird.  Nach dem Abendessen versammelt man sich um den Weihnachtsbaum, unter den der Weihnachtsmann (in katholischen Regionen das Christkind) schon unbemerkt die Geschenke gelegt hat. Es werden zusammen Weihnachtslieder gesungen, und manchmal tragen die Kinder auch Gedichte vor, bevor schließlich die Bescherung stattfindet und die Geschenke ausgepackt werden dürfen.

№ слайда 35 Stille Nacht, heilige Nacht
Описание слайда:

Stille Nacht, heilige Nacht

№ слайда 36
Описание слайда:


57 вебинаров для учителей на разные темы
ПЕРЕЙТИ к бесплатному просмотру
(заказ свидетельства о просмотре - только до 11 декабря)

Автор
Дата добавления 29.10.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел Презентации
Просмотров266
Номер материала ДВ-107769
Получить свидетельство о публикации

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх