Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Разработка заданий для школьного этапа олимпиады школьников по немецкому языку7-8 классы
Только сейчас Вы можете пройти дистанционное обучение на курсах повышения квалификации прямо на сайте "Инфоурок" со скидкой 40%. По окончании курсов Вы получите печатное удостоверение о повышении квалификации установленного образца (доставка удостоверения бесплатна).

Открыт приём заявок на новые курсы повышения квалификации:

- «Профилактическая работа в ОО по выявлению троллинга, моббинга и буллинга среди подростков» (108 часов)

- «Психодиагностика в образовательных организациях с учетом реализации ФГОС» (72 часа)

- «Укрепление здоровья детей дошкольного возраста как ценностный приоритет воспитательно-образовательной работы ДОО» (108 часов)

- «Профориентация школьников: психология и выбор профессии» (108 часов)

- «Видеотехнологии и мультипликация в начальной школе» (72 часа)

- «Патриотическое воспитание дошкольников в системе работы педагога дошкольной образовательной организации» (108 часов)

- «Психолого-педагогическое сопровождение детей с синдромом дефицита внимания и гиперактивности (СДВГ)» (72 часа)

- «Использование активных методов обучения в ВУЗе в условиях реализации ФГОС» (108 часов)

- «Специфика преподавания русского языка как иностранного» (108 часов)

- «Экологическое образование детей дошкольного возраста: развитие кругозора и опытно-исследовательская деятельность в рамках реализации ФГОС ДО» (108 часов)

- «Простые машины и механизмы: организация работы ДОУ с помощью образовательных конструкторов» (36 часов)

- «Федеральный государственный стандарт ООО и СОО по истории: требования к современному уроку» (72 часа)

- «Организация маркетинга в туризме» (72 часа)

Также представляем Вашему вниманию новый курс переподготовки «Организация тренерской деятельности по физической культуре и спорту» (300/600 часов, присваиваемая квалификация: Тренер-преподаватель).

Смотреть список всех 216 курсов со скидкой 40%

Разработка заданий для школьного этапа олимпиады школьников по немецкому языку7-8 классы

библиотека
материалов

Всероссийская олимпиада школьников по немецкому языку

в 7-8 классах (школьный этап) 2015-2016 год


Раздел 1 Аудирование


1.Teil

Hören Sie die Texte. Sie hören die Texte zweimal. Lesen Sie zuerst die Aufgaben 1-8. Dafür haben sie 2 Minuten Zeit. Kreuzen Sie nun bei den Aufgaben 1-8 an: Richtig A, Falsch B, Steht nicht im Text C.

  1. Wie spät ist es? Es ist halb neun.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text

  1. Monika will nur Tomaten, Gurken, Zwiebel kaufen.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text

  1. Ninas Schwester ist ins Restaurant gegangen.

In zehn Minuten kommt sie wieder zurück.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text

  1. Anna geht mit Birgit in die Gemäldegalerie.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text

  1. Die Ausstellung der italienischen Malerei findet in Hannover statt.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text

  1. Maria hat in diesem Sommer eine gute Erholung gehabt.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text

  1. Maria ist mit den Eltern nach Spanien gefahren.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text

  1. Der Spaziergang durch einen türkischen Markt hat Maria nicht gefallen.

A Richtig B Falsch C Steht nicht im Text



2. Teil



Beantworten Sie die Fragen zum Text. Wählen Sie die richtige Variante.



9. Wie spät ist es?

a) Es ist halb neun. b) Es ist halb acht. c) Es ist neun.

10. Was kann man in der Kaufhalle kaufen?

a) frisches Gemüse und Obst b) Möbel c) Kleidung

11. Wann kommt Ninas Schwester wieder zurück?

a) in zehn Minuten b) in fünf Minuten c) in fünfzehn Minuten

12. Wohin fahren Tina und Nina?

a) nach Hamburg b) nach Hannover c) nach Stambul

13. Wofür interessiert sich Anna?

a) Sport b) bildende Kunst c) Musik

14. Was studiert jetzt Anna?

a) Kunstgeschichte b) Mathematik c) Deutsch

15. Wo hat Maria die Sommerferien verbracht?

a) in Spanien b) zu Hause c) in der Türkei

16. Wie sind die Strassen in Stambul?

a) lang b) breit c) eng


Всероссийская олимпиада школьников по немецкому языку в 7-8 классах (школьный этап) 2015-2016 год


Раздел 2. Чтение


Leseverstehen

1. Teil

Lesen Sie zuerst den Text und lösen Sie die darauf folgenden Aufgaben.


Flüchtlingskinder in der Schule: sie lernen Deutsch


Das süße Ferienleben hat ein Ende: 1, 69 Millionen Schüler in Bayern starten an diesem Dienstag ins neue Schuljahr. Unter den Schülern sind Tausende Flüchtlingskinder.

Diese Kinder müssen in den Schulalltag integrieren. Manche haben noch nie eine Schule besucht, Hausaufgaben sind für viele ein Fremdwort.

In Vorbereitungsklassen sollen Flüchtlingskinder fit gemacht werden für die Schule. Leicht ist das nicht. Manche Kinder sind hier, weil die Eltern in Deutschland eine Arbeit gefunden haben - auch solche aus EU-Staaten. Andere sind vor Krieg geflüchtet, vor Armut und Elend. In Vorbereitungsklassen lernen die Flüchtlingskinder erst einmal Deutsch.

Viele sprechen anfangs kein Wort. Fleißig sind die Köpfe über die Blätter gebeugt, werden Schulranzen, Tische und Stifte auf dem Papier ausgemalt. Laut und deutlich spricht Lehrerin Jana Lubonski die Worte vor, hält kleine bunte Kärtchen in die Luft. Im Chor sprechen die Kinder nach. Die deutschen Worte klingen noch ungewohnt. Sie sollen so gut Deutsch lernen, dass sie bald dem regulären Unterricht folgen können.

An einem Tisch sitzen Kinder aus den Klassen zwei bis vier, sie sprechen schon ein paar Worte Deutsch. Am Nachbartisch haben sich die Kleinen versammelt. Auf die Frage, was sie in der Schule am liebsten mag, zeigt die sechsjährige Bianka aus Albanien auf einen CD-Spieler."Das", sagt sie und dreht verlegen an ihren Zöpfen. "Musik hören", erklärt Jana Lubonski. "Wir verständigen uns viel mit Händen, Füßen und Pantomime." Die Lehrerin schaltet das Gerät ein, und ein fröhliches Guten-Morgen-Lied ertönt. "Das haben wir alle am liebsten", sagt Lubonski. Die Kinder stimmen ein, klatschen im Rhythmus, lachen und strahlen.



  1. Das neue Schuljahr beginnt in Bayern noch nicht.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Die Flüchtlingskinder haben die Möglichkeit, ihren Schulalltag mit Fotos zu dokumentieren.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Die Flüchtlingskinder sollen sich gut auf die Schule vorbereitet werden.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. In der Grunschule lernen die Flüchtlingskinder erst einmal Deutsch.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Manche Kinder fahren nach Deutschland, um das süße Ferienleben zu erleben.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Die Flüchtlingskinder sprechen anfangs Deutsch nicht.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Die Kinder arbeiten fleißig in der Klasse.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Bianka aus Australien gafallt in der Schule Musik.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Die Flüchtlingskinder spielen in der Schule am liebsten Pantomime.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text


  1. Die Flüchtlingskinder müssen nicht nur Deutsch lernen, sondern auch Lesern und Schreiben.


A. Richtig B. Falsch C. Nicht im Text



2. Teil

Finden Sie eine passende Fortsetzung zu jedem Satz, sodass ein sinnvoller Text entsteht. Die erste Antwort ist schon in die Tabelle unten eingetragen. Tragen Sie Ihre Antworten ins Antwortblatt ein.



Müllers Müll



[0] In Deutschland wird der Müll in vielen Haushalten tatsächlich so genau getrennt,


1. Müll besteht aus wertvollen Rohstoffen…

2. Aus Bioabfall kann man…

3. Aus Altglas kann man neues Glas, ...

4. Viele Deutsche sind…

5. Von Gemeinde zu Gemeinde, von Landkreis zu Landkreis kann Unterschiede geben…

6. Was bei den einen der” Gelbe Sack” ist ,..

7. Von der Familie Müller haben wir erfahren,



  1. denn Müll ist nicht einfach nur Abfall, den man wegwirft.

  2. wie die Mülltrennung in ihrer Gemeinde funktioneirt.

  3. aus Altpapier neues Papier machen und so weiter.

  4. frische Erde für die Landwirtschaft oder den Garten gewinnen.

  5. die man wieder verwenden kann.

  6. von der Idee„Recycling“überzeugt

  7. wie die Mülltrennung organisiert wird.

  8. kann bei den anderen eine “Blaue Tonne” sein .



0








A










Всероссийская олимпиада школьников по немецкому языку

в 7-8 классах (школьный этап) 2015-2016 год





Раздел 3 Лексика и грамматика

Лексико-грамматическое задание Lexikalisch-grammatische Aufgabe

Lesen Sie den Text und erfüllen Sie danach Aufgaben 1 und 2!



Nürnberg, den …..

Liebe Klasse 8 c in Verona,

vielen Dank …A….den …1… .Endlich haben wir eine Partnerklasse …B…2… gefunden. Das ist toll. Eure Klasse ist ja fast so wie …C….. In …D… Klasse gehen auch viel mehr Mädchen …E… Jungen. Deshalb …F… die Jungen oft sauer. Da …G… man nichts machen.

Die Lehrer sind eigentlich alle ganz in …3….. Den Klassenlehrer …4…. wir gern. Aber am …H… finden wir den Musiklehrer. Wir dürfen im Musikunterricht sogar manchmal …5… hören, Hip-Hop, Techno und so. ….I… ein paar Monaten haben wir eine Band gegründet. Die Klassensprecherin Lisa …6… toll Saxophon, die Brüder Jan und Jonas spielen gut …7…. Dazu haben wir noch ein …8…, ein Keyboard und Gesang natürlich. Wir dürfen sogar in der …9… üben, denn das Schulhaus ist ziemlich groß.

Aber nun zu euch. Wie sind eure Lehrer? Mögt ihr auch den …10…? Wie sind eure Schule und eure Klassenzimmer?

Schreibt bald.

Viele …11…

Klasse 8a aus Nürnberg.



Aufgabe 1. Entscheiden Sie, in welche Lücken (1-11)folgende Wörter hineinpassen. Passen Sie auf: 4 Wörter bleiben übrig


Nummer der Lücke

Grüße


Brief


spielt


singt


Gitarre


Tennis


Musiklehrer


Schule


Garten


Schlagzeug


Musik


mögen


loben


Ordnung


Italien




Aufgabe 2: Fügen Sie in die Lücken (A-I) je ein Wort ein, das grammatisch in den Kontext hineinpasst. Schreiben Sie Ihre Lösungen ins Antwortblatt.

A

B

C

D

E

F

G

H

I












Всероссийская олимпиада школьников по немецкому языку

в 7-8 классах (школьный этап) 2015-2016 год


Раздел 4. Лингвострановедение.

  1. Sigmund Jähn ist ein berühmter deutscher


a) Politiker b) Sportler c) Kosmonaut



  1. Die Abkürzung der Automarke BMW steht für


a) Bund meisterhafter Wagen b) Bayrische Motorenwerke c) Beste Motoren Westdeutschlands


  1. Was produziert und exportiert Deutschland am meisten?


a) Autos b) Mopeds c) Motorroller


  1. Die Deutschen sortieren ihren Müll. Es gibt Müll-Container


a) für Glas, Papier, Plastik und Aluminium b) für Obst, Gemüse, Reis und Nudeln c) für Teller, Messer, Gabeln und Löffel


  1. Die Bibel wurde in die deutsche Sprache von … übersetzt.

    a) J.W. Goethe b) Martin Luther c) Conrad Adenauer


  1. Der Autor der ersten deutschen Grammatik ist …

    a) Aristoteles b) Brüder Grimms c) Wilhelm von Humbolt


  1. Was endeckte Albert Einstein?


a) X-Strahlen b) Relativitätstheorie c) Elektrizitätslehre


  1. Wer war Georg Ohm von Beruf?


a) Lehrer b) Arzt c ) Physiker


  1. Werner von Braun studierte …


a) an der Technischen Hochschule in Berlin b) an der Kunstschule in Wien c) an der Magdeburger Uniwersität



  1. Heinrich Hertz studierte bei den bekannten Physikern…


a) Albert Einsten b) Max Plank c) Hermann von Helmholtz


  1. Hermann von Helmholz war…


a) Mathematiker b) Physiker, Arzt c) Maler



Раздел 5. Письмо

Schreiben

Lesen Sie den Anfang und das Ende der Geschichte. Wie könnte der Handlungsablauf der Geschichte aussehen? Erfinden Sie den Mittelteil (ca. 120 Wörter) Verlassen sie sich auf Ihre eigene Kenntnisse und Erfahrungen. Schreiben Sie zur ganzen Geschichte noch den passenden Titel dazu. Sie haben 30 Minuten Zeit.



Es ist Nacht über Schloss Gerlindenburg. Alle Bewohner gehen ins Bett. Bald ist Mitternacht.Alle schlafen schon. Die Uhr schlägt ein, zwei, drei, ………….. zwölf Mal. Auf einmal…. „huhu“. Dann wieder….“hehe“! Was ist das? Es ist im Zimmer des Königs. Der König wacht auf. Immer wieder hört er „huhu, hehe, hihi“. Dann schlägt die Uhr einmal. Und das „huhu“ hört plötzlich auf.

……Mittelteil…..

Der Minister hat eine Idee: Am Freitag und am Samstag darf das Gespenst geistern. An anderen Tagen ist Ruhe. Da kann der König ausschlafen. Der König und das Gespenst sind jetzt Freunde.






Тексты для аудирования Приложение 1



1 .Begegnung


A: GutenTag!

B: Guten Tag!

A: Wie geht,s Ihnen?

B: Gut! Danke und Ihnen?

A: Auch gut, Danke

B: Haben Sie Uhr?

A: Wie spät ist es?

A: Es ist halb acht.

B: Danke!

2. In der Kaufhalle

Tomas: - Oh, das ist eine wirklich große Kaufhalle! - Hier kann man alles kaufen, was man braucht.

Monika: Also, gehen wir zuerst in die Abteilung, wo frisches Gemüse und Obst verkauft werden.

Tomas: OK, einverstanden.

Monika: Guck mal, die Auswahl ist super! Und die Qualität der Produkte scheint sehr gut zu sein. Diese Tomaten, Gurken, Zwiebel gefallen mir sehr gut ich kaufe sie. Ich kaufe noch Salat und Mohrrübe.

Tomas: Ich möchte morgen Salat machen.

Monika: Oh, ich liebe diesen Salat! Den bereite ich im Sommer auch oft zu.

Tomas: Alles klar. Und ich sehe schon die Äpfel und Weintrauben, die ich unbedingt kaufen werde.

3.Im Zug

Tina: Guten Tag! Ist dieser Platz am Fenster frei?

Nina: Guten Tag! Leider ist dieser Platz besetzt. Ich fahre mit meiner Schwester nach Hannover zusammen, und sie ist ins Restaurant gegangen. In zehn Minuten kommt sie wieder zurück. Aber der Platz daneben ist frei.

Tina: Danke schön! Dann setze ich mich hier.

Nina: Sie haben einen schweren Koffer. Darf ich Ihnen damit helfen?

Tina: Vielen Dank, hier wird er uns natürlich stören.

4.In der Gemäldegalerie

Anna: Oh, Birgit! Ich habe dich lange nicht gesehen!


Birgit: Ich auch! Es freut mich sehr, dich zu treffen. Wohin gehst du?


Anna: Ich gehe in die Gemäldegalerie. Heute wird eine neue Ausstellung eröffnet.


Birgit: Welche denn ?

Anna: Diese Ausstellung ist der italienischen Malerei gewidmet. Ich studiere jetzt Kunstgeschichte und dieses Thema ist für mich sehr interessant und wichtig.


Birgit: Ja, für mich ist die Malerei ein Hobby. Vielleicht, gehen wir zusammen hin?


Anna: Gerne! Und du brauchst keine Eintrittskarte zu kaufen, weil ich eine Einladung für zwei Personen habe.


Birgit: Das ist aber toll!


5.Wie habe ich meine Sommerferien verbracht

Alex: Hallo, Maria! Du siehst sehr gut aus!


Maria: Oh, danke. Es ist wirklich so, weil ich in diesem Sommer eine gute Erholung gehabt habe!


Alex: Wirklich? Wohin bist du gefahren?


Maria: Meine Eltern und ich haben im Juni eine Reise nach der Türkei unternommen.

Alex: Fein! Wie hast du dich erholt?


Maria: Wunderbar! Ich habe viel gebadet, in der Sonne gelegen und mehrmals Exkursionen besucht. Mit meiner Mutti bin ich nach Stambul gefahren. Stambul ist eine wunderschöne Stadt. Es ist für seine Sehenswürdigkeiten in der ganzen Welt berühmt. Der Spaziergang durch einen türkischen Markt hat mir sehr gefallen. Die Straßen sind hier sehr eng und sind auf einen Labyrint ähnlich. Außerdem habe ich während der Urlaub mit interessanten und gutherzigen Menschen kennengelernt. Alles war prima!

Alex: Ich bin für dich froh!

ID











Бланк ответов Раздел 1

Аудирование

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

















Раздел 2 Чтение

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17


















Раздел 3. Лексика и грамматика

Задание 1

1


2


3


4


5


6


7


8


9


10


11


Задание 2

1


2


3


4


5


6


7


8


9






Раздел 4 Лингвострановедение.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11














Раздел 5 .Письмо

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



Время выполнения

Письменная часть - 45 минут



Критерии оценивания

Аудирование: за каждое правильно выполненное задание - 1 балл, max -16 баллов

Чтение: за каждое правильно выполненное задание - 1 балл max - 17 баллов

Лексика и грамматика: за каждое правильно выполненное задание - 1 балл, max - 20 баллов

Лингвострановедение: за каждое правильно выполненное задание - 1 балл, max - 11 баллов

Письмо: max - 15 баллов

Коммуникативная задача 5-3-2-0

Лексика 5-3-2-0

Грамматика 3-2-1-0

Оформление 2-1-0

Если коммуникативная задача не решена, то задание считается невыполненным.



Максимальное количество – 79 баллов





Ключи к задания

Аудирование

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

B

B

A

A

C

A

B

B

a

a

a

b

b

a

c

c

Чтение 1. Teil

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

B

C

A

B

B

A

A

B

B

C

2. Teil



0



1



2



3



4



5



6



7

A

E

D

C

F

G

H

B

Лексика и грамматика Aufgabe 1

1

Brief


2

Italien


3

Ordnung

4

mögen

5

Musik

6

spielt

7

Gitarre

8

Schlagzeug

9

Schule

10

Musiklehrer

11

Grüße

Aufgabe 2

A

für

B

in

C

unser

D

die

E

als

F

sind

G

kann

H

nettesten

I

vor



Лингвострановедение

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

c

b

a

a

b

b

b

c

a

c

b



15


Краткое описание документа:

Разработанные задания для школьного этапа Всероссийской олимпиады школьников по немецкому языку будут полезны для учителей и учащихся 7-8 классов. В заданиях предусмотрены все виды деятельности: аудирование, тест по страноведению, чтение, лексико - грамматическое задание,письменное задание, задания по устной речи не предусматривалось, представлены листы для заполнения ответов, тексты для аудирования, ключи к заданиям, тест по страноведению включает в себя .преимущественно, вопросы, касающиеся великих ученых Германии и их открытий.

Общая информация

Номер материала: ДВ-102283

Похожие материалы