Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Инфоурок / Иностранные языки / Тесты / Тест по немецкому языку. 7 класс
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 24 мая.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Тест по немецкому языку. 7 класс

библиотека
материалов

Klasse 7

Aufgabe1

Test

01. Die schriftlichen Arbeiten ... sind gut.

  1. dieses Mädchen

  2. dieses Mädchens

  3. diesem Mädchen

  4. diesen Mädchen

02.Er hat zwei Schwestern und ... Bruder.

1) einen 2) eines 3) ein 4) einem

03.Ich habe ... dieses berühmten Sportlers vergessen.

1) der Name 2) den Namen

3) des Namens 4) dem Namen

04.Der Schriftsteller widmet seinen Roman ....

1) die Kinder 2) der Kinder 3) denKindern 4) das Kind

05.Meine Eltern sind im Sanatorium, ich schreibe ... oft.

1) sie 2) ihnen 3) ihm 4) ihrer

06.Diese Frau sucht ihr kleines Kind, sie ruft. "Wo ist... Kind?"

1) ihr 2) dein 3) sein 4) mein

07.Er interessiert... für Sport.

1) uns 2) mich 3) sich 4) dich

08.Sie legte ihm ein Kissen unter ... Kopf

1) der 2) des 3) den 4) dem

09.Mein Freund ist krank, außer ... sind alle da.

1) ihm 2) er 3) ihn 4) des

10.Die Aufgaben der ... Kontrollarbeit waren nicht leicht.

1) letzt 2) letzter 3) letzte 4) letzten

11.Marie pflückte alle ... Blumen in ihrem Garten.

1) schönes 2) schönen 3) schöne 4) schön

12.Karl spricht Russisch ... als Monika.

1) besser 2) am besten 3) gut 4) der beste

13.Er spricht Deutsch ... in der Klasse.

1) der beste 2) die besten 3) besser 4) am besten

14 Mein Kind ... schlecht in der Nacht.

1) schlafen 2) schlaft 3) schläft 4) schlafe

15.Die Kinder .... gern Märchen.

1) las 2) last 3) lasen 4) liest

16.Paul,... schnell zur Großmutter! sagte die Schwester.

1) läuft 2) lauft 3) laufen 4) laufe

17.Ег … das Buch in den Schrank gestellt.

1) hat 2) ist 3) bist 4) habt

18.Meine Freundin ... Lehrerin werden.

1) mag 2) können 3) sollt 4) will

19.Der kleine Sohn stört... Vater.

1) der 2) den 3) dem 4) die

20.Wir gehen in die Schule, ... zu lernen.

1) ohne 2) um 3) statt 4) damit

21.Der Lehrer rät uns dieses Gedicht von H.Heine auswendig ...

1) lernt 2) lernen 3) zu lernen 4) gelernt

22.Beim Eintreten des Lehrers sollen die Schüler ...

1) aufstehen 2) stehen auf 3) steht auf 4) aufzustehen

23.Dieses Buch hat auf,.. einen groBen Eindruck gemacht

1) mir 2) mich 3) mein 4) meine

24.Wir freuen uns ... die künftigen Sommerferien.

1) über 2) auf 3) an 4) mit

25.Ich habe den Text nicht übersetzt,... ich kein Wörterbuch hatte.

1. daß 2) ob 3) während 4) weil

26. ... ich heute aufstand, war das Wetter herrlich.

1) Als 2) Da 3) Wenn 4) Ob

27.Ich flog nach Deutschland,... ich die Einladung bekommen hatte.

1) daß 2) nachdem 3) ob 4) während

28.Das ist das Auto, mit ... wir fahren können.

1) der 2) die 3) dem 4) das

29.Die Freundin fragt,... ich gefehlt habe.

1) was 2) warum 3) ob 4) wohin

30.Ein Synonym zum Wort sich begegnen ist... .

1) fahren 2) sich treffen 3) tanzen 4) rechnen

31. Ein Antonym zum Wort schnell ist....

1) alt 2) neu 3) langsam 4) hoch



Aufgabe2

Text , lexikalische Aufgabe

In Ulm an der Donau lebte vor ungefähr 150 Jahre der Schneider Berblinger. Oft saß er abends über seinen Büchern und las immer wieder die Sage von Daidalos und Ikaros, die sich Flügel aus Vogelfedern gemacht hatten, und damit über Land und Meer geflogen waren. Schon seit langen Jahrhunderten träumten die Menschen von Fliegen. Sein Leben lang hatte Berblinger den Flug der Vögel beobachtet und an einem Paar Flügel gearbeitet. Jetzt wurde ihm einen Probeflug erlaubt. Am 31. Mai 1811 war ganz Ulm auf den Beinen. Hoch auf der Plarttform stand Berblinger. Er hatte seine Flugel - gleich würde er fliegen, fliegen wie ein Vogel. Der Schneider breitete weit seine Flügel aus und flog hinaus in die Luft. Er fühlte, wie der Wind ihn trug. Atemlos sahen die Menschen zu ihm. Doch nur wenige Augenblicke, da knackte es im linken Flügel. Er stürzte in die Tiefe - in das Wasser der Donau. Die Freunde retteten ihn, sie halfen ihm aus dem Wasser ausgehen. Aber bald flog der arme Schneider aus der Heimatstadt weg.

01.Der Held der Erzählung war ....

1) Schneider 2) Dichter 3) Lehrer 4) Student

02.Berblinder wollte… .

1)laufen 2)rechnen 3) sprechen 4)fliegen

03.Er deobachtete das Leben der …. .

1)der Fische 2) der Tiere 3)der Menschen 4)der Vögel

04.Der Held machte einen Probeflug … .

1)am 31. Mai 1811 2)am31.Jüli 1911 3)am 13.Mai 1811 4).am31.Dezember 1181

05.Den Helden reteten …

1)seine Freunde 2)die Zuschauer 3)die Frauen 4)die Männer



Aufgabe 3


Beschreibe deine Stadt in neun Sätzen.





Автор
Дата добавления 12.04.2016
Раздел Иностранные языки
Подраздел Тесты
Просмотров170
Номер материала ДБ-026999
Получить свидетельство о публикации

Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх