Добавить материал и получить бесплатное свидетельство о публикации в СМИ
Эл. №ФС77-60625 от 20.01.2015
Свидетельство о публикации

Автоматическая выдача свидетельства о публикации в официальном СМИ сразу после добавления материала на сайт - Бесплатно

Добавить свой материал

За каждый опубликованный материал Вы получите бесплатное свидетельство о публикации от проекта «Инфоурок»

(Свидетельство о регистрации СМИ: Эл №ФС77-60625 от 20.01.2015)

Инфоурок / Иностранные языки / Тесты / Тесты по немецкому языку для 1-2 курсов колледжей на тему "Грамматика"
ВНИМАНИЮ ВСЕХ УЧИТЕЛЕЙ: согласно Федеральному закону № 313-ФЗ все педагоги должны пройти обучение навыкам оказания первой помощи.

Дистанционный курс "Оказание первой помощи детям и взрослым" от проекта "Инфоурок" даёт Вам возможность привести свои знания в соответствие с требованиями закона и получить удостоверение о повышении квалификации установленного образца (180 часов). Начало обучения новой группы: 28 июня.

Подать заявку на курс
  • Иностранные языки

Тесты по немецкому языку для 1-2 курсов колледжей на тему "Грамматика"

библиотека
материалов

1 курс

«HABEN+ZU+INFINITIV»/КОНСТРУКЦИЯ

«HABEN+ZU+INFINITIV»

  1. Ihr…den beruhmten Kolner Dom, ein Wunderwerk gotischer Architektur zu besuchen.Er ist 600 Jahre alt.

a)haben

b)habt

c)hast

2. Zu Hause … er die Ubersetzung des Textes zu machen.

a)soll

b)hat

c)muss

3. Du … den Flug heute noch zu buchen.

a)must

b)sollst

c)hast

4. Ihr …die Marienkirche in Munchen zu besichtigen. Das ist ein Historisches Denkmal.

a) habl

b)sollt

c)must

5. Wir … dieses Buch zu lesen

a)sollen

b)mussen

c)hatten

6. Wir … die Hausaufgabe zu machen

a)haben

b)sollen

c) mussen

7. Ich … der Mutter im Haushalt zu helfen

a) muss

b)habe

c) soll

8. Du … zu mir zu kommen, um diese Frage zu erklaren

a)solltest

b)hattest

c) musstest

9. Er … am Sportfest teilzunehmen

a)muss

b) soll

c) hat

«SEIN + ZU + INFINITIV»

1.Diese komplizierte Aufgabe … leicht und schnell zu losen.

a) ist

b)sind

c)seid

2. Alle Zweige der Volkswirtschaft in der BRD … planmassig zu entwickeln.

a) sind

b) sein

c) seid

3. Der «Vater Rhein» wird in vielen schonen Volksliedern besunger, von denen das Loreleilied eines der schonsten ist. Der Lorelei-Felsern… wirklich zu sehen.

a) sind

b) seid

c) ist

4. Diese Worter … leicht ohne Worterbuch zu ubersetzen

a) sein

b) bist

c) sind

5. Dieses Gedicht … unbedingt zu lernen.

a)bist

b)ist

c)seid

6.Diese Frage … nur schwer zu beantworten

a) hat

b) soll

c) ist

7. Diese Text … zu lesen

a)hat

b) ist

c)war

8. Mein Zimmer … in Ordnung zu bringer.

a)hat

b) muss

c) ist

9. Diese Lampe … wegzuwerfen.

a) war

b) hat

c) ist

PRONOMEN «ES» UND «MAN»/ МЕСТОИМЕНИЯ «ES» И «MAN»

  1. Wie steht … mit deinem Studium ? – Danke, alles ist in Ordnung!

  1. Es

  2. Man

  3. er

  1. In Wiesbaden und seiner Umgebung gibt … viele Heilquellen, und das macht die Stadt zu einem beliebten Kurort.

  1. Man

  2. Es

  3. Er

3.In Bremen, in seiner Altstadi, fullt… sich wie im Marchenland: kleine romantische Strassen, hubsche Renaissance- Hauser und gotische Kirchen.

a) es

b) er

c)man

4. In funf Minuten lautet … zum Unterricht

a) ihm

b)es

c) man

5. …wird spat , ader Peter ist noch nicht fertig. Er liest ein Buch.

a) man

b) er

c) es

6. Im Hafen Hamburgs kann … Schiffe aus aller Welt sehen.

a) es

b) man

c) sich

7. Welhe Facher lernt … im ersten Semester?

a) es

b) man

c) sicg

8. Wir arbeiten im Sprachlabor. So verbessert … seine Aussprache und seine Sprachkenntnisse.

a) man

b) ea

c) sich

9. … ist Viertel vor Elf.

a) man

b) er

c) es



«STATT… ZU+ INFINITIV», «OHNE … ZU + INFINITIV», «UM …ZU + INFINITIV» / ИНФИНИТИВНЫЕ ГРУППЫ С ОБОРОТАМИ «STATT … ZU», «OHNE …ZU», «UM … ZU»



  1. , bleiben wir den ganzer Tag im Sprachlabor.

  1. Ohne in die Bibliothek zu gehen

  2. Statt in die Bibliothek zu gehen

  3. Um in die Bibliothek zu gehen

  1. Unsere Schuler lesen auslandische Zeitschriften

  1. Ohne das Wortebuch zu benutzen

  2. Um das Wortebuch zu benutzen

  3. Statt das Wortebuch zu benutzen

  1. , muss man die Gescichte studieren

  1. Statt aus der Vergangenheit zu lernen und die Gegenwart besser zu verstehen

  2. Ohne aus der Vergangenheit zu lernen und die Gegenwart besser zu verstehen

  3. Um aus der Vergangenheit zu lernen und die Gegenwart besser zu verstehen

  1. Das Auto fuhr durch die Strasse

  1. Statt die Verkehrszeichen zu beachten

  2. Ohne die Verkehrszeichen zu beachten

  3. Um die Verkehrszeichen zu beachten

  1. Du kannst nicht Berlin verlassen, …

  1. Um das Reichstaggebaude zu sehen

  2. Ohne das Reichstaggebaude zu sehen

  3. Statt das Reichstaggebaude zu sehen

  1. Er storte mich bei der Arbeit, … .

  1. Ohne zu helfen

  2. Statt zu helfen

  3. Um zu helfen

  1. Ich komme manchmal zum Unterricht, … .

  1. Ohne mich vorzubereiten

  2. Statt mich vorzubereiten

  3. Um mich vorzubereiten



  1. Ich will sparen, … .

  1. ohne eine Weltreise zu machen

  2. statt eine Weltreise zu machen

  3. um eine Weltreise zu machen

  1. Sie mus viel arbeiten, … .

  1. ohne die Prufungen zu bestehen

  2. statt die Prufungen zu bestehen

  3. um die Prufungen zu bestehen

ZEITADVERBIEN / НАРЕЧИЕ ВРЕМЕНИ

  1. Januar lebt Hans in Dresden.

  1. von

  2. Seit

  3. mit

  1. Neues Leben” ist die unabhangige Wochenzeitung in der deutschen Sprache. Sie wird in Deutschland … 1. Mai 1957 herausgegeben

  1. in

  2. seit

  3. von

  1. Die Fahrgaste sind in Zug eingestiegen und … 5 Minuten ist er abgefahren.

  1. nach

  2. in

  3. seit

  1. Meine Schwester hat das Gymnasium beendet und … diesem Jahr studiert sie an der Universitat.

  1. seit

  2. in

  3. nach

  1. Ich war bei ihm … . Er hat mir die ganze Stadt Lubeck gezeigt.

  1. einer Woche

  2. seit einer Woche

  3. eine Woche

  1. kommt er aus Berlin. Er war dort auf Dienstreise.

  1. am Sonntag

  2. in Sonntag

  3. nach dem Sonntag

  1. Ich komme … zuruck

  1. nach zehn Minuten

  2. in zehn Minuten

  3. uber zehn Minuten

  1. Gestern kam er nach Hause spat … .

  1. abends

  2. am Abend

  3. in Abend

  1. hade ich mich gut erholt. Ich war in den Schweizerischen Alpen.

  1. am Winter

  2. in Winter

  3. Winters

ORDNUNGSZAHLWORTER / ПОРЯДКОВЫЕ ЧИСЛИТЕЛЬНЫЕ

  1. Weihnachten wird … in dem Familienkreise gefeiert.

  1. 25. Dezember

  2. Am 25. Dezember

  3. 25 Dezember

  1. Berlin entstand im … .

  1. 13. Jahrhundert

  2. 13 Jahrhundert

  3. Jahrhundert, 13

  1. Ich will mir … Lehrbuch fur Deutsch kaufen.

  1. den zweiten

  2. zweiten

  3. das zweite

  1. Sein … Sohn wurde Jurist.

  1. drei

  2. dritte

  3. dritter

  1. Auf .. sieht das Land so unbekannt aus.

  1. das erste Blick

  2. den ersten Blick

  3. erste Blick

  1. In Kino sas ich … Reihe.

  1. der erste

  2. den einen

  3. den ersten

  1. Madchen rechts ist meine Freundin.

  1. das zwei

  2. das zweite

  3. zweite

  1. Stuttgart war … Stadt, die wir wahrend der Reise besucht hatten.

  1. der dritte

  2. die dritte

  3. eine dritte

  1. Fur sein Arbeiten wurde Einstein … mit dem Nobelpreis ausgezeichnet

  1. 1921. Jahre

  2. im Jahre 1921

  3. im 1921 Jahre















2 курс

«REGIERUNG DER VERBEN»/УПРАВЛЕНИЕ ГЛАГОЛОВ

  1. Zur Zeit beschäftigt sich mein Freund Klaus …. Einem wissenschaftlichen Vortrag.

  1. an

  2. mit

  3. auf

  1. Wir freuen uns sehr … die Einladung meiner deutschen Freunde.

  1. über

  2. an

  3. auf

  1. Mein Bruder studiert … der Hochshule für Fremdsprachen.

  1. in

  2. von

  3. an

  1. Ich träume … Reise nach Österreich. Ich möchte Wien besuchen.

  1. über die

  2. von der

  3. auf der

  1. Er denkt … becorstehenden Prüfungen.

  1. an die

  2. an der

  3. über die

  1. Die Eltern sorgen sehr … Ausbildung ihrer Kinder.

  1. um die

  2. an der

  3. für die

  1. Bis zur Schule können wir … Bus fahren.

  1. mit dem

  2. mit den

  3. auf dem

  1. Hier wartet … mein Freund. Er ist aus Leipzig gekommen.

  1. auf mir

  2. auf mich

  3. auf ich

  1. Ich beginne die Stunde … Wiederholung.

  1. mit der

  2. von der

  3. aus der







PRONOMEN «EINANDER» MIT PRÄFIXEN / МЕСТОИМЕНИЕ «EINANDER» С ПРИСТАВКАМИ

  1. Mein Bruder und ich sind gute Freunde, aber die Geschwister Muller straiten haufig …

  1. miteinander

  2. durcheinander

  3. ubereinander

  1. Zu Weihnachten bekommen alle Geschenke und wunschen … eine gluckliche Weihnachtszeit.

  1. einander

  2. durcheinander

  3. aufeinander

  1. Wir haben sehr viel … gesprochen.

  1. zueinander

  2. miteinander

  3. ubereinander

  1. Ich muss mein Zimmer in Ordung bringen. Alles liegt hier …

  1. ubereinander

  2. miteinander

  3. durcheinander

  1. Sie sassen im Zimmer …

  1. auseinander

  2. durcheinander

  3. beieinander

  1. Wir haben freundliche Gefuhle …

  1. miteinander

  2. zueinander

  3. voneinander

  1. Ich kann nichts horen. Alle redden …

  1. ubereinander

  2. auseinander

  3. durcheinander

  1. Man muss sie … setzen

  1. beieinander

  2. durcheinander

  3. auseinander

  1. Wir gehen nach Hause und sagen … : «Auf Wiedersehen!»

  1. miteinander

  2. einander

  3. zweinander





DOPPELKONJUNKTIONEN / ДВОЙНЫЕ СОЮЗЫ

  1. scheint es, … regnet es.

  1. bald … bald

  2. nicht nur … sondern auch

  3. entweder … oder

  1. Deutsch spricht man … in Deutschland, … in Osterreich.

  1. entweder … oder

  2. bald … bald

  3. nicht nur – sondern auch

  1. Der Stephansdom befindet sich … in Zurich … in Genf. Er ist in Wien.

  1. nicht nur … sondern auch

  2. entweder … oder

  3. weder … noch

  1. kommt er sofort, … warten wir nicht mehr auf ihn.

  1. weder … noch

  2. entweder … oder

  3. sowohl … als auch

  1. Nennen Sie … den Namen … den Vornamen dieses Kunstlers.

  1. nicht nur … sondern auch

  2. entweder … oder

  3. sowohl … als auch

  1. Ich kann … Deutsch sprechen … ins Russische ubersetzen.

  1. bald … bald

  2. nicht nur … sondern auch

  3. weder … noch

  1. Sie hatte … Bucher … Hefte.

  1. bald … bald

  2. weder … noch

  3. nicht nur … sondern auch

  1. In diesem Park kann man sich … gut erholen, … viel Neues sehen.

  1. nicht nur … sondern auch

  2. entweder … oder

  3. weder … noch

  1. kommt ihr heute abend, … ihr besucht uns morgen mittag.

  1. Weder … noch

  2. Entweder … noch

  3. Bald … bald







POSSESIVPRONOMEN / ПРИТЯЖАТЕЛЬНЫЕ МЕСТОИМЕНИЯ

  1. Ernst Barlach, deutscher Bildhauer, stellte in … Bildwerken (Skulpturen, Lithographien usw.) die Leiden des Menschen dar.

  1. ihren

  2. deinen

  3. seinen

  1. Ich besuche … Bibliotek, um hier das deutsche Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» zu lesen.

  1. meine

  2. seine

  3. unsere

  1. Ich ging ins Restaurant, aber es war vollig besetzt. Ich kehrte auf … Zimmer zuruck and wollte von hier aus etwas bestellen.

  1. mein

  2. unser

  3. sein

  1. Er beschrieb … Erlebnisse sehr emotionell.

  1. ihre

  2. seine

  3. deine

  1. Heine began fruh zu dichten. … ersten Gedicht standen unter grossem Einfluss der deutscher Romantik.

  1. deine

  2. meine

  3. seine

  1. Professor N. halt Vorlesung in Geschichte … Vorlesung sind intressant.

  1. ihre

  2. seine

  3. deine

  1. Wir gehen zum Klassentreffen. … Treffen beginnt um funf Uhr nachmittags.

  1. mein

  2. euer

  3. unser

  1. Ich schreibe mit … Fuller

  1. mein

  2. meinem

  3. meinen

  1. Kommt zu uns mit … Schwester.

  1. unserem

  2. ihrem

  3. deiner





KONJUNKTIV/ СОСЛАГАТЕЛЬНОЕ НАКЛОНЕНИЕ (КОНЪЮКТИВ)



  1. Ich … an der Arbeit auch teilnehmen.

  1. möchte

  2. mochte

  3. möchtet

  1. Unsere Deutschlehrerin spricht Deutsch so, als ob sie eine Deutshe … .

  1. wäre

  2. ware

  3. war

  1. ich diese Zeitschrift zu Hause!

  1. hatte

  2. hätte

  3. hattest

  1. Ich … das Auto fahren, aber ich habe keine Fahrerlaubnis.

  1. konnte

  2. kann

  3. könnte

  1. Ich … dieses Buch kaufen. Aber ich habe es gelesen.

  1. worde

  2. würde

  3. wäre

  1. Wir … ein Motorboot.

  1. haben

  2. hätten

  3. wären

  1. In Berlin … ich gerne Deutshe Staasoper besuchen.

  1. werde

  2. würde

  3. wäre

  1. Wie … es mit einem Theaterbesuch? – Das … sehr schön!

  1. hätte

  2. würde

  3. wäre

  1. Wenn das Wetter schön … , könnten wir aufs Land fahren.

  1. war

  2. ist

  3. wäre

LANDESKUNDE / СТРАНОВЕДЕНИЕ


  1. In …, der Hauptstadt eines Kantons der Schweiz, befindet sich das Palais der Nationen.

  1. Genf

  2. Vaduz

  3. Bern

  1. Als neutraler Staat ist … der Sitz vieler internationaler Organisationen.

  1. die Schweiz

  2. Luxemburg

  3. Deutschland

  1. Vaduz ist die Hauptstadt von … .

  1. Schweiz

  2. Liechtenstein

  3. Luxemburg

  1. Das Herzogtum Luxemburg hat zwei Landessprachen: … .

  1. Deutsch und Englisch

  2. Deutsch und Französisch

  3. Englisch und Französisch

  1. Weimar, die berümte Goethe-Stadt, liegt in … .

  1. Rheiland-Pfalz

  2. Niedersachsen

  3. Thüringen

  1. Man nennt Mannheim … .

  1. eine Stadt der Quadrate

  2. eine Stadt der Kugel

  3. eine Stadt der Linie

  1. Der Walzerkönig” – so nannte man … .

  1. W. A. Mozart

  2. J. Haydn

  3. J. Strauß

  1. Welches Gebirge gibt es in Österreich? - … .

  1. die Alpen

  2. der Schwarzwald

  3. der Harz

  1. Deutsch spricht in der Schwez … der Bevölkerung.

  1. 100 %

  2. 30 %

  3. 65 %


Подайте заявку сейчас на любой интересующий Вас курс переподготовки, чтобы получить диплом со скидкой 50% уже осенью 2017 года.


Выберите специальность, которую Вы хотите получить:

Обучение проходит дистанционно на сайте проекта "Инфоурок".
По итогам обучения слушателям выдаются печатные дипломы установленного образца.

ПЕРЕЙТИ В КАТАЛОГ КУРСОВ

Автор
Дата добавления 11.11.2016
Раздел Иностранные языки
Подраздел Тесты
Просмотров221
Номер материала ДБ-340683
Получить свидетельство о публикации
Похожие материалы

Включите уведомления прямо сейчас и мы сразу сообщим Вам о важных новостях. Не волнуйтесь, мы будем отправлять только самое главное.
Специальное предложение
Вверх