Инфоурок / Иностранные языки / Другие методич. материалы / Дополнительные тексты по теме "Средства массовой информации"

Дополнительные тексты по теме "Средства массовой информации"

Напоминаем, что в соответствии с профстандартом педагога (утверждён Приказом Минтруда России), если у Вас нет соответствующего преподаваемому предмету образования, то Вам необходимо пройти профессиональную переподготовку по профилю педагогической деятельности. Сделать это Вы можете дистанционно на сайте проекта "Инфоурок" и получить диплом с присвоением квалификации уже через 2 месяца!

Только сейчас действует СКИДКА 50% для всех педагогов на все 111 курсов профессиональной переподготовки! Доступна рассрочка с первым взносом всего 10%, при этом цена курса не увеличивается из-за использования рассрочки!

ВЫБРАТЬ КУРС И ПОДАТЬ ЗАЯВКУ

Выбранный для просмотра документ Der erste Handy.doc

библиотека
материалов

hello_html_m6db4afec.png



Der erste Handy

Der Ingenieur Martin Cooper hatte eine Idee: er wollte ein Telefon für unterwegs erfinden. Das war aber nicht so leicht, und Cooper musste mehrere Jahre an diesem Thema arbeiten. Das Ergebnis war das DynaTAC8000X. Ab 1983 konnte man es kaufen. Mit diesem Handy konnte man maximal 1 Stunde telefonieren. Das DynaTAC8000X war mit seinen 800 Gramm ziemlich schwer, und es war auch ziemlich teuer. Man musste für dieses Handy 4000 Dollar bezahlen, trotzdem hat man im ersten Jahr schon 300 000 DynaTAC800X verkauft, denn viele Leute wollten dieses Handy haben.



hello_html_752e9b74.png



Datenaustausch und MMS

Kurzinfo

Über moderne Handys kann man nicht nur telefonieren oder SMS (Textnachrichten) verschicken, sondern auch jede andere Art von Daten untereinander austauschen. Hierzu zählen Bilder, Videos, Textdateien, MP3-Dateien usw. Auf modernen Handys kann man Bilder oder Videos direkt auf dem Handy ansehen. Darüber hinaus können die Dateien auch auf den Computer zu Hause kopiert werden. Umgekehrt ist es auch problemlos möglich, Daten vom PC auf das Handy zu kopieren, und dann von Handy zu Handy weiterzugeben. Viele Handys besitzen eine austauschbare Speicherkarte, wie es sie auch für Digitalkameras gibt. Diese Speicherkarten werden mit ihren darauf gespeicherten Daten (z.B. Musiktiteln, Bildern oder Videos) von Kindern und Jugendlichen auch untereinander getauscht.

Eine Möglichkeit des Datentausches ist die MMS, bei der der Nachrichtentransport mit Hife des vom Mobilfunkanbieter zur Verfügung gestellten Dienstes über das Mobilfunknetz erfolgt und deshalb in der Regel kostenpflichtig ist. Mit MMS (Multimedia Messaging Service) können nicht nur Texte, wie bei SMS, sondern auch Bilder oder Videos als Nachricht von einem Handy zum anderen gesendet werden.

Daneben verfügen Handys über eine Reihe von Schnittstellen, d. h. Anschlussmöglichkeiten, die den Tausch von Daten direkt von Gerät zu Gerät ermöglichen. Da hierbei der Datentausch ohne Nutzung des Mobilfunknetzes erfolgt, fallen keine zusätzlichen Kosten an. Handys lassen sich zu diesem Zweck über Kabel oder kabellos über Bluetooth oder Infrarot verbinden.

Kinder- und Jugendliche nutzen diese Möglichkeiten, um etwa selbst gemachte Photos oder Videos untereinander auszutauschen, oder um Nachrichten mit Hilfe von Bildern noch interessanter zu machen. Dies bietet Kindern und Jugendlichen viele sinnvolle und kreative Möglichkeiten, untereinander zu kommunizieren.

Zu beachten

Der Datentausch ermöglicht jedoch auch die Weitergabe von Inhalten, die für Kinder und Jugendliche problematisch sein können. Das Handy kann aufgrund der technischen Funktionsweise nicht zwischen geeigneten und ungeeigneten Inhalten unterscheiden. Zu ungeeigneten Inhalten zählen beispielsweise brutale, gewalttätige Inhalte oder Inhalte mit sexuellem bis hin zu pornographischen Hintergrund, in Form von Bildern oder Videos.

Diese Inhalte können über die in modernen Handys eingebaute Kamera selbst erstellt sein, aber auch aus dem Internet stammen und von dort auf das Handy gelangt sein. Der Besitz solcher Inhalte unter Kindern und Jugendlichen gilt teilweise als Statussymbol. Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter folgendem Link:







Выбранный для просмотра документ Die Massenmedien- роль компьютера-9.docx

библиотека
материалов

Die Massenmedien.

Im Jahre 1936 wurde der erste Computer von Konrad Zuse erfunden. Es war die riesige Entdeckung. Der Computer ist sehr wichtig in unserem Leben. Mit Hilfe des Computers können wir unsere Hausaufgabe machen, spielen, Musik hören, etwas suchen, Filme ansehen, programmieren, Daten verarbeiten, neue Freunde kennenlernen, die Dokumente mit Hilfe der elektronischen Post wechseln, die Fax absenden.

Das Internet war 1983 gegründet. Alle moderne Berufe sind mit Computer und Internet verbunden. Mit Hilfe des Computers kann man die Artikel für die Zeitschriften schreiben, die Fotografien zu bearbeiten, zu malen, die Videofilme zu schaffen, Musik zu schreiben, die Information aus der ganzen Welt zu bekommen.

In Russland ist die Arbeit am Computer obligatorische Forderung bei der Aufnahme auf die Prestigearbeit.

Bildet Sätze im Präteritum Passiv

1.der Computer-erfinden-Konrad Zuse.

2.zuerst-konstruieren-ein mechanischer Rechner.

3.1943-amerikanische Wissenschaftler-erfinden-ein leistungsfähiger Computer.

4.neue Computerprogramme-schreiben-ein Programmierer.

5.beim Teleshopping-Produkte-bestellen-per Telefon.

Выбранный для просмотра документ Вопросы 9 класс-компьютер.doc

библиотека
материалов

Wozu benutzen Sie den Computer

Spielen

Programmieren

Informationen finden

Texte schreiben, speichern und ausdrucken

Das Internet benutzen

E-Mails verschicken



Spielen

Programmieren

Informationen finden

Texte schreiben, speichern und ausdrucken

Das Internet benutzen

E-Mails verschicken

Wozu benutzen Sie den Computer



Spielen

Programmieren

Informationen finden

Texte schreiben, speichern und ausdrucken

Das Internet benutzen

E-Mails verschicken

Выбранный для просмотра документ ТЕЛЕВИ-ДЕНИЕ.doc

библиотека
материалов

Die Aufgaben des Fernsehens

Neben dem Rundfunk ist das Fernsehen das Medium, welches viele Personen erreicht und von ihnen genutzt wird. In Deutschland allein sind es mehr als 65 millionen Menschen.

Aus diesem Grundbezeichnet man das Fernsehen als Massenmedium. Es steht vielen Menschen zur Verfügung. Natürlich hat jeder einen anderen Anspruch an das Fernsehen. Der eine möchte unterhalten werden, der andere bevorzugt es, viel Musik zu hören und dazu Videoclips mit bewegten Bildern zu sehen. Der dritte interessiert nur für Sport, und der vierte will über das Geschehene in der Welt informiert werden. Kinder wollen etwas für Kinder, Große etwas für Große. Wieder sind die Interessen völlig verschieden. Frage man querdurch alle Altersgruppen, bekäme man von jedem eine andere Antwort-ich möchte

Einen Krimi mit richtig Action

Einen schönen Tierfilm

Ein tolles Fußballspiel

Ein schönes Konzert

Nachrichten aus Region

Einen Bericht über die Situation auf dem Balkan

Das Fernsehen soll alle diese Wünsche erfüllen. Die Aufgaben des Fernsehens sind

darunter folgende---die Bürger informieren, die Meinung der Bürger formen und beeinflussen.

Выбранный для просмотра документ компьютер.doc

библиотека
материалов

COMPUTER


Die Informationen und der Informationsaustausch spielen in unserem heutigen Leben die ausschlaggebende Rolle. In der Schule, an der Universität, im Büro etc. bekommen wir ununterbrochen diverse Informationen durch die Kommunikation mit den anderen Menschen und aus allen möglichen Quellen. Zu solchen Quellen gehören beispielsweise Internet und Massenmedien (Rundfunk, Fernsehen, Zeitschriften und Zeitungen). Dabei erwirbt Internet immer grössere und wichtigere Bedeutung in unserem alltäglichen Leben.

Praktisch jede Familie besitzt wenigstens einen oder sogar mehrere Computer. Dabei ist der Anschluss an das Internet heutzutage ganz selbstverständlich geworden. Heutige Schulkinder und Studenten schreiben mit der Hilfe von Computern verschiedene Arbeiten (Berichte, Aufsätze etc.), Erwachsene erstellen diverse Unterlagen und andere Papiere. Und Internet brauchen alle ohne Ausnahme als eine bodenlose und gleichzeitig damit zugängliche Quelle von allen möglichen Informationen über alles und als ein sehr günstiges Kommunikationsmittel (E-mail, Skype etc.). Hier muss man auch die bei den Vertretern von allen Generationen populären Computerspiele unbedingt erwähnen.

Heute ist es sehr wichtig geworden, die Computertechnik sicher benutzen zu können und sich im Internet gut zurechtzufinden. Ab zweiter Klasse studieren die heutigen Schüler die Informatik. Und das ist ein sehr wichtiges Fach, weil die Menschen ohne ausreichende Kenntnisse in diesem Bereich praktisch keine qualifizierte Arbeit finden können.

Moderne Computer können alles. Heute wundert sich keiner, dass ein Personal-Computer gleichzeitig viele unterschiedliche Geräte ersetzen kann. Mit der Hilfe des modernen Multimedia-Computers kann man Faxe schicken, Telefongespräche führen, Daten übergeben, DVD wiedergeben und aufnehmen, sich Life-Sendungen ansehen und Radio anhören und noch viele verschiedene Sachen tun. Also ein Computer kann heute ein Faxgerät, eine Telefonanlage, einen CD und DVD-Player und –Recorder, einen Fernseher, ein Radio u.a. ersetzen.

Beantwortet die Fragen

1.Aus welchen Quellen bekommen die Menschen Informationen?

2.Was machen heutige Schulkinder und Studenten mit Hilfe von Computern?

3.Warum ist Informatik ein sehr wichtiges Fach?

4.Was kann man mit Hilfe des modernen Computers machen?

5. Welche Geräte ersetzt der moderne Computer?

Wie sagt man auf deutsch?

1.всевозможные источники

2.повседневная жизнь

3.подключение к интернет

4.важное средство коммуникации

5.различные приборы

6.передавать данные




Общая информация

Номер материала: ДВ-284604

Похожие материалы