Инфоурок / Иностранные языки / Конспекты / Урок по немецкому языку "Традиционные праздники Германии"
Обращаем Ваше внимание: Министерство образования и науки рекомендует в 2017/2018 учебном году включать в программы воспитания и социализации образовательные события, приуроченные к году экологии (2017 год объявлен годом экологии и особо охраняемых природных территорий в Российской Федерации).

Учителям 1-11 классов и воспитателям дошкольных ОУ вместе с ребятами рекомендуем принять участие в международном конкурсе «Законы экологии», приуроченном к году экологии. Участники конкурса проверят свои знания правил поведения на природе, узнают интересные факты о животных и растениях, занесённых в Красную книгу России. Все ученики будут награждены красочными наградными материалами, а учителя получат бесплатные свидетельства о подготовке участников и призёров международного конкурса.

ПРИЁМ ЗАЯВОК ТОЛЬКО ДО 21 ОКТЯБРЯ!

Конкурс "Законы экологии"

Урок по немецкому языку "Традиционные праздники Германии"

библиотека
материалов

Технологическая карта


ПРАКТИЧЕСКОЕ ЗАНЯТИЕ ПО НЕМЕЦКОМУ ЯЗЫКУ


Тема занятия:

Традиционные праздники Германии.

Тип занятия:

Комбинированный


Цели занятия:

Образовательная: 1. формировать коммуникативную компетенцию по средством общения на иностранном языке на заданную тему;

2. учить использовать грамматические конструкции при построении предложений.


Развивающая: 1. развивать навыки использования грамматического и лексического материала на практике; 2. развивать коммуникативные свойства личности.


Воспитательная: 1. воспитывать толерантность к немецкой культуре и языку; 2. прививать интерес к изучению немецкого языка; 3. воспитывать осознанность к процессу интеграции культур, глобализации; 4. воспитывать любовь к Родине.


Оснащение:


Кабинет иностранных языков №506, раздаточный материал (приложения 1,2, текст «Kultur und Traditionen Deutschland»).


Литература:

  • «Пособие для студентов медицинских училищ и колледжей Deutsch» Т.Д. Смирнова, Москва 2006.

  • «Немецкий для начинающих» В.М. Хантакова, Т.Л.Благий, Иркутск 2005.

  • «Немецкий язык для медицинских коллежей» Г.Г. Миронова, Ростов-на-Дону 2005.

  • «Немецкая грамматика в таблицах с упражнениями» Е.Г. Носова, Москва 2003.

Время:

4 академических часа (180 минут)


Ход занятия:


1. Организационный момент

10 минут

2. Вводный контроль знаний (фронтальный опрос)

50 минут

3. Выполнение лексических упражнений (приложение 1)

60 минут

4. Контроль итоговых знаний (приложение 2). Итоги занятия. Рефлексия.

56 минут

5. Домашнее задание

  • Учить лексику

  • Составить глоссарий (не менее 20 терминов) по теме «Kultur und Traditionen Deutschland».


4 минуты


180 минут



Приложение 1

Задание:

  1. Используя лексический материал, выполните упражнения.

Упражнение 1. Прочитайте, переведите текст.

Текст для чтения «Kultur und Traditionen Deutschland»

hello_html_16685ae6.pngDie Deutschen lieben Feste. Wer hat nicht die Bilder vom Schunkeln beim Oktoberfest, dieses rhythmische Hin- und Herschwanken mit eingehakten Armen vor Tischen voller Bierkrüge im Kopf? Weihnachten jedoch ist das größte Fest.

hello_html_m38dd27a5.pngAb dem ersten Adventssonntag finden auf den großen Plätzen die Weihnachtsmärkte statt, die berühmtesten in Nürnberg, München und Heidelberg. In kleinen Hütten aus Holz werden Köstlichkeiten, Spiele und Weihnachtsdekoration verkauft, es gibt Plätzchen und Lebkuchen und gegen die Kälte kann man sich mit einem Glühwein aufwärmen.

Ein zauberhafte Atmosphäre!
Karneval und Fastnacht in Deutschland sind berühmt. Sie dauern bis Aschermittwoch. Je nach Region sind die Veranstaltungen sehr unterschiedlich. Der größte Karneval findet in Köln statt, wo mehr als 7 000 Umzugsteilnehmer Süßigkeiten und Blumen in die Menschenmenge werfen.

Der große Rosenmontagsumzug bildet den Höhepunkt des Karnevals, bevor dieser mit dem Umzug am Dienstag und dem Schlussball endet. Auch in Mainz und Düsseldorf wird der Karneval mit grandiosen Festen gefeiert.

Die Geschichte des Oktoberfests

Die Idee

König Ludwig I. von Hofmaler Joseph Karl Stieler.

hello_html_m35fdb62.jpgKein König, kein Minister, nein ein bürgerlicher Unteroffizier legte mit seiner Idee den Grundstein für das Oktoberfest. Eben dieser, seines Zeichens Mitglied der bayerischen Nationalgarde, schlug vor, die Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen mit einem großen Pferderennen zu feiern.

Der Bankier und Kavallerie-Major Andreas von Dall’Armi übermittelte den Vorschlag an König Max I. Joseph von Bayern – dieser war sofort Feuer und Flamme.

Das erste Oktoberfest
Am 17. Oktober 1810 war es soweit: Zu Ehren des königlichen Brautpaares, das am 12. Oktober 1810 gehiratet hatte, fand das erste Pferderennen und damit der Vorläufer zum Oktoberfest auf der Theresienwiese, damals noch am Stadtrand, statt. Der Name für diese "Wiese" wurde übrigens damals von der Braut Prinzessin Therese übernommen und heißt seitdem Theresienwiese.

Das Oktoberfest heute

hello_html_m4158b1d9.jpgHeute ist das Oktoberfest das größte Volksfest der Welt und zieht jährlich rund sechs Millionen Besucher an. Immer zahlreicher werden auch die Gäste aus dem Ausland, wobei nicht nur die Nachbarländer Italien, Österreich und Holland, sondern vor allem auch die USA, Japan und Australien genannt seien.
Immer mehr entwickelte sich das Oktoberfest zum Bierfest: 2010 wurden rund sieben Millionen Maß ausgeschenkt. Popmusik, Schlager und das Tanzen auf Bierbänken bestimmen heute die Festzeltstimmung.

Damit das Oktoberfest nicht völlig zum "Ballermann" wird, wurde 2005 die "ruhige Wiesn" eingeführt: Demnach werden Festzeltwirte dazu angehalten erst ab 18:00 Uhr Partymusik zu spielen und davor bei bayerischer Blasmusik zu bleiben. So wird das Volksfest auch für Familien und ältere Gäste nicht unattraktiv.

Zum 200. Jubiläum 2010 fand auf dem Südteil der Theresienwiese zusätzlich eine historische Wiesn statt, die an vergangene Zeiten erinnern sollte. Es gab ein gemütliches, familienfreundliches Festzelt, ein reiches Kulturprogramm, alte Karuselle und Pferderennen wie in den Anfangsjahren.

NIKOLAUSTAG

Nhello_html_m5d73902e.jpgikolaustag Am 6. Dezember feiert man in Deutschland den Nikolaustag. Alle Kinder stellen am Vorabend ihre Schuhe vor die Tür. In der Nacht, so glauben sie, kommt der Nikolaus und füllt sie mit Süβigkeiten und Obst.

Weihnachten in Deutschland

Advent ist die Zeit des Wartens auf Weihnachten.Der Advent beginnt am ersten Sonntag nach dem
26. November. Bis zum 24. Dezember wird an jedem Adventssonntag eine zusätzliche Kerze des Adventskranzes angezündet….

ADWENT IN DEUTSCHLAND

Am 24.Dezember feiern die Deutschen Weihnachten oder die heilige Nacht.
An diesem Tag ist Jesus Christus geboren.Das ist ein religioses Fest. Am heiligen Abend steht in jeder Wohnung,in jedem Haus ein Tannenbaum mit vielen Kerzen und Schmuck.Der Christbaum ist ein Symbol der Hoffnung,des friedlichen Lebens.

Advent und Weinachten

Vier Sonntage vor Weihnachten beginnt der Advent. Die Adventszeit hat in Deutschland eine nicht wenigere Bedeutung als Weihnachten selbst. Seit dieser Zeit, also seit Mitte November sind viele Städte mit Tannenbäumen und Lichterketten geschmückt. Viele Familien kaufen einen Adventskranz mit vier Kerzen. Jeden Sonntag wird eine neue Kerze angezündet.

Die Kinder besorgen einen Adventskalender, wo sich 24 kleine Türen befinden. Bis zum Heiligabend öffnen sie jeden Tag eine Tür und finden dahinter ein kleines Geschenk, z. B. eine Süßigkeit. Überhaupt, was die Kost betrifft, so werden in der Adventszeit viele Lebkuchen und Plätzchen gebacken, so viele, dass es draußen überall nach Gewürzen riecht.

Die bekannteste Speise ist der Stollen — ein Kuchen mit Rosinen und Mandeln. Ein wichtiger Tag, besonders für die Kinder ist der 6. Dezember — der Nikolaustag. Alle Kinder stellen am Abend ihre Schuhe vor die Tür und am Morgen finden dort Geschenke.

Weihnachten ist das größte Fest der Christen aller Well. An diesem Tag, am 25. Dezember feiern die katholische und protestantische Kirche die Christusgeburt. Die russische orthodoxe Kirche begeht dieses Fest zwei Wochen später — am 7. Januar

Zu Weihnachten versammelt sich die ganze Familie, das ist also ein Familienfest. Traditionelle Speisen auf dem Tisch sind Gans, Stollen, Lebkuchen, Gebäck. Es gibt eine althergebrachte Sitte, zu Weihnachten einander zu bescheren.

Für den Verkauf der Bescherungen werden in vielen Städten Christmärkte veranstaltet. Der bekannteste Weihnachtsmarkt ist der “Christkindlmarkt” in Nürnberg. Laut der Statistik verkauft man in der Weihnachtswoche doppelt so viel Waren als gewöhnlich. Die Kleinen finden unter Weihnachtsbäumen die Geschenke und glauben, dass der Weihnachtsmann sie ihnen bringt.

An Weihnachten werden viele Weihnachtslieder gesungen. Besonders populär sind “Stille Nacht, heilige Nacht”, ”O du fröhliche”, “Morgen kommt der Weihnachtsmann”, “Ein kleiner weißer Schneemann” (”Jingle Bells” in Deutsch) und viele andere.

Die Weihnachten krönen also in der katholischen Welt das Jahr und für die orthodoxe Kirche ist das das erste Fest des neuen Jahres.

Упражнение 2. Заполните таблицу праздников по тексту.

FESTE

Oktoberfest

Nikolaustag

Adwent

Weihnachten

Datum

Geschichte

Traditionen

Geschenke

Упражнение 3. Подготовьте описание каждого праздника из текста, используя данные из предыдущего упражнения.


Приложение 2


Проверочная работа


Задание 1. Представьте: Вы задаете вопросы своему другу, а он отвечает на них. Действуйте по образцу.

Muster: Ich studiere am padagogischen Institut. – Studierst du auch am padagogischen Institut? – Ja, auch Nina studiertam padagogischen Institut.

1) Ich setze mich an den zweiten Tisch.

2) Ich helfe gern meiner Freundin.

3) Ich spreche gern mit meinen Kollegen deutsch.

4) Ich trage helle Rocke gern.

5) Ich nehme an der Arbeit des Sprachzirkels teil.

6) Ich esse den Brei nicht.

7) Ich fahre mit dem Trolleybus nach Hause.

8) Ich schlafe auf dem Sofa.

9) Ich lese gern Zeitungen.

10) Ich unterhalte mich oft mit meinen Eltern.


Задание 2. Ответьте утвердительно на следующие вопросы.

Muster: Die Traktoren arbeiten auf dem Felde im Sommer von fruh bis spat. – Auch der LPG-Vorzitzende arbeitet auf dem Felde von fruh bis spat.

1) Viele Jungen helfen beim Ernteeinbringen. Und dein Bruder?

2) Viele Kolchose bekommen moderne Mahdrescher. Und dein Heimatdorf?

3) Die Studenten fahren im Herbst zu den Feldarbeiten. Und Peter?

4) Die Studenten unserer Brigade vollbringen wahrend der Arbeitseinsatze sehr gute Leistungen. Und deine Freundin?

5) Die Feldarbeiten fangen um 8 Uhr an.Und das Fruhstuck?

6) Diе Studenten waschen sich jeden Morgen mit kaltem Wasser. Und Anna?


Задание 3. Поставьте глаголы в Prasens.

1) Die Studentin (antworten) auf meine Fragen:

a) antwortet, b) antwort, b) antwortetet, d) antwortest.

2) Ihr beide (sich verspaten) zur Stunde:

a) verspatet euch, b) verspatest dich, c) verspaten uns, d) verspatet sich.

3) Du (sprechen) immer deutsch:

a) sprichst, b) sprechst, c) sprach, d) spricht.

4) Meine Freundin (tragen) ein grunes Kleid:

a) tragt, b) tragt, c) trugt, d) trage.

5 Ich (basteln) gern am Abend:

a) bastele, b) bastelt, c) bastelst, d) bastle.

6 Du (sich setzen) an den Tisch:

a) setzt dich, b) sitzt dich, c) setztes dich, d) setzen sich.


Задание 4. Переведите на немецкий язык.

1) Марта не могла перевести текст.

2) Моника хотела поехать на Балтийское море.

3) Анне пришлось ждать сестру.

4) Нам разрешалось работать в читальном зале.

5) Родители хотели упаковать мой чемодан.

6) Я скоро вернулся, вы должны были меня подождать.

7) Я должна была открыть окно.

8) Больному не разрешали курить.

9) Брату следовало написать мне.


Задание 5. Задайте вопросы своему другу, выбирайте при этом Futurum I.

Muster: Ich mochte mir diese Oper anhoren (mitgehen). Wirst du mitgehen?

1) Ich leihe in der Bibliothek diesen Roman aus (lesen).

3) Ich habe fur den Sonntag die Gaste eingeladen (kommen).

2) Ich laufe heute abend Schlittschuh (folgen).

4) Nina ist heute abend zu Hause (anrufen).


Задание 6. Заполните пропуски в предложениях соответствующими личными местоимениями.

1) Gehst … heute ins Theater?

2) …studiere Fremdsprachen.

3) …fahrt nach Moskau.

4) Konnen … Deutsch sprechen?

5) … singt gut.

6) Hast … das Buch gelesen?

7) … besuchen unsere Freunde.

8) … lade meine Freunde ein.

9) … und ihr Bruder spielen Klavier.

10) … nehmt eure Bucher.



Краткое описание документа:

Разработка урока по немецкому языку предназначена для студентов образовательных организаций среднего профессионального образования медицинского профиля, изучающих в рамках дисциплины «Немецкий язык» тему «Традиционные праздники Германии». Урок предусмотрен на 2 практических занятия - 4 академических часа (180 мин.). Вид занятия (тип урока) – комбинированный. В разработку открытого урока входят: технологическая карта, ход занятия, приложения. Урок рассчитан на формирование и развитие навыков основных видов речевой деятельности.

Общая информация

Номер материала: 265258

Похожие материалы